Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 183 mal aufgerufen
 In Gedenken an Guzzi
oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

von Guzzi
21.11.2008 16:51
Es ist relativ frisch in Cuba, in der Nacht 14 Grad, am Tage aber immer noch 25 Grad. Die Leute gehen am Morgen mit Jacken und Mützen zur Arbeit. Mit ernsten Gesichtern und für Cubis mit schnellen Schritten. Man hört auf der Strasse nur noch die Paneros ausrufen, pan que rico fresco caliente pan. Erst um 9 Uhr drückt die Sonne ihre wärme über die Stadt. Auf dem Balkon sitzend, den heissen Tee trinkend schaue ich auf die Strasse runter. Wir haben regen Verkehr, weil die Caretera Central abgehobelt wurde und nun gesperrt ist, für die Asphaltierung. So sehe ich in die Camions wo die Leute zusammengepfercht zur Arbeit fahren. Häufig kommen auch die Wassertankwagen vorbei. So mache ich mir Gedanken wie viel das Wasser eigentlich den Staat kostet. Da sind den ganzen Tag über 10 Tankwagen unterwegs. Für die Cubaner normal, weil sie das Wasser gratis bringen, das heisst ganz gratis ist dies nicht. Jede Person bezahlt im Monat 1 PMN Wassersteuer. Es hat aber doch schon in vereinzelten Wohnblocks Wasseruhren, wo das verbrauchte Wasser dann auf die Wohnungen und darin lebenden Personen verteilt wird.
Es gibt nun schon rosarote Tomaten zu kaufen, das Stück für 1 PMN, auch grüner Salat ist jetzt zu haben, nicht überall, man muss sich in die verschiedenen Staatlichen Gärtnereien bewegen, wo er verkauft wird zu 5 PMN. Vor ein paar Tagen gab es Kartoffeln, wo nur die Freunde von den mercados Arbeiter providieren. Die bekommen dann bis zu 40 Libra, das Libra zu 1PMN. Sonst sind sie nur mit der Libreta zu kaufen, pro Person 1Libra. Auch Yucas hat es mehr als genug. Die sind aber sehr schnell unbrauchbar. Anfangs Jahr wurden sie dann verfault wieder mit dem Laster zum Müllhaufen wegtransportiert. Seit 2 Monaten sieht die Sache anders aus. Ein Mercado Arbeiter muss sie mit der Machete oder mit einem selber gebauten Hexler, zerkleinern, an die Sonne legen und trocknen. Dann werden sie wieder eingesammelt und in die Mühle gefahren, wo sie zu Mehl verarbeitet werden um die Schweine damit zu füttern.
Das zeigt mir doch, dass es nun eine andere Regierung ist, wer das auch immer sein mag.
Auch gibt es im Moment verschiedene Baumaterialien, wie Türen CUC, Wasserrohre CUC und auch für das Abwasser PMN zu haben. Es gibt genug Fliesen und auch den Kleber dazu. Mit dem Zement, geht es jedoch etwas harzig, auch alles in CUC. Die Lastwagen sieht man jetzt beladen herumfahren und nicht mehr leer.
Die einen mögen jetzt sagen, mit was bezahlen das denn die Cubaner, sie haben Kohle, sonst wären nicht innert 10 Tagen über 20 Elektro- Roller verkauft worden, wo einer doch fast 1000 CUC kostet. Auch Kühlschränke und Waschmaschinen werden täglich sehr häufig verkauft, Ein Kühlschrank um die 600 CUC und die Waschmaschine auch um die 300-440 CUC. Sehr viele Cubaner die früher auf die Arbeit verzichteten, gehen heute der Arbeit nach.
Die Lebensmittel in den Tiendas, die werden schwerlich verkauft. Die Leute gehen doch noch lieber in die Cola um für Peso MN einzukaufen. Mit Früchten steht es immer noch schlecht. Papayas und Guayabas, sonst ist nichts zu haben. Ich sehne mich wirklich nach einer goldgelben Frucht Banane.
Man sieht wirklich nur noch vereinzelte Privat Autos mit gelben Particular Schilder. Die meisten laufen oder bewegen sich mit einem Fahrrad. Die Pferdekutschen sind rege im Betrieb, die Bicitaxis weniger.
Wenn man sich mit den Cubaner bewegt und lebt, dann merkt man, dass eine Wandlung vorgeht. Die neue Regierung scheint es zu schaffen, die Cubis auf einen anderen Weg zu lenken. Auch die Spitäler und Polikliniken spüren einen anderen Wind. Jede Woche werden sie auch in der Nacht kontrolliert, ob auch alle anwesend sind und wie es mit der Pflege steht, ob sie sich nur in den Spital bewegen um weiter zu schlafen, oder ob sie auch wirklich arbeiten.
Das alles werde ich weiter beobachten, in der Hoffnung, dass es endlich Wirkung zeigt, eigentlich bin ich zuversichtlich. Denn alle Beobachtungen auch die Gestaltung vom TV Programm, zeigt ganz klar, dass ein Wandel vorgeht in Cuba, wer es auch immer sein mag, ich drücke ihnen die Daumen.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:00
war 2 autostunden entfernt von Guzzi und hatte jeden morgen dieses Bild vor den Augen
Angefügte Bilder:
IMGP1563.JPG  
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#3 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:01
Zitat von Penguin
war 2 autostunden entfernt von Guzzi und hatte jeden morgen dieses Bild vor den Augen



welches ?

SORRY, Bild kam etwas später auf mein Screen

....aber Guzzi schrieb doch von schön gelben, reifen Bananen?
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:02
Zitat von Karo
Zitat von Penguin
war 2 autostunden entfernt von Guzzi und hatte jeden morgen dieses Bild vor den Augen



welches ?

hochladen hat ein wenig länger gedauert.....

aber hier ist es:
http://files.homepagemodules.de/b2001662...9p7621417n1.jpg
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#5 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:03


welches...na die bananen aber die gibt es auch in spanien



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:07

nur das haus im hintergrund steht halt auf cuba und nicht in Spanien.......

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: von Guzzi
22.11.2008 12:09

Zitat von Karo
welches ?

SORRY, Bild kam etwas später auf mein Screen

....aber Guzzi schrieb doch von schön gelben, reifen Bananen?

die sind doch von IKE damals alle weg geweht worden....

Im Garten vom Haus meines Schwiegervaters gab es weder Mangos noch andere Früchte auf den Bäumen, die Bäume waren alle leer..............

elCondor
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:22

Zitat von oveja
Häufig kommen auch die Wassertankwagen vorbei. So mache ich mir Gedanken wie viel das Wasser eigentlich den Staat kostet. Da sind den ganzen Tag über 10 Tankwagen unterwegs. Für die Cubaner normal, weil sie das Wasser gratis bringen, das heisst ganz gratis ist dies nicht. Jede Person bezahlt im Monat 1 PMN Wassersteuer. Es hat aber doch schon in vereinzelten Wohnblocks Wasseruhren, wo das verbrauchte Wasser dann auf die Wohnungen und darin lebenden Personen verteilt wird.



den wahren preis kann ein normal verdienender cubaner garnicht bezahlen, dafür verdient er einfach zuwenig im monat. genauso sieht es mit vielen anderen subvensionierten dingen auch aus.
dafür werden dann aber die ausländer abgezockt und dürfen überhöhte preise überall bezahlen. so geht zum schluss die rechnung wieder auf.

wir hatten doch gerade irgendwo eine disskusion am laufen, wo sich jemand über die choppi preise aufgeregt hat...genau damit werden unter anderen die wasserpreise so günstig gehalten.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#9 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:37

In Antwort auf:

so geht zum schluss die rechnung wieder auf.

wir hatten doch gerade irgendwo eine disskusion am laufen, wo sich jemand über die choppi preise aufgeregt hat...genau damit werden unter anderen die wasserpreise so günstig gehalten.


Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#10 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:39

Zitat von Seischu
In Antwort auf:

so geht zum schluss die rechnung wieder auf.

wir hatten doch gerade irgendwo eine disskusion am laufen, wo sich jemand über die choppi preise aufgeregt hat...genau damit werden unter anderen die wasserpreise so günstig gehalten.





Wie sieht denn Euer Rezept aus zur Lösung des Problems

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#11 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:42

In Antwort auf:

zur Lösung des Problems



Welches Problem?

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#12 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:48

Zitat von Seischu
In Antwort auf:

zur Lösung des Problems



Welches Problem?


z.B. dass Du mit mehr Geld in die Shoppies reinläufst als die Cubis,

aber dieses Thema ist für einen Sonntagnachmittag zu umfassend, weiss ja nicht ob Du ausgeschlafen bist.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#13 RE: von Guzzi
23.11.2008 13:57

In Antwort auf:

z.B. dass Du mit mehr Geld in die Shoppies reinläufst als die Cubis,



Was zu beweisen wäre.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

elCondor
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: von Guzzi
23.11.2008 16:40

Zitat von Karo


Wie sieht denn Euer Rezept aus zur Lösung des Problems


ich habe keine lösung versprochen, es ist nur eine erkentniss
subvensionen gibt es in der ganzen welt, das ist kein cubanisches problem allein. ich denke mal, ohne diese quer-finanzierungen funzt es in keinen land.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: von Guzzi
23.11.2008 21:01

Zitat von Karo
Zitat von Seischu
In Antwort auf:
zur Lösung des Problems

Welches Problem?

z.B. dass Du mit mehr Geld in die Shoppies reinläufst als die Cubis,

Individuell. Einfach boykottieren und verzichten.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: von Guzzi
25.11.2008 18:37

Zitat von Karo
z.B. dass Du mit mehr Geld in die Shoppies reinläufst als die Cubis,
aber dieses Thema ist für einen Sonntagnachmittag zu umfassend, weiss ja nicht ob Du ausgeschlafen bist.


warum mußt du schon wieder so rummotzen karo?? wirst wohl alt und wunderlich!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#17 RE: von Guzzi
25.11.2008 22:21

Zitat von Tiendacubana
Zitat von Karo
z.B. dass Du mit mehr Geld in die Shoppies reinläufst als die Cubis,
aber dieses Thema ist für einen Sonntagnachmittag zu umfassend, weiss ja nicht ob Du ausgeschlafen bist.


warum mußt du schon wieder so rummotzen karo?? wirst wohl alt und wunderlich!


hast es halt auch nicht verstanden, den wirtschaftlichen Zusammenhang, aber macht nichts, bist nicht allein.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#18 RE: von Guzzi
26.11.2008 02:22

In Antwort auf:

hast es halt auch nicht verstanden, den wirtschaftlichen Zusammenhang, aber macht nichts, bist nicht allein.


Den musst du mir auch mal erklären.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#19 RE: von Guzzi
26.11.2008 07:59

Nicht überall,wo Guzzi draufsteht,

ist auch wirklich Guzzi drin......Luisa

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#20 RE: von Guzzi
26.11.2008 08:49

Zitat von Luisa
Nicht überall,wo Guzzi draufsteht,

ist auch wirklich Guzzi drin......Luisa

Er hat jetzt wohl einen Lektor oder Korrektor?

S

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#21 RE: von Guzzi
26.11.2008 09:05

Zitat von Seischu
In Antwort auf:

zur Lösung des Problems



Welches Problem?


Ganz langsam:
Mit was werden die Subventionen bezahlt ?
(von nix kann ja nix kommen)
Mit anderen Einnahmen eben, z.B. mit (überhöhten) Handelsspannen auf die CUC-Produkte, Gebühren für alles was Normalcubi nicht braucht und direkt oder indirekt vom Yuma finanziert wird.

Das zu ändern würde u.a. ein Steuersystem auch für Cubis erfordern, von irgendwo braucht jeder Staat Geld in der Kasse, und wenns von Ölförderung ist (Beispiel arabische Emirate) oder anderen Exporten.

Wird wohl kein Rezept für Cuba geben, mit dem das "schmerzfrei" zu ändern wäre.

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#22 RE: von Guzzi
26.11.2008 22:31

Zitat von Moskito
Zitat von Luisa
Nicht überall,wo Guzzi draufsteht,

ist auch wirklich Guzzi drin......Luisa

Er hat jetzt wohl einen Lektor oder Korrektor?



Das kann ich mir nicht vorstellen.....
sowas hat er nie gebraucht......Luisa

Pilonero
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 222
Mitglied seit: 23.02.2008

#23 RE: von Guzzi
30.11.2008 00:26

Das ist ja nicht zum aushalten. Kaum dass mal Guzzi wieder einen seiner schönen Reiseberichte ins Netz stellt, schon geht das allgemeine Gegackere los. Werde in den nächsten Wochen jedenfalls auch Augen und Ohren offen halten, um festzustellen, was sich auf der Insel im Moment so tut.

Liebe Grüße an Guzzi

Pilonero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#24 RE: von Guzzi
30.11.2008 14:51

Zitat von Pilonero
Das ist ja nicht zum aushalten. Kaum dass mal Guzzi wieder einen seiner schönen Reiseberichte ins Netz stellt, schon geht das allgemeine Gegackere los. Werde in den nächsten Wochen jedenfalls auch Augen und Ohren offen halten, um festzustellen, was sich auf der Insel im Moment so tut.

Und hoffentlich einen ausführlichen Lagebericht schreiben.

Pilonero
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 222
Mitglied seit: 23.02.2008

#25 RE: von Guzzi
30.11.2008 20:26

Zitat von el loco alemán
Zitat von Pilonero
Das ist ja nicht zum aushalten. Kaum dass mal Guzzi wieder einen seiner schönen Reiseberichte ins Netz stellt, schon geht das allgemeine Gegackere los. Werde in den nächsten Wochen jedenfalls auch Augen und Ohren offen halten, um festzustellen, was sich auf der Insel im Moment so tut.

Und hoffentlich einen ausführlichen Lagebericht schreiben.



Ich werde mich bemühen. Komme Anfang Januar wieder zurück.

Hasta pronto.

Pilonero

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gruss von Guzzi
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
26 05.12.2008 09:18
von baby • Zugriffe: 259
Cochosuela, von Guzzi
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
21 15.12.2008 12:42
von TRABUQUERO • Zugriffe: 166
Soll oveja wieder guzzi werden????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
49 26.03.2009 16:36
von seizi • Zugriffe: 1624
Guzzi
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
37 21.09.2008 15:41
von Tiendacubana • Zugriffe: 2694
Guzzi ist zurück
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
4 18.02.2007 22:23
von el-che • Zugriffe: 717
Guzzi geht nach Cuba zurück
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
20 01.12.2006 22:36
von el Polito • Zugriffe: 487
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de