Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.130 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Maquitalatina
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 59
Mitglied seit: 18.11.2007

Frage
25.02.2008 16:18

Habe in Kuba geheiratet und hab keine Einladung gemacht! Bin jetzt wieder in Deutschland. Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Frage
25.02.2008 16:20

Zitat von Maquitalatina
Habe in Kuba geheiratet und hab keine Einladung gemacht! Bin jetzt wieder in Deutschland. Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!



Ich würde dir empfehlen zu warten. Es kann sein , dass nues gesetzt heraus kommt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Frage
25.02.2008 16:31

Zitat von Maquitalatina
Habe in Kuba geheiratet und hab keine Einladung gemacht! Bin jetzt wieder in Deutschland. Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!


nein brauchst du nicht. er muss mit der übersetzten heiratsurkunde in die deutsche botschaft. und bei den kubanischen behörden das pre beantragen!

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Frage
25.02.2008 17:04
Zitat von Maquitalatina
Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann?

Eine Einladung in der bisherigen Form ist nicht erforderlich. Dein Mann kann hier einreisen, wenn er die Aus- und Einreisegenehmigung hat, wobei er für das Einreisevisum Deutschkenntnisse nachweisen muss.

Schau hier wegen der Ausreisegenehmigung (Einladung) und hier wegen der Einreisegenehmigung.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#5 RE: Frage
25.02.2008 17:25

Es wäre ja mal nicht schlecht, die einzelnen Schritte wie

Papiere für Hochzeit
Hochzeit
Papiere für Einreise nach Deutschland
inkl. solchen Fragen: Kosten? Wo gibt es die Formulare? Was muss wo beglaubigt werden? etc

in Form eines Kochrezeptes zusammenzutragen. Die Infos stehen zwar teilweise in einzelnen Beiträgen, aber übersichtlich ist das natürlich nicht.

Das ganze sollte dann als ein wichtiger Beitrag ins Info-Brett gestellt werden.

Kommentare?

62 = 3.500.000.000 (2016)

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#6 RE: Frage
25.02.2008 17:31
Zitat von Maquitalatina
Habe in Kuba geheiratet und hab keine Einladung gemacht! Bin jetzt wieder in Deutschland. Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!

________________________________________________________________________________________

Hallo Maquitalatina,
Du hast in Deiner Frage zwei unterschiedliche Themen angesprochen. Bis Du Deinen Mann hier hast mußt er:
1. Ausreisen dürfen. Dazu brauchst Du entweder die PRE, wie schon tienda geschrieben, die er selbst in Kuba beantragen kann, aber zum Teil gar nicht oder aber sehr spät erteilt wird. Oder die PVE, aber dazu mußt Du über die kubanische Botschaft eine Einladung aussprechen. Da Ihr verheiratet seit genügt die vereinfachte Form, also ohne notarielle Urkunde. Das geht relativ schnell, ca. 3 Wochen, Du mußt aber dann noch die Beantragung der Ausreiseerlaubnis in der Inmigracion in Kuba mit ca. drei Wochen dazu zählen.
2. Einreisen dürfen. Dazu muß er auf der deutschen Botschaft in Havanna eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Aber Achtung, hier wird der im Forum schon heiß diskutierte Deutschtest verlangt. Die Zeiten hier mußt Du mit etwa 2,5 Monaten ab Besuch der Botschaft rechnen.
Hier hast Du aber auch noch die Möglichkeit, ihn mit einem Besuchsvisum für drei Monate nach Deutschland zu holen. Das geht, wenn alle Papiere fertig sind in 3 Arbeitstagen. Eine Prüfung der Rückkehrbereitschaft dürfte hier wegfalles.
Viele Grüße und viel Erfolg
Wolfgang
Am besten über die Suchfunktion etwas weitersuchen.
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Frage
25.02.2008 17:58
Zitat von pedacito
Es wäre ja mal nicht schlecht, die einzelnen Schritte wie

Papiere für Hochzeit
Hochzeit
Papiere für Einreise nach Deutschland
inkl. solchen Fragen: Kosten? Wo gibt es die Formulare? Was muss wo beglaubigt werden? etc

in Form eines Kochrezeptes zusammenzutragen. Die Infos stehen zwar teilweise in einzelnen Beiträgen, aber übersichtlich ist das natürlich nicht.

Das ganze sollte dann als ein wichtiger Beitrag ins Info-Brett gestellt werden.

Kommentare?

Das Procedere ändert sich laufend. Alle bisherigen Zusammenstellungen sind veraltet.

Sollte die neueste Aussage eines Forumsmitglieds stimmen, würde beispielsweise die seit 01.05.07 verlangten aufwendigen Gänge zum Notar, Übersetzer und Landgericht wesentlich vereinfacht werden können. Ein anderes Beispiel sind die seit September 2007 verlangten Deutschkenntnisse bei Ehegatten- und Familiennachzug.

Zudem haben die neuen Internetseiten der deutschen Botschaft in Havanna, aber auch der kubanischen Konsulate einen bisher noch nicht gekannten Informationsgehalt. Sie sind eindeutig und zudem offiziell. Eine bessere Darstellung als auf diesen Seiten ist nicht möglich. Wozu also dies noch einmal separat darstellen? Meines Erachtens genügt in den meisten Fällen ein Link. Zusätzliche erläuternde Ergänzung bezogen auf den Einzelfall wird es immer geben.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Frage
25.02.2008 18:11

Zitat von bergmann
Hier hast Du aber auch noch die Möglichkeit, ihn mit einem Besuchsvisum für drei Monate nach Deutschland zu holen. Das geht, wenn alle Papiere fertig sind in 3 Arbeitstagen. Eine Prüfung der Rückkehrbereitschaft dürfte hier wegfalles.

Keineswegs! Wenn sie erfahren, dass er verheiratet ist und seine Ehefrau in DE besuchen will, wird ihm möglicherweise sogar mit Recht unterstellt, dass er nicht nach 3 Monaten zurückkehren will. Sie müssen das Besuchsvisum ablehnen.

Zudem ist es hiesige Behörden nicht möglich den Aufenthalt über die Vorgaben des Besuchsvisum hinaus zu verlängern.


pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#9 RE: Frage
25.02.2008 18:31

Zitat von Esperanto2

Keineswegs! Wenn sie erfahren, dass er verheiratet ist und seine Ehefrau in DE besuchen will, wird ihm möglicherweise sogar mit Recht unterstellt, dass er nicht nach 3 Monaten zurückkehren will. Sie müssen das Besuchsvisum ablehnen.


Hmm, auf der von dir zitierten Seite der deutsch. Botschaft Havanna steht doch, dass es sogar nur Visa für 90 Tage zur Familienzusammenführung gibt und diese dann von der AB verlängert werden?

62 = 3.500.000.000 (2016)

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Frage
25.02.2008 19:07

Zitat von pedacito
Hmm, auf der von dir zitierten Seite der deutsch. Botschaft Havanna steht doch, dass es sogar nur Visa für 90 Tage zur Familienzusammenführung gibt und diese dann von der AB verlängert werden?

Es handelt sich dabei um ein nationales „provisorisches“ Visum, damit der beantragte und bereits genehmigte Aufenthaltstitel zum Zwecke des Sprachstudiums, Ehegattennachzuges, Familienzusammenführung etc. durch die Ausländerbehörde im Pass eingetragen werden kann. Dafür wird generös eine Frist von 90 Tagen eingeräumt.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#11 RE: Frage
25.02.2008 19:50

In Antwort auf:
Habe in Kuba geheiratet und hab keine Einladung gemacht! Bin jetzt wieder in Deutschland. Muss ich, wenn ich verheiratet bin eine Einladung machen? Wie lange dauert es bis mein Mann einreisen kann? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!

Weißt du wenigstens mit Bestimmtheit, dass du verheiratet bist?

S

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#12 RE: Frage
27.02.2008 21:45
Zitat von Esperanto2
Zitat von bergmann
Hier hast Du aber auch noch die Möglichkeit, ihn mit einem Besuchsvisum für drei Monate nach Deutschland zu holen. Das geht, wenn alle Papiere fertig sind in 3 Arbeitstagen. Eine Prüfung der Rückkehrbereitschaft dürfte hier wegfalles.

Keineswegs! Wenn sie erfahren, dass er verheiratet ist und seine Ehefrau in DE besuchen will, wird ihm möglicherweise sogar mit Recht unterstellt, dass er nicht nach 3 Monaten zurückkehren will. Sie müssen das Besuchsvisum ablehnen.

Zudem ist es hiesige Behörden nicht möglich den Aufenthalt über die Vorgaben des Besuchsvisum hinaus zu verlängern.


Hey Leute, sie sind verheiratet. Geh mal zur Ausländerbehörde. Die helfen dir dort weiter. (Familienzusammenführung)
suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Frage
28.02.2008 15:00

Als du geheiratet hast, habt ihr da nicht gleich auch die Einladung unterschrieben? Bei uns war das so in Varadero.

Maquitalatina
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 59
Mitglied seit: 18.11.2007

#14 RE: Frage
28.02.2008 22:03

Nein, die haben zu uns gesagt ich soll sie in Deutschland machen, dass machen sie nicht mehr!

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Frage
28.02.2008 23:08
Zitat von suizo
Bei uns war das so
Zitat von Maquitalatina
das machen sie nicht mehr!

Seit 01.05.07 ist das so. Weiss jeder, der zuvor mitgelesen hat.
suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Frage
03.03.2008 12:19

Zitat von Esperanto2
Zitat von suizo
Bei uns war das so
<blockquote><font size="1">Zitat von Maquitalatina
das machen sie nicht mehr!

Seit 01.05.07 ist das so. Weiss jeder, der zuvor mitgelesen hat.[/quote]

Muss man hier mitlesen, damit man schreiben darf.... ???

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Frage
03.03.2008 13:10

Zitat von Esperanto2
Zitat von suizo
Bei uns war das so
Zitat von Maquitalatina
das machen sie nicht mehr!

Seit 01.05.07 ist das so. Weiss jeder, der zuvor mitgelesen hat.
Zitat von suizo
Muss man hier mitlesen, damit man schreiben darf.... ???

Zumindest den Thread sollte man schon von Anfang an lesen. Da steht bereits, dass sich etwas geändert hat und sogar wann sich dies geändert hat. Wenn sich etwas ändert bedeutet dies, dass etwas war was jetzt nicht mehr ist. Oder etwa nicht?

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Frage
03.03.2008 18:24


Und jetzt einfacher gesagt.... ????

Ok, habs verstanden

Aber ich dachte, dass wenn du verheiratet bist, automatisch die PVE machst. Ausserdem meinte ich, dass wenn es um die Einladung, sprich Familiennachzug aus Cuba geht, du nicht zum Notar rennen musst, da du ja in einem Buffet internacional vor einem Notar/Anwalt/Richter heiratest. Auch die Rumrennerei mit der Botschaft ist für die Schweiz anders. Da brauchst du keine Übersetzung der Urkunde, sondern gibst diese einfach ab mit dem Visum zur Familienzusammenführung und den jeweiligen Dokumenten. Ya! (Stempel auf allen Dokumenten von Minrex sind jedoch immer noch obligatorisch.)Auch der Sprachtest gibt es nicht.
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Frage
03.03.2008 20:05

Zitat von suizo
Auch der Sprachtest gibt es nicht.

Ihr habt ja auch nicht soviel Muslime, die auf ihr islamisches Recht der Zwangsheirat nicht verzichten wollen. Und weil in unserem Land gleiches Recht für alle gilt, müssen auch wir uns Massnahmen gegen diesen Usus islamischen Lebens gefallen lassen.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#20 RE: Frage
03.03.2008 20:35

Zitat von Esperanto2
Zitat von suizo
Auch der Sprachtest gibt es nicht.

Ihr habt ja auch nicht soviel Muslime, die auf ihr islamisches Recht der Zwangsheirat nicht verzichten wollen. Und weil in unserem Land gleiches Recht für alle gilt, müssen auch wir uns Massnahmen gegen diesen Usus islamischen Lebens gefallen lassen.



...im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung haben wir weit weit mehr !

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Frage
04.03.2008 02:57

Zitat von Karo

...im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung haben wir weit weit mehr !


bist du dir da ganz sicher Karo , in den deuschen landen wimmelt es nur so von dieser sorte. obwohl ich nichts gegen sie habe

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Frage
04.03.2008 09:14

Zitat von Karo
...im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung haben wir weit weit mehr !

Oh Gott, wehe wenn das stimmt.....! Zwar sind nicht alle Muslime Terroristen, aber derzeit sind alle Terroristen Muslime.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Frage
04.03.2008 09:41

Ich denke, dass dies ein Thema ist, dass wir lieber nicht anschneiden sollten. Jedes Land hat seine Ausländer. Ihr die Türken und wir die "Balkanier". Aber eben. Sollten wir lieber lassen.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Frage
04.03.2008 09:53
Zitat von suizo
Sollten wir lieber lassen.

Ja, überlassen wir es anderen. Deine Andeutung machen mir ja jetzt schon Angst der Ausländerfeindlichkeit bezichtigt oder gar von rechts vereinnahmt zu werden.
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Frage
04.03.2008 13:22
Zitat von suizo
Ich denke, dass dies ein Thema ist, dass wir lieber nicht anschneiden sollten.

Ja was denn nun? Gibt es in Euren Bergen noch jemanden der jodelt und das Alphorn bläst? Oder hat auch dort der Muzahin die Sache voll im Griff und überlässt Euch nur noch die Kuhglocken?
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mal ne Frage
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Jose3
20 08.08.2016 19:59
von Timo • Zugriffe: 637
Frage bzgl. Airport Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
48 03.07.2016 13:41
von Mocoso • Zugriffe: 2304
Frage zu einem Begriff
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von Klausi58
22 26.12.2015 14:22
von carlos primeros • Zugriffe: 924
Fragen zum Flug von Santa Clara
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Micha200
20 09.12.2014 13:27
von Santa Clara • Zugriffe: 921
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de