Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 7.820 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 08:21

Gerade hat sich T.S. Tomas entwickelt, welcher akuell bis Stufe H3 prognostiziert wird, aber wohl auch noch stärker werden kann. Die Zugrichtung geht südlich an Cuba vorbei, aber wer weiß...

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#2 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 12:13

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 12:32

Oh oh...
kurz vor Jamaika soll er zu einem Mayor Hurricane werden


Nos vemos


Dirk

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#4 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 14:33

au weia, das sieht gar nicht gut aus.
in 5-6 Tagen wird es brenzlig im Oriente.
Und im geplagten Haiti auch.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 16:38

Kruzifünferl - hab ja nur Frau und Kind seit 1 Woche unten.

Das hätte so spät in der Saison echt nicht mehr sein müssen. Eben mit meinen Leuten telefoniert. Es ist sehr heiss und seit 3 Tagen auch trocken. Zuvor fiel viel Regen... In Mayari ist die defensa civil bereits am Vorbereiten bzw. Beobachten. Gestern Abend schon war eine erste Sitzung. Wir kennen jemanden aus diesem Gremium.

Hab meiner Frau zum Geldwechseln und hamstern geraten, Solarlampen werden aufgeladen und meine beiden Damen sind zum "noticero"- und "mesa redonda"-schauen verknackt. Zudem wird der rancho noch etwas verstärkt. Zuchteber "Pancho" ist mittlerweilen zu gross und zu kräftig, um während des Hurrikans im Haus verweilen zu können (so wie 2008 bei IKE), hat aber innerhalb des Holz-ranchos noch einen Verschlag aus Metall, mit Dach.

Das gibt ja eine schöne Woche... und die Mayariceros können ihr festival de son, was Ende der Woche beginnen soll, wohl in die (Regen-)Tonne treten.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#6 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 16:52

Ich habe IKE und Gustavo in Trinidad erlebt.

Hurricanes ziehen in 12 Stunden, max., vorbei.
Erst Regen mit Wind (Sturm)und Regen von einer Seite, dann wechselt die Windrichtung, weiterhin Regen.
Am nächsten Tag kann schon wieder die Sonne scheinen.

Aber es kann 1 Woche keinen Strom geben, wg. umgestürzter Masten.

Kein Strom, kein Wasser, Lebensmittel in den shoppies knapp, bis nicht mehr erhältlich.
.
http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Url...iaId=1156410104

Bild, 2. Die Bücher wurden naß. Wurden sehr schnell entsorgt

Angefügte Bilder:
100_0396.JPG   100_0400.JPG  
Als Diashow anzeigen
User
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 17:10

Wow - was Themenbezogenes und Informatives von Jan?

Daher hab ich die Damen für Montag auch zum Geldwechseln und Einkaufen geschickt. Meine Schwägerin ist eh eine, die immer gut Vorräte zu Hause hat. Aber gerade Shoppie-Wasser, vorallem im Hinblick auf das Baby, muss man sicher nochmal nachlegen.

Ike hat uns im 2008 die ganze Stromversorgung zerlegt. Es hat Tage gedauert, bis meine Schwägerin wieder Strom hatte (aufgebaut und repariert von den Leuten aus der Strasse, nicht ein einziger liñero oder inspector hat sich blicken lassen). In Levisa zum Beispiel war es noch schlimmer - dort wurden die runtergefallenen Kabel noch geklaut, so dass man nichtmal mehr mittels Eigeninitiative was machen konnte.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#8 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 17:21

Wenn ich nicht von bestimmten Leuten so angemacht werden würde, könnte ich viel mehr an Themenbezogenes beitragen.
.
Und es würde mir auch viel mehr Spaß machen.

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 17:46

Nicht immer ziehen die Hurrikane schnell vorbei.
z.B. 'Mitch' im Jahre 1998:
Der bewegte sich kaum, und es regnete und stürmte über 2 Wochen,
und zwar vom 22. Oktober bis zum 8. November,
wobei ca. 11.000 Menschen ums Leben kamen.
Honduras und Nicaragua waren die am schwersten vom Hurrikan getroffenen Länder.

Und 'Michelle' im November 2001 habe ich auf Cuba erlebt.
Über eine Woche konnte man das Haus nicht verlassen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 17:51

Zitat von pedrito
Nicht immer ziehen die Hurrikane schnell vorbei.
z.B. 'Mitch' im Jahre 1998:
Der bewegte sich kaum, und es regnete und stürmte über 2 Wochen,
und zwar vom 22. Oktober bis zum 8. November,
wobei ca. 11.000 Menschen ums Leben kamen.
Honduras und Nicaragua waren die am schwersten vom Hurrikan getroffenen Länder.

Und 'Michelle' im November 2001 habe ich auf Cuba erlebt.
Über eine Woche konnte man das Haus nicht verlassen.




Im Grunde richtig es ist nicht immer an einem Tag vorbei kommt ganz auf den Hurrikan an.
Zu Mitch kann ich nichts sagen, die ""heisse" Phase von Michelle im November 2001
war allerdings in 14 Stunden vorbei zwar hatte es vorher schon Tage geregnet,
aber das haus verlassen konnte man schon. in der heissen Phase waere dies
allerdings sehr ungesund gewesen.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#11 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 19:20

Tomas ist nun Hurrican Stufe 1 und scheint aber wohl doch nicht in Richtung Cuba zu ziehen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Tomas bedroht die Karibik
30.10.2010 20:21

Zitat von Castaneda
und scheint aber wohl doch nicht in Richtung Cuba zu ziehen.



Dein Wort in Gottes Ohr, aber dies wissen wir frühestens ab ca. Dienstag. Ansosten vertrau ich der -defensa civil. Was anderes bleibt mir sowieso nicht übrig.

Gerade in dieser Saison gabs so manchen Knick in der Zugbahn. Meine Leute sollen ruhig mal am Montag einkaufen gehen, wird ja nicht schlecht und bei den anstehenden fiestas fressen wir die Reserven dann schon wieder zu Boden.

Andy73
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 100
Mitglied seit: 30.08.2009

#13 RE: Tomas bedroht die Karibik
31.10.2010 11:01

Aktuell hat er die Stufe 2 erreicht .Wind um die 160KM/h.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#14 RE: Tomas bedroht die Karibik
31.10.2010 11:07

Zitat von Castaneda
Tomas ist nun Hurrican Stufe 1 und scheint aber wohl doch nicht in Richtung Cuba zu ziehen.



Naja... laut Prognose macht er einen Bogen in Richtung Haiti und Kuba..

Nos vemos


Dirk

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#15 RE: Tomas bedroht die Karibik
31.10.2010 12:46

Zitat von dirk_71

Zitat von Castaneda
Tomas ist nun Hurrican Stufe 1 und scheint aber wohl doch nicht in Richtung Cuba zu ziehen.



Naja... laut Prognose macht er einen Bogen in Richtung Haiti und Kuba..




Laut Stormpulse weisen aber fast alle Forecast-Szenarien auf Haiti und DomRep. Wo die leidgeprüften Haitianer nach Erdbeben und Cholera nun auch noch einen ausgewachsenen Hurricane Stufe 3 haben, der ihnen die Zelte wegpustet.

Pille
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 761
Mitglied seit: 24.06.2007

#16 RE: Tomas bedroht die Karibik
31.10.2010 19:25

Bei dieser Zugbahn dürfte aber die Ostspitze Kubas auch noch tüchtig Regen abbekommen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 07:34

Positive Überraschung: Tomas hat sich trotz Zugbahn über sehr warmem Wasser (29.2-29.5°C, Luft 28-29°C) in den letzten 24h wieder deutlich abgeschwächt, ist im Moment nur ein "tropical storm" (Windgeschwindigkeiten bei 100 km/h / 997 hectoPascal) und wird bis Freitag im Grossraum Haiti deutlich schwächer als angenommen als Stufe-1-Hurrican erwartet.

Für Kuba bedeutet dies im Moment "nur" Starkregen, vorallem in den Provinzen Granma, Santiago de Cuba, Guantanamo und Holguin. Im Raum Baracoa sollte man vielleicht die Gummistiefel auspacken. Grössere Schäden oder Gefahr für Leib und Leben sind indess, wenn es so bleibt, nicht zu erwarten.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 13:17

Zitat von Evaniuska
Positive Überraschung: Tomas hat sich trotz Zugbahn über sehr warmem Wasser (29.2-29.5°C, Luft 28-29°C) in den letzten 24h wieder deutlich abgeschwächt, ist im Moment nur ein "tropical storm" (Windgeschwindigkeiten bei 100 km/h / 997 hectoPascal) und wird bis Freitag im Grossraum Haiti deutlich schwächer als angenommen als Stufe-1-Hurrican erwartet.

Für Kuba bedeutet dies im Moment "nur" Starkregen, vorallem in den Provinzen Granma, Santiago de Cuba, Guantanamo und Holguin. Im Raum Baracoa sollte man vielleicht die Gummistiefel auspacken. Grössere Schäden oder Gefahr für Leib und Leben sind indess, wenn es so bleibt, nicht zu erwarten.





Lt, NHC kurz vor Landfall in Haiti wieder H 1. Eigentlich auch egal ob ""nur"" TS oder Hurrikan
fuer Haiti wird es wieder schlimm werden, die armen ""Schweine"" dort koennen jedem
eigentlich nur leid tun!!!!!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#19 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 13:21

Zitat von Español
die armen ""Schweine"" dort koennen jedem
eigentlich nur leid tun!!!!!



Das Land ist wirklich verflucht... Erdbeben, Hurrikans....

Nos vemos


Dirk

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 14:14

Español - ziwschen H1 und H3 (wie am Samstag noch prognostiziert) gibt es aber durchaus einen Unterschied und Haiti/DR haben im Gegensatz zu den kleinen Antillen ein paar Tage Vorlauf, um Massnahmen zu ergreifen. Ich versteh übrigens nicht, wieso die EE.UU. und Europa nicht mit eingreifen und z. B. Cholera-Kranke und Angehörige zur Behandlung ausfliegen.

Indes präzisiert man bereits die Zugbahn, wenngleich es nach heutigem Stand keinen Landfall in Kuba geben wird:

"se estima que tocará el extremo occidental de Haití y la parte oriental de Cuba"

Mit Windstärken eines tropischen Sturmes ist bis 280km Entfernung vom Zentrum zu rechnen. In diesem Radius liegen rein aus kubanischer Sicht die Provinzen Guantanamo und Santiago de Kuba wie auch ca. die östliche Hälte der Provinz Holguin. Aus dem Gröbsten raus sollte die Provinz Granma sein, was nicht bedeutet, dass es dort nicht regnen wird.

Lt. AVISO DE CICLON TROPICAL No 11. bringt "Tomas" derzeit 85 km/h und 1003 hectoPascal, hat sich also noch weiter abgeschwächt. Ab morgen, Dienstag soll er wieder an Kraft gewinnen, Landfall in Haiti am Freitag.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 14:28

PASU das brauchst Du mir nicht zu erklaeren habe persoenlich 6 Hurrikans erleben duerfen.

Natuerlich hat Haiti Vorlaufzeit, aber bei den kaum vorhandenen Strukturen dort duerfte das kaum etwas nutzen

und letztendlich ist es fuer ein dermassen geschaedigtes Land ziemlich egal ob nun H 1, H 3 oder nur TS

und ein TS mit heftigem und lang anhaltendem Regen kann mehr Schaden anrichten als ein Hurrikan.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 14:40

TS = H1 = H3?

Tropischer/Subtropischer Sturm - 118 Ereignisse - Mittlerer Schaden weniger als $1,000,000 - Schadenspotenzial 0
Hurrikan Kategorie 1 - 45 Ereignisse - Mittlerer Schaden $33.000.000 - Schadenpotenzial 1
Hurrikan Kategorie 3 - 40 Ereignisse - Mittlerer Schaden $1.412.000.000 - Schadenpotenzial 50

Aber ich verstehe, was Du sagen willst - im Bezug auf Zeltstädte und notdürftig zusammengeschusterte Bretterbuden ist es wohl in der Tat egal - Schadensquote bleibt hier bei 100%, auch ein H5-Hurrikan kann ein Zelt nicht 2x zerfetzen...

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#23 RE: Tomas bedroht die Karibik
01.11.2010 23:35

Nicht nur Haiti macht sich auf Tomas bereit. Auch in der Domrep wurde bereits Alerta de Cyclone ausgerufen. Aber die Domis interessiert es ja einen Scheiss ob ein Cyclone kommt oder nicht. Erst wenn es dann im Fernsehen 100 Mal gesagt wird, wird mal Essen und Wasser eingekauft. Man hat ja einen Inversor und braucht keine Akkulampen... Jajajajajaja... Dios va ayudarnos...

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 07:38

Tomas zieht kaum verändert auf seiner prognostizierten Bahn, ist nochmal etwas schwächer geworden. Ab heute Abend wird jedoch mit einer Wiedererstarkung gerechnet. Ab morgen im Verlauf des Tages sollte man genauere Angaben zur Zugbahn, zum Landfall in Haiti und zu den Auswirkungen auf Kuba machen können. In Haiti gilt höchste Alarmstufe.

12 Tote gab es auf St. Lucia, kleine Antillen, wo "Tomas" am Wochenende als H1-H2 gewütet hat. Drei Fotos hat es in diesem Artikel von latina-press, weitere zwei fotos hier, auch Latina-press, die manchmal textlich einen völligen Unsinn schreiben.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#25 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 10:19

ist der durch bis zum 10. Nov ???
Brauche freie Landepiste in HOG

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MSC Armonia Kuba und Karibik Kreuzfahrt 15 Tage ab 1729 € inkl. Flug
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
13 08.04.2016 09:43
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 358
In der Karibik: Piraten töten fränkischen Segler
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 07.03.2016 21:28
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 158
Dominikanische Republik: 21 blaue Flaggen für die besten Strände der Karibik und Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
0 20.10.2015 18:02
von carlos primeros • Zugriffe: 243
Azteken haben wohl Handel mit karibischen Völkern getrieben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Klaus Schmitz
0 10.01.2015 02:50
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 276
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de