Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.440 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2
userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Privater Internetzugang in Santiago
26.11.2010 10:05

Natürlich funktioniert ein Blackberry in Cuba..... und zwar zum Telefonieren und SMS verschicken. EHB ist auch so jemand, der alles in Frage stellt. Bevor ich so etwas behaupten würde, was funktioniert und was nicht, würde ich das zuerst einmal persönlich ausprobieren. Also EHB, Blackberry kaufen, einrichten und ab damit nach Cuba und es ausprobieren. Dann hier mitreden...
Apropo EHB, den habe ich hier ja schon ewig nicht mehr gesehen. Computerentzug?

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Privater Internetzugang in Santiago
26.11.2010 14:08

Probiert vielleicht die Blackberry in Kuba aus. Aber bitte mit Zucker!

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Privater Internetzugang in Santiago
26.11.2010 14:14

Egal wer oder was unseren EHB vom Computer weggebracht hat, muss über Wahnsinnsfähigkeiten verfügen.....

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#29 RE: Privater Internetzugang in Santiago
28.11.2010 20:17

Zitat von hombre verde
Natürlich funktioniert ein Blackberry in Cuba..... und zwar zum Telefonieren und SMS verschicken.


Sms hat schon immer funktioniert.

Neu ist, dass inwischen auch die Weiterleitungen bzw. Empfang und Versand von E-mails und das Internet funktioniert.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.864
Mitglied seit: 01.07.2002

#30 RE: Privater Internetzugang in Santiago
28.11.2010 20:18

Mobiles Internet in Kuba? Da kostet dann das MB gleich mal soviel wie der Flug, oder wie?

62 = 3.500.000.000 (2016)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#31 RE: Privater Internetzugang in Santiago
04.12.2010 19:40

Zitat von el prieto
EHB, es funktioniert wirklich mit der Weiterleitung der E-mails auf den Blackberry.


So richtig mit Bildern und so oder nur der reine Text, was m.W. per SMS simuliert wird? Auf einer Geburtstagsparty in Havanna neulich hatte ein Kubi nen Blackberry. Hab ihn aber vergessen zu fragen. Und für ihn war es das Wichtigste, mir ganz stolz irgendwelche billigen -Bildchen zu zeigen.

Ich selber werde mir keine Schwarzbeere zulegen. Eher werd mir wohl zu Weihnachten n Android-Fon schenken. Wann ich dies aber das nächste mal in Kuba ausprobieren kann, muss ich noch mit mir selbst ausmachen. Ende Mai ist wieder eine Geburtstagsparty angesagt. Diesmal aber nicht in Havanna und auch nicht in Stgo (da wäre auch eine), sondern in einer anderen Ostprovinz. Aber eigentlich will ich dieses Abenteuer nicht vertiefen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#32 RE: Privater Internetzugang in Santiago
04.12.2010 20:51

Zitat

Ende Mai ist wieder eine Geburtstagsparty angesagt. Diesmal aber nicht in Havanna und auch nicht in Stgo (da wäre auch eine), sondern in einer anderen Ostprovinz. Aber eigentlich will ich dieses Abenteuer nicht vertiefen.


Mensch EHB, wieder zurück aus Kuba? Und dann noch Abenteuer erlebt? Du wirst dich doch nicht zum Sextouristen entwickelt haben?

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.237
Mitglied seit: 19.03.2005

#33 RE: Privater Internetzugang in Santiago
04.12.2010 21:07

Zitat von Moskito
Du wirst dich doch nicht zum Sextouristen entwickelt haben?


Nach ELAs Definition ist jeder Tourist ein Sextourist, der mit Einheimischen Sex hat. Also warst du auch mal einer. Heute biste verheiratet und treuer Ehemann. Ich hab meinem Abenteuer übrigens nicht auf der Straße den braunen Rücken vollget beim Versuch "Hola!" zu sagen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#34 RE: Privater Internetzugang in Santiago
04.12.2010 21:11

Zitat von ElHombreBlanco
So richtig mit Bildern und so oder nur der reine Text


Es wurden die kompletten Texte der Firmen- und privaten E-mails weitergeleitet - so wie hier auch; zudem konnte ich ganz normal E-mails schreiben. Das finde ich persönlich schon mal sehr praktisch und man spart sich die lästigen Besuche in den Internetpoints.

MMS haben nicht funktioniert und ins Internet bin ich nicht, da ich es nicht brauchte und es zudem auch recht teuer sein dürfte.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#35 RE: Privater Internetzugang in Santiago
04.12.2010 21:16

Zitat von ElHombreBlanco
Heute biste verheiratet und treuer Ehemann.



und jetzt hat er keinen Sex mehr mit ´ner Cubana ????

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#36 RE: Privater Internetzugang in Santiago
05.12.2010 10:41

Zitat von ElHombreBlanco

Nach ELAs Definition ist jeder Tourist ein Sextourist, der mit Einheimischen Sex hat.


Na ja, elas Definitionen mögen für dich eine wichtige Orientierungshilfe in den Wirrnissen deines komplizierten Leben sein...... ich lasse mir die Welt lieber von meinem gesunden Menschenverstand und eigenen Erfahrungen erklären und danach ist ein Sextourist nicht automatisch jemand der in seinem Urlaub Sex hat, sondern bezeichnet Touristen, die ihr Reiseziel primär danach auswählen, sexuelle Kontakte zu Einheimischen aufzunehmen.

Zitat

Also warst du auch mal einer.

Nach meiner Definition jedenfalls nicht.

Zitat

Ich hab meinem Abenteuer übrigens nicht auf der Straße den braunen Rücken vollget beim Versuch "Hola!" zu sagen.

Warum eigentlich nicht? Du brauchst dabei auch niemanden vollzusabbern.... (Falls du zum sabbern neigst, solltest du mal mit deinem Zahnarzt/Kieferothopäden sprechen........ lediglich ein bisschen Mut die Initiative selber zu ergreifen. Das ist gar nicht so schwer, du kannst es ja zuhause vor dem Spiegel üben...

S

lara_lg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 119
Mitglied seit: 14.06.2011

#37 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 21:29

Hallo Pauli,

ich habe deinen Forenbeitrag gelesen, dass du private Internetzugänge in Santiago kennst. Ich würde gerne mit meinem kubanischen Cousin öfters kommunizieren. Meinst du es wäre möglich, dass er als Kubaner ab und an diese Möglichkeit nutzen könnte, gegen ein geringes Entgelt?

Freue mich über deine Nachricht.

Grüße
Lara

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#38 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 21:36

Also wenn Dein Cousin niemanden mit privaten Internet kennt
ist das ein wenig komisch,bei uns im Dorf sind wir mittlerweile
von privaten Internet umzingelt.

lara_lg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 119
Mitglied seit: 14.06.2011

#39 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 21:43

erklär mal bitte warum das komisch ist? Er kennt jemand der arbeitet für den Staat(hihi, arbeiten ja alle für den Staat) darüber hat er immer geschrieben, aber das will ich nicht mehr!!!! Wurde mir zu stressig, ständig angebettelt zu werden, irgendwelche Medikamente für extreme Krankheiten zu senden. wie ihr bereits geschrieben habt, Kubaner machen nichts umsonst.

bis dato war es für ihn auch nicht notwendig Emails zu schreiben! Aber wie läuft das prinizipiell ab, wenn ein Kubaner zu anderen Kubaner geht, die Internet haben? Wie wird das bezahlt?

Danke für deine Antwort!

Grüße Lara

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#40 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 21:53

e-mail weiß ich nicht was es kostet,15 Min.nach Deutschland telefonieren
kosten 3 CUC.
Ich finde es komisch das er niemanden kennt,weil in der Regel solche
Informationen in Cuba wie ein lauffeuer rumgehen.

lara_lg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 119
Mitglied seit: 14.06.2011

#41 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 22:13

Ich weiß nur, dass es sehr gefährlich ist, wenn sie erwischt werden. sie haben viel zu verlieren. gute Jobs beim Staat. Weiß nicht, ob ich es riskieren würde. sie gehören zu den "besseren" Kubanern, haben alle ein Handy und schreiben fleißig SMS. Ich weiß nicht, ob ich es riskieren würde, wenn das alles so extrem ist dort. Keine Ahnung, ob es so "seltsam" ist. Von außen betrachtet ist es sicherlich einfach darüber zu urteilen, wir leben auch in Deutschland, dort geht es schließlich jeden Tag um das überleben.

Danke für deinen Beitrag.

Viele Grüße
Lara

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#42 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 22:19

Zitat von cardenas
....15 Min.nach Deutschland telefonieren
kosten 3 CUC....



Hä??? Sollten die auf Kuba extrem die Preise gesenkt haben? Oder meinst Du umgedreht 3min für 15cuc?

Carnicero

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#43 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 22:30

Ne,mein ich nicht!Aber Du hast schon verstanden das es um
Illegale Internet-Anschlüsse geht?
3 CUC ist bei uns in der Gegend der Preis für 15 Min. nach
Deutschland telefonieren.
Die Verbindungsqualität ist allerdings ein anderes Thema,bei 5 Anrufen
3 mal gut,die anderen 2 mit 5 bis 10 Sek.Verzögerung.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#44 RE: Privater Internetzugang in Santiago
15.07.2011 22:34

ok. Ich stand wohl auf der Leitung.....

Carnicero

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.697
Mitglied seit: 09.05.2006

#45 RE: Privater Internetzugang in Santiago
16.07.2011 09:49

Zitat von lara_lg
Hallo Pauli,

ich habe deinen Forenbeitrag gelesen, dass du private Internetzugänge in Santiago kennst. Ich würde gerne mit meinem kubanischen Cousin öfters kommunizieren. Meinst du es wäre möglich, dass er als Kubaner ab und an diese Möglichkeit nutzen könnte, gegen ein geringes Entgelt?

Freue mich über deine Nachricht.

Grüße
Lara



Hallo Lara , leider muss ich deine Frage mit nein beantworten .
Die angst ist zu gross, der Fremde (dein Cousin) könne ein Spitzel sein .
Aber ich hab eine bessere Du schickst deinem Cousin ein Handy incl.
der X-tracard von der Telekom. Diese Card kannst du hier immer wieder mit Geld
aufladen . Per SMS seit ihr so immer und überall in verbindung ,pro SMS von Kuba
nach hier 38 cent. Wenn du noch etwas Zeit hast könnte ich dir das Handy sogar,
noch nach SDC. liefern . Das ist ein Service was.
Ansonsten per PM.

Gruss Pauli

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Keine privaten Emails mit Anhang an Emailadressen von Staatsfirmen am Arbeitsplatz
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
10 04.07.2015 10:27
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 583
Internetzugang in Santiago de Cuba ???
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ELHOMBRE
7 03.04.2007 00:08
von Barbero • Zugriffe: 448
Internetzugang für Personen mit Residencia P. und T. auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von seiku
5 09.11.2005 10:49
von kdl • Zugriffe: 1007
Fragen zu Santiago de Cuba etc.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Hernandez
8 12.03.2003 18:58
von Che • Zugriffe: 1018
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de