Massenflucht aus Kolumbien

28.08.2007 07:37 (zuletzt bearbeitet: 28.08.2007 07:38)
avatar  ( gelöscht )
#1 Massenflucht aus Kolumbien
avatar
( gelöscht )
Neun Tote bei Massaker
Massenflucht aus Kolumbien

Bei der größten Massenflucht von Zivilisten aus Kolumbien nach Ecuador seit Jahren sind bis Montag mehr als 1.600 Frauen und Kinder in der Stadt San Lorenzo eingetroffen. Als Grund für ihre Flucht aus der Provinz Nariño hätten die Menschen angegeben, in ihrer Heimat rund um die kolumbianische Hafenstadt Tumaco am Pazifik habe die Rodung illegaler Kokasträucher begonnen. Dabei sei es zu schweren Gefechten zwischen den kolumbianischen Streitkräften und linken Rebellen gekommen.
Die kolumbianischen Soldaten sind ebenso wie die Rebellen, die rechten Paramilitärs und die Drogenmafia in der Region für Übergriffe auf die Zivilbevölkerung berüchtigt. In der Nariño benachbarten Provinz Putumayo erschossen Unbekannte am Sonntag fünf Erwachsene und vier Kinder.................


http://www.n-tv.de/844352.html


Don Olafio

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2007 09:27
#2 RE: Massenflucht aus Kolumbien
avatar
Rey/Reina del Foro

jaja Columbien, da wo die glücklichsten Menschen leben...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2007 10:19
avatar  TJB
#3 RE: Massenflucht aus Kolumbien
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
größten Massenflucht von Zivilisten aus Kolumbien nach Ecuador
... bei diesem Bericht habe ich den Eindruck:

Jede Flucht ist zwecklos, jedes Bleiben sinnlos.

.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!