Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 3.474 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Scandalo
Beiträge:
Mitglied seit:

Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 16:56

Hallo zusammen,

ich fliege jetzt das erste Mal nach Kuba. Natürlich stellt sich mir die Frage, wieviel Kohle ich mitnehmen soll. Klar ist das schwierig zu beantworten, das ist ja ne ganz individuelle Kiste.
Also zubringen werde ich eine Woche in Havanna, Zimmer mit Frühstück, danach noch 1,5 Wo. Varadero all inclusive.
Was kann man da als Hausnummer nehmen? Von Bis .... Ganz normal, ohne zu geizen, aber auch ohne die Kohle zu verschenken.
Ich rechne natürlich jetzt schon mit ein paar recht "lustigen" Tipps, ist mir aber ernst gemeint!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 17:18
In Antwort auf:
ich fliege jetzt das erste Mal nach Kuba. Natürlich stellt sich mir die Frage, wieviel Kohle ich mitnehmen soll. Klar ist das schwierig zu beantworten, das ist ja ne ganz individuelle Kiste.
Also zubringen werde ich eine Woche in Havanna, Zimmer mit Frühstück, danach noch 1,5 Wo. Varadero all inclusive.
Was kann man da als Hausnummer nehmen? Von Bis .... Ganz normal, ohne zu geizen, aber auch ohne die Kohle zu verschenken.
Ich rechne natürlich jetzt schon mit ein paar recht "lustigen" Tipps, ist mir aber ernst gemeint


Dann rechne mit 75 bis 100 CUC inkl. der Casa...

Nos vemos


Dirk

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#3 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 17:41
In Antwort auf:
G - wie Geld

1. Ausgaben und Kosten

Wer nur den Flug bucht, hat in der Regel mit folgenden weiteren Kosten zu rechnen:

Unterkunft je nach Ausstattung und Lage 25–40 €/Tag
Leihwagen bis 4 Personen 55–80 €/Tag
Leihwagen (Van) bis 8 Personen 120-160 €/Tag
Benzin 0,90 €/Ltr. Parken fast überall und immer 1 €
Essen im Restaurant 5 bis 25 € (Langusten)
Imbiss: Pizza, Hähnchen, Spaghetti usw. 2 bis 4 €
Bier 0,33 im Laden/Imbiss 0,80-1 €, in Gaststätten/Bars 1–2,50 €
Flasche Rum 0,7 im Laden ab 4 €, im Lokal auf den Tisch 8–50 €
Zigarren: ab 5 Cent/Stck,
20-er Pck. Zigaretten ab 60 Cent
Eintritt Disco: Null bis 10 € (Getränke frei)
Eintritt Konzerte/Shows 2 bis 70 € (Tropicana)

Der Preis für die Unterkunft bezieht sich auf ein Einzelzimmer mit Doppelbett in einer Privatferienwohnung. Die zweite Person zahlt nichts extra. Die täglichen Ausgaben vor Ort liegen je nach persönlichen Ansprüchen bezüglich Verpflegung und Amüsement erfahrungsgemäß zwischen 40 und 70 €/Tag.

Im Durchschnitt ist für einen 14-tägigen "Karibiktraum" erfahrungsgemäß alles in allem mit Flug, Unterkunft, Auto, Essen, Trinken, Party, Frauen usw. mit ca. 2500 Euro Gesamtausgaben zu rechnen.

Im Programm "Cuba Privat" entfallen einige Kosten, daher ist mit ca. 2000 Euro zu rechnen.

Dies und viele andere sehr nützliche Hinweise besonders für Erstbesucher findest du alphabetisch geordnet hier:
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html

el mayimbe
Online PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#4 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 17:55

Zitat von dirk_71

Dann rechne mit 75 bis 100 CUC inkl. der Casa...


Damit würde ich auch rechnen. Es sei denn, du findest eine mamirriqui con guaniquiqui, die dich aushält. Ist aber eher unwahrscheinlich.

____________________________________________________________________
you can lose a lot of money chasing women, but you´ll never lose women chasing money
Mein Blog Colmado

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#5 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 19:29

@Scandalo

Wende dich mit deiner Anfrage am besten an den Forumskönig "Moskito".

Was willst du denn in Havanna machen?

Essen: 30 peso (Straßenpizzas und Schweinesemmeln)
Getränke: 30 peso (ron, café cubano, agua)
Transport: 2,00 peso (zu Fuß ist fast alles locker zu erreichen, ansonsten Bus)
Vergnügen (Straßenfeste und anschliessend Manuela): 0,00


"In the poker game of life, women are the rake."

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 19:41

In Antwort auf:
Angesichts der in der Karibik üblichen Preise ist Kuba relativ erschwinglich. Wer in Privatpensionen oder einem einfachen Hotel übernachtet und in billigen Restaurants isst (nicht alle staatlichen Restaurants stehen Ausländern offen), müsste mit 50 US-Dollar pro Tag gut auskommen. Die Unterbringung einschließlich Vollpension in einem Ferienhotel mittlerer Preislage schlägt mit rund 100 US-Dollar zu Buche.

http://www.lonely-planet.de/reiseziele/k...sche_infos.html


Ganz gute Richtlinie, allerdings ohne Reiseleiter. Mit Reiseleiter musst du etwa das doppelte bis dreifache rechnen.

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 19:55

In Antwort auf:
Wer in Privatpensionen oder einem einfachen Hotel übernachtet und in billigen Restaurants isst (nicht alle staatlichen Restaurants stehen Ausländern offen), müsste mit 50 US-Dollar pro Tag gut auskommen.


50 USD= 45 CUC

in Havanna ist unter 25 keine vernünftige Bude zu bekommen, bleiben 20 CUC
für den Tagesrest, ob das noch mas mit Urlaub zu tun hat musst du selber entscheiden.

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#8 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 19:59
unter 80-100 cuc am tag werden es nicht werden

20 das bett
20 essen
20 unterhaltung
20 unterhaltungsdamen
20 zwischendurch

No Naim/ No Music

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 20:02

In Antwort auf:
unter 80-100 cuc am tag werden es nicht werden



25 CUC für das Zimmer + Tütensuppen und Pulverkaffee aus D,
wenn er sich dann noch einen Wolf auf dem Schaukelstuhl im
patio schaukelt kommt er auch billiger weg. Evtl noch
ein Hustler als Vorlage mitbringen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 20:09


Bevor jetzt jeder wiederholt, was schon x-fach wiederlegt wurde und ich lachend aus'm Bett rolle...
...hier schon mal die Diskussion im Voraus:

http://www.kubaforen.de/t514829f5832-Jun...ucht-Hilfe.html

(ich werde dann immer die entsprechenden Passagen rüberkopieren...)

S

Garfield
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Wieviel Kohle braucht man?
03.04.2007 21:59

versuchs doch ganz einfach mal mit Neckermann (AI)

teurer sind die nicht!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 12:03

Ich sage mal 75CUC reichen, Weiber, Saufen Unterkunft und 25CUC am Tag als Reserve für Ausflüge etc.

Also 100CUC ist ein guter Richtpreis, ohne Mietwagen.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#13 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 19:04

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 21:12

Ah, das ist die Seite von pablO

Hatte lange nicht mehr reingeguckt.

Hat sich sehr verbessert

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#15 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 23:30

Was? Die Seite soll von Gabi sein?

--

hdn

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.245
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 23:40
Zitat von hombre del norte
Was? Die Seite soll von Gabi sein?

Glaub ich nicht. Ist von nem Schweizer und auch dort gehostet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#17 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 23:42
In Antwort auf:
Ah, das ist die Seite von pablO


Die Seite ist doch schon uralt... und nicht von Gabi

Nos vemos


Dirk

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#18 RE: Wieviel Kohle braucht man?
06.04.2007 23:45

In Antwort auf:
Die Seite ist doch schon uralt


Die Idee mit der Telefonwählscheibe damals fand ich beeindruckender. Ist aber wohl nicht mehr zeitgemäß ...

--

hdn

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 08:49

Allerdings passt diese Seite besser zum Thema Kosten, als die von Wilma verlinkte:
http://www.cuba-individual.com/d_preguntas.htm#preise




Und campen sollte man ruhig auch mal

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 08:55

na, aber grad viel zu Essen bekommen die zwei Camping-Damen auch nicht....

Dios mio, diese Oberärmchen - ne, campen ist wohl nix für mich

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#21 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 09:25


So ein campismo kann ganz lustig sein, vor allem am Wochenende, wenn sich die Häuschen mit kubanischen (Groß-)Familien füllen, jede ihre eigene Musikanlage mit dabei hat und spätestens ab Mittag alle besoffen sind...
Und Nachts sollte man sehr Moskitoresistent sein...

S

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#22 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 10:04
Zitat von Moskito
Und Nachts sollte man sehr Moskitoresistent sein...

DAS MUSS MAN HIER IM FORUM TAG UND NACHT SEIN-365TAGE IM JAHR
MfG El Lobo
ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#23 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 20:43
In Antwort auf:
Bevor jetzt jeder wiederholt, was schon x-fach wiederlegt wurde und ich lachend aus'm Bett rolle...
...hier schon mal die Diskussion im Voraus:

http://www.kubaforen.de/t514829f5832-Jun...ucht-Hilfe.html

(ich werde dann immer die entsprechenden Passagen rüberkopieren...)



Warum geht das Thema diesmal so ruhig und gesittet ab. Es scheint, wir alle sind älter und friedlicher geworden?
Wie langweilig!

Aber da zwei der (einstigen) Hauptkontrahennten aus Gegenden kommen, die mir als in Baden lebendem Ex-Zoni sehr vertraut sind, stelle ich die Frage mal anders:

Vielleicht isses ja so, dass die Badener einfach die besseren Rechner sind ?

Jedenfalls kann man, wenn man als Touri nach Kuba fährt, sehr wohl mit sehr viel weniger Kohle als gefühlten 5000 Demärkern auskommen. Bei meinen Radtouren, die natürlich anderes funktionieren als eine ELA-Erlebnistour, habe ich nur Bruchteile davon ausgegeben.
Und die Kosten für eine oder mehrere Mietdamen sind auch nicht wirklich als urlaubstypisch zu veranschlagen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.245
Mitglied seit: 19.03.2005

#24 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 20:53
Zitat von ewuewu
Jedenfalls kann man, wenn man als Touri nach Kuba fährt, sher wohl mit sehr viel weniger Kohle als gefühlten 5000 Demärkern auskommen.

Das bestreitet ja keiner.

Wer aber solche Fragen stellt, der ist Kubaneuling und kein Camajan und dem sollte man nicht weismachen, Kuba sei ein einfach zu bereisendes Billigreiseland für europäische Touristen und behaupten, jeder der mehr als 50 CUC täglich ausgibt ist entweder blöd oder ein Angeber (O-Ton Mücke), sondern man sollte ihn auf realistischerweise bei normalem touristischen Lebensstil zu erwartende Kosten hinweisen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#25 RE: Wieviel Kohle braucht man?
07.04.2007 21:42

In Antwort auf:
Wer aber solche Fragen stellt, der ist Kubaneuling und kein Camajan und dem sollte man nicht weismachen, Kuba sei ein einfach zu bereisendes Billigreiseland für europäische Touristen und behaupten, jeder der mehr als 50 CUC täglich ausgibt ist entweder blöd oder ein Angeber (O-Ton Mücke), sondern man sollte ihn auf realistischerweise bei normalem touristischen Lebensstil zu erwartende Kosten hinweisen.


Dem kann ich nur zustimmen... zudem ging es ja um Havanna... und nicht um irgendein Dorf im Oriente...

Natürlich kann man auch in Havanna billiger davonkommen... allerdings sollte dies für einen Kubaneuling nicht so einfach sein...
In Havanna sind 75 CUC pro Tag schnell weg...

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wieviel darf ein Fahrrad maximal bei condor wiegen?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Placetas
31 07.10.2016 12:14
von Mocoso • Zugriffe: 666
Wieviel am Automaten?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von shark0712
20 22.08.2016 20:35
von Varna 90 • Zugriffe: 684
Karibik News Haiti: Kommerzieller Erfolg mit organischer Kohle
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
12 07.10.2014 19:35
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 468
Einfache Frage: Wieviel ltr fasst eine pipa?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von User
25 03.10.2010 20:31
von castro • Zugriffe: 1418
Einladung-wieviel zeit sollte man einplanen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Nilo6de
4 20.05.2007 14:43
von CooloFlaco • Zugriffe: 575
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de