EL PESO CUBANO

  • Seite 1 von 2
22.04.2010 12:22
avatar  cohiba
#1 EL PESO CUBANO
avatar
Forenliebhaber/in

EL PESO CUBANO.

Yo soy el peso cubano
y aunque aún me llamo así
hoy queda de lo que fui
tan solo un recuerdo vano.
Yo era orgullo del cubano
iba con él a un hotel
al restaurante, al burdel;
compraba carros, mansiones,
joyas, pasajes de aviones...
¡jugaba bien mi papel!

Siempre tuve igual valor
que el dólar americano,
y andaba de mano en mano
del pueblo trabajador.
Hoy me duele el deshonor,
y que renieguen de mí,
verme desplazado así
del sitio que yo ocupé
y que Washington esté
por encima de Martí…

A mí nunca me gustó
tener a Fidel de amigo
él se portó mal conmigo
hasta que me destruyó.
Su victoria no bastó
para saciar su arrogancia
y con esa petulancia
de dictador vil y cruel
me ha dejado hecho un papel
sin valor, sin importancia…

Tan destrozado quedé
que resulté al fin y al cabo
valer menos de un centavo
del que antes representé.
Me sacan de un puntapié
de cualquier cafetería,
y es tan poca mi valía
que con todo lo que integro
solo en el mercado negro
puedo comprar boberías.

Soy paga del pobre obrero
que no goza de mis bienes,
vives igual si me tienes
que si no tienes dinero.
Me despre cia el mundo entero;
dicen que no valgo nada,
no compro ni jamonada,
ni azúcar, ron, ni café
ya me perdieron la fe…
¡ya no sirvo para nada!

Viaja el dólar de etiqueta
en guaguas que son mansiones,
yo solo viajo en camiones
camellos o en bicicleta.
Al dólar, se le respeta,
él sí es todo un caballero;
donde él llegue lisonjero
le llaman ‘Don’ y ‘Señor’
y a mí sin ningún temor, me dicen,
¡sal pa’fuera, compañero!

Hoy me siento relegado
a un tercer mísero plano
por otro peso cubano
que el tirano me ha implantado.
El pueblo lo ha bautizado
con el mote de ‘chavito’,
y como yo, pobrecito,
sufre de igual jodedera,
porque al cruzar la frontera
ya no vale ni un quilito.

Mis quejas yo las formulo
a nombre del pueblo fiel
que no tiene ni papel
pa’que se limpien el culo;
que trabaja como un mulo
con tesón y sin desgano
pa’que un anciano tirano,
que no ha sido nuestro amigo,
haya acabado conmigo,
¡y con el pueblo cubano!
[ANONIMO]

Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2010 12:34
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )



Absolut passend, hoffe dass das unsere Freunde von der Rot-Front auch lesen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2010 13:13
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )

ich habe nicht lesen können, wer sich alles vom damaligen Peso Cubano alles das leisten konnte....meinst Du mit der Roten Front die blutige Front am Hindukusch? Blut soll ja im allgemeinen, bis auf das bessere Volk mit dem blauen, rot sein...

Zitat von locoyuma

Absolut passend, hoffe dass das unsere Freunde von der Rot-Front auch lesen.



das wundert mich dann nicht, das Du Freunde bei der Roten Front hast.....


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2010 13:27
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )

Mein Vater verdiente am Tag 25 Cent, wenn er glück hatte, und Arbeit gab


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2010 13:34 (zuletzt bearbeitet: 22.04.2010 13:35)
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )

Zitat von kubanon
Mein Vater verdiente am Tag 25 Cent, wenn er glück hatte, und Arbeit gab


hat er auch das Gedicht so gelobt? wie lobe - locoyuma


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2010 14:04 (zuletzt bearbeitet: 22.04.2010 14:05)
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )

Zitat von Don Arnulfo

Zitat von kubanon
Mein Vater verdiente am Tag 25 Cent, wenn er glück hatte, und Arbeit gab


hat er auch das Gedicht so gelobt? wie lobe - locoyuma




Er sagte immer, Ihm(der Diktator) sei dank bin ich und viele so wie ich Menschen geworden........


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2010 04:19 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2010 04:25)
avatar  Cochero
#7 RE: EL PESO CUBANO
avatar
erfahrenes Mitglied

Sehr geehrte Moneda Nacional, lieber Peso.

Es tut mir so leid, was dir in den letzten Jahren zugestoßen ist.
Ich kann dein Klagelied verstehen. Niemand braucht dich um eine Waschmaschine
oder einen Fernseher zu kaufen. Niemand liebt dich um Kleidung und Schuhe zu kaufen.
Und jeder hasst dich wenn er Fleisch kaufen muß.
Du armer Peso, bist ja auch nicht willkommen wenn der Strommann kommt?!
Alle hassen dich. du Armer.

Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels für dich lieber Peso.

In Camaguey benötigt man dich und neun deiner Brüder für ein libro Reis.
Das ist doch mal was. So wertet es dich auf. Du bist ein Großer.
Lieber Peso lass dir nichts gefallen. Zeig wer Herr
im Hause ist.

Und lieber Peso, ich verstehe dich, das du verärgert bist, aber bitte,
warum lässt du Leute, normale Leute 3 Monate auf deine Niederkunft warten?
Sie arbeiten für dich, sind dir treu und verdienen nichts.
Das Mittagessen fällt auch aus. Seit Wochen. Wo bist du????

Lieber Peso sei so gut, weine nicht nur um dich, weine auch
für deine Landsleute......

Sei Stark....

Mit freundlichen Grüßen


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2010 08:35
avatar  cohiba
#8 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von Cochero
Sehr geehrte Moneda Nacional, lieber Peso.

...



Super


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2010 08:41
#9 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

@cochero

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2010 10:17
avatar  jan
#10 RE: EL PESO CUBANO
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

1 libra Reis = 10 Pesos?

Quatsch.

Und Fernseher gibts auf monatliche Abzahlung für MN.

Und Strom?
Habe ich selbst schon mal bezahlen müssen, da Mieterin das tägliche Brötchen holen war
.

23.04.2010 10:49
#11 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Forums-Senator/in

Zitat

Und Fernseher gibts auf monatliche Abzahlung für MN.



für den verdienten Parteigänger
quersubventioniert durch den CUC Fernseher aus dem Shoppi


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2010 13:14
#12 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
1 libra Reis = 10 Pesos?

Quatsch.

Und Fernseher gibts auf monatliche Abzahlung für MN.

Und Strom?
Habe ich selbst schon mal bezahlen müssen, da Mieterin das tägliche Brötchen holen war
.



Sonst keine Rechtschreibfehler gefunden?

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2010 17:56 (zuletzt bearbeitet: 24.04.2010 17:59)
#13 RE: EL PESO CUBANO
avatar
erfahrenes Mitglied

Bei all dem Witz und der Wahrheit des Beitrages wird mir schlecht, weil die Situation einfach kriminell ist!

In Lastunas kostet das Libra(460g) Tomate mittlerweile 10 Peso, beschiss der Eidgenossen nicht eingerechnet, deshalb habe ich ne Federwaage an Board, oder meine Familie!

Jetzt stellen wir mal übliche 250 Peso Monatsverdienst in den Raum, dann müsste das Kilo tomate bei uns und meinem verdienst 150 Euro kosten, wäre wohl nicht akzeptabel !

Was ich nicht kapier, oder doch(scheiss komunisten und Egoisten), wenn man durch Kuba fährt, allein Tunas -Jobabo liegt das Land brach, Zucker läuft nicht mehr seit die Russen keinen mehr abnehmen "müssen", man könnte Bauer tomadero dafür gewinnen Tomaten, Gurken etc anzubauen nach der Devise 30% Staatsabgabe, 70% verkaufe und füttere deine Familie, würde Sinn machen für uns und funktionieren, nur die Diktatur der Fidelistis gönnt dem kleinen nicht den Überschusspeso, und genau mit der Einstellung gehen die den Bach runter!

Edit: Habe endlich Schreibrechte, heute mal geschaut und war nach ca. 6-8 wochen echt erschrocken!


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2010 13:48
avatar  Uli
#14 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Uli
Rey/Reina del Foro

Zitat von Don Arnulfo
....meinst Du mit der Roten Front die blutige Front am Hindukusch?



Schließlich zogen die sowjetischen Truppen zwischen dem 15. Mai 1988 und 15. Februar 1989 endgültig ab. Afghanistan hatte zwischen ein und anderthalb Millionen Tote zu beklagen, fünf Millionen Menschen waren wegen des Krieges aus dem Land geflohen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetisch-Afghanischer_Krieg

Meinste diese Blutspur, Don Pawlow?

Nichtsdestotrotz sollte Deutschland seine Truppen schnellstmöglichst abziehen. Dass dort unsere Freiheit (auf die manche gerne wieder verzichten würden) verteidigt wird, glauben wohl nur noch Hardliner.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2010 21:37
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: EL PESO CUBANO
avatar
( gelöscht )

Zitat von Uli

Zitat von Don Arnulfo
....meinst Du mit der Roten Front die blutige Front am Hindukusch?



Schließlich zogen die sowjetischen Truppen zwischen dem 15. Mai 1988 und 15. Februar 1989 endgültig ab. Afghanistan hatte zwischen ein und anderthalb Millionen Tote zu beklagen, fünf Millionen Menschen waren wegen des Krieges aus dem Land geflohen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetisch-Afghanischer_Krieg

Meinste diese Blutspur, Don Pawlow?

Nichtsdestotrotz sollte Deutschland seine Truppen schnellstmöglichst abziehen. Dass dort unsere Freiheit (auf die manche gerne wieder verzichten würden) verteidigt wird, glauben wohl nur noch Hardliner.




Waren das die, die zu weit nach Links marschiert sind und Rechts wieder raus kamen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 17:17
#16 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Peso Cubano- kommt er nun 2016 oder doch noch nicht! 1:20, oder 1:12 wie wird er dann umgetauscht?
Es ist schon lage sehr ruhig um die Waehrungsreform geworden!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 17:29 (zuletzt bearbeitet: 17.12.2015 17:30)
avatar  jan
#17 RE: EL PESO CUBANO
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wie KOMMT er?

Es gibt ihn schon lange und ich habe noch eine Zigarrenkiste voll davon

17.12.2015 17:55 (zuletzt bearbeitet: 17.12.2015 17:55)
avatar  Mocoso
#18 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Und meines Wissens wird er 1:24 bzw 1:25 jederzeit umgetauscht
War zumindest im März noch so

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 18:38
avatar  jan
#19 RE: EL PESO CUBANO
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Diese Peso Cubano werden ihren Wert (außerhalb Kubas) nicht verlieren.

Zu viele Sxxxxxxx gibt`s

17.12.2015 18:56
#20 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Das meine ich alles nicht, kommt die Waehrungsreform, die Zusammenlegung 2016!
Ich habe auch schon 100 neue 3 M.N. Scheine und Muenzen auch.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 19:12
avatar  jan
#21 RE: EL PESO CUBANO
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

NEUE?
Wie neu?

Datiert 2015?

Ich habe alte Münzen.
Ob sie ihren Wert behalten?

17.12.2015 19:28
avatar  Sacke
#22 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von jan im Beitrag #21
NEUE?

Ob sie ihren Wert behalten?


Wert???

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 22:19 (zuletzt bearbeitet: 17.12.2015 22:20)
avatar  Timo
#23 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #20
Das meine ich alles nicht, kommt die Waehrungsreform, die Zusammenlegung 2016!





Das weiß glaub ich keiner so genau, ich hab aber schon gehört das viele Kubaner, die ein bisschen Bares auf der hohen Kante haben, ihre ehemals so begehrten CUC jetzt schon in Moneda Nacional umtauschen. Sie haben Angst, weil sie wie du Santa vermuten, dass sie wenn umgestellt wird viel weniger für ihre CUCs bekommen werden. Vielleicht sogar nur 12 CUP statt 24. Und jetzt kann man ja in den meisten Devisenläden eh schon mit Moneda Nacional bezahlen, und es gibt ja auch große Scheine von 1000 CUP, somit ist das auch praktisch möglich. Diesen großen Scheine werden übrigen von vielen als ersten Schritt der Währungsreform angesehen, sie sind ja ca. 40CUC/USD wert. Früher gab es ja nur 100 CUP als größten Schein, das entspricht nur 4 CUC/USD, womit größere Transaktionen ja praktisch ausgeschlossen sind.


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2015 22:38
#24 RE: EL PESO CUBANO
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #23
ich hab aber schon gehört das viele Kubaner, die ein bisschen Bares auf der hohen Kante haben, ihre ehemals so begehrten CUC jetzt schon in Moneda Nacional umtauschen.

Ich habe gehört, dass sie diese in "echte Devisen" wie Euro oder Dollar umtauschen. Das halte ich für die einzig wirklich sichere Park-Währung, unabhängig davon, ob der CUC ab- oder die MN aufgewertet wird. An eine Quasi-Enteignung der CUC-Besitzer glaub ich übrigens eher nicht. Auch nicht, dass man nun größere MN-Vermögen so mir nichts dir nichts aufwertet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2015 00:14
avatar  caleton
#25 RE: EL PESO CUBANO
avatar
super Mitglied

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #24
Zitat von Timo im Beitrag #23
ich hab aber schon gehört das viele Kubaner, die ein bisschen Bares auf der hohen Kante haben, ihre ehemals so begehrten CUC jetzt schon in Moneda Nacional umtauschen.

Ich habe gehört, dass sie diese in "echte Devisen" wie Euro oder Dollar umtauschen. Das halte ich für die einzig wirklich sichere Park-Währung, unabhängig davon, ob der CUC ab- oder die MN aufgewertet wird. An eine Quasi-Enteignung der CUC-Besitzer glaub ich übrigens eher nicht. Auch nicht, dass man nun größere MN-Vermögen so mir nichts dir nichts aufwertet.


-------

MUSS ICH DIR BEIPFLICHTEN


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!