Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 7.820 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
User
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 10:27

Jau, am 10. ist wieder Friede-Freude-Eierkuchen. Spätestens ab Montag, 8., sollte wieder Ruhe sein in Holguin (und Baracoa). Ich warte noch auch Deinen Anruf bezüglich eines kurzen gemeinsamen Umtrunkes....

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#27 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 11:47

Zitat von Evaniuska

Jau, am 10. ist wieder Friede-Freude-Eierkuchen. Spätestens ab Montag, 8., sollte wieder Ruhe sein in Holguin (und Baracoa). Ich warte noch auch Deinen Anruf bezüglich eines kurzen gemeinsamen Umtrunkes....




Stress lass nach......werde es mal nach 21h versuchen

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#28 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 16:58

es besteht eine Tendenz, aber keine Einigkeit
unter den Experten-Prognosen über die Zugbahn von Tomas:

http://www.wunderground.com/tropical/tra...1021_model.html

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 17:42

Lasst Euch nicht von den diversen Computermodellen verwirren. Es gibt Modelle, die sind für die Karibik eigentlich ungeeignet. Dann gibt es ein Modell (BAM), das erst aussagekräftig ist, wenn alle 3 BAM-Linien mehr oder weniger den selben Weg aufzeigen. Die Auswertung der mehr als 30 verschiedenen Computermodelle ist eine Wissenschaft für sich. Das NHC macht das eigentlich ganz gut und kumuliert die Erkenntnise in seinen Karten oder die Modellberechnungen darzustellen.

Gerade bei Tomas hat es gestern und heute eigentlich keine Verschiebung der prognostizierten Zugbahnen gegeben. Was Windstärken im Bereich eines Hurrikans der Stufe 1 oder gar höher betrifft ist Kuba nach wie vor aus dem Schneider (Haiti und DR nicht). Bezüglich der Niederschlagsmengen kann es aber gerade an der Südküste zwischen Santiago und Baracoa bis inklusive Sonntag ordentlich kübeln.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#30 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 20:18

Genau - vor Ort - in Baracoa erwartet man viieeel Wasser

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#31 RE: Tomas bedroht die Karibik
02.11.2010 22:30

Aktuell ist die Entwicklung von Tomas wieder mit bis zu H2 angegeben, wenn er am Freitag abend zwischen Cuba und Haiti durchzieht. Vorraussichtlich wird er mit dem Zentrum aber Haiti streifen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 08:59



Von einem H2 sehe ich zwar nichts, aber der Verlauf der Zugbahn ist etwas näher an die Südküste (Santiago bis Baracoa) gerückt. Schlecht für den Oriente, gut für Haiti, die nun tatsächlich ohne gröberen Landfall davonkommen könnten. Nach wie vor ist kein Landfall in Kuba prognostiziert. "Tomas" zieht voraussichtlich knapp über Haiti zwischen Kuba und Haiti hindurch.



Santiago, Guantanamo, Baracoa: In Küstenlage wird es zu Überflutungen kommen, "sintflutartige" Regenfälle (wie zuvor schon im Bereich der kleinen Antillen und den Küstenlagen Venezuelas), Windgeschwindkeit bis 120 km/h möglich (Beaufort Windstärke 11, "orkanartiger Sturm")

Granma, Holguin und geschützte, nicht küstennahe Lagen in den Provinzen Santiago und Guantanamo: Ebenfalls "sintflutartige" Regenfälle, stürmische Winde bis 100 km/h möglich.

Ein Aufklärungsflugzeug vom Nacional Hurrican Center Miami soll heute im Verlauf des Tages weitere Daten liefern. Ab heute Abend und vorallem morgen wird erwartet, dass "Tomas", derzeit noch unter Einfluss ungünstiger Scherwinde, wieder an Stärke gewinnt und recht schnell zu einem Hurrikan der Stufe 1 heranwächst. Demzufolge kann es auch nochmal grössere Änderungen bei der Zugbahn geben.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#33 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 09:23

Er hat sich auch noch nicht richtig organisiert.

Nos vemos


Dirk

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#34 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 09:51

Zitat von Evaniuska


Von einem H2 sehe ich zwar nichts,...



Stormpulse hatte gestern gegen 22:00 Uhr die Prognose für den Landgang bei Haiti am Fr. gegen 19:00 Uhr auf H2 hochgestuft, heute morgen wieder nicht mehr. Mal sehen wie er wirklich ankommt.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.274
Mitglied seit: 19.03.2005

#35 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 09:59

Zitat von Castaneda
Stormpulse hatte gestern gegen 22:00 Uhr die Prognose für den Landgang bei Haiti am Fr. gegen 19:00 Uhr auf H2 hochgestuft, heute morgen wieder nicht mehr.


Stormpulse übernimmt die offiziellen Prognosen vom NHC und die schreiben auch nur noch von maximalen Windgeschwindigkeiten von 65 Knoten / 120 km/h. Gestern Abend waren es noch 85 Knoten, was knapp Kategorie 2 entspricht.


Edith: Warum ist die Forumssoftware nicht mal bei URL-Tags in der Lage, eine URL, korrekt als URL zu erkennen?

[url=http://www.nhc.noaa.gov/archive/2010/al21/al212010.discus.019.shtml?]Beispiel[/url]

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#36 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 10:09

Mach einfach das Fragezeichen am Ende der URL weg

[url=http://www.nhc.noaa.gov/archive/2010/al21/al212010.discus.019.shtml?]Beispiel[/url]

Beispiel

Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.274
Mitglied seit: 19.03.2005

#37 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 10:11

Zitat von dirk_71
Mach einfach das Fragezeichen am Ende der URL weg


Auf die Idee bin ich selber gekommen (siehe meine Links oben). Trotzdem ist die Forumssoftware sch**ße.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#38 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 10:20

Das Fragezeichen am Ende des Links macht eh nur Sinn wenn weitere Parameter folgen.
Also so allein ohne weitere Parameter ist das ein Fehler der Homepage.
Natürlich könnte das die Forumssoftware abfangen, aber so clever ist sie halt nicht.

Nos vemos


Dirk

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 10:26

Interessant auch was die "Profis" sagen: http://www.meteoradar.ch/forum/viewtopic.php?f=12&t=7281
vorallem der Beitrag von "Alfred", Mi 3. Nov 2010, 09:18 - sehr informativ.

Gemäss der Grafik "Druck und 6 stündiger Niederschlag" nach HWRF rennt doch so eine fiese kleine Regenzelle am linken Rand von Tomas genau auf uns zu und kübelt sich dort Freitag, 12UTC so richtig ab.

Man sieht aber, dass es rechts zur Zugrichtung (hier Haiti) stärkere Winde / Niederschläge hat als links (hier Kuba).

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 14:01

Der Aufklärungsflug ins Zentrum von "Tomas" spricht von einer schlecht definierten und ausgedehten Zirkulation. Es konnte keine Windstärken eines "tropical storms" (Vorstufe eines Hurrikan Stufe 1) festgestellt werden, weshalb die Formation auf "tropical depression" zurückgestuft wurde.

Was danach folgt ist wohl echt einzigartig - ratlose Experten, wieso sich "Tomas" in den letzten 24h derart abgeschwächt hat. An der Annahme, dass er heute und vorallem morgen aber wiedererstarkt hält man wegen nachlassender Scherwinde fest. Die eigene Prognose wird aber ob des "erratic behavior" (launischen / schwankhaften / unbeständigen Verhaltens) sogleich als wenig vertrauenswürdig eingestuft.

Der Flieger des NOAA sei aber noch unterwegs und würde weitere Daten liefern. Die Piloten machen heut wohl Überstunden.

Die Prognose der Zugbahnen (nord- bzw. später nordostwärts) bleibt bei weiterhin abnehmender Vorwärtsbewegung (hat eh nur noch 9 km/h) gegenüber vorherigen Aussagen nahezu unverändert.

Dennoch:

Zitat
SIGNIFICANT THREAT OF HEAVY RAINFALL...
FLOODING...AND POTENTIAL MUD SLIDES OVER HAITI AND THE
DOMINICAN REPUBLIC LATER IN THE WEEK



Und das gilt auch für den Oriente, vorallem wenn sich "Tomas" bei Starkregen dann nur noch langsam nach vorwärts bewegt, sprich sich die Gewitterzellen länger über einem Ort befinden und so bei gleicher Intensität wesentlich mehr Niederschlag verursachen.

Mit viel Glück klappt der gute Tomas in sich zusammen und sorgt nur für reichlich Regen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 16:16

Zitat von Evaniuska
Mit viel Glück klappt der gute Tomas in sich zusammen und sorgt nur für reichlich Regen.



Zitat
THE INTENSITY FORECAST IS PROBLEMATIC. FIRST...THE CYCLONE NEEDS TO SURVIVE ITS CURRENT STATE OF DISORGANIZATION.



Verreck, Tomas, verreck. Was für eine Saison - mit Tomas wirds jetzt ganz verrückt:

GFDL sieht einen Abriss des Formation westlich Haitis, zuvor nordöstliche Zugbahn
UKMET und NOGAPS sehen ein Ausscheren der restlichen Fragmente ohne Wiedererstarkung, Richtung Südwest
GFS und ECMWF votiert auch für östlich bis ostnordöstlich, ohne Abriss der Formation
Die aktuelle Prognose der Zugbahn sei ein Kompromiss aus diesen Extremen....

Ich glaub ich werd Metrologe - falschmachen kann man da ja nix. Dennnoch:

Zitat
TOMAS IS EXPECTED TO PRODUCE TOTAL RAIN ACCUMULATIONS OF 5 TO 10 INCHES OVER MUCH OF HAITI...WITH POSSIBLE ISOLATED MAXIMUM AMOUNTS OF 15 INCHES



Das kann man etwas abgeschwächt 1:1 für Kuba übernehmen - Küstenregion SdC/Guantanamo/Baracoa: 10-15 inch (254-381mm), Hinterland und Provinz Holguin 5-10 inch (127-254mm).

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#42 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 16:18

Zitat von Evaniuska

Verreck, Tomas, verreck.



Insbesondere Haiti wäre es zu wünschen..

Nos vemos


Dirk

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#43 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 18:33

Faszinierend, Tomas scheint nicht mal mehr Hurricanstärke zu erreichen und weht mit gemütlichen 35mph; max-Stärke wird mit 65mph beim Landgang auf Haiti angegeben. Scheint sich wohl in Wohlgefallen aufzulösen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#44 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 18:48

Gestern Nachmittag in Siboney.

Ca 1 Stunde starker Regen, das war alles .

Zur Zeit in SDC. 35 grad im Schatten


Gruss Pauli

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 18:55

Pauli, Deinen Kopf darfst ab morgen, Donnerstag, nachmittag bis abend einziehen. Freitag und Samstag wirds auch nix mit flanieren.... Die Stunde Regen von gestern hat mit Tomas nix zu tun gehabt.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#46 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 18:58

Zitat von Evaniuska
Pauli, Deinen Kopf darfst ab morgen, Donnerstag, nachmittag bis abend einziehen. Freitag und Samstag wirds auch nix mit flanieren.... Die Stunde Regen von gestern hat mit Tomas nix zu tun gehabt.



Mal abwarten , werde dir berichten .

Ansonsten meine Casa ist von innen auch schoen.

Gruss Pauli

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Tomas bedroht die Karibik
03.11.2010 22:52

Tomas ist nicht verreckt, er hat sich wieder gestärkt, wurde von tropical depression zu tropical storm aufgewertet.

Das ist aber aus kubanischer Sicht nicht die einzig schlechte Nachricht. Ein weiterer kleiner Ruck nach Westen prognostiziert jetzt keinen Landfall mehr in Haiti, dafür steht nun doch Cuba im Fokus. Zum ersten Mal seit Tagen zeigen auch diverse Modelle einheitlich wo es hingehen soll. So verlaufen die 3 BAM-Linien direkt auf Guantanamo-Stadt zu. GFS läuft ähnlich, knapp östlich an Guantanmo vorbei. NOGAPS zielt eher auf Santiago de Cuba. Alle genannten ziehen im weiteren Verlauf Richtung parque Humboldt und Moa....

Nur GFDL und HWRF prognostizieren weiterhin östliche Bahnen und streifen Haiti ohne Landfall in Kuba. Darauf stützt sich derzeit (noch?) die Prognose vom nacional hurrican center in Miami.

Sieht nicht gut aus für den Oriente. Das einzig Positive: Tomas soll wohl ein tropical storm bleiben und man sieht derzeit keine Tendenz zu einem Hurrikan der Stufe 1.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Tomas bedroht die Karibik
04.11.2010 06:11

Zitat von Evaniuska
Das einzig Positive: Tomas soll wohl ein tropical storm bleiben und man sieht derzeit keine Tendenz zu einem Hurrikan der Stufe 1.



Und das ist nun auch schon über den Haufen geworfen - morgen, Freitag, soll Tomas als Hurrikan der Stufe 1 wüten. Im Brennpunkt aus kubanischer Sicht: vorallem die Provinz Guantanamo mit Guantanamo-Stadt und Baracoa. In dieser Gegend könnte es gar einen Landfall von Tomas geben.

Nicht aus dem Rennen sind Santiago und die Provinz Holguin. Dort wird man mindestens die Auswirkungen eines tropical storm zu spüren bekommen. Die defensa civil hat entsprechende Alarmierungen in Kraft gesetzt.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#49 RE: Tomas bedroht die Karibik
04.11.2010 08:41

Es sieht weiterhin danach aus, als wenn Tomas westlich Haiti mit dem Auge streifen wird. Diese Zugbahn favorisiert Stormpulse unverändert. Über das Niveau von H1 wird er sich wohl auch nicht entwickeln. Wind und Regenmengen sollen wohl auch moderat bleiben, sehen jedenfalls diese Wettervorhersagen so...

Guantanamo bei wetter.de

Guantanamo bei wetter.com

Und auch wenn er mit H1 einen Landgang auf Cuba macht, der Wind hält sich in Grenzen.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#50 RE: Tomas bedroht die Karibik
04.11.2010 09:43

Zitat von Evaniuska

Zitat von Evaniuska
Das einzig Positive: Tomas soll wohl ein tropical storm bleiben und man sieht derzeit keine Tendenz zu einem Hurrikan der Stufe 1.



Und das ist nun auch schon über den Haufen geworfen - morgen, Freitag, soll Tomas als Hurrikan der Stufe 1 wüten. Im Brennpunkt aus kubanischer Sicht: vorallem die Provinz Guantanamo mit Guantanamo-Stadt und Baracoa. In dieser Gegend könnte es gar einen Landfall von Tomas geben.

Nicht aus dem Rennen sind Santiago und die Provinz Holguin. Dort wird man mindestens die Auswirkungen eines tropical storm zu spüren bekommen. Die defensa civil hat entsprechende Alarmierungen in Kraft gesetzt.




Soeben die neue Prognose von Stormpulse gesehen und die Befürchtung von Pasu scheint sich zu bewarheiten; die Zugbahn hat sich weiter nach Westen verlagert und Tomas scheint nun mit unveränderten H1 und 75mph einen Abstecher nach Baracoa zu machen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MSC Armonia Kuba und Karibik Kreuzfahrt 15 Tage ab 1729 € inkl. Flug
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
13 08.04.2016 09:43
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 366
In der Karibik: Piraten töten fränkischen Segler
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 07.03.2016 21:28
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 162
Dominikanische Republik: 21 blaue Flaggen für die besten Strände der Karibik und Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
0 20.10.2015 18:02
von carlos primeros • Zugriffe: 243
Azteken haben wohl Handel mit karibischen Völkern getrieben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Klaus Schmitz
0 10.01.2015 02:50
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 280
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de