Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 483 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
25.11.2009 22:56

In Antwort auf:
Bürgerkrieg in Kolumbien
Die preiswerte Grausamkeit

Landminen sind im kolumbianischen Bürgerkrieg eine strategische Waffe, die einfach, billig und effizient ist. Vor allem die Guerilla nutzt diese Waffe. VON JÜRGEN VOGT>


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#2 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
29.11.2009 12:34

Aber das sind ja dann keine bösen, imperialistischen Minen sondern gute, sozialistische Selbstverdeidigungsmassnahmen und ausschließlich gegen die Söldner des US Imperialismus gerichtet.

----
Have Space Suit, will travel.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#3 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
29.11.2009 14:03

Das sind doch Gutmenschen Minen. Wenn da ein Gutmensch, Zivilist oder Antiimperialist drauf tritt kommt da direkt Konfetti raus.

Landminen sind nur verdammenswert, wenn sie von diesen grausamen Kapitalisten eingebuddelt wurden. Die kolumbianischen sind doch völlig harmlos.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#4 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
29.11.2009 18:00

Zitat von ElHombreBlanco
Vor allem die Guerilla nutzt diese Waffe.


Mal ´ne dumme Frage: wenn eine Bauernfamilie mit zugeteiltem Land schon Jahrzehnte ihre Grossfamilie damit ernährt, dann aber von Paramilitärs vertrieben bzw. eingeschüchtert wird (Vergewaltigungen, Morde, Plünderungen etc.) und anschliessend ein dubioser Kaufvertrag gezeigt wird, den die Paramilitärs von irgend Jemandem, dem das Land noch nie gehörte, gekauft hat. Anschliessend dann das Land an Palmölbarone verscherbelt, wer ist dann die Guerilla? Die Bauern, die Paramilitärs, die Palmölbarone oder gibt es noch eine 4. Gruppierung? Wer kann helfen bei der Zuordnung?

castro
patria o muerte

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
29.11.2009 18:44

Zitat von castro

Zitat von ElHombreBlanco
Vor allem die Guerilla nutzt diese Waffe.


Mal ´ne dumme Frage: wenn eine Bauernfamilie mit zugeteiltem Land schon Jahrzehnte ihre Grossfamilie damit ernährt, dann aber von Paramilitärs vertrieben bzw. eingeschüchtert wird (Vergewaltigungen, Morde, Plünderungen etc.) und anschliessend ein dubioser Kaufvertrag gezeigt wird, den die Paramilitärs von irgend Jemandem, dem das Land noch nie gehörte, gekauft hat. Anschliessend dann das Land an Palmölbarone verscherbelt, wer ist dann die Guerilla? Die Bauern, die Paramilitärs, die Palmölbarone oder gibt es noch eine 4. Gruppierung? Wer kann helfen bei der Zuordnung?



einer von den Mods?

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#6 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
29.11.2009 19:13

Zitat von castro
Die Bauern, die Paramilitärs, die Palmölbarone oder gibt es noch eine 4. Gruppierung? Wer kann helfen bei der Zuordnung?



Schwer zu sagen, wen du die Wahl hast dich von Guerillas, Soldaten, Paramilitärs oder einem Strassengangster umbringen zu lassen, was ziehst du vor?

Persönlich wäre es mir egal ob ich mit einer AK-47 oder einer M16 erschossen werde, aber ich muss wohl einsehen, dass der AK-47 Schütze mich zum besten des Volkes und für den Sozialismus erschossen hat, wogegen der M16 Schütze das nur zum besten des Volkes und für die Freiheit getan hat.

Oder noch weiter vereinfacht, wenn dir einer zwei Teller Scheisse serviert, welchen würdest du essen?

----
Have Space Suit, will travel.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#7 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 11:13

Zitat von Socke
Persönlich wäre es mir egal ob ich mit einer AK-47 oder einer M16 erschossen werde, aber ich muss wohl einsehen, dass der AK-47 Schütze mich zum besten des Volkes und für den Sozialismus erschossen hat, wogegen der M16 Schütze das nur zum besten des Volkes und für die Freiheit getan hat.

Socke, echt - genau die zweite Seite der Medaille wird ja gern von den Gutmenschen vergessen...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#8 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 11:29

Hier geht es doch nicht um "Wer wird von Wem erschossen" sondern eine einfache Frage, wer steckt hinter dem Wort "Guerilla"!
Wenn ich erschossen werden will, finde ich schon Einen!

castro
patria o muerte

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 16:42

Zitat von Socke

Oder noch weiter vereinfacht, wenn dir einer zwei Teller Scheisse serviert, welchen würdest du essen?


also Teller würde ICH gar nicht essen

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#10 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 16:49

Schade, ich hätte gerne eine Stellungnahme zu meiner Frage von unseren Lateinamerikaspezialisten und Linkkopierern gehabt, oder wissen die etwa auch nicht, wer sich hinter dem Begriff Guerilla versteckt?

castro
patria o muerte

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#11 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 17:49

Zitat von castro
sondern eine einfache Frage, wer steckt hinter dem Wort "Guerilla"!

Guerillas sind immer Mitglieder nicht regulärer Kampfeinheiten oder Armeeformationen, d.h. im Falle von Kolumbien gehören da sowohl die linksgerichteten FARC und ELN als auch die rechtsgerichteten Todesschwadronen dazu. Im eigentlichen Sinne meint Guerillakampf einen Befreiungskampf (wie damals der von Fidel), im Zusammenhang mit Kolumbien dürfte es sich mittlerweile eher um einen Kokainkampf handeln

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#12 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 18:00

Zitat von Manzana Prohibida
im Zusammenhang mit Kolumbien dürfte es sich mittlerweile eher um einen Kokainkampf handeln


Du irrst, in meinem Fall ging es um Bauern, die von Paramilitärs ihres Landes beraubt wurden. Zurückfordern können sie es nicht, da mittlerweile die Kolumbianische Regierung die Verkäufe legalisiert hat! Sind jetzt die Bauern die bösen Guerilleras?

castro
patria o muerte

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
30.11.2009 19:39
Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#14 RE: Bürgerkrieg in Kolumbien: Die preiswerte Grausamkeit
01.12.2009 13:35

Zitat von Don Arnulfo

Zitat von Socke

Oder noch weiter vereinfacht, wenn dir einer zwei Teller Scheisse serviert, welchen würdest du essen?


also Teller würde ICH gar nicht essen




OK, aber dann lecke sie wenigstens schön sauber ab!

----
Have Space Suit, will travel.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kolumbien: Flugzeug mit vielen Passagieren abgestürzt - darunter brasilianische Fußballprofis
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
16 02.12.2016 15:18
von Timo • Zugriffe: 564
Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
2 26.08.2016 19:11
von Timo • Zugriffe: 136
Ölkrise: Venezuela, Kolumbien und Ecuador verkaufen ihr Erdöl unter Selbstkostenpreis
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von condor
2 23.01.2016 12:57
von Documentos • Zugriffe: 258
Festival der Körperkunst in Kolumbien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 13.09.2015 22:39
von Documentos • Zugriffe: 242
Kolumbien: Folterhäuser in Buenaventura entdeckt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von AlexB
3 15.03.2014 00:48
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 465
Kolumbien - Die Blutspur des Kandidaten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von castro
45 04.06.2010 16:02
von santiaguero aleman • Zugriffe: 1168
Bin seit 7 Monaten in Kolumbien !
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von karsten77
43 11.06.2006 23:03
von karsten77 • Zugriffe: 4762
Entspannung zwischen Venezuela und Kolumbien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
0 31.01.2005 10:28
von Moskito • Zugriffe: 645
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de