Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 1.938 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#51 RE: GAS
02.04.2013 21:35

mir wäre die 11 kg Flasche ausreichend - ich komme 2 Monate damit hin - der Transportaufwand der 33 kg Flasche wäre mir zu hoch.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#52 RE: GAS
03.04.2013 10:54

Zitat von kdl im Beitrag #39
Zitat von cardenas im Beitrag #36

Aber andere Frage,wenn es wie KDL sagt, Gas nur auf Bezugschein gibt
der nicht mehr ausgestellt wird,wo kauft ihe das Gas,en la calle?
Und was kostet es?

Habe ich doch schon irgendwo geschrieben: 200 CUP für das Füllen/Umtausch der kleinen Gasflasche. Die Preise für die großen kenne ich nicht.
Natürlich "en la calle" gekauft. Die Mitarbeiter der Gasfirma wollen ja schließlich auch leben.
Gruß
kdl


Sprachst Du also jetzt von der 6-kg-Flasche mit den 200 CUP (=8 CUC)?

Dann fände ich das nicht gerade preiswert. Hinzu käme, dass man schon bei dieser Flasche tatsächlich nicht mehr mit dem Fahrrädchen zum Nachfüllen fahren könnte.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#53 RE: GAS
03.04.2013 11:04

Was "en la calle" kaufen bedeutet, weißt du auch nicht.

u.a. Hauslieferung
..........

Außerdem, wenn auf dem Gepäckträger eine muchacha transportiert werden kann, warum keine Gasflasche?
Und in deinem Dorf gibt es massenhaft bicis. una quadra un peso, sagte man mir.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.613
Mitglied seit: 21.09.2006

#54 RE: GAS
03.04.2013 11:13

Wir haben eine große Flasche und das was ich für die Füllung bezahle spar ich dann an der Stromrechnung.Außerdem ist mir persönlich mit Gas kochen wesentlich angenehmer als mit Strom.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#55 RE: GAS
03.04.2013 11:16

Zitat von Flipper20 im Beitrag #52
[
Sprachst Du also jetzt von der 6-kg-Flasche mit den 200 CUP (=8 CUC)?
Dann fände ich das nicht gerade preiswert. Hinzu käme, dass man schon bei dieser Flasche tatsächlich nicht mehr mit dem Fahrrädchen zum Nachfüllen fahren könnte.

Ja, von dieser sprach ich. Und von preiswert war ja keine Rede. Und es gibt, außer Fahrrad, auch noch andere Transportmittel in Kuba, falls die Pulle irgandwo angeholt werden muss.

Gruß
kdl

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#56 RE: GAS
03.04.2013 11:17

Nochmal zu dem Thema preiswert: Für mich sind die 8 CUC/200 CUP für das Gas durchaus eine preiswerte Alternative, da ich jetzt schon, ohne Elektrokocher, fast 30 CUC im Monat für Strom blechen muss. Wenn ich elektrisch kochen müsste, wäre die Kosten unterm Strich viel höher.

Gruß
kdl

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#57 RE: GAS
03.04.2013 13:30

Zitat von kdl im Beitrag #55
Und es gibt, außer Fahrrad, auch noch andere Transportmittel in Kuba, falls die Pulle irgandwo angeholt werden muss.
Gruß
kdl

Eben.

Ich wollte ja auch mit dem Hinweis auf das Fahrrädchen nicht sagen, dass man die Flasche nicht transportieren kann, sondern nur, dass dann zu den Kosten des Auffüllens auch noch die Kosten für Kutsche, Bici oder anderes hinzu kommen...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.573
Mitglied seit: 05.11.2010

#58 RE: GAS
03.04.2013 13:37

Zitat von jan im Beitrag #53
Was "en la calle" kaufen bedeutet, weißt du auch nicht.

Du Forums-Oberklugscheißer!

"En la calle" heißt zunächst einmal auch, dass man es nicht an offiziellen Stellen oder in Tiendas kauft, sondern - wie der Name schon sagt - "auf der Straße".

Niemand sagt dabei, dass es die Straße sein muss, die am eigenen Haus vorbeiführt!

Lass´ einfach die Finger aus meinen Beiträgen, jan, solange das Hauptansinnen Deiner Beiträge ist, anderen ans Bein zu pissen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#59 RE: GAS
03.04.2013 14:32

Was mir schon alles in "mein" Haus geliefert wurde

Sobald gesehen wurde, daß der yuma angekommen ist
Frisch geschlachtete Hühnchen, Eier, Käse, geräucherter Schinken, Kasseler, grüner Kaffee, Rind- und Pferdefleisch pssst!
Auch Gasflaschen wurden erst mal mündlich angeboten.

Und natürlich Klamotten zum Anprobieren für novia.

Aber wenn man immer nur in einem Kaff bleibt, sieht man nichts von Kuba.
Und wenn man nicht mit jedermann sprechen darf/kann erfährt man nichts.
.
Mundverbieten ist hier nicht!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de