Verzollung bei Einreise nach Kuba

  • Seite 1 von 2
05.02.2010 08:51
#1 Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

hallo zusammen - meine frau hat ein email bekommen, das besagt, dass sie als kubanerin, wenn sie nun nach kuba einreisen will, anscheinend alle produkte, kleider etc, welche sie einführt verzollen muss - auch jene für eigenbedarf... also zb. für das eigene parfum cuc 1.00, lippenstift 0.50.. für die eigene jeans je cuc 1, für flasche wasser cuc 0.20 für brandy cuc 10.00 .... habt ihr da was gehört? stimmt das? oder ist dieses mail einfach ein "gag" ..

danke für info.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 08:56 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 09:34)
avatar  Moskito
#2 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

.
Wir haben das immer so erlebt (Holguin), das Gepäck der Kubaner wird gewogen , bis 25 kg sind persönliche Bedarfsgegenstände frei, was darüber liegt, sollte verzollt werden, die Höhe ist aber Verhandlungssache. Wir haben allerdings noch nie Zoll bezahlt.

S


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:07 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 09:12)
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zum einen gilt: PRE zahlt in CUC, PVE in PMN (das wird immer wieder übersehen)
Des weiteren die von Moskito erwähnten 25kg

Über die 25kg hinaus gibt es die Pauschale: 10 CUC (PMN für PVE) pro kg.
Elektroartikel gehen extra nach Zoll-Liste und dürften auch nicht mitgewogen werden.

Genauso sollte man sich wehren, wenn die aduanas darauf bestehen, das Gepäck samt Trolly des Flughafen zu wiegen. Klingt eigentlich logisch, aber das hat bei uns schon mal zu heftigeren Diskussionen geführt und wir hätten beinahe einen günstigen Trolly zu 10 PMN/kg erstanden.

Von einer Einzelabrechnung wo jeder Lippenstift und jedes Wasser geheuscht wird, hab ich noch nie was gehört.
Wer ist der Absender dieses Mails? Privatperson?


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:21
#4 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

.. neu, gemäss diesem mail gibt es keine gewichtsbegrenzung mehr .... dh, die durchsuchen koffer und jedes einzelne kleidungsstück werde in rechnung gestellt .....


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:23
#5 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

evanuiska: ja, das mail sieht wohl profesionell aus, ist jedoch von privatpersonen.... deshalb bin ich sehr skeptisch...


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:27
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Kann ich mir nicht vorstellen - allein schon wegen dem Zeitrahmen.

Falls doch, freu ich mich schon diebisch drauf, dem Zöllner ausschweifend und blumenkohlansohrschwallend erklären zu dürfen, dass der BH und der Lippenstift NICHT auf die Zollrechnung meiner Frau darf, da es sich um meinen persönlichen Eigenbedarf handelt. Wenn ich mit dem Typen dann fertig bin braucht er ne Therapie und ich 2-3 Sturz-Bucanero.

Stell da Mail doch mal bitte hier ein.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:32
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von oliverlahabana
.. neu, gemäss diesem mail gibt es keine gewichtsbegrenzung mehr .... dh, die durchsuchen koffer und jedes einzelne kleidungsstück werde in rechnung gestellt .....


Wenn das stimmen würde, dann würde die cubanos am Flughafen mehr als 3 Stunden anstehen, die durchsuchung hab ich nur beim Handgepäck mal gesehen, aber nicht bei dem gesamten Gepäck.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 09:32
avatar  dirk_71
#8 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Siehe Infobereich, dort ist eine Liste mit allen Artikeln

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:00
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Interessant, hab diese "INSTRUCCIÓN NO. 1-2009" noch garnicht bemerkt gehabt. Gemäss dieser "Instruktion" (siehe Quinto) muss Dirk aber im Info-Zollthread folgende Instruktionen entfernen oder besser als ungültig deklarieren (aber Link aktiv lassen):

Instr. 09-07: Festgelegte Preise für Bestimmung der Einfuhrzölle für Elektrogeräte, TV's, Monitore usw.
Instr. 21-07 : Festgelegte Preise für bestimmung der Einfuhrzölle für Fotoapparate u. Zubehör, elektrische Geräte allgemein, Computer u. Zubehör


Und der Threaderöffner scheint richtig zu vermuten - es gibt offenbar seit 02.02.2009 (Datum der Instruktion) keine Freimengen oder Gepäckgrenzen mehr. Auch über CUC/PMN ist nix zu finden. Frag mich grad nur, wieso das neue Prozedere - mittlerweile auch schon ein Jahr alt - niemandem aufgefallen ist. Oder hab ich wieder was überlesen?


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:05
avatar  Moskito
#10 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

es gibt offenbar seit 02.02.2009 (Datum der Instruktion) keine Freimengen oder Gepäckgrenzen mehr.


Im November 2009 bei der Einreise in Holguin wurde das Gepäck definitiv gewogen.

S


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:08 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 10:08)
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von Moskito

Zitat

es gibt offenbar seit 02.02.2009 (Datum der Instruktion) keine Freimengen oder Gepäckgrenzen mehr.


Im November 2009 bei der Einreise in Holguin wurde das Gepäck definitiv gewogen.




Im Dezember 2009 bei der Einreise in Varadero wurde das Gepäck definitiv nicht gewogen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:21 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 10:47)
#12 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Evaniuska
Oder hab ich wieder was überlesen?

Lies noch mal den Absatz "SEGUNDO" der Instrucción 1-2009 in aller Ruhe durch. Dann wird dir auffallen, dass das bisherige Verfahren keineswegs abgeschafft wird. Das neuere Dokument ist vielmehr eine Aktualisierung der bereits zuvor bestehenden Preisliste (für zu kommerziellen Zwecken eingeführte Waren, für die der Reisende keinen den Wert ausweisenden Kaufbeleg vorlegt). Die Bewertung, ob es sich beim jeweiligen Gepäck des Reisenden um legitimen Eigenbedarf oder um zu verzollende Handelsware handelt, trifft der Zoll. Das war bisher auch immer schon so, überall auf der Welt. Wer unterhalb der in Kuba festgelegten Gewichtsgrenze liegt und den Koffer nicht voller Handelsware hat (z.B. lauter fabrikneue Markenklamotten, am besten noch mit Etikett - alles schon im Kubanerinnen-Gepäck gesehen!), der sollte nichts zu befürchten haben. Ob und wessen Gepäck die Zollbeamten auf die Waage schicken, entscheiden sie mal so, mal so.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:52
avatar  Moskito
#13 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Wer unterhalb der in Kuba festgelegten Gewichtsgrenze liegt und den Koffer nicht voller Handelsware hat (z.B. lauter fabrikneue Markenklamotten, am besten noch mit Etikett - alles schon im Kubanerinnen-Gepäck gesehen!), der sollte nichts zu befürchten haben. Ob und wessen Gepäck die Zollbeamten auf die Waage schicken, entscheiden sie mal so, mal so.

Sehe ich auch so. Und die Wiegerei betrifft nach meinen Beobachtungen einreisende Touristen nicht.

S


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:53 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 10:58)
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Wer lesen kann ist klar im Vorteil


Noticias NUEVAS

En este Sitio Web Ud. podrá encontrar las normas y regulaciones aduaneras establecidas y vigentes en Cuba.
Aquellas no publicadas aquí, que circulen por cualquier vía, NO SON OFICIALES y carecen de valor.

http://www.aduana.co.cu/

Also dürfte Instrucción 1-2009 mal wieder ein Fake sein, zumindest auf der offiziellen Seite der Aduana nicht zu finden.

Instrucción 1-2009


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 10:54
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

SEGUNDO hab ich gelesen und verstanden. Was ich übersehen hab, dass die 25kg-Grenze mit RESOLUCION 11-2007 festgelegt und jene in "QUNITO" nicht als ungültig erklärt wird.

Demnach als Antwort für den Threaderöffner:

- es gilt grundsätzlich eine Freigepäckmenge vom 25kg (11-2007, 28.05.2007)
- PVE-Reisende zahlen in moneda nacional, PRE mit CUC (117-2007, 14.05.2007)
- bis zu 5kg über die 25kg-Grenze hinaus kosten 10 CUC/MN je kg (11-2007, 28.05.2007)
- bis zu 10kg Medikamente sind frei, wenn diese in ein extra Gepäckstück getrennt verpackt sind (11-2007, 28.05.2007)

Nur die Preislisten sind aktualisiert.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:02
#16 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Evaniuska
SEGUNDO hab ich gelesen und verstanden. Was ich übersehen hab, dass die 25kg-Grenze mit RESOLUCION 11-2007 festgelegt und jene in "QUNITO" nicht als ungültig erklärt wird.

Demnach als Antwort für den Threaderöffner:

- es gilt grundsätzlich eine Freigepäckmenge vom 25kg (11-2007, 28.05.2007)
- PVE-Reisende zahlen in moneda nacional, PRE mit CUC (117-2007, 14.05.2007)
- bis zu 5kg über die 25kg-Grenze hinaus kosten 10 CUC/MN je kg (11-2007, 28.05.2007)
- bis zu 10kg Medikamente sind frei, wenn diese in ein extra Gepäckstück getrennt verpackt sind (11-2007, 28.05.2007)

Nur die Preislisten sind aktualisiert.



Und am Ende ist es trotzdem wie Lotto spielen. Mal gewinnt man, mal verliert man.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:05
#17 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Mal eine Frage am Rande.

Mir ist aufgefallen das wenn Kubaner kontrolliert wurden, meist die Schwarzen ihr Gepäck zeigen mussten und die Weißen nicht kontrolliert wurden.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder bilde ich mir das nur ein?

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:06 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2010 11:11)
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Carnicero - Lotto spielen ist ratsamer, da kann man theoretisch und rein rechnerisch mit Gewinn rausgehen. Beim Zoll hast Du nur die Wahl zwischen nicht mitspielen (=Hauptgewinn) oder einen flexibelst festgelegten Einsatz ohne Gegenleistung zahlen.

Carnicero II - Rassismus ist auf Kuba wesentlich mehr verbereitet als in Deutschland. Zudem gehen die Blancas, wenn sie sich nicht ganz blöd anstellen, bei der Gesichtskontrolle am Ausgang ab und an als touristas durch. Ich hab öfter davon gehört, dass vorallem alleinreisende negritas fällig sind, es aber so konkret noch nie beobachtet. Im Mai hat der Holguiner Zoll eine ziemlich helle Cubana so richtig schön auseinandergenommen. Die war mir im Flugzeug schon aufgefallen, angesoffen, präpotentes Verhalten und obernuttiges Aussehen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:17
avatar  ( gelöscht )
#19 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von carnicero
Mal eine Frage am Rande.

Mir ist aufgefallen das wenn Kubaner kontrolliert wurden, meist die Schwarzen ihr Gepäck zeigen mussten und die Weißen nicht kontrolliert wurden.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder bilde ich mir das nur ein?



Meine Frau wird nie kontrolliert, aber ob sie als Weiße durchgehen würde , zumindest hat sie keine blauen Augen und blonde Haare.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:27
#20 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von locoyuma


Meine Frau wird nie kontrolliert, aber ob sie als Weiße durchgehen würde , zumindest hat sie keine blauen Augen und blonde Haare.



Meine Freundin nimmt immer einen Pass von mir in die Hand nach der Passkontrolle(ich habe zwei)und wird gar nicht angesprochen bei der Gepäckausgabe. So klappte das zumindest die letzten fünf mal in Havanna. In Holguin wurde sie aber einmal kurz kontrolliert musste allerdings nichts zahlen da sie nur 30kg hatte.

Ich wurde in Havanna auch noch nie kontrolliert. Nur in Holguin einmal da ich ein Fahrrad dabei hattte. Für dieses musste ich zahlen. Das Gepäck wurde aber gar nicht beachtet.

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:30
#21 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von carnicero
Und am Ende ist es trotzdem wie Lotto spielen. Mal gewinnt man, mal verliert man.


In manchen Fällen kann man es auch so sehen, daß es für die Empfänger des ganzen Krempels wie Lotto spielen ist, wogegen der Überbringer eigentlich immer verliert


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 11:37
#22 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von locoyuma
Also dürfte Instrucción 1-2009 mal wieder ein Fake sein

Diese Schlussfolgerung schießt meiner Meinung nach deutlich über das Ziel hinaus. Weniger gewagt wäre wohl die Behauptung, dass die Webseite des kubanischen Zolls absolut unvollständig, praxisfern, ungepflegt und schlicht nutzlos ist. Was dort zu lesen ist hat mit der tatsächlichen Praxis offensichtlich so gut wie gar nichts zu tun. Die Instrucción No. 1-2009 ist außerdem eine zollinterne Ausführungsbestimmung, die nicht zur allgemeinen Verbreitung vorgesehen ist (s. "COMUNÍQUESE").


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 12:14
#23 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich habe mich schon oft gefragt, wieso in Holguín ganz anders kontrolliert wird als in Havanna, wo ja auch viele schwer beladene Kubaner einreisen, aber offensichtlich weniger auseinander genommen werden.


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 13:07
avatar  Moskito
#24 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto
Ich habe mich schon oft gefragt, wieso in Holguín ganz anders kontrolliert wird als in Havanna, wo ja auch viele schwer beladene Kubaner einreisen, aber offensichtlich weniger auseinander genommen werden.


Weil Holguin oriente ist und im oriente die Uhren anders ticken.

S


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2010 13:14
avatar  ( gelöscht )
#25 RE: Verzollung bei Einreise nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zitat

Rassismus ist auf Kuba wesentlich mehr verbereitet als in Deutschland



Apretaste!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!