Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.319 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

Trommel - Tambor
04.12.2013 20:13

T'schuldigung, dass ich nochmals auf das Thema Trommel zurückkomme. Aber Dirk hat das Thema schon geschlossen und mir scheint es richtig, dem Thema noch etwas hinzuzufügen.

"Tambor" ist 100% richtig als Übersetzung des d-Wortes Trommel. Dennoch bleibt es sowohl auf Deutsch als auch auf Spanisch ein Oberbegriff. Mit "Trommel" wird in Cuba alles gemeint, was irgendwie mit Schlaghölzern, aber meist mit blossen Händen bespielt wird, auch hundsgewöhnliche Drums. Aber ebenfalls:
Bongos (Hembra und Macho) und der Bongo del Monte, der grösser ist,
Congas (in Cuba Tumbadora),
Timbales (oder Paila)

Batas,
Bocuses (Familie der Batas),
Bombos (pilón oder Tambor mayor),
Requinto,
Der Cajon in seinen vielen Erscheinungsformen ist im Grunde genommen auch eine Trommel.

Wenn man weiterhin bedenkt, dass es in Cuba an allem mangelt, aber an Tambores nun wirklich nicht, wundert es schon ein bisschen, dass du einem cubanischen Kind eine Trommel als Geburtstagsgeschenk gibst, Claudia. Ich weiss, es wollte es so, aber wäre es nicht viel einfacher gewesen, deinem Freund den Auftrag zu geben, einen Tambor in Santiago aufzutreiben?

In Santiago gibt es die Fabrik Sindo Garay wo alle möglichen Instrumente angefertigt werden, allerdings mit Schwerpunkt Streichinstrumente wie Gitarre oder Trés. Diese Fabrik ist notabene auch spezialisiert auf Musikinstrumente für Kinder. Abgesehen von Sindo Garay, gibt es verschiedene kleine Ateliers, die man sehr einfach vor dem Karnavalsmuseum kontaktieren kann, weil sie einen Teil ihrer Produktion auf dem Handwerkermarkt verkaufen.

Dann gibt es noch Harlem Campos (Marke HC), ein Perkussionist, der wunderbare Perkussionsinstrumente anfertigt, also auch Trommel! Ein echter Künstler, sowohl in technischer Hinsicht als auch bezüglich Dekoration seiner Instrumente. Er arbeitet für alle grossen Namen der Musikbranche in Cuba, u.A. Adalberto Alvarez oder auch Los Van Van. Sein Atelier ist in der Nähe der Plaza de Marte.

Elisabeth

Lisita
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 570
Mitglied seit: 18.08.2007

#2 RE: Trommel - Tambor
04.12.2013 20:54

Ja, genau Elisabeth, ähnliches wollte ich im anderen Thread auch schreiben, das ist Eulen nach Athen tragen oder vielleicht auf spanisch: „llevar agua al mar“

In Havanna hat es auch eine Musikinstrumente-Fabrik.

Gruss
Lisa

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#3 RE: Trommel - Tambor
04.12.2013 21:02

Aber vielleicht will ja Claudia ihrer Süßen eine ganz besondere rosarote Trommel schenken und die gibt es bestimmt nur bei wenigen speziellen Kinderinstrumentenherstellern in Good old germany.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#4 RE: Trommel - Tambor
04.12.2013 21:11

Maedels, danke fuer eure hinweise .
Aber gemach, gemach
Es geht um ein Kinderspielzeug. Vor kurzem war es die gitarre, jetzt die trommel und dann wird es bald wieder etwas anderes sein. Also, es geht nun wirklich nicht um ein richtiges Musikinstrument. Und ob es sich wirklich lohnt, ob jemand aus habana nach santiago deswegen faert, erlaube ich mir zu bezweifeln.
Aber mal ne frage. Schickt ihr keine paeckchen , wenn ihr nicht am gleichen ort wohnt an eure patenkinder?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#5 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 07:47

Zitat von Claudia.A im Beitrag #4
Maedels, danke fuer eure hinweise .
Aber gemach, gemach
Es geht um ein Kinderspielzeug. Vor kurzem war es die gitarre, jetzt die trommel und dann wird es bald wieder etwas anderes sein. Also, es geht nun wirklich nicht um ein richtiges Musikinstrument. Und ob es sich wirklich lohnt, ob jemand aus habana nach santiago deswegen faert, erlaube ich mir zu bezweifeln.
Aber mal ne frage. Schickt ihr keine paeckchen , wenn ihr nicht am gleichen ort wohnt an eure patenkinder?





Mein lieber Scholli, was fuer eine Aufregung um ein simples Geschenk fuer ein Kleinkind

Aber auch lehrreich, dank unserer amtlich anerkannten Sachverstaendigen fuer Cubanische Musik kenne ich jetzt
alle feinen Unterschiede

Lisita
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 570
Mitglied seit: 18.08.2007

#6 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 08:40

Also 1997 hatte ich in Havanna eine Musikinstrumentefabrik besichtigt, in der Du auch kaufen konntest.
Gibt es die noch?

@Espanol , es gibt noch viel mehr Differenzierungen !!

Vielleicht hat Claudia ja Timbales verschenkt. Hi, hi, mir kommt grad der Film "Die Blechtrommel" in den Sinn.

@Claudia.A , hast Du keinen Link von Deiner Trommel, machst mich langsam neugierig.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#7 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 08:50

Lisita, es handelt sich um ein Spielzeug!!!!
Es ist zwar keine Babytrommel, wie es sie in Kaufhäusern gibt. Dort wurde ich nicht fündig. Aber dann bei ebay. Aber wirklich, ein Spielzeug
Aber ich habe jetzt viel über Trommeln gelernt. Sollte mein Patenkind sich irgendwann mal ein richtiges Musikinstrument wünschen, weiß ich jetzt, wo ich mir Rat holen kann. Ich bin immer noch ganz beeindruckt. Für mich - unmusikalisch wie ein Kropf - wirklich totales Neuland, aber spannend.

Wenn ich die den Film die Blechtrommel richtig errinnere: Das Teil hatte auch Bänder, die man sich um den Hals hängt? So ähnlich ist diese Kindertrommel auch.

Und warum sollte ich das Geschenk nicht von hier schicken. Selbst, wenn es alles, was ich schicke auch in Cuba zu kaufen geben würde?
Wenn ich z.B. meinem Patenkind in Sigmaringen ein Päckchen schicke, sind da ausschließlich Dinge enthalten, die es ganz gewiss auch in Sigmaringen zu kaufen gibt. Was für eine schräge Diskussion?

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 10:51

Zitat von Claudia.A


Wenn ich z.B. meinem Patenkind in Sigmaringen ein Päckchen schicke, sind da ausschließlich Dinge enthalten, die es ganz gewiss auch in Sigmaringen zu kaufen gibt. Was für eine schräge Diskussion?



wo Du Recht hast, hast Du Recht!

xxxxx
falko

Edit Dirk: Bitte diesen auch noch "befeuern"

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#9 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 11:51

Zitat von Elisabeth im Beitrag #1

... Streichinstrumente wie Gitarre oder Trés.


Hää? Ich denke, das sind Zupfinstrumente. Streichinstrumente wären m.W. die Geige, das Cello u.ä.

Gruß
kdl

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#10 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 11:58

Sie wollte wohl Saiteninstrumente scheiben.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#11 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 13:22

Zitat von el prieto im Beitrag #10
Sie wollte wohl Saiteninstrumente scheiben.

Den Begriff Streichinstrumente gibt es ja tatsächlich:
Die Streichinstrumente sind Saiteninstrumente, bei denen die Saiten mit einem Stab oder am häufigsten mit einem Streichbogen durch Darüberstreichen in Schwingungen versetzt werden.
aber:
Zupfinstrumente sind Saiteninstrumente, bei denen die Saiten durch Anreißen oder Anschlagen meist mit den Fingerspitzen oder einem Plektrum in Schwingungen versetzt werden.
Gruß
kdl

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#12 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 13:48

Du hast ja recht KDL. Deutsch ist nicht meine Muttersprache und ich mache immer wieder Fehler.

Ehrlich gesagt habe ich selber beim Schreiben noch gedacht, dass es zwar streichfähige Butter gibt, hatte aber keine Lust mehr, die richtige Bezeichnung noch im Netz zu suchen. Also nächstes Mal hoffentlich besser!

Elisabeth

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#13 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 14:01

Zitat

Also, es geht nun wirklich nicht um ein richtiges Musikinstrument.



Schade, Kinder fangen in Cuba oft sehr jung mit dem Musikunterricht an. Hier übrigens auch. Und gerade das Gefühl für den Rhythmus der für das Bespielen eines Perkussionsinstruments erste Voraussetzung ist, haben sie oft schon ab 2 Jahren intus.

Ich bin übrigens der Meinung, dass sich eine Madrina durchaus um die Förderung der schulischen, künstlerischen und sonstigen Fähigkeiten eines Patenkindes kümmern darf, vorausgesetzt die Eltern sind damit einverstanden. Dafür ist nicht einmal viel Geld nötig, sondern Zeit und Interesse, aktiv etwas mit dem Kind zu tun.

PS:
@Claudia. Genau wie Lisita bin auch ich jetzt neugierig darauf geworden, was für einen besonderen Trommel du auf den Weg nach Cuba gebracht hast!

Elisabeth

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#14 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 14:11

Zitat von Elisabeth im Beitrag #12
Du hast ja recht KDL. Deutsch ist nicht meine Muttersprache und ich mache immer wieder Fehler.

Ehrlich gesagt habe ich selber beim Schreiben noch gedacht, dass es zwar streichfähige Butter gibt, hatte aber keine Lust mehr, die richtige Bezeichnung noch im Netz zu suchen. Also nächstes Mal hoffentlich besser!

War ja auch kein Vorwurf! Sollte auch nicht als Besserwisserei gelten. Ich wollte das ja bloß richtigstellen.
Gruß
kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 15:32

Zitat von Claudia.A im Beitrag #7

Und warum sollte ich das Geschenk nicht von hier schicken. Selbst, wenn es alles, was ich schicke auch in Cuba zu kaufen geben würde?
Wenn ich z.B. meinem Patenkind in Sigmaringen ein Päckchen schicke, sind da ausschließlich Dinge enthalten, die es ganz gewiss auch in Sigmaringen zu kaufen gibt. Was für eine schräge Diskussion?

Wie sind denn derzeit die Paketkosten, Zoll- und Einfuhrbestimmungen für eine Kindertrommel nach Sigmaringen?

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#16 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 16:43

Ela, da ich auf diese frage gewartet habe, am samstag die genaue aufstellung. Gleiches paeckchen, gleicher artikel und ganz ehrlich die portokosten waren etwa 5 euro teurer, wenn ich jetzt die km von mir nach habana und die km von mir nach sigmaringen beruecksichtige, koennte es sein, dass der versand nach cuba relativ billiger ist. Aber wie sagst du oft, alles verbrecher. Bin aber jetzt unterwegs und erst samstag wieder im Büro. Dann die auf den cent genauen zahlen

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#17 RE: Trommel - Tambor
05.12.2013 17:00

Zitat von el loco alemán im Beitrag #15

Wie sind denn derzeit die Paketkosten, Zoll- und Einfuhrbestimmungen für eine Kindertrommel nach Sigmaringen?


es ist aber einfacher das Ding danach in Havana "en la calle" zu verhökern als in Sigmaringen , daher gibt es schon Gründe für Havana

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.722
Mitglied seit: 23.08.2013

#18 RE: Trommel - Tambor
07.12.2013 07:36

Ela und ralf.....ich weiss nicht, in welchem sozialen umfeld ihr erzogen wurdet. Ich habe gelernt, das ein geschenk ein geschenk ist und in das eigentum und somit die verfuegungsgewalt des beschenkten uebergeht. Und somit gibt es wiederum keinen unterschied zwischen h und s. In s steht das spielzeug nach einer woche in der kinderzimmer ecke und in h wird es verkauft. Wobei in diesem fall, s. Liegt in schwaben der fall umgekehrt sein koennte. Aber wie auch immer, der beschenkte kann mir seinem geschenk machen, was er will. Deshalb bleibe ich dabei, ausser logischerweise höheres porto, kein unterschied

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

«« Mertesacker
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das Fest des Ochùn
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
14 23.10.2007 23:49
von Gladis_Y_Erik • Zugriffe: 851
Cultura Cubana!!!!
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
0 29.10.2006 19:42
von Cubamulata • Zugriffe: 764
Jerga de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 28.08.2003 17:49
von Joop Siroop • Zugriffe: 3540
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de