Smartphone für Cubaner sinnvoll?

  • Seite 1 von 2
31.05.2011 18:54
avatar  marysol
#1 Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
neues Mitglied

Hallo,
wer von Euch weiss, ob die Funktionalitäten eines Smartphone (z.B. GPS) in Cuba genutzt werden können? Ich kann mir vorstellen, dass man dafür ins Netz muss und das funktioniert ja wohl in Cuba nicht. Ein deutscher Gast hatte wohl sein Smartphone (o. iPhone?) in Cuba dabei und die GPS Funktion vor Ort nutzen können. Das hat angeblich funktioniert, aber keine Ahnung, was dazu an Voraussetzungen nötig ist.
Bin leider ein technischer Laie und hoffe, dass die Technik-Spezis mir hier helfen können. Vielleicht gibt's ja eigene Erfahrungswerte?
DANKE!


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2011 19:13
#2 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

GPS hat nix mit Mobilfunk zu tun. Das funzt natürlich auch in Kuba.
Ansonsten sind teure Smartphones wohl maßlos übertrieben für den Einsatz dort.


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2011 19:24
#3 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

GPS funktioniert klar, aber um eine Kartennavigation anzuzeigen ist meist eine Internetverbindung nötig. Spielen, Musik und Filme funktionieren.

Ob es im allgemeinen "sinnvoll" ist musst Du selber wissen! Da wird Dir jeder was anderes schreiben.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2011 20:44
#4 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Für Cuba finde ich ein Smartphone total überflüssig, weil es viel wichtigere Artikel für Cubaner gibt. Du wirst aber mit Sicherheit zig verschiedene Stellungnahmen zu diesem Thema erhalten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 07:44 (zuletzt bearbeitet: 01.06.2011 07:44)
avatar  Cristy
#5 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zum Protzen reicht es für einige Kubaner. Für manche ist das ja das Wichtigste, da wird das Telefonieren zur Nebensache.


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 09:07
#6 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Smartfones sind doch der Knaller auf Cuba, funktionieren muß es nicht...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 09:11
#7 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
erfahrenes Mitglied

Da viele Funktionen von einem Smartphone das Internet benötigen, oder besser gesagt: die Telefone gibt es nur so aufgrund des Internets, sind sie zu 80% nutzlos in Kuba.
Nur zum Spielen, Musik Hören oder Filme schauen würde ich kein Telefon kaufen.
GPS funktioniert, aber Kartenmaterial gibt es für Kuba nicht. Wenn man Freude daran hat, kann man seinen Standort aber bestimmen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 15:12
avatar  marysol
#8 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
neues Mitglied

Danke für Eure Beiträge. Anscheinend sorgte gerade die GPS-Standortbestimmung für Freude. Also gut zu wissen, dass diese dann auch ohne Internet-Zugang funktioniert. Allerdings: nur zum "Protzen" ist mir das Smart-Phone dann doch noch zu teuer als Geschenk. Hab ja selbst keins


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 15:28
avatar  Wizards
#9 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von CooloFlaco
... aber Kartenmaterial gibt es für Kuba nicht. ...


Für iPhone gibts es Karten, die offline vorher geladen werden können und KEINE Internetverbindung dann mehr benötigen.
So hat http://ulmon.com/de/offlinemaps-de folgende Karten für Cuba:
- Camapuey
- Cuba (ganze Insel)
- Guantanamo
- Havana
- Holguin
- Sanatiago
- Trinidad
- Varadero
Die Karte von Havana ist sehr gut, die anderen Städte kann ich nicht beurteilen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 16:13
#10 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Wizards
So hat http://ulmon.com/de/offlinemaps-de folgende Karten für Cuba...

Wie "CityMaps 2Go" basieren auch mehrere andere Apps (wie z.B. OffMaps) auf dem von Internet-Nutzern gemeinsam selbst erstellten Kartenmaterial von OpenStreetMap. Dieses Karten-Projekt entwickelt sich ständig weiter. Für Santiago kann ich zum Beispiel sagen, dass mir kein vollständigerer Stadtplan bekannt ist als der bei OpenStreetMap (an dem ich auch selbst mitgewirkt habe, wie wohl auch mindestens ein weiterer Forumsuser). Wem das Material für das eigene kubanische Lieblingsziel nicht detailliert genug ist, der soll es nach Kräften selbst im Netz ergänzen -- das geht ziemlich einfach, und spätere Nutzer haben auch was davon.

Eine andere Frage ist natürlich, ob ein Kubaner einen Stadtplan auf dem Handy braucht, wenn er bisher auch ohne glücklich war...


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2011 16:16
#11 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von marysol
Anscheinend sorgte gerade die GPS-Standortbestimmung für Freude


Gerade auch auf Hoher See.


 Antworten

 Beitrag melden
02.06.2011 11:24
#12 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
erfahrenes Mitglied

Zitat von Wizards
Für iPhone gibts es Karten, die offline vorher geladen werden können und KEINE Internetverbindung dann mehr benötigen...



Die Karten sehen tatsächlich recht gut aus. Nehme meine Aussage zurück :-).


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 08:00
#13 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
super Mitglied

Ich will noch einmal das Thema aufgreifen. Ich nehme Android Handy's mit. Diese bekommt man teilweise sehr billig. Die Sprache kann man umstellen. Ich füttere das Handy mit Spiele (die offline funktionieren), Musik, Musikvideos, Navigator (offline Navigation) Die Apk-Dateien sowie das Kartenmaterial nehme ich zusätzlich auf USB Stick mit. Kann man einfach auf ein Smartphone kopieren und uneingeschränkt nutzen. Und wenn man dazu noch einen kleinen Bluetooth Speaker (mit Akku, Speicherkarte, Radio, Bluetooth, bei Ebay unter 10 EUR) mitbringt, dann kann man jemanden glücklich machen. Diese Bluetooth Speaker mit Akku sind dort echt beliebt.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 08:54
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
( gelöscht )

Hi@all!

Zitat

GPS funktioniert, aber Kartenmaterial gibt es für Kuba nicht.


Mit der der APP Oruxmaps für Android Smartphones
https://play.google.com/store/apps/detai....oruxmaps&hl=de
kann man die kostelosen und qualitativ hervorragenden Karten von Openandromaps nutzen:

Zitat

http://www.openandromaps.org/downloads/s...d-mittelamerika



Mit MOBAC kann man sich auch offline SatKarten aus GE anfertigen:
http://forum.buschtaxi.org/mobac-google-...wto-t41631.html

Für Wassersport Interessierte, Segler Angler und andere gibt es für 13€ Marinekarten:
https://play.google.com/store/apps/detai...bSAmerica&hl=de

Punkt zu Punkt Routing geht m.W. nur online mit Google maps

jörg


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 09:33
#15 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ich habe für meine Novia für 55€ ein neues Samsungsmartphone gekauft mit dem eigentlichen Sinn E-Mail über nauta zu versenden. E-Mail über Etecsa kosten ca. 50 cent über Nauta wenn man pro tag eine schreibt ca. 16 cent.

Ihr Sohn lernt gerade englisch in der Schule aber Wörterbücher gibst in Kuba keine. Also werde ich dafür sorgen das ein Offline translater auf das Gerät kommt. Das Ding ist auch ein Radio. Die anderen Funktionen/Mehrwert wurden ja bereits erwähnt.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 10:39
#16 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #15

Ich habe für meine Novia für 55€ ein neues Samsungsmartphone gekauft mit dem eigentlichen Sinn E-Mail über nauta zu versenden. E-Mail über Etecsa kosten ca. 50 cent über Nauta wenn man pro tag eine schreibt ca. 16 cent.

Ihr Sohn lernt gerade englisch in der Schule aber Wörterbücher gibst in Kuba keine. Also werde ich dafür sorgen das ein Offline translater auf das Gerät kommt. Das Ding ist auch ein Radio. Die anderen Funktionen/Mehrwert wurden ja bereits erwähnt.



..... dann solltest Du mal in Habana schauen. Also da gibt es - haben wir selbst schon gekauft - mehr Wörterbücher als Du - so wie ich Dich einschätze - kaufen willst.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 10:42
#17 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nico_030 im Beitrag #14
Hi@all!

Zitat

GPS funktioniert, aber Kartenmaterial gibt es für Kuba nicht.


Mit der der APP Oruxmaps für Android Smartphones
https://play.google.com/store/apps/detai....oruxmaps&hl=de
kann man die kostelosen und qualitativ hervorragenden Karten von Openandromaps nutzen:

Zitat

http://www.openandromaps.org/downloads/s...d-mittelamerika



Mit MOBAC kann man sich auch offline SatKarten aus GE anfertigen:
http://forum.buschtaxi.org/mobac-google-...wto-t41631.html

Für Wassersport Interessierte, Segler Angler und andere gibt es für 13€ Marinekarten:
https://play.google.com/store/apps/detai...bSAmerica&hl=de

Punkt zu Punkt Routing geht m.W. nur online mit Google maps

jörg



Schade immer um so Meldungen.

Im Ergebnis sicher häufig sehr schön, aber in der Anleitung so unbrauchbar, dass man nichts versteht.

Echt schade.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 10:49
avatar  Pauli
#18 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Flipper20 im Beitrag #17

Schade immer um so Meldungen.

Im Ergebnis sicher häufig sehr schön, aber in der Anleitung so unbrauchbar, dass man nichts versteht.

Echt schade.



tja wärst du 30 Jahre jünger wär alles klar, aber mach dir nichts draus,du bist da nicht alleine,
außerdem,man muss ja auch nicht alles wissen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:11
#19 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #18
Zitat von Flipper20 im Beitrag #17

Schade immer um so Meldungen.

Im Ergebnis sicher häufig sehr schön, aber in der Anleitung so unbrauchbar, dass man nichts versteht.

Echt schade.



tja wärst du 30 Jahre jünger wär alles klar...

Falsch!

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:12
#20 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Claudia.A im Beitrag #16
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #15

Ich habe für meine Novia für 55€ ein neues Samsungsmartphone gekauft mit dem eigentlichen Sinn E-Mail über nauta zu versenden. E-Mail über Etecsa kosten ca. 50 cent über Nauta wenn man pro tag eine schreibt ca. 16 cent.

Ihr Sohn lernt gerade englisch in der Schule aber Wörterbücher gibst in Kuba keine. Also werde ich dafür sorgen das ein Offline translater auf das Gerät kommt. Das Ding ist auch ein Radio. Die anderen Funktionen/Mehrwert wurden ja bereits erwähnt.



..... dann solltest Du mal in Habana schauen. Also da gibt es - haben wir selbst schon gekauft - mehr Wörterbücher als Du - so wie ich Dich einschätze - kaufen willst.



Wie sinnvoll für Novia von Ciego nach Havanna zu fahren für ein Wörterbuch ( 1000 km) in Ciego gibt es keine! Selbst wenn ich via Havanna fliege, macht es keinen Sinn extra mit dem Taxi die Läden abzuklappern in der Hoffnung das es eines gibt! Größenordnung 1 Urlaubstag ist flöten plus 50 cuc Taxikosten. Download ist für lau. Ausserdem solange du nicht schreibst, wo genau du Wörterbücher gekauft hast glaube ich eher Kubanern die mir sagen, dass es sowas nicht gibt.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:14 (zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 13:16)
#21 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #20
Zitat von Claudia.A im Beitrag #16
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #15

Ich habe für meine Novia für 55€ ein neues Samsungsmartphone gekauft mit dem eigentlichen Sinn E-Mail über nauta zu versenden. E-Mail über Etecsa kosten ca. 50 cent über Nauta wenn man pro tag eine schreibt ca. 16 cent.

Ihr Sohn lernt gerade englisch in der Schule aber Wörterbücher gibst in Kuba keine. Also werde ich dafür sorgen das ein Offline translater auf das Gerät kommt. Das Ding ist auch ein Radio. Die anderen Funktionen/Mehrwert wurden ja bereits erwähnt.



..... dann solltest Du mal in Habana schauen. Also da gibt es - haben wir selbst schon gekauft - mehr Wörterbücher als Du - so wie ich Dich einschätze - kaufen willst.



Wie sinnvoll für Novia von Ciego nach Havanna zu fahren für ein Wörterbuch ( 1000 km) in Ciego gibt es keine! Selbst wenn ich via Havanna fliege, macht es keinen Sinn extra mit dem Taxi die Läden abzuklappern in der Hoffnung das es eines gibt! Größenordnung 1 Urlaubstag ist flöten plus 50 cuc Taxikosten. Download ist für lau. Ausserdem solange du nicht schreibst, wo genau du Wörterbücher gekauft hast glaube ich eher Kubanern die mir sagen, dass es sowas nicht gibt.


Das kannst Du gerne tun ..... Warst Du überhaupt schon mal in Havanna? Wenn ja, müssten Dir wirklich die Buchläden aufgefallen sein.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:16
avatar  Pauli
#22 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Flipper20 im Beitrag #19
Zitat von Pauli im Beitrag #18
Zitat von Flipper20 im Beitrag #17

Schade immer um so Meldungen.

Im Ergebnis sicher häufig sehr schön, aber in der Anleitung so unbrauchbar, dass man nichts versteht.

Echt schade.



tja wärst du 30 Jahre jünger wär alles klar...

Falsch!



na gut, dann 35 Jahre jünger
ist nun mal so ,die heutige Jugend wächst mit so einem Schnickschnack halt auf,wers braucht.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:19
#23 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

ach Pauli .... der Schnickschnack macht halt Spaß und die Zeiten ändern sich.
Und richtig "brauchen" ..... Ich glaube, dass man wahrscheinlich über 50 % der Sachen, die wir unser eigen nennen, nicht braucht.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 13:52
#24 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Pauli im Beitrag #22


na gut, dann 35 Jahre jünger
ist nun mal so ,die heutige Jugend wächst mit so einem Schnickschnack halt auf,wers braucht.

Immer noch falsch, Pauli.

Du tust so, als würden sich die jungen Leute solche Anwendungen "erspielen" durch ausprobieren.

Die Zeiten, dass man sich den Gebrauch erspielen konnte, sind vorbei.

Die Dinger sind so fähig und vielfältig im Gebrauch wie Computer.

Das ist nicht mehr selbst erklärend wie die ersten Nokia-Handys.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2014 14:40
#25 RE: Smartphone für Cubaner sinnvoll?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@claudia: ich war im einzigen Buchladen und Bibliothek in Gerona : Wörterbuch hay no!
Buchladen Ciego : hay no!
Buchladen Guanabo: hay no!

Natürlich habe ich in Havanna Buchläden gesehen jedoch sagte mir meine Casawirtin dass es keine neuen Wörterbücher gibt nur wenn man Glück hat mal eines im Antiquariat.

Also wenn du nicht sagen kannst, wo es immer und ständig, Wörterbücher zu kaufen gibt in Havanna ( Name des Ladens und Adresse) halte ich das was du in diesem Falle sagst für eine unbewiesene Behauptung!

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!