Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.320 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 11:11

Hallo,

welche Möglichkeiten gibt es für eine Aufenthaltsgenehmigung in Kuba für 1 Jahr.

Nur das Problem mit der Unterkunft. Ich hätte nicht das Geld um jeden Tag offiziell in einem Casa de renta für 25 cuc die Nacht zu wohnen. Über die anderen anfallenden Kosten in Kua bin ich mir im Klaren. War inzwischen 6 mal drüben. Aber wie sieht es aus mit einer Privatfamilie und einem Familien Visum, was auch viele Ausländer in Kuba gemacht haben die ich in den letzten 2 Monaten in Havanna getroffen habe. Die wohnten für einen Betrag in einer Gastfamilie die sie kannten, und bezahlten dafür einen gewissen Betrag monatlich.

Ich wäre euch dankbar für Tipps.

Gruß
Bucanerooo

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 12:45

ganz einfach, du heiratest auf Cuba und du hast Cuba live für dein Leben

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 12:57

Zitat von guzzi
ganz einfach, du heiratest auf Cuba und du hast Cuba live für dein Leben


genau und du mit deiner langjährigen erfahrung machst den trauzeugen und eheberater!

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#4 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 12:58

Gibts auch noch andere Produktive Vorschläge?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 13:01

Zitat von Bucanerooo
Gibts auch noch andere Produktive Vorschläge?


was willst du denn überhaupt da machen? ich will ein jahr in kuba leben, aber keine 25 cuc zahlen. über alle kosten bin ich mir im klaren!
da musst du schon genauer beschreiben!
der einfachste weg ist aber dort zu heiraten und dann mit familienvisum oder als residente permanente zu leben!

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#6 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 13:12

Mit der Heirat das ist klar, aber soweit bin ich noch. Natürlich wäre das der nächste Schritt, aber ich benötigte eine Übergangslösung für die nächsten Monate bis ich heirate. Ich habe etliche Bekannte dort. Gibt es keine Visa mit dem ich offiziel dort wohnen darf bei der Familie?
Oder auch die Uni von havanna gibt ein visa für ein Jahr, Studentenvisa! Weil alle 2,3 Monate ausreisen ist auch nicht im Sinne des Erfinders...

gracias amigo

ps. die kub. botschaft in berlin telfonisch zu erreichen ist ja auch fast unmöglich. kuba in germany...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 13:37

studentenvisum kostet auch genug geld! wie lange ist denn deine übergangslödung in kuba? 2 monate kannst du bleiben. bekannte in kuba zu finden ist einfach, aber du darfst gemäß gesetzlichen bestimmungen nicht so einfach bei denen wohnen.
ich habe in meiner zeit auf kuba mit dem residente temporal in havana gelebt, dass bekommt aber nur wenn man für eine ausländische firma dort arbeitet. 250 usd im monat bezahlt. für 50 usd wurde wöchentlich meine wäsche gewaschen und gebügelt sowie die wohnung geputzt! aber so etwas passiert nur einmal in 100 jahren!

der günstigste weg ist die hochzeit! dazu kannst du hier im forum genug material entdecken und auch abschreckende beispiele entdecken!

mucha suerte!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 13:58
Zitat von Tiendacubana
der günstigste weg ist die hochzeit! dazu kannst du hier im forum genug material entdecken und auch abschreckende beispiele entdecken!

mucha suerte!
Doch von der Hochzeit bis zu einer Aufenthaltsgenehmigung für mindestens ein Jahr ist es ein langer steiniger und teurer Weg.
Und wenn du nicht mal 400-500 Euro im Monat zum wohnen locker übrig hast, dann vergiss das teure Kuba lieber ganz schnell, bevor sonst nach kurzer Zeit von deinem Sparbuch nur noch der Deckel übrig ist.

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#9 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 14:27

Ja das Geld hätte ich monatlich auf der Kante, ohne ans Sparbuch gehen zu müssen.
Heirat ist das das das der einfachste weg ist, aber die besagte muss man erst mal besser kennen lernen.
Und das am besten dort. Gibts ausländische Firmen die Europäer einstellen?
Studentenvisum funktioniert, das weiß ich bin mir auch über die kosten im klaren, aber das wird dann ja erst mal alles von hier zu bezahlt...
2 Monate bleiben darf man, stimmt, aber auch nur ofiziell in einem Casa de Renta da man für edie Visaverlängerung die Papier des Hotels oder Casa de Renta benötigt. Klar gibt auch hier schleichwege...
Also ich versuch mal mein glück bei der dt. botschaft in havanna und hier in berlin bei der kub. botschaft. Viellicht ändert sich auch jetzt durch den Rücktritt ein wenig...

Also wenn jmd. noch tips hat, ich bin echt sehr sehr sehr dankbar....

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 14:43

Zitat von el loco alemán

Und wenn du nicht mal 400-500 Euro im Monat zum wohnen locker übrig hast, dann vergiss das teure Kuba lieber ganz schnell, bevor sonst nach kurzer Zeit von deinem Sparbuch nur noch der Deckel übrig ist.


Alle Forums Mitglieder, die einmal für Jahre auf Cuba verbrachten, wissen, dass es nicht nur bei der Heirat bleibt. Die Familie heiratest du auch mit und zwar mit allem. Die, die noch in Europa leben und verheiratet sind mit Cubis, die wissen es auch, es wird Kofferweise Übergepäck mitgeschleppt, Geschenke, Fahrräder, dann angekommen zuerst mal eingekauft. Der Urlaub wird oft teurer bei der Familie, als wenn man in einem HP oder Hotel inklusive lebt.
Das ist nun mal so, wenn man sich dagegen sträubt, dann ist eben das Glück der Heirat hinter wolkigem Himmel.
Das beobachte ich die ganze Zeit, es wird am Haus umgebaut, Fernseher, DVD, Kühlschränke, Kochherde, Wassertänke mit Pumpen. Fahrräder, Kleider ec, ec.
Wenn man da lebt, bezahlt man den ganzen Haushalt für die ganze Familie, man soll aber bedenken, dass die Familie oft vor der Haustür nicht aufhört.
Man sagt, wie man sich betet, so liegt man.
Es gibt kein Land das ich kenne, wo es so ausgeprägt zutrifft wie Cuba. Du lebst in einem Gegensatz, eine Linie wie bei uns in Europa kennt man da nicht. Auf einmal fühlst du dich alleine, inmitten der Familie. Du suchst einen anderen Horizont, findest aber keinen.
Es gibt da welche die kommen nach Cuba, wegen dem Sex, denen ist die Fam. nicht so wichtig. Die anderen wollen Geschäfte machen, auch kein leichtes unterfangen, weil man eben in Cuba ist und die Cubis braucht dazu. Dann gibt es noch welche, die gehen nach Cuba, wegen dem Ehepartner, weil ein echter Cubi, nur auf Cuba glücklich ist. Das sind dann die die immer im Horizont umhersuchen. Da in Santa Clara kenne ich jeden Residenten, es ist bei allen gleich. Irgendwie muss man einen Mittelweg finden, der ist aber nicht einfach. Wenn man auf Cuba lebt, kann man kein Haus oder Wohnung in Europa unterhalten. Wenn man dann mal zurück möchte, das geht dann wirklich an die Kohle. In den 10 Jahren, haben 2/3 der Residenten die Segel gestrichen, die anderen sind noch da. Die einen können nicht mehr zurück, weil ihnen die Kohle fehlt. Er sagt mir gefällt es da, hält sich an der Flasche Havana Club fest.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#11 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 14:49

Hallo,

also wenn man 1 Jahr in Kuba leben möchte, sollte man nicht 400 bis 500 Cuc für die Wohnung ausgeben. Für die Kosten könnte man sich ja ein Häuschen kaufen. Also diese Summen sind absolut übetrieben.

Als Ausländer ohne Familie in Kub ist es schwieriger ein "Sondervisum" zu erhalten.

Aber als normaler Tourist darfst du (glaube ich) für knapp 1 Jahr auf Kuba bleiben (immer Touri visum verlängern). Wenn du ein Jahr bleibst solltest du in einer schönen Casa Particular nicht mehr als 300 CUC / Monat(inklusive Wäsche) ausgeben. Meiner Meinung nach kannst du auch locker einen Preis weit darunter aushandeln (du sicherst ja schließlich die Einnahmen für ein Jahr ohne Unterbrechung).

Es kommt dabei vorallem darauf an wieveil die Lizenz für das CP den Besitzer kostet (dies ist von der zuständigen Verwaltung abhängig). In Varadero kostet die Lizenz mehr als in Santa Clara. Je billiger die Lizenz desto billiger kans für dich werden.

Was mich interressieren würde:

Gibt es andere Möglichkeiten des Wohnens für Ausländer mit Familienvisum als in der Familien-Casa?

Ziel -> Häuschen am Meer für einen Monat mieten (kein CP). Ist soetwas irgendwie möglich?

Salu

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 14:57

Zitat von camillo
Hallo,

also wenn man 1 Jahr in Kuba leben möchte, sollte man nicht 400 bis 500 Cuc für die Wohnung ausgeben. Für die Kosten könnte man sich ja ein Häuschen kaufen. Also diese Summen sind absolut übetrieben.

Als Ausländer ohne Familie in Kub ist es schwieriger ein "Sondervisum" zu erhalten.

Aber als normaler Tourist darfst du (glaube ich) für knapp 1 Jahr auf Kuba bleiben (immer Touri visum verlängern). Wenn du ein Jahr bleibst solltest du in einer schönen Casa Particular nicht mehr als 300 CUC / Monat(inklusive Wäsche) ausgeben. Meiner Meinung nach kannst du auch locker einen Preis weit darunter aushandeln (du sicherst ja schließlich die Einnahmen für ein Jahr ohne Unterbrechung).

Es kommt dabei vorallem darauf an wieveil die Lizenz für das CP den Besitzer kostet (dies ist von der zuständigen Verwaltung abhängig). In Varadero kostet die Lizenz mehr als in Santa Clara. Je billiger die Lizenz desto billiger kans für dich werden.

Was mich interressieren würde:

Gibt es andere Möglichkeiten des Wohnens für Ausländer mit Familienvisum als in der Familien-Casa?

Ziel -> Häuschen am Meer für einen Monat mieten (kein CP). Ist soetwas irgendwie möglich?

Salu


als Touri max. 1+1Monate, mit cubine als Ehefrau max. 11Monate vorausgesetzt cubine ist auch in Cuba.

Preise für CP sind je nach Region unterschiedlich.

Studienvisa für 1 Jahr ist auch möglich.

Salu2

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 15:14

Zitat von locoyuma

als Touri max. 1+1Monate, mit cubine als Ehefrau max. 11Monate vorausgesetzt cubine ist auch in Cuba.
Preise für CP sind je nach Region unterschiedlich.
Studienvisa für 1 Jahr ist auch möglich.
Salu2


musst schon klarer ausdrücken! wenn die cubine pre hat, kannst du natürlich auch mit familienvisum nach kuba ohne sie mitzunehmen! was du meisnt, anwesenheit der frau ist bei residencia permanente! diese residencia und pre kann man nicht zusammen bekommen! das sind meine infos!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 15:24
Zitat von Tiendacubana
Zitat von locoyuma

als Touri max. 1+1Monate, mit cubine als Ehefrau max. 11Monate vorausgesetzt cubine ist auch in Cuba.
Preise für CP sind je nach Region unterschiedlich.
Studienvisa für 1 Jahr ist auch möglich.
Salu2


musst schon klarer ausdrücken! wenn die cubine pre hat, kannst du natürlich auch mit familienvisum nach kuba ohne sie mitzunehmen! was du meisnt, anwesenheit der frau ist bei residencia permanente! diese residencia und pre kann man nicht zusammen bekommen! das sind meine infos!



Hat mit PRE oder PVE der Cubine nichts zu tun, in diesen Fällen 11 Monate max.mit Fam.-Visa. Bei residencia permanente, oder residencia temporal, habe ich die Erlaubnis in cuba zu leben und brauche kein Visa.Dass, wenn cubine die PRE oder PVE hat, man keine residencia permanente in cuba bekommt ist auch klar, wobei ich mir bei der PVE nicht sicher bin. residencia temporal ist trotzdem immer möglich.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 15:27

@ locoyuma- du hast geschrieben, 11 monate nur, wenn die cubine in cuba ist! kannst du nachlesen. man kann aber auch 11 monate bei der familie bleiben, wenn die cubine mit pre in deutschland ist! stimmts?
residencia temporal hat nichts mit familie zu tun!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 15:43

@ camillo

CP in Varadero?

Wo denn?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 15:58

Zitat von jan
@ camillo
CP in Varadero?
Wo denn?


doch Jan, gibt es wirklich! in M.N. und für Fula! vor zwei JAhren sogar gesehen. Könnte Dir sogar eine Anschrift übermitteln!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 16:00

In MN ist klar. Gibt auch Hotels für kubis.

CP für Touris ist mit neu.
War aber auch lange nicht en la calle dort.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
20.02.2008 16:05

Zitat von jan
In MN ist klar. Gibt auch Hotels für kubis.
CP für Touris ist mit neu.
War aber auch lange nicht en la calle dort.


genauso erging es mir auch, aber die sind fast immer belegt, aus verschiedenen gründen!

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#20 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
21.02.2008 12:15

Hallo,

könntest du bitte die residencia temporal näher erleutern. Habe ich bis jetzt noch nicht gekannt.

Ich vermute damit wäre es Möglich als Yuma mit Cubine Pre für ein Jahr ohne Wohnbeschränkung auf Cuba zu wohnen?

Salu

desesperada
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 19
Mitglied seit: 14.01.2008

#21 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
21.02.2008 23:05

Wo willst du denn hin? in Santiago könnte ich dir tipps geben bzgl. Unterkunft.
Ich war auch schon mal mit Studentenvisum war, da kannst du aufjedenfall nen Jahr bleiben.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#22 RE: Aufenhalts Erlaubnis in Kuba 1 Jahr
22.02.2008 13:08

Hallo,

die Zeitspanne ist nicht das Hindernis (Familienvisum kriege ich).

Man kann aber mit dem Visa familiar nur in der Familiencasa wohnen. Bei einem Aufenthalt in Kuba für ein Jahr würde ich mich gerne frei bewegen und auch mal für ein paar Monate in unterschiedlichen Ecken des Landes wohnen wollen. Bei CPs gehen mir die Besitzer mit der Zeit auf den ..

Es wäre schön sich einfach ein ganzes Häuschen zu mieten (offiziell -> man wohnt in dem Haus bei "Bekannten", die halt für ne Zeit woanders wohnen ..). Für die Besitzer des Hauses wäre so ein Geschäft sehr willkommen, da viel Geld ohnen Stress -> Yuma hat entsprechenden Aufenthaltstitel für Kuba.

Salu

A2 = Immi »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5557
Zum Glück irrten Kubas Meteorologen
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Garnele
3 14.11.2006 14:19
von dirk_71 • Zugriffe: 792
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de