Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.375 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Melocoton
Beiträge:
Mitglied seit:

Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 10:32

Hola amigas y amigos,

wo ists geschickter zu heiraten: Hier oder auf Cuba?
(Vorteile/Nachteile/Kosten/wenns nicht funzt etc.)
Und, by the way: Königsweg = Einladen, checken, heiraten??

Gracias a todos

Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#2 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 11:24

Melocoton,
das ist eine sehr komplexe Frage und jeder wird dir was anderes raten und beantworten.
Als wir uns damals entschlossen haben zu heiraten, haben wir uns vorher eingehend informiert, was man dafür alles benötigt und bin dann mit den benötigten Kram nach Kuba ( in der Hoffnung, alles beisammen zu haben ) geflogen und dort haben wir weitgehends alles gemeinsam in erledigt und bewältigt. Das hat mehrere Wochen in Anspruch genommen und mehrere Besuche in Havanna erfordert. Wir sind eigentlich ganz freundlich behandelt worden und die ganze Angelegenheit wurde recht komplikationslos abgewickelt. Am schlimmsten bzw. aufreibensten waren immer die Wartezeiten dazwischen aber die ganze Abwicklung selber ist dann schlußendlich ganz zügig abgelaufen. Innerhalb von 3 Monaten konnte ich meinen Mann in Deutschland in Empfang nehmen. Hier haben wir dann die Ehe auf Probe geübt, wobei natürlich 3 Monate dafür ziemlich wenig und auch riskant waren und kurz vor Ablauf des Visums noch geheiratet. Das waren die stressigsten Monate meines Lebens.
Rückblickend war es schon nervenaufreibend und ganz schön " kostspielig ", hat sich aber in jeder Hinsicht gelohnt. Dieses rückt hinsichtlich des Erfolges dann aber ganz schnell in den Hintergrund.
Was nun aber am geschicktesten ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich kann nur raten so gut informiert wie möglich an die Sache ranzugehen. Wir hatten ne Menge Hilfe ohne die es ganz sicherlich nicht so glimpflich abgegangen wäre, hüben wie drüben und danke hier an der Stelle all denjenigen, die immer für uns da waren und mit Rat und Tat immer an unserer Seite standen.
Viel Glück wünsche ich dir und viel Nervenkraft. Alles wird gut.

Melody

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#3 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 11:42

Zitat von Melocoton
wo ists geschickter zu heiraten: Hier oder auf Cuba?


Rein kosten- uns aufwandsmäßig nimmt sich das eigentlich nix .
Ich plädiere für Heiraten auf Cuba .
Allerdings mehr aus romantisch/familiären und nicht aus wirtschaftlichen/bürokratischen Beweggründen . Einfach und allein deswegen weil ich finde das bei einer Hochzeit wenn schon nicht die ganze Familie dann doch wenigstens die Eltern ( sofern sie noch leben ) an so ner Hochzeit teilnehmen sollten ( und da ist es für die Europäer schon einfacher nach Cuba zu gelangen als umgekehrt )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 12:07

sofern sie noch leben


sofern sie noch zusammen sind

Kannst ja 2 suegros einladen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 12:11

Zitat von greenhorn
sofern sie noch zusammen sind


Wie jetzt Lassen sich auch Deutsche scheiden . Ich dachte so was gemeines machen nur die abgebrühten und morallosen chicas cubanas

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 12:20
In Antwort auf:
wo ists geschickter zu heiraten: Hier oder auf Cuba?
In Dänemark heiraten, in Kuba feiern...

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 16:35

dann kannst du auch in Cuba heiraten.

Saludos
aus der galeria

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#8 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:03

Zitat von George1
Allerdings mehr aus romantisch/familiären und nicht aus wirtschaftlichen/bürokratischen Beweggründen. Einfach und allein deswegen weil ich finde das bei einer Hochzeit wenn schon nicht die ganze Familie dann doch wenigstens die Eltern ( sofern sie noch leben ) an so ner Hochzeit teilnehmen sollten ( und da ist es für die Europäer schon einfacher nach Cuba zu gelangen als umgekehrt )


Naja, mein Vater würde sich nie in einen Flieger setzen und meine Mutter weder den Flug noch die Hitze dort aushalten. Am sinnvollsten du machst eine Hochzeitsparty dort mit den Schwiegereltern (du feierst sozusagen die standesamtliche Hochzeit) und später hier eine 2. Party mit deiner Familie, kannst ja hier dann noch eine kirchliche Hochzeit machen. (geht das?)

62 = 3.500.000.000 (2016)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:10

Zitat von pedacito
kannst ja hier dann noch eine kirchliche Hochzeit machen. (geht das?)


Für mich nicht - ist aber eher ´ne Glaubensfrage ( warum sollte ich etwas heiraten , was angeblich aus der Rippe eines Mannes geschnitzt würde )
Du kannst natürlich in Dtl. nochmals standesamtlich heiraten - dient allerding ausschließlich Partyzwecken )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#10 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:14

Zitat von Melocoton
Und, by the way: Königsweg = Einladen, checken, heiraten??

Einige würden aus eigener Erfahrung wohl eher sagen:

Königsweg = Hinsetzen, nachdenken, Heirat abblasen!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#11 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:19

Also für mich gibst nur eins heiraten in Cuba.
Hier ist die Hochzeit doch viel zu Steiff.
Walzer Tanzen und zu später stunde die schönen Spiele ne danke.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:21

Zitat von Migelito 100
Also für mich gibst nur eins heiraten in Cuba.
Hier ist die Hochzeit doch viel zu Steiff.
Walzer Tanzen und zu später stunde die schönen Spiele ne danke.


Lieber Salsa "Tanzen" und zu später stunde die schönen Spiele

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#13 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:27



Lieber Salsa "Tanzen" und zu später stunde die schönen Spiele



Aber vorher nicht so viel Rum Trinken.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#14 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:29

Zitat von Migelito 100
Aber vorher nicht so viel Rum Trinken.


Soll man(n) nicht die Viagra mit viel Flüssigkeit einnehmen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#15 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:33



Soll man(n) nicht die Viagra mit viel Flüssigkeit einnehmen



Aber erst ab 70

1000

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 17:37

Zitat von Migelito 100

1000


_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#17 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 18:33

Nach den obligatorischen 9 Monaten, sind wir dann wieder gemeinsam nach Kuba geflogen. Mit an Bord, meine Eltern, meine Schwester und meine beste Freundin.
Dort gab es dann für alle nochmal eine große Fiesta mit Ramons ganzer Familie, Anverwandten, Freunden und Bekannten. Es war superschön.
Der Nachteil in Deutschland zu heiraten war natürlich, dass Ramon hier niemanden außer meinen Eltern und meiner Schwester kannte und er mitunter ganz schön traurig war. Ich denke mal zu diesem Zeitpunkt, war sein Heimweh wohl am stärksten. Daran haben wir damals nicht gedacht in dem Streß. Hat mir wirklich unendlich leid getan. Trotzdem, hat er sich gut gehalten und jedes Spiel und jeden Scheiß locker mitgemacht, unseren deutschen Gästen mal gezeigt wie Salsa getanzt wird. Gott sei Dank, waren wenigstens ein kleiner Teil meiner mexikanischen Bagage zugegen, so das er immerhin eine Menge spanische Kommunikationen führen konnte. Die Feier danach in Kuba war trotzden ganz wichtig und für alle Beteiligten einfach unvergessen.

Lieben Gruß aus der Hauptstadt
Melody

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 18:54

In Antwort auf:
Die Feier danach in Kuba war trotzden ganz wichtig und für alle Beteiligten einfach unvergessen.



Die feten auf Cuba sind einfach super

Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#19 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 18:59

Zitat von guzzi
[quote]Die Feier danach in Kuba war trotzden ganz wichtig und für alle Beteiligten einfach unvergessen.


Die feten auf Cuba sind einfach super [/quote]

Endlich mal ein Kommentar von Melody ohne Widerrede
Melody

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 19:05

Bei einer Fete hat es mal den Regen wie aus Kübel gegossen, aber auch keiner ging von der Strasse, es wurde getanzt und gefeiert, man liess sich durch nicht stören

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#21 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
21.07.2007 20:12

Bei der Nachfrage in Kuba sagte man mir wenn ich dort heirate hat sie weniger Probleme. Warum, keine Ahnung.
Ist schon über 10Jahre her. Am 25.2 in Camagüey angemeldet und bezahlt , 2 Tage später wurde dann geheiratet. Da der Strom diesmal nicht ausfiel war auch die Feier ok.

Gladis_Y_Erik
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
22.07.2007 11:30

Hallo zusammen,

ich plädiere auch ganz lautstark für Kuba. Wenn ich meine erste Hochzeitsfeier mit meiner zweiten vergleiche, dann war die erste eher eine Trauerfeier. Aus romatischen Gründen sollte man auf jeden Fall Kuba vorziehen.

Aber auch aus finanziellen. Die Gebühren bleiben sich gleich. Daran kann man mit keiner Variante wirklich sparen. Aber die Feier. Ich hätte mir es in Deutschland nie leisten können, mit einem Oldtimer-Cabrio durch die ganze Stadt spazieren zu fahren, mir einen Saal und eine zehnköpfige Band zu mieten, 120 Gäste einzuladen, diese abzufüttern und abzufüllen und zu feiern bis zum Abwinken. Für den Aufwand hätte ich in Deutschland sicherlich einige zigtausend Mark bezahlt. Auf Kuba hat mich der ganze Spaß keine 1.000 $ gekostet.

Allerdings sollte Deine Liebste alles organisieren. Einige Dienstleister waren ein wenig sauer, als sie erfuhren, dass der Gatte ein yuma ist. Da wollten sie doch glatt mehr Geld. Aber meine Frau hat auf die Einhaltung der Zusage bestanden. Wenn sie gefragt wurde, warum denn der zukünftige Mann nicht mitgekommen wäre zum Verhandeln, meinte sie nur: "El es del oriente." Stimmt ja auch. Deutschland liegt ja irgendwie östlich von Havanna.

Liebe Grüße

Erik

isabel
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 443
Mitglied seit: 06.10.2006

#23 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
22.07.2007 18:15

Selbst wenn du es dir hättest leisten können, in Deutschland mit einem Cabrio durch die Stadt zu fahren, wär's im Zweifelsfall am Wetter gescheitert ...


elisabeth 2

isabel
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 443
Mitglied seit: 06.10.2006

#24 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
22.07.2007 18:18

und zu später stunde die schönen Spiele ne danke.
________

Migelito,

Spiele? Bei einer Hochzeitsfeier? Kenne ich nur vom Kindergeburtstag.


elisabeth



George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.829
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Heiraten: auf Cuba oder De ??
22.07.2007 18:21

Zitat von isabel
Spiele? Bei einer Hochzeitsfeier?


NACH nicht bei

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2
PRE »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Muss Heirat in Cuba anerkannt werden?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von kiwiza
59 05.09.2015 14:17
von kubanita • Zugriffe: 4426
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de