Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.440 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2
Yuri
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 126
Mitglied seit: 09.12.2007

Privater Internetzugang in Santiago
10.10.2010 19:25

kennt jemand ein Casa Particular oder auch Privathaushalt, die Internetzugang haben und diesen Stundenweise vermieten? In SANTIAGO wohlgemerkt!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.741
Mitglied seit: 09.05.2006

#2 RE: Privater Internetzugang in Santiago
10.10.2010 19:36

Zitat von Yuri
kennt jemand ein Casa Particular oder auch Privathaushalt, die Internetzugang haben und diesen Stundenweise vermieten? In SANTIAGO wohlgemerkt!




Ich kenne einige , aber die werden es keinem Touri gestatten zu surfen.
Ist Illegal !!


Gruss Pauli

Yuri
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 126
Mitglied seit: 09.12.2007

#3 RE: Privater Internetzugang in Santiago
10.10.2010 19:44

was ist schon legal in Cuba? Wenn du dort bist, kannst ja vielleicht mal fragen, ob sie es machen wollen. ich würde jedenfalls lieber nem Cubaner was zahlen als die Wucherpreise im Melia. Eine Hand wäscht die andere. Für mich wärs ja auch günstiger und auch praktischer.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#4 RE: Privater Internetzugang in Santiago
10.10.2010 20:29

Zitat von Pauli


Ich kenne einige , aber die werden es keinem Touri gestatten zu surfen.
Ist Illegal !!


Gruss Pauli



Wirklich?

Carnicero

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#5 RE: Privater Internetzugang in Santiago
10.10.2010 23:38

geh doch in ein Hotel...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Yuri
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 126
Mitglied seit: 09.12.2007

#6 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 00:22

Zitat von San_German
geh doch in ein Hotel...



die option gibts immer.


Danke für die PM's!!

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#7 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 19:44

Zitat von Yuri
ich würde jedenfalls lieber nem Cubaner was zahlen als die Wucherpreise im Melia.



ich glaub in unserem casa wars sogar teurer. 4cuc für 30 min. bin nicht sicher, denn ich habe nie gebrauch davon gemacht.
glg
sa

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.741
Mitglied seit: 09.05.2006

#8 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 19:48

4 CUC für 30 Min ? die sind wohl

Im Hotel 6 CUC für 60 Min.



Gruss Pauli

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#9 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 20:44

Zitat von Pauli
4 CUC für 30 Min ? die sind wohlIm Hotel 6 CUC für 60 Min.Gruss Pauli

Dann war es einfach das falsche casa bzw. die Touris selbst hatten nichts am Hut hinsichtlich Kommunikation mit duena/o bzw. deren Töchtern/Söhnen - dann bezahlt man nämlich gar nichts, trinkt zusammen einen Kaffee oder nen Ron und fertig

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#10 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 22:34

Zitat von Pauli

4 CUC für 30 Min ? die sind wohl



ansonsten konnten wir uns über die preise nicht beklagen. Und eben, ich habe das internet gar nie benutzt. hatte besseres zu tun...

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#11 RE: Privater Internetzugang in Santiago
11.10.2010 22:41

Zitat von kalla
ansonsten konnten wir uns über die preise nicht beklagen. Und eben, ich habe das internet gar nie benutzt. hatte besseres zu tun...



Eben - hätte zwar im Casa kostenloses Internet aber erstens keine Zeit es zu nutzen und zweitens nehme ich mich nicht so wichtig um zu glauben, das die Welt aufhört sich zu drehen, wenn ich mal 2-4 Wochen nicht online bin.
Und wer sich für so wichtig hält, kann sich bestimmt auch die 6 CUC im Hotel leisten.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Yuri
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 126
Mitglied seit: 09.12.2007

#12 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 00:05

Zitat von George1

Zitat von kalla
ansonsten konnten wir uns über die preise nicht beklagen. Und eben, ich habe das internet gar nie benutzt. hatte besseres zu tun...



Eben - hätte zwar im Casa kostenloses Internet aber erstens keine Zeit es zu nutzen und zweitens nehme ich mich nicht so wichtig um zu glauben, das die Welt aufhört sich zu drehen, wenn ich mal 2-4 Wochen nicht online bin.
Und wer sich für so wichtig hält, kann sich bestimmt auch die 6 CUC im Hotel leisten.





hier gehts nicht darum, dass ich mich wichtig nehme und darum gerne günstig ins internet will. hättest du mitbekommen falls du den thread verfolgt hättest. aber man kann halt auch immer alles hier dementieren und verurteilen anstatt auf der sachebene sich auszutauschen oder mal nachzufragen. thx for the comments

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#13 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 13:01

ach yuri, george1 ist nur neidisch, dass er nicht auch in cuba überwintern kann!
ich würde jedenfalls gerne mitkommen... 3 monate sonne und wäre. ok, vielleicht nicht gerade stgo... wieso weist du ja bereits...
übrigens, mein blackberry hat quer durch cuba so gut wie immer funktioniert (mails). internet habe ich gar nicht ausprobiert, da mein blackberry dazu nicht wirklich taugt.
glg
sa

Yuri
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 126
Mitglied seit: 09.12.2007

#14 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 15:39

Zitat von kalla
ach yuri, george1 ist nur neidisch, dass er nicht auch in cuba überwintern kann!
ich würde jedenfalls gerne mitkommen... 3 monate sonne und wäre. ok, vielleicht nicht gerade stgo... wieso weist du ja bereits...
übrigens, mein blackberry hat quer durch cuba so gut wie immer funktioniert (mails). internet habe ich gar nicht ausprobiert, da mein blackberry dazu nicht wirklich taugt.
glg
sa



wahrscheinlich:-)) echt mails haben funkitioniert? das würde mir ja schon reichen. brauch das internet nicht zum surfen sondern um Arbeitsaufträge aus deutschland entgegenzunehmen, zu bearbeiten und zurück zu schicken. Ich hab eh vor mir ein black berry zu zulegen in den nächsten Tagen / Wochen. Wenn ich es für mails in cuba nutzen könnte, hätte es sich schon alleine dafür ausgezahlt.
Hast du deine Fotos schon reingestellt?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#15 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 16:00

Zitat von kalla
mein blackberry hat quer durch cuba so gut wie immer funktioniert (mails).


Wie bitte??

Oder meinst du mit "mails" sms?

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#16 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 18:29

ne, ne. e-mails. auf dem blackberry, aber via geschäft-server und nicht via internet-hotmail oder was auch immer...

ausser in der sierra maestra (bartolome maso) hatte ich überall empfang.
(überall = havanna, mariel, playa giron, cienfuegos, trinidad, moron, cayo coco, nuevitas, bayamo, santiago)
und ich habe schon gehofft, dass ich geschäftlich nicht erreichbar wäre...

und sms ging natürlich auch.

@yuri: ne, habe die fotos noch nicht hochgeladen. habe plötzlich so keine lust mehr...

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#17 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 20:03

Zitat von kalla
ach yuri, george1 ist nur neidisch, dass er nicht auch in cuba überwintern kann!



Da ist natürlich was wahres dran.
Selbst kostenloser Internetzugang erlaubt mir keine 3 Monate Cuba obwohl es ja schon fast wieder witzig wäre, dem Finanzamt die Voranmeldung von ´nem cubanischen Account aus zuzusenden.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: Privater Internetzugang in Santiago
12.10.2010 20:09

Zitat von Yuri
hier gehts nicht darum, dass ich mich wichtig nehme und darum gerne günstig ins internet will. hättest du mitbekommen falls du den thread verfolgt hättest.



Mhhh - dann hab ich deinen Spruch weiter unten:
"Für mich wärs ja auch günstiger und auch praktischer."
wohl völlig falsch verstanden.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Privater Internetzugang in Santiago
13.10.2010 15:22

Zitat

mein blackberry hat quer durch cuba so gut wie immer funktioniert (mails).
--------------------------------------------------------------------------------


Wie bitte??

Oder meinst du mit "mails" sms?




Also im Februar konnte ich mit meinem blackberry in Cuba weder mails lesen oder verschicken; vom Internet will ich erst gar nicht reden . Ich konnte sms erhalten und verschicken und telefonieren.... Das wars

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.275
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Privater Internetzugang in Santiago
13.10.2010 15:48

Zitat von hombre verde
Also im Februar konnte ich mit meinem blackberry in Cuba weder mails lesen oder verschicken;


Wenn ich die BlackBerry-Technik richtig verstehe, wird Data-Roaming benötigt, um die entsprechenden Dienste im Ausland zu nutzen. Kuba bietet derzeit GPRS nur intern mit Cubacel-SIM an. Was Schnelleres, ähnlich UMTS, gar nicht. Nix Datendienste, also nix BlackBerry und auch nix Internet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Privater Internetzugang in Santiago
13.10.2010 17:27

Zitat von kalla
...e-mails. auf dem blackberry, aber via geschäft-server und nicht via internet-hotmail oder was auch immer...

ausser in der sierra maestra (bartolome maso) hatte ich überall empfang.



Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von hombre verde
Also im Februar konnte ich mit meinem blackberry in Cuba weder mails lesen oder verschicken;


Wenn ich die BlackBerry-Technik richtig verstehe, wird Data-Roaming benötigt, um die entsprechenden Dienste im Ausland zu nutzen. Kuba bietet derzeit GPRS nur intern mit Cubacel-SIM an. Was Schnelleres, ähnlich UMTS, gar nicht. Nix Datendienste, also nix BlackBerry und auch nix Internet.




also wer hat denn nun recht? Kalla oder die Hombres?

wenn derzeit in china und anderen diktatorisches staaten geprueft wird, den blackberry empfang abzuschalten, dann gehe ich doch mal davon aus, dass der (bis er eben abgeschaltet wird) funktioniert.

und da die castro brueder bisher den geschaeftsleuten und sonstigen in kuba nicht damit gedroht haben abzuschalten, muesste es also auch in kuba gehen.

im uebrigen hat ja auch Kalla EINDEUTIG gesagt, blackberry geht. warum sollte er luegen?

@also hombre verde: warum ging es bei dir nicht? eventuell keinen datentarif gebucht? umsonst geht es natuerlich nicht

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#22 RE: Privater Internetzugang in Santiago
13.10.2010 19:54

mein blackberry funktionierte WIRKLICH!
(palomina ist übrigens zeugin, sie hat mails von mir erhalten...)
nun, den blackberry habe ich schon ein paar jährchen, ist also nicht das neuste modell. und die simkarte ist von swisscom. falls diese infos irgendwie bedeutsam sein sollten.

grüessli
sa

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#23 RE: Privater Internetzugang in Santiago
13.10.2010 19:56

Ich war übrigens vor drei Wochen in Cuba.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#24 RE: Privater Internetzugang in Santiago
14.10.2010 11:34

Nicht mal eine schwarze Beere brauchst du dazu, jedenfalls nicht in Santiago de Cuba, ein hundgewöhnliches mobiles Telefon tut's auch. Jedenfalls hat das im Februar 2010 funktioniert mit der Weiterleitung der Mails, allerdings nur kürzere, mit Swisscom.

Yuri, es gibt schon ein paar casas in SCU mit Internet-Verbindung, allerdings funktioniert das nur an gewissen Stunden, oft in der Nacht, da illegal natürlich. In San Basilio gibt es so eine. Ziemlich in der Nähe vom Hostal San Basilio. Musst dich halt durchfragen.

Elisabeth

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#25 RE: Privater Internetzugang in Santiago
25.11.2010 21:47

Zitat von ElHombreBlanco
Nix Datendienste, also nix BlackBerry und auch nix Internet.


EHB, es funktioniert wirklich mit der Weiterleitung der E-mails auf den Blackberry. Internet hab ich ich noch nicht ausprobiert, denke aber, dass das dann auch funktioniert.

Endlich.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Keine privaten Emails mit Anhang an Emailadressen von Staatsfirmen am Arbeitsplatz
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
10 04.07.2015 10:27
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 583
Internetzugang in Santiago de Cuba ???
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ELHOMBRE
7 03.04.2007 00:08
von Barbero • Zugriffe: 448
Internetzugang für Personen mit Residencia P. und T. auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von seiku
5 09.11.2005 10:49
von kdl • Zugriffe: 1007
Fragen zu Santiago de Cuba etc.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Hernandez
8 12.03.2003 18:58
von Che • Zugriffe: 1022
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de