Wonderful News

  • Seite 1 von 3
04.12.2006 09:45
avatar  Chaval
#1 Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

Der verdiente Sieg ist eingefahren!! Es lebe die Demokratie!!

http://www.focus.de/politik/ausland/venezuela_nid_40407.html


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 10:44
avatar  Moskito
#2 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Venezolaner stehen hinter Chavez

(.....)

Die Linke gewinnt in Lateinamerika

Die Abstimmung schließt ein Wahljahr ab, in dem die Machtverhältnisse in Lateinamerika endgültig zugunsten der Linken gekippt sind. Die meisten der 19 spanisch- oder portugiesisch-sprachigen Länder der Region werden nun von dieser Strömung dominiert. An der Spitze der meisten dieser Länder – darunter die beiden Schwergewichte der Region Argentinien und Brasilien – stehen jedoch gemäßigte linke Politiker. Nur wenige Staaten wie eben Venezuela, Bolivien und eventuell Ecuador fahren einen radikalen, von Chavez geprägten Kurs. Sie arbeiten aber weiter mit ausländischen Unternehmen zusammen, lassen die Besitzverhältnisse im Wesentlichen unangetastet und gewährleisten die Meinungsfreiheit.

Chavez ist besonders bei der armen Bevölkerung beliebt, weil er einen Großteil der hohen Einnahmen aus dem Ölgeschäft für Sozialausgaben verwendet. 56 Prozent der 27 Mill. Venezolaner leben nach Angaben der Vereinten Nationen unterhalb der Armutsgrenze – obwohl das Land weltweit der achtgrößte Erdöl-Exporteur ist.

http://www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/bui...2090/artpage/0/


Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 11:13
#3 RE: Wonderful News
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
Der verdiente Sieg ist eingefahren!! Es lebe die Demokratie!!


Unser schweizer Freund ist wohl noch im Bett


Mädchen die sich die Wimpern pinseln, sind die, die beim Pimpern winseln


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 11:39
avatar  ( Gast )
#4 RE: Wonderful News
avatar
( Gast )

Hat hier einer geglaubt, dass Hugo verliert?

Es dauert sicher nicht lange bis sein Freund Fidel seine Glückwünsche sendet. Auf Glückwünsche von Bush muss Hugo wohl lange warten, aber wenn Bush genug Arsch in der Hose hat, gratuliert er.

Immerhin fanden in Venezuela freie und. demokratische Wahlen statt, so spricht nichts gegen Glückwünsche der USA, auch wenn ein Linksnationalist gewinnt.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 12:29
avatar  Alf
#5 RE: Wonderful News
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Hat hier einer geglaubt, dass Hugo verliert?


Ich fürchte das die Venezolaner dadurch verliehren.
http://www.therealcuba.com/


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 12:52
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Wonderful News
avatar
( gelöscht )

Na also, einer ist schon wach...
Und? ECS? Rafael_70?

(das dauert heute aber...)


Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 12:52 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2006 12:53)
avatar  castro
#7 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Ich fürchte das die Venezolaner dadurch verliehren.

"56 Prozent der 27 Mill. Venezolaner leben nach Angaben der Vereinten Nationen unterhalb der Armutsgrenze ? obwohl das Land weltweit der achtgrößte Erdöl-Exporteur ist."


was gibt es (bei diesen tatsachen) für die 56% venezolaner zu verlieren?

castro
patria o muerte

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 13:02
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Wonderful News
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
56 Prozent der 27 Mill. Venezolaner leben nach Angaben der Vereinten Nationen unterhalb der Armutsgrenze – obwohl das Land weltweit der achtgrößte Erdöl-Exporteur ist.


Und das sollte einem zu denken geben....


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 13:33
avatar  Alf
#9 RE: Wonderful News
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
was gibt es (bei diesen tatsachen) für die 56% venezolaner zu verlieren?


Sollen die über die "Armutsgrenze" kommen oder die restlichen darunter? Schlimmer gehts im Sozialismus immer.
http://www.therealcuba.com/


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 14:13 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2006 14:13)
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Wonderful News
avatar
( gelöscht )
Alf und Rafael_70 - verfolgt man deren Postings, so muss man zwangsläufig zu dem Schluss kommen: Alle beide große Sozialismus-Kenner. Da kriegt man ein gewisses ehrfürchtiges Gefühl: Die wissen was, was ich nicht weiß.
Fragt man aber mal nach: Was ist eigentlich Sozialismus? - dann tritt ein tiefes, tiefes Schweigen ein...

Daher nochmals meine Bitte: Lasst mich teilhaben an eurer Kenntnis, lasst mich nicht doof sterben und klärt mich endlich auf... - Was ist S......????????????


Don Olafio

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 14:14
avatar  castro
#11 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Schlimmer gehts im Sozialismus immer.


es geht aber auch anders!

"Es ist ein Sieg der Liebe, des Neuen, des Schönen, des Guten" rief Hugo Chavez seinen Anhängern in der Hauptstadt Caracas zu.

siehe auch: http://www.tagesschau.de

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 14:21
#12 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von don olafio
Fragt man aber mal nach: Was ist eigentlich Sozialismus? - dann tritt ein tiefes, tiefes Schweigen ein...

Dies gilt genau so für die Sozialismusbefürworter: Außer naives bla bla, wo die Parolen der französischen Revolution nachgeplappert werden und dass bisher noch keine sozialistische Regierung die wahren Ideen umgesetzt hat und deshalb alle gescheitert sind, kommt da auch nichts.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 14:31
avatar  Alf
#13 RE: Wonderful News
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Schlimmer gehts im Sozialismus immer.



es geht aber auch anders!


Bis jetzt zumindest noch nicht. Wenn ich mir die Konzepte, so überhaupt vorhanden, ansehe ist das nicht zu erwarten.
http://www.therealcuba.com/


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 14:38
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Wonderful News
avatar
( gelöscht )

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von don olafio
Fragt man aber mal nach: Was ist eigentlich Sozialismus? - dann tritt ein tiefes, tiefes Schweigen ein...

Dies gilt genau so für die Sozialismusbefürworter: Außer naives bla bla, wo die Parolen der französischen Revolution nachgeplappert werden...



Mag ja sein - aber das bringt mich der Beantwortung der Frage auch nicht näher...
Zumal es hier im Forum meist die von mir genannten sind, die das böse S-Wort im Munde führen. Und wenn man schon was dermaßen heftig angegeht, dann müsste man doch auch wissen, was es ist. Ansonsten käme noch einer auf die Idee, die beiden führten einen Phantomkampf.

Immer noch ratlos:

Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 17:49
avatar  mojito
#15 RE: Wonderful News
avatar
sehr erfahrenes Mitglied



DEMOKRATIE ??

WO?? Die existiert nur auf dem Papier!

saludos mojito


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 18:57
#16 RE: Wonderful News
avatar
Forums-Senator/in

Und in der CH!


Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”



 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 22:10
avatar  Chaval
#17 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

Nach den "Good News" aus Ecuador und den "Wonderful News" aus Venezuela gibt es ja wohl jetzt nur noch eines, was diese Nachrichten toppen kann: Das Auftauchen eines einigermaßen genesenen Fidel Castros!!

Ich bin noch am Überlegen, mit welchem Superlativ ich diesen Thread dann betitele......

Obwohl, wenn man es nüchtern betrachtet, war der Sieg Hugos für Kuba weitaus wichtiger als die Genesung des alten Caudillo!


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 22:15 (zuletzt bearbeitet: 04.12.2006 22:22)
#18 RE: Wonderful News
avatar
Forums-Senator/in
In Antwort auf:
Nach den "Good News" aus Ecuador und den "Wonderful News" aus Venezuela gibt es ja wohl jetzt nur noch eines, was diese Nachrichten toppen kann: Das Auftauchen eines einigermaßen genesenen Fidel Castros!!

Ich bin noch am Überlegen, mit welchem Superlativ ich diesen Thread dann betitele......

Obwohl, wenn man es nüchtern betrachtet, war der Sieg Hugos für Kuba weitaus wichtiger als die Genesung des alten Caudillo!


Chaval, der Maerchensozialist.

Chaval, was kuemmern dich irgendwelche Volkstribune in den Laendern, wo der Pfeffer waechst, das heisst was bringt dir persoenlich die Befriedigung hinsichtlich solcher Wahlergebnisse?

Wichtigtuerei? Sozialistische Tagtrauemerei? Eingebildete Fachexpertise?

Warst Du schon mal in Ecuador oder haeltst du es wie Karl May, der sich am besten dort auskannte, wo er noch nie war....

 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 22:38
avatar  Chaval
#19 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Rafael_70
Chaval, der Maerchensozialist.
Vilma, es bleibt dein Geheimnis, wie du aus meinen Kommentaren eine sozialistischen Gesinnung herausinterpretierst. Wie immer also nur Polemik und der hilflose und gleichzeitig billige Versuch, Andersdenkende in bestimmte Schubladen zu stecken.

Seit wann verteidigen eigentlich "sozialistische Tagträumer" die Politik der US-Regierung im Krieg gegen den Terror??


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2006 22:43
#20 RE: Wonderful News
avatar
Forums-Senator/in

Chaval heisst der Titel nicht "Wonderful News"? Ist der Thread nicht von Dir begonnen worden? Warum nanntest Du ihn so? Was ist daran "wonderful"? Warum nicht einfach "Gute Nachrichten" oder "Buenas Noticias"?

Was gefaellt Dir so an den Wahlergebnissen? Ich nehme mal an, Du sympathisierst auf der ideologischen Ebene mit Herrn Chavez. Andere Motivationen vermag ich nicht zu erkennen.



 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2006 00:45 (zuletzt bearbeitet: 05.12.2006 00:46)
avatar  Chaval
#21 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Rafael_70
Was gefaellt Dir so an den Wahlergebnissen? Ich nehme mal an, Du sympathisierst auf der ideologischen Ebene mit Herrn Chavez.
Aus einem aktuellen FR-Kommentar:

"Aber ist überhaupt links drin, wo links draufsteht? So sehr Chávez von seinem "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" redet, so eng er mit Fidel Castro befreundet ist, so rot sich seine Anhänger uniformieren und so rot Washington sieht, wenn er nur den Mund aufmacht - mit herkömmlichen Vorstellungen hat sein Linkssein nichts zu tun. Was der autokratische, autoritäre Chávez verkörpert, ist eher ein links gewirkter Nationalismus, der die ungeheueren sozialen Versäumnisse auszugleichen sucht, die sich seine Vorgänger in den vergangenen Jahrzehnten haben zuschulden kommen lassen."

http://www.fr-aktuell.de/in_und_ausland/...?em_cnt=1024837

 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2006 14:39
#22 RE: Wonderful News
avatar
Forums-Senator/in

Also ist Chavez ein National-Sozialist...... Jetzt müssten allen Gerechten der Welt die Alarmglocken läuten.... Jedoch gibt es Tagträumer welches das ignorieren wegen der Welle gegen Bush (die ja Weltweit ein Thema ist) auf der Hugo gerade reitet!!!!!


Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”



 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2006 14:43
avatar  Moskito
#23 RE: Wonderful News
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Was gefaellt Dir so an den Wahlergebnissen?

Mir gefallen vor allem drei Dinge daran:

1. Mit Chavez haben die sozial benachteiligten Bevölkerungsschichten eine Chance, ihr Dasein ein bischen menschenwürdiger zu gestalten, in Lateinamerika nicht gerade die Regel.
2. Dass seine Politik der vergangenen Jahre vom Volk positiv aufgenommen wird, wurde wieder einmal (auf demokratische) Weise bestätigt.
3. Die schallende Ohrfeige in Richtung USA

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2006 14:53
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Wonderful News
avatar
( gelöscht )

Zitat von El Cubanito Suizo
Also ist Chavez ein National-Sozialist...... Jetzt müssten allen Gerechten der Welt die Alarmglocken läuten.... Jedoch gibt es Tagträumer welches das ignorieren wegen der Welle gegen Bush (die ja Weltweit ein Thema ist) auf der Hugo gerade reitet!!!!!



Oijoijoi ECS - immer noch nicht nüchtern...? Und keine Drogenberatungsstelle in der Nähe...?

Das kann schlimm enden...

Äußerst besorgt:

Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2006 15:07
avatar  Alf
#25 RE: Wonderful News
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
1. Mit Chavez haben die sozial benachteiligten Bevölkerungsschichten eine Chance, ihr Dasein ein bischen menschenwürdiger zu gestalten, in Lateinamerika nicht gerade die Regel.


Bisher hat er zumindest nichts dafür getan, sondern dagegen. Daher scheint mir diese Hoffnung unbegründet.
http://www.therealcuba.com/


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!