Ist Kuba das Land des lächelns?

  • Seite 1 von 2
15.03.2009 12:38
avatar  ( gelöscht )
#1 Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
( gelöscht )

Liebe Kubafreunde!

Ich bin Rene Walter und habe als Help Worker begonnen und bin als Leiter der Finanzen in
einem internationalem Markenartikelunternehmen in die Alterspension entwichen.
Ich weiß was es heißt unten Hilfsarbeiten zu verrichten und was es heißt oben Finanzentscheidungen
zu treffen von welchen das wohl und das wehe der Firmen abhängt.

Nun bin ich frei für die Menschen, deshalb habe ich den Namen Che_1Sept gewählt!

Eines haben wir gemeinsam! Wir lieben die kubanischen Menschen mit den Naturschönheiten Kubas.
Wir lieben das morbide Flair Kubas mit all seinen Facetten.
Ich war zwar schon einige mal in Argentinien, Brazil und Paraguay aber in Kuba war ich noch nie.
Trotzdem liebe ich dieses Land mit seiner legendären Musik seiner liebenswürdigen Bevölkerung
welche ich nur erahnen kann.
Die Armut Kubas wirkt auf mich anziehend und zeigt mir, daß Geld nicht wirklich glücklich macht.
Es gibt höhere Ideale und Ziele. Ein kleines scheues lächeln ist ein größerer Schatz als
Millionen von Dollars.
Nehmen wir doch Abschied vom Egoismus unserer Leistungsgesellschaft, welche weltweit an der
trivialen Gier der Geldtempel am ersticken ist. Wenden wir uns Gott zu und stellen wir uns in
seinen Dienst und in den Dienst der Schwachen und der Armen unserer Gesellschaft.
Wer hat das Buch "Kuba auf allen Vieren" schon gelesen?

Hasta luego y vaya con Dios con entusiasmo


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 12:44 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2009 12:47)
#2 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Che_1Sept

Wer hat das Buch "Kuba auf allen Vieren" schon gelesen?



Falls Du das Buch "Havanna auf allen Vieren" meinst, fast jeder der aktiven User dieses Forums, zumal der "Schreiberling dieses Buches" auch in diesem Forum Mitglied ist.

Saludos, Thomas

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 12:54
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
( gelöscht )

das bin ich Edi , das bin ich nochmals, der, der wirklich lachen kann, denn am 22 ist ausgemaust in cuba.
Freut mich wirklich, wenn es immer wieder leute gibt, die nach cuba kommen mit den besten vorsätzen.
Die cubaner sind freundlich, lachen und tanzen , freuen sich schon über ein libra schwarze böhnchen. Legen jeden knochen auf die seite, dass er zusammen mit ihnen nochmals gekocht werden kann.
Die cubis sind ein eigenes volk, das schwer zu verstehen ist, das mit keinem anderen land zu vergleichen ist, die leute trotzdem, jedem ihre möglichste hilfe anbietet.
Ich wünsche dir viel erfolg da in cuba, kann dir nur einen typ geben, gehe es langsam an


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 13:18
avatar  Karo
#4 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
Rey/Reina del Foro

Hola R.W. alias Che

....ob Che das Land und Volk geliebt hat oder das Abenteuer, das ist eine andere Geschichte ?

Aber, klar ist Cuba das Land des Lächelns, das lassen sie sich nicht nehmen.

Bin selbst schon mit einem Bein im Ruhestand, Cuba ruft !

(welche Gegend wird es denn bei Dir sein ? )

PS. oveguzzi lacht, weil er in ein Land zurückkehrt, wo die Leute wenig lächeln


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 13:28 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2009 13:32)
avatar  max
#5 hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
max
Forenliebhaber/in
besonders für gläubige menschen kann ich den blick über den tellerrand hinaus empfehlen:
zu den regla de ocha. sich gott zuwenden ist ein weiter begriff. zwischen missionierungen, dschihad, bischof Richard Williamson irgendwo liegt auch noch etwas gutes. warum gefällt dir denn kuba so gut, wenn du noch nie da warst? ist das der (rechte) weg, den du gehen musst, dein schmaler pfad?

wenn gott sich ein land aussuchen würde, um zu helfen, wäre es dann kuba?
während andernorts menschen verhungern, keinen zugang zu medizinischer hilfe haben etc...

666, max

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 13:49
avatar  ortiga
#6 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
super Mitglied

@ max

Zitat von max

wenn gott sich ein land aussuchen würde, um zu helfen, wäre es dann kuba?
während andernorts menschen verhungern, keinen zugang zu medizinischer hilfe haben etc...
666, max


Hola,
ich bitte dringend dieses Thema entweder ruhen zu lassen oder in einem eigen Tread
zu behandeln. Über Politik usw mag man streiten und lustige Kommentare abgeben.
Religions- und Glaubensfragen sollten meiner Meinung nach in diesem Kubaforum zumindest
nicht im öffentlichem Bereich behandelt werden.
saludos, ortiga



 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:13
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
( gelöscht )

Hola Amigo!

Muy despacio y con tiempo!

Buenos dias!
Rene


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:19 (zuletzt bearbeitet: 16.03.2009 13:53)
avatar  Karo
#8 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von ortiga


Über Politik usw mag man streiten und lustige Kommentare abgeben.
Religions- und Glaubensfragen sollten meiner Meinung nach in diesem Kubaforum zumindest
nicht im öffentlichem Bereich behandelt werden.
saludos, ortiga


Warum denn nicht, ist in Cuba weniger gefährlich als Politik, und aus der Vielfalt kann man sich was aussuchen.
Ausserdem gilt auch dort,

GLAUBEN IST NICHT WISSEN.

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:22 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2009 14:24)
avatar  max
#9 Gott würde nicht so kleinlich sein...und vor allem nicht so verborht
avatar
max
Forenliebhaber/in
Zitat von ortiga
@ max
Hola,
ich bitte dringend dieses Thema entweder ruhen zu lassen oder in einem eigen Tread
zu behandeln. Über Politik usw mag man streiten und lustige Kommentare abgeben.
Religions- und Glaubensfragen sollten meiner Meinung nach in diesem Kubaforum zumindest
nicht im öffentlichem Bereich behandelt werden.
saludos, ortiga


Wollte nur meinen Kommentar abgeben auf den Thread-Beginn: "Wenden wir uns Gott zu und stellen wir uns in
seinen Dienst "

Das hat nichts mit Kuba zu tun und nichts mit Politik, sich in den Dienst Gottes zu stellen sondern ganz klar mit Missionierung der Forumsmitglieder. Also, was soll diese Anspielung?

Es sollte besser der Beginn des Threads von Dir kritisiert werden.
Da politik eng mit wertvorstellungen, idealen, prinzipien und glaubensvorstellungen interagiert kann man meiner Meinung nach nicht über Politik diskutieren und den Rest der ethischen Vorstellungen links liegen lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:23
avatar  jan
#10 Nicht diskutieren? Wer mag, soll doch!
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Hier haben wir doch Religions-und Glaubenssachen

http://www.kubaforen.de/f11793271-Die-Santeria.html

Ob santeria oder christlicher Glaube?

15.03.2009 14:29
avatar  max
#11 RE: Nicht diskutieren?
avatar
max
Forenliebhaber/in

Nun bin ich frei für die Menschen, deshalb habe ich den Namen Che_1Sept gewählt

@Che_1Sept: das verstehe ich nicht, was dein benutzername mit dem 1. September zu tun haben soll

Das einzige was mir dazu einfällt ist: 1. September 1939 Invasion Polens durch die Nazis und das hat ja weder was mit Gott noch mit frei sein für Menschen zu tun...

kannst du es mir ein bisschen erklären bitte?


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:30
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
( gelöscht )

Ich bin gläubig aber am Sonntag wirst Du mich nicht in einer Kirche finden.,
da ich den Sabbat als den Ruhetag halte, es ist ja als 7. Tag der Samstag
der Tag der Ruhe..

Na ich bin weder bei einer Kirche noch bei einer Sekte..
Gott und die Menschen sind mir sehr wichtig, daher auch Du lieber Freund!

Kuba ist eine der wenigen Länder welche eine noch herzenwarme Bevölkerung hat,
wo es sich lohnt Gast zu sein. Ich verstehe Kube als einen seelischen Kurort
in welchem wir Europäer die Chance haben wieder die Menschlichkeit zurückzugewinnen
und unseren kritischen Geist zu hinterfragen.

Saludos Amigo und lächle fröhlich in den Tag hinein,
dann liegen wir alle richtig...


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:36
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
( gelöscht )

....Dieses Jahr wird Argentina und Brazil nochmals mein Ziel sein...
Nächstes Jahr so Gott will ein Teil von Kuba....schlage mir mal ein gemütliches Fleckchen in Kuba vor?


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:37
avatar  jan
#14 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro
15.03.2009 14:42
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Nicht diskutieren?
avatar
( gelöscht )

Die Zeichen der Zeit!

Hola! Die Revolution am 1.September kommt noch!
Lass Dich überraschen..
Es wird weltweit überraschende Entwicklungen geben.
Lies das Buch "Der Crash des Kapitalismus"
Brandneu auf dem Markt 2009 campus Verlag.
Das ist erst der Anfang der Wehen!

Saludos

Rene


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:46 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2009 14:48)
avatar  max
#16 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
max
Forenliebhaber/in
Zitat von jan
Such dir was aus

http://de.wikipedia.org/wiki/1._September
Katastrophen

hab mir den 1.9.1894 ausgesucht, weder was politisches noch was religiöses...ausser es war eine kleine schale des göttlichen zorns:
Ein Waldbrand bei Hinckley (Minnesota), fordert mehr als 400 Menschenleben


das ende der welt und die zeichen der zeit und die vielen falschen propheten...mein leben ist zu kurz für solche theorien, denn ich benötige jede freie minute für dieses forum.

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:59
avatar  ( gelöscht )
#17 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
( gelöscht )

Hola shark0712

Wer ist der Autor von "Kuba auf allen Vieren?"

Muchos gracias!

Rene


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 14:59
avatar  seizi
#18 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Che_1Sept


Ist Kuba das Land des Lächelns?



Ja, vor allem, wenn die Einheimischen wieder mal einen Yuma übers Ohr hauen konnten.
Dann lachen sie manchmal auch.







 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 15:01
avatar  ( gelöscht )
#19 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
( gelöscht )

Hola Seizi

das liest sich gut!

Noch einen schönen Tag..ggg


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 15:04
avatar  Karo
#20 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Che_1Sept
....Dieses Jahr wird Argentina und Brazil nochmals mein Ziel sein...
Nächstes Jahr so Gott will ein Teil von Kuba....schlage mir mal ein gemütliches Fleckchen in Kuba vor?


Da Du sicher was anfangen kannst mit Leuten die sich näher bei Gott fühlen, würde ich Dir den Oriente empfehlen.
Als ich damals auf meiner Solotour so in der Dämmerung um die schöne Plaza in Bayamo schlenderte, war da an einer Seitengasse ein Gebäude mit vor einiger Zeit schon seitlich eingestürzter Bruchsteinmauer, man sah rein in einen grösseren Raum mit ganz vielen Stuhlreihen, wie für Konzert oder so, und gleich quollen ganz viele Leute raus.
Mir schien als würden die Leute schweben, alle strahlten irgendwie grosse Zufriedenheit aus und quatschten wie aufgedreht herzlich miteinander - war echt nicht zu übersehen.
Auf die Frage ob denn da ein Konzert oder so war, sagte einer nein..........von den Babtisten.
Weitherum im Oriente sah ich dann immer wieder so Szenen wo die Leute sich versammelten, es waren fast immer Babtisten. Weiss zwar immer noch nicht was die genau glauben, aber jedenfalls sah ich bei denen nie den Brokatquatsch wie von den Unfehlbaren aus Rom.
Am meisten beeindruckt von der Schlichtheit von "Glauben praktizieren" war ich in Bali, bei den Reformierten Hindus, da war kein Unterschied zwischen armen und reichen Gläubigen zu sehen.

In Cuba gibt es auch Orte wo der Glaube in Gold aufgewogen werden (z.B. Eheringe )

Brauch ich alles nicht, mir reichts zu glauben dass wir Menschen nicht das Allergrösste sind - aber glauben ist ja noch nicht wissen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 15:13
avatar  ortiga
#21 RE: Gott würde nicht so kleinlich sein...und vor allem nicht so verborht
avatar
super Mitglied

@ max


Zitat von max
[quote="ortiga"]
Es sollte besser der Beginn des Threads von Dir kritisiert werden.



Hola,
nur zur Kenntnisnahme, ich habe nicht kritisiert sondern lediglich eine Bitte geäußert.
Mal sorfältiger lesen.
Saludos, ortiga


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 15:17 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2009 15:25)
avatar  jan
#22 @ karo
avatar
jan
Rey/Reina del Foro
Hast du wirklich kein Wiki in Basel?

http://de.wikipedia.org/wiki/Baptisten
15.03.2009 15:18
#23 RE: Ist Kuba das Land des lächelns?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Che_1Sept
Hola shark0712

Wer ist der Autor von "Kuba auf allen Vieren?"

Muchos gracias!

Rene


Das Buch "Kuba auf allen Vieren" kenn ich nicht. Ich denke mal du meinst Havanna auf allen Vieren Wie schon gesagt, das Autor des Buches schreibt auch hier im Forum und er wird sich sicher selbst dazu melden.

Saludos, Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 15:49
#24 RE: hat dir der sonntägliche kirchgang nicht genügt?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Che_1Sept
Kuba ist eine der wenigen Länder welche eine noch herzenwarme Bevölkerung hat,
wo es sich lohnt Gast zu sein. Ich verstehe Kube als einen seelischen Kurort
in welchem wir Europäer die Chance haben wieder die Menschlichkeit zurückzugewinnen
und unseren kritischen Geist zu hinterfragen.


Na dann fahr erstmal hin und mach dort deine eigenen Erfahrungen. Meine kannst du gern hier nachlesen:


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2009 16:50
avatar  Karo
#25 RE: @ karo
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
Hast du wirklich kein Wiki in Basel?

http://de.wikipedia.org/wiki/Baptisten


Klar habe ich, interessiere mich aber für Land und Leute, nicht für Erfindungen dieser Art.

(gibt es eine Religion die NICHT von Menschen erfunden wurde ? )


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!