Hurrikans in Mexiko

18.09.2013 01:34 (zuletzt bearbeitet: 18.09.2013 01:37)
#1 Hurrikans in Mexiko
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi,

wo waren denn unsere "Wetterfrösche" in den letzten Tagen?

Sonst kommentieren wir hier schon jeden lauen Furz an der Westküste Afrikas und hier ist "Ingrid" von Osten kommend auf Mexiko zugelaufen - gar nicht so weit weg von Kuba - und wir nehmen es nicht war?

Und noch ist "Ingrid" nicht fertig, scheint sich ein wenig Richtung Norden zu bewegen - also Richtung West-Kuba:

http://www.met.inf.cu/asp/genesis.asp?TB...TMP3/&TB3=ZOOM2

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2013 06:55
#2 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
Rey/Reina del Foro

Äpfelchen hat in der falschen Kategorie gepostet:
Mexiko im Griff des Doppelsturms

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2013 09:06 (zuletzt bearbeitet: 18.09.2013 09:07)
#3 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
Forenliebhaber/in

Flipper, für Kuba besteht im Moment überhaupt keine Gefahr. Tropische Stürme mit reichlich Regen sind nicht nur normal, sondern sogar dringend benötigt. Bisher war es eher zu trocken, vor allem im Oriente. "Ingrid" stellt derzeit keine grössere Gefahr da, selbst in Mexiko nicht. Dort wütet(e) an der Westküste "Manuel". Das hat mit Kuba oder der Karibik nichts zu tun.

Übrigens wurde auch der kapverdische "Furz" namens "Humberto" hier nicht thematisiert, da der maximal einen Einfluss auf unser europäisches Wetter haben wird (ein kommender Herbststurm?), nicht aber auf die Karibik.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 00:05
#4 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
super Mitglied

also ich bin hier in mexiko und es hat geschuettet ohne ende, aber kein sturm oder sonst was. ok die gaerten waren unter wasser und das wars auch.

http://mexiko.cwsurf.de/index.php/galeri...?tmpl=component

http://mexiko.cwsurf.de/index.php/galeri...?tmpl=component

http://mexiko.cwsurf.de/index.php/galeri...-miacatlan-2014

mfg


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 00:22
avatar  Pauli
#5 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Klaus Schmitz im Beitrag #4
also ich bin hier in mexiko und es hat geschuettet ohne ende, aber kein sturm oder sonst was. ok die gaerten waren unter wasser und das wars auch.




du weißt aber schon das der Beitrag von PasuEcopeta fast genau ein Jahr alt ist.

danke für die Bilder aus dem verregneten Mexiko


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 00:28
#6 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
super Mitglied

oh habe ich nicht gesehen, aber hier war vor einer woche auch einer....aber wurde nicht als hurrikan eingestuft sondern als tropensturm. wobei der sturm ausblieb und es nur geregnet hat wie hund.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 01:13 (zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 01:16)
#7 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
Top - Forenliebhaber/in

kurzes update

Tropical Depression May Develop in Atlantic This Week

September 2014 Weatherreports a robust tropical feature has emerged in the eastern Atlantic and could develop as the week progresses.

The feature, recently departing the coast of Africa and moving over open water, has a chance for development in the near future.

Strong winds will begin to relax across the eastern Atlantic during the week and will allow this wave to travel through a more suitable environment for strengthening.


According to AccuWeather Senior Meteorologist Bob Smerbeck, "It has a chance of organizing and strengthening as long as it stays far enough south and away from dry air and wind shear."

Wind shear is a fast flow of air well above the sea surface that can prevent tropical systems from developing or limit their strengthening.


A new tropical wave has emerged off the African coast and has the chance for further development.

Thus far there have been five tropical depressions in the Atlantic to date this year.

Should the system develop a circulation, it would be the sixth tropical depression.

If the system manages to avoid wind shear and dry air to become a tropical storm, it would take on the name Edouard and would be the fifth named system in the Atlantic Basin.



Those with interests in the eastern Caribbean, Bahamas and Bermuda will want to monitor the organization and track of the tropical disturbance currently designated as 91L.

According to AccuWeather.com Hurricane Expert Dan Kottlowski, "91L will track to the west-northwest during the next week and may pass close to the Leeward Islands early next week."
Steering winds are likely to cause 91L to take a curved path to the northwest, north then the northeast over the next 10 days. The path should keep the system away from land in the United States.

An area of low pressure is expected to develop along the southeastern coast of the United States through the middle of the week. It does not appear likely that this disturbance will become tropical, as it is forecast to get swept out to sea by a cold front.

"Interaction with land and wind shear will likely inhibit development of this system responsible for heavy rain the Southeast this past weekend and into Tuesday in part of the coastal mid-Atlantic," Kottlowski said.

However, beach weather will not be the greatest across the Outer Banks to Cape Cod. Rough surf and rip currents, in addition to clouds and showers, will put a damper on any plans.
The last system to form in the Atlantic Basin was Tropical Storm Dolly back on Sept. 1 which made landfall near Tampico, Mexico.

650x366_09061634_09-sept0027

September is the heart of the tropical season in the Atlantic, and most systems tend to form in the eastern Atlantic. If dry air and wind shear can weaken enough, climatology would favor development in this area over the next couple of weeks.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 01:28
#8 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
super Mitglied

seit 2 tagen ist es hier wieder heiss. 40° und wenn regnets nur in der nacht. ich denke mal nicht das jetzt erstmal was kommt. himmel ist zwar abends bewoelkt aber das wars auch schon. mittlerweile ist auch das wasser auf den strassen verschwunden. ich sitz jeden fall gerade im garten und schwitz mir einen ab. aber wifi und bier macht es ertraeglich :-) hier ist ja nicht kuba. hier gibt es sowas.

mfg


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 04:45
#9 RE: Hurrikans in Mexiko
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Klaus Schmitz im Beitrag #8
seit 2 tagen ist es hier wieder heiss. 40° und wenn regnets nur in der nacht. ich denke mal nicht das jetzt erstmal was kommt. himmel ist zwar abends bewoelkt aber das wars auch schon. mittlerweile ist auch das wasser auf den strassen verschwunden. ich sitz jeden fall gerade im garten und schwitz mir einen ab. aber wifi und bier macht es ertraeglich :-) hier ist ja nicht kuba. hier gibt es sowas.

mfg

Gibt es in Kuba auch halt Bucanero statt Corona und wifi=wirklich interessante feminine individuen

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!