So ganz neu bin ich hier nicht ...

26.11.2011 11:19
#1 So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
super Mitglied

... denn in den letzten 2 Jahren habe ich immer mal wieder im Kubaforen rumgelesen. Einige Informationen waren ganz hilfreich. Die negativen Erfahrungen, die hier einige mit ihren Beziehungen gemacht haben, haben dazu geführt, dass ich mir ganz kritisch die eigenen Erlebnisse angeschaut habe. Denn es ist sicherlich so, dass man nur enttäuscht werden kann, wenn man falsche oder zu hohe Erwartungen hat. Und so halfen mir auch zahlreiche andere Infos in diesem Forum, die doch etwas andere Lebenswelt der Kubaner besser zu verstehen. Also im Nachhinein noch einmal ein Dankeschön an diejeinigen, die informative und teilweise sehr persönliche und ehrliche Postings hier reingestellt haben.

Nun kurz zu meiner Geschichte: Vor ca. drei Jahren fing ich an, im Internet auf www.gayromeo.com mit einem Kubaner in etwa gleichem Alter zu chatten. Wer es jetzt schon ahnt, hat Recht. Auf gayromeo.com treffen sich Männer, die Männer suchen. Ein "cachorro" (Welpe) war ich auch damals nicht mehr. Mit Mitte Vierzig war mir damals klar, dass ich im nächsten Jahr ein berufliches Projekt beginnen würde, das mir ein Jahr keine Zeit lassen würde, mich um mehr als essen, schlafen und arbeiten zu kümmern. Durch Zufall fand ich dann bei Iberia einen Flug DUS-HAV-DUS für 390 .- Euro. Es war damals die erste Phase von Finanzkrise und die wollten wohl den Flieger voll kriegen. Und der Rückflug passte gut zu dem Beginn des Projekts. Ich wollte mir noch ein paar schöne Tage in Havanna machen. Ein Jahr vorher hatte ich mal eine 14-tägige Pauschalreise gebucht und kannte mich auch schon etwas aus. Mein Spanisch war auch gut genug und ich dachte mir damals, dass eine kleine Affäre in Havanna auch ganz abwechslungsreich sein könnte. Gut ich mache es mal kurz. Die Affäre ist sehr viel mehr geworden, denn ich stellte fest, dass ich den Mann meines Lebens kennen gelernt hatte. Klingt pathetisch, ist aber so. Und es passte mir überhaupt nicht, so verliebt zu sein. Von dem beruflichen Projekt hing die Zukunft einer Kollegin ab und ich konnte da nicht einfach nein sagen, nur weil ich verliebt war. Aber dann dachte ich auch wieder, dass jemand, der nicht ein Jahr warten kann, es auch nicht ernst meinen könnte. Gut, in dem Jahr hatte ich dann doch etwas Urlaub, die Flüge waren auch weiterhin günstig, obwohl ich den Preis von 390,- nie toppen konnte. Die Besuche waren schön, übers Ohr gehauen in finanzieller oder persönlicher Hinsicht wurde ich auch nicht. Und es war mir auch klar, dass ich zahlen musste, wenn ich mit der Familie ins Restaurant gehe. Genötigt fühlte ich mich aber nie zu einer Einladung. Mißverständnisse hat es manchmal schon gegeben. Teilweise sprachlich und teilweise kulturell und dann sind wir beide auch manchmal ziemliche Dickköpfe. Gut, seit anderthalb Jahren leben wir gemeinsam in DTL. Auch ohne verpartnert zu sein, denn mein Freund konnte nach dem "ley de la memoria" die spanische Staatsbürgerschaft bekommen. Und das macht v.a. die Partnerschaft leichter, denn es bestehen weniger gegenseitige Abhängigkeiten. Und natürlich sind solche rechtlichen Dinge, wie Aufenthaltserlaubnis super einfach. Warum es bei uns gut klappt? Habe ich mich auch gefragt. Vielleicht, weil wir etwa gleich alt sind, ähnliche Träume vom Leben haben, uns respektieren und verstehen, mein Spanisch von Anfang an recht gut war und wir beide unsere Erfahrungen im Leben gesammelt haben. Und natürlich bin ich finanziell so abgesichert, dass die regelmässigen mindestens 11-monatigen Flüge nach Kuba und auch andere Dinge, nicht weh tun. Denn arm sollte man oder frau sicher nicht sein, wenn die Liebe einen auf Kuba trifft.

So das war nun unsere Geschichte.

Jetzt zu meinem Anliegen der Anmeldung. Wir fliegen nächste Woche nach Havanna. Die Kubakenner hier im Forum bitte ich um kurze Infos zu Banos de Elguea. Lohnt es sich dort zwei Nächte zu verbringen, um ein bißchen Wellness zu machen? Vor längerer Zeit hatte wir mal einen Stopp in San Diego de los Banos gemacht, da war aber alles verfallen und zu bis auf das Schwimmbad des Hotels. Weiss jemand etwas über Banos de Elguea? Touristisch hilfreiche Infos wie z.B. Übernachtungskosten, Qualität des Essens, des Service, Wellnessangebote und Preise der Angebote werden von uns gesucht.

So das war meine Vorstellung und meine Bitte.

K.


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 11:30
avatar  George1
#2 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cachorro
regelmässigen mindestens 11-monatigen Flüge nach Kuba



nur mal ´ne Frage - ehe es jemand anderes macht
Wie muß ich das jetzt verstehen - fliegt ihr immer für 11 Monate nach Cuba oder aller 11 Monate oder braucht euer Flieger 11 Monate bis da rüber.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 11:45
avatar  Iraida
#3 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
super Mitglied

Erstmal herzlich willkommen!

Zitat von cachorro
Vielleicht, weil wir etwa gleich alt sind, ähnliche Träume vom Leben haben, uns respektieren und verstehen, mein Spanisch von Anfang an recht gut war und wir beide unsere Erfahrungen im Leben gesammelt haben.

Das sind sicher sehr gute Voraussetzungen für eine Beziehung, egal wo auf der Welt.

Zu Baños de Elegua kann ich leider nichts sagen.

@George1: Ich verstehe es so, dass der Partner von cachorro keine PRE hat und deshalb alle 11 Monate zurück nach Kuba muss, um nicht emigrante zu werden.


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 12:08 (zuletzt bearbeitet: 26.11.2011 12:10)
avatar  George1
#4 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Iraida
@George1: Ich verstehe es so, dass der Partner von cachorro keine PRE hat und deshalb alle 11 Monate zurück nach Kuba muss, um nicht emigrante zu werden.



Dafür aber die spanische Staasbürgerschaft - siehe:
"denn mein Freund konnte nach dem "ley de la memoria" die spanische Staatsbürgerschaft bekommen."

Obwohl - wenn cachorro´s Freund im selben Alter ist da wohl eher "ley de nietos" zählt - Franco gab es schließlich nur bis 1975 und das ist nun auch schon 36 Jahre her.

Egal - vielleicht verrät er es uns ja noch.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 12:31
avatar  Iraida
#5 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
super Mitglied

Für den kubanischen Staat bleibt er Kubaner und wenn er keine PRE hat, dann darf er meines Wissens auch bei anderer Staatsangehörigkeit nicht länger als die 11 Monate ausser Landes sein. Sonst bräuchte ja mein Mann ab dem Zeitpunkt, wo er Schweizer ist, keine PRE mehr. Schön wärs...

Ley de nietos ist übrigens Teil des "Ley de memoria". Hab mich damit eingehend beschäftigt, da eine Verwandte meines Mannes partout nicht glauben will, dass sich dieses Gesetz nur auf Enkel von Emigranten während des Bürgerkriegs und der Franco-Diktatur bezieht.


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 12:42
avatar  George1
#6 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Iraida
Für den kubanischen Staat bleibt er Kubaner und wenn er keine PRE hat, dann darf er meines Wissens auch bei anderer Staatsangehörigkeit nicht länger als die 11 Monate ausser Landes sein. Sonst bräuchte ja mein Mann ab dem Zeitpunkt, wo er Schweizer ist, keine PRE mehr. Schön wärs...



Schon richtig - aber als spanischer Staatsbürger sollte man doch auch die PRE bekommen.
Nur nebenbei - rein rechtlich braucht dein Mann auch keine PRE mehr wenn er ´nen Schweizer Paß hat - wenn er nicht gerade vorhat, irgendwann mal wieder nach Cuba zu fliegen ( OK - war nicht ganz ernst gemeint. )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2011 13:17
avatar  George1
#7 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
Eigentlich bräuchtest du auch keine DDR-Geburtsurkunde mehr,- da du jetzt Bundesbürger bist



Nicht nur eigentlich sondern auch uneigentlich
Um z.B.´ne Cubine zu heiraten, darf die Geburtsurkunde nicht älter als 6 Monate sein - der Besitzer der Urkunde allerdings älter als 18 Jahre.
Frag mich immer noch, was sich an den Daten der Geburtsurkunde ändern könnte, das man die aller 6 Monate erneuern muß - ok schafft Geld in die Stadtkasse aber sonst

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2011 11:51
#8 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
super Mitglied

Danke an Iraida für die liebe Begrüßung ... und natürlich hast Du Recht mit mit dem Ley de Memoria. Und auch mit Deiner Vermutung, wie das mit den 11-Monaten gemeint war. Wer rechtliche kubanische Zusammenhänge kennt, kapiert das schon, auch wenn man die Formulierung mißverstehen kann, wenn man es möchte.

Schön, dass ich jetzt weiss, wo ich die Geburtsurkunde von Obama bekomme. Wer weiss, wozu man das noch einmal gebrauchen kann.

Nur um mal auf meine Anfrage zurückzukommen.

Weiss jemand etwas über die Banos de Eleguea? Und wäre bereit, dieses Wissen zu teilen?


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2011 13:44
avatar  chico
#9 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von George1

Zitat von jan
Eigentlich bräuchtest du auch keine DDR-Geburtsurkunde mehr,- da du jetzt Bundesbürger bist



Nicht nur eigentlich sondern auch uneigentlich
Um z.B.´ne Cubine zu heiraten, darf die Geburtsurkunde nicht älter als 6 Monate sein - der Besitzer der Urkunde allerdings älter als 18 Jahre.
Frag mich immer noch, was sich an den Daten der Geburtsurkunde ändern könnte, das man die aller 6 Monate erneuern muß - ok schafft Geld in die Stadtkasse aber sonst



Ich glaube die beglaubigte Übersetzung darf nicht älter als 6Monate sein.Die Geburtsurkunde ist doch immer gültig,egal ob mit Hammer und Sichel,Bundesadler oder Reichsadler.Sie gilt bis sie von der Sterbeurkunde abgeöst wird

Spar Wasser,trink Bier!

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2011 19:52
#10 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von cachorro


Nur um mal auf meine Anfrage zurückzukommen.

Weiss jemand etwas über die Banos de Eleguea? Und wäre bereit, dieses Wissen zu teilen?



Ich weiss zwar nicht warum mein Beitrag auch in den Schrott ging,aber was solls, darum noch einmal:

Wenn Du hier keine Antworten bekommst, liegt es daran daß keiner von uns Informationen
über Deine Frage hat.
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2011 21:02
#11 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
super Mitglied

Hallo Falko,

keine Antworten wären ja noch o.k., hatte nur nicht verstanden, was diese Antworten sollten. ... und danke für die Aufklärung.

Dann werden mein Freund und ich mal zu den Banos fahren und sie uns mal anschauen.

Kann dann vielleicht mal darüber berichten.

Bin ich eigentlich schon freigeschaltet?

Würde gerne Flipper ein paar Tips zu Havanna geben. Und hatte seine Geschichte hier in den letzen Monaten etwas verfolgt. Schon interessant, wie ein Forum doch so persönliche Erfahrungen wiedergibt.


 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2011 22:20 (zuletzt bearbeitet: 29.11.2011 22:20)
#12 RE: So ganz neu bin ich hier nicht ...
avatar
Rey/Reina del Foro

Würde gerne Flipper ein paar Tips zu Havanna geben. Und hatte seine Geschichte hier in den letzen Monaten etwas verfolgt. Schon interessant, wie ein Forum doch so persönliche Erfahrungen wiedergibt.
Danke ! Nur zu, höre ich gerne.

Ich hoffe, meine Geschichten haben Dich nicht gelangweilt.

--------------------------------------------------------------------------

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!