Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 2.266 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#51 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:12

Quimbobo die Straße die du meinst kann man nun wirklich nicht fahren und Willy kommt sicherlich auch von der anderen Seite. Das heißt er fährt von Bayamo nicht nach Yara sondern direkt nach Bartolomé Masó und weiter nach Santo Domingo. Die Straße von Bartolomé nach Santo Domingo ist in gutem Zustand, keine Schotterpiste aber starken Steigungen. In Santo Domingo selbst ist ein kleines Hotel mit Bungalows, an einem Fluss sehr angenehm. Ist ein Stützpunkt für die Bergsteiger wir sind von dort auf den Pico Turquino und zur Comandancia. Du kannst mit dem Auto noch ein Stück weiter bis Alto de Nar. aber dann ist Schluss von da an nur noch zu Fuß und mit Führung. Aber das würde deinen Zeitrahmen sicherlich sprengen. Das Hotel in Bartolomé kannst du vergessen, hat einen schönen Ausblick aber das ist auch alles.
Zu besagter Küstenstraße: Man kann sie noch fahren, wir sind im Juli auch dort lang, aber wie sieht es im November aus? Im letzten Jahr im Mai ging es noch ohne Probleme.
eine Brücke ist gesperrt die hängt in zwei Teilen vom Berg, kurz vorher ein Baumstamm auf der Straße als Absperrung und es geht einen Feldweg runter zum Fluß den man durch fahren muß. An einigen Stellen geht das Meer dirkt bis zur Straße und darum habe ich geschrieben bei Regen und Wellengang besser meiden.
Tine

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#52 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:16

Willy meinst du 50 Euro für euch drei oder für jeden von euch? Mit der Übernachtung im Hotel? Das wird wohl nicht da musste im Auto schlafen.
Tine

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#53 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:21

In Antwort auf:
Interessant ist, dass Pessimisten auch real viel eher schlechte Erfahrungen machen als Optimisten, d.h. wenn ich ständig von der GAS (größten anzunehmenden Scheisse) ausgehe, stolpere ich tatsächlich von einem Kackhäufchen ins nächste...
Wie ich sehe, hast du das also schon selber ausprobiert.

Bei mir sieht es etwas anders aus. Oftmals, wenn ich die GAS voraussetze, passieren die kleinen Freuden des Lebens. Ein Beispiel. Ich muß in Kuba irgendwo unbedingt was essen und es gibt nur ein typisches Devisen-Restaurant. Mit der grauenhaften Vorstellung von angewidertem gelangweiltem Personal, was mir nach elend langer Wartezeit ein halbkaltes grenzwertiges halbes Hähnchen mit Reis-Bohnen-Matsch lieblos auf den Tisch pfeffert weil alles andere "no hay", dazu ein handwarmes "Cristal" weil "Buanero - no hay" und im Anschluß sehe ich schon die Diskussion um die Rechnung.

Nun passiert folgendes. Nur die Hälfte meiner Befürchtungen tritt ein. Ich bin zufrieden und fast annähernd glücklich, weil meine Erwartungen bei weitem übertroffen wurden. Wohingegen jeder andere kollabieren würde wegen der Menge Unzulänglichkeiten.

Wer ist nun besser dran?

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#54 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:34

Dir ist echt nicht mehr zu helfen, sorry. Warum fährste nich nach Malle? Is auch schön.

Rundfahrt = Arbeit? Ich bin nächstes Jahr wieder zum Segeln, da gibts tausend Sachen an Bord zu tun. Ist ne Art "Gegenstress", aber doch keine Arbeit.

Faulenzen? Da gibts ja Varadero und Co. oder eben Malle.

-------------------------------------------------
Achtung, da kommt die geballte Kompetenz!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#55 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:35
In Antwort auf:
die Straße die du meinst kann man nun wirklich nicht fahren


Doch! Wie gesagt, mit einem Suzuki Vitara kein Problem. Von Bartolomé nach Santo Domingo ist dagegen natürlich wie Autobahn...

In Antwort auf:
eine Brücke ist gesperrt die hängt in zwei Teilen vom Berg, kurz vorher ein Baumstamm auf der Straße als Absperrung und es geht einen Feldweg runter zum Fluß den man durch fahren muß.


So sah die Brücke im Mai 2006 aus:



Man kann gut sehen, dass einige Fahrzeuge den als Absperrung aufgeschütteten Erdwall auf der gegenüberliegenden Seite einfach überfahren und trotz des bereits deutlich abgesenkten Pfeilers die Brücke passiert haben.



Bei der Flussdurchfahrt mit dem Hyundai Atos war mir aber auch ein wenig mulmig... Augen zu und durch - und nicht stehen bleiben! Es ist auch nur wenig Wasser in den Fußraum eingedrungen...



el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#56 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:39
In Antwort auf:
So sah die Brücke im Mai 2006 aus:

Dann ist sie entweder jetzt schon durchgefault oder sie klappt beim nächsten Cyclon zusammen. Naja, man kann ja mal bis ran fahren und nachsehen ob sie noch steht. Mancher hat ja seine Freude am Kilometer runter reißen im Urlaub.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#57 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 11:44
In Antwort auf:
Dir ist echt nicht mehr zu helfen, sorry.
-----------------
Rundfahrt = Arbeit?
Uli, ich bin auf deine Hilfe gar nicht angewiesen.
Solche Strecken runter zu reißen mit mehr als 8 Stunden täglich hinter dem Quirl sitzend, im Fond die Mama und ein Kleinkind herumnervend, und das als Urlaub bezeichnen? Ich glaube eher, dem ist nicht mehr zu helfen.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#58 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 12:12
In Antwort auf:
Rundfahrt = Arbeit


Es ging hier um täglich mehrer Stunden (über 5) Fahrzeit. Das ist für mich auch kein Vergnügen.

Wenn möglich, benutze ich das Mountainbike. Leider kann man diese praktisch niergends mehr mieten.

Saludos

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#59 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 12:23
@von hombre del norte,

In Antwort auf:
cohiba, wir scheinen hier von verschiedenen Straßen oder meinetwegen Strecken zu sprechen. Wir sind dort 2003 mit zwei MB-Wohnmobil durch - und so ein Ding hat ja bekanntlich schon ein bisschen mehr Luft zwischen dem Boden und der Karosse als ein normaler PKW. Du kannst mir glauben, eine normale Bergstrecke mit recht guten Strassen war das nicht, zumindest zeitweise nicht. Wenn so eure Straßen in der Schweiz aussehen, dann komme ich dich nicht besuchen! Die Spurrillen waren zum Teil so tief und dann auch noch versetzt zueinander, dass ständig einer aussteigen musste um nachzusehen, ob wir nicht irgendwo aufsetzen. Oft maximal Schritttempo.


Da scheinen wir wirklich von verschiedenen Strecken zu sprechen. Hast du dich verfahren und einen Feldweg benutzt Beim mir war die Strasse über die Topes asphaltiert (mit den üblichen Schlaglöchern wie überall in Kuba) und problemlos mit einem PW befahrbar. Sogar ein Autobus mit Touris ist rübergefahren! Mit einem schwach motorisierten Wohnmobil kommt man aber sicher nur im Schneckentempo voran.

In Antwort auf:
Wenn so eure Straßen in der Schweiz aussehen, dann komme ich dich nicht besuchen
Offizielle Touri-Strecken sind sicher in einem besseren Zustand. Aber glaub mir, es gibt auch in der CH Strecken die nicht besser ausgebaut sind

Saludos

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#60 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 12:31

Ja, Quimbobo solche Fotos hab ich auch nur die Brücke ist jetzt noch ein klein wenig schlimmer dran,Wasser hatten wir nicht im Auto aber auch ein sehr ungutes Gefühl als wir sahen was auf uns zukommt.
Tine

Willy
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 12:32

Für mich ist das Glas immer halb voll! Die „allgemeinen Reiseinfos“ wurden gerade durchgestöbert, ganz interessant. Ähnlich wie im „Know-How“ Reiseführer. Danke soweit. Da von mir immer als Erstbesucher gesprochen wird: Zur Zeit ist auch geplant als Letztbesucher – deswegen die ganze Insel auf einmal. Es sei denn es wird wuuunderschön…… (Da warten noch ca. 40 andere Länder auf der Welt und ich bin schon 32 J!) Tine deine Infos sagen, was ich hören will! Die 50 Eu sollten für drei Mann sein aber nur für Essen und Eintritt, Übernachtung will ich vorbuchen, Benzin auch extra! Übrigens: mein Kind nervt nicht!

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#62 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 13:26

Also 50 Euro ist machbar, aber je nach Anspruch und auch von Ort zu Ort unterschiedlich, für Abendessen solltest du mit 7-10 CUC pro Person rechnen. Tausche ein paar CUC in P.N. da kannst du mal schnell und günstig eine Pizza essen oder aus diesen recht eigenartig anmutenden Geräten ein gutes Eis bekommen. Mit den Getränken zum mitnehmen solltest du dich besser in den Tiendas eindecken, da im Hotel sehr teuer.
Es gibt noch ein Hotel "El Saltón" in der Sierra sehr schön gelegen an einem Wasserfall es hat uns immer wieder gut dort gefallen.
Von Bayamo über Jiguani nach Contramaestre, aber kurz davor bei Maffo nach rechts abbiegen. Die Straße na sagen wir mal befahrbar, 100 Meter Straße mit Schlaglöchern und dann wieder 100 m Schotterpiste usw. Es gibt so schöne Ecken in Cuba aber alles bei einem Urlaub? Da bleibt doch keine Zeit die Landschaft und Natur zu genießen.
Und auch wenn du meinst die Straße ist gut kommt garantiert nach ein paar 100 Metern ein Schlagloch und dann noch eines... zügig durchfahren ist selten und durch die Städte und Dörfer, das kostet Zeit, Schrittfahren, Radfahrer Pferdekarren usw. ansonsten ist auf den Straßen mit frei laufenden Hühnern, Ziegen und anderen Tieren zu rechnen. Nachtfahrten können sehr unangenehm sein, keine Beleuchtung an den Fahrrädern und Karren. Und beim Kontrollpunkt immer die Geschwindigkeit einhalten.
Wenn du noch schreibst welche Hotels du dir ausgesucht hast, kann ich ja noch meinen Senf da zu geben. Willst du auch nach Santiago oder Baracoa?
Tine

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#63 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 14:09

In Antwort auf:
Da von mir immer als Erstbesucher gesprochen wird: Zur Zeit ist auch geplant als Letztbesucher – deswegen die ganze Insel auf einmal. Es sei denn es wird wuuunderschön…… (Da warten noch ca. 40 andere Länder auf der Welt und ich bin schon 32 J!)
Fährst du mit deiner Frau? Ansonsten könnte es passieren, dass du die anderen 40 Länder schnell vergißt...

Moskito

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#64 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
23.08.2006 14:45

Moskito, er fährt mit Frau und Kind, also kein " Kulturtourist".
Tine

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#65 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
24.08.2006 09:34

In Antwort auf:
Ansonsten könnte es passieren, dass du die anderen 40 Länder schnell vergißt...
... und ist nicht eine grosse Liebe hunderte unglückliche wert?
.

Willy
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
14.12.2006 16:58

Hallo Forum,

bin seit über zwei Wochen wieder hier und will euch schnell ein paar erste Eindrücke meiner Reise aufschreiben.
Der ausführliche Reisebericht wird hoffentlich noch dieses Jahr fertig und veröffentlicht. grins

-Absolut volles Air France Flugzeug hin und zurück,
-mit den vorgebuchten Hotels hat alles geklappt, sogar bis runter nach Baracoa, die haben alle gewusst, dass wir kommen – Danke Aventoura,
-Hotels zu 80% voll OK, alle mit Klima und Kabelfernsehen, teilweise mit Kühlschrank, ein Großteil der Hotels war schon renoviert,
-Nicht ein Stromausfall – Kerzen und Taschenlampe umsonst mitgenommen!
-2 mal etwas „dünnes“ warmes Wasser, sonst auch alles soweit i.O.,
-Mietwagen war ca. ein Jahr alt und voll OK, Hyundai Accent oder so,
-In Zwei Wochen durch Cuba, kein Problem, es ist absolut keine Hatz nötig gewesen, sicherlich sind wir zwischen den „Sehenswürdigkeiten“ etwas schneller gefahren, aber halb so schlimm, es gibt unterwegs eh nicht viel zu sehen
-Unsere 4jährige Tochter hat auch toll mit gemacht, nicht ein meckern! Auch Dank eines mp3-Players mit Märchen! Und Abends gab es ja immer Baden!
-Straßen sind ganz OK (Ausnahme Baracoa – Holguin, grins), sind gut vorangekommen, wir waren spätestens 16.00 Uhr im Hotel; haben uns nur zwei mal Verfahren, einmal aus Havanna raus und in Camagüey, aber auch kein Thema, es gibt Polizei und Radfahrer die weiterhelfen, unterwegs keine Panne und keinen Reifenschaden – Glück gehabt.
-Polizei ist genug vorhanden, tut aber nicht wirklich weh., wollten sogar einmal Multa – wegen rapido – ich nix verstehen => also durfte ich weiterfahren.
-Tankstellendichte ist fast schon wie bei den Amis, grins
-Über 2 Wochen lang 32° C und Sonne, in Varadero 2 Regentage bei ca.22°C
-Frühstück oft mit Buffet, nur zwei Hotels mit etwas dürftigerem Essen (Sandwich und Kaffee), also vollkommen ausreichend
-Spanisch war nicht zwingend notwendig, im Hotel das Nötigste auf Englisch; nach dem Weg fragen ging mit Straßen- bzw. Ortsnamen und Handzeichen
-Mittags gab es meistens nur Imbiß, Abends Restaurant bzw. am Hotelbuffet
-Wenn man etwas aufpasst hält sich auch die Abzocke in Grenzen, nervig ist halt das ständige Trinkgeld,
-Klar die Mädels sind schon hübsch und schlank, keine Frage, aber wir haben hier auch hübsche Damen und keiner weiß wie die schwarzen Mädels mal aufgehen, wenn sie nicht nur Reis zu essen bekommen……HiHi

Zusammenfassung: interessantes Land, wunderschöne Strände, dreckige u. slumartige Städte, Sozialismus nicht mit DDR vergleichbar – uns ging es 100mal besser, freundliche Menschen und nervige Schlepper => ein Land, das man gesehen haben muß (ich rate allen, sich das mal anzusehen), aber keines, wo ich zwingend ein zweites Mal hin muß; wie gesagt es gibt noch 40 andere die ich sehen will,


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#67 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
15.12.2006 10:07

In Antwort auf:
Zusammenfassung: interessantes Land, wunderschöne Strände, ...
Stimmt, die Strände sind jedoch im internationalen Vergleich eher mittelmäßig..
In Antwort auf:
dreckige u. slumartige Städte,
Hm, verglichen mit den Slums, Favelas, Villas Miserias lateinamerikanischer Städte, empfinde ich kubanischen Städte eher als sauber und ordentlich, von einzelnen Stadtvierteln abgesehen.
In Antwort auf:
Sozialismus nicht mit DDR vergleichbar
Das glaubt dir jetzt kein Ossi...
In Antwort auf:
uns ging es 100mal besser
Vielleicht materiell gesehen, alles andere macht in Kuba viel mehr Spass...
In Antwort auf:
freundliche Menschen und nervige Schlepper
Wobei sich der 'Nervfaktor' in Grenzen hält. Wenn du wirklich nervige Schlepper kennen lernen willst, reise mal durch bestimmte Gegenden Nordafrikas...
In Antwort auf:
ein Land, das man gesehen haben muß (ich rate allen, sich das mal anzusehen), aber keines, wo ich zwingend ein zweites Mal hin muß;
Nun den einen packt das Kubavirus, den anderen eben nicht. Könnte allerdings auch daran liegen, dass du Kuba vorwiegend aus dem Blickwinkel des von Hotel zu Hotel chauffierenden Autofahrers kennen gelernt hast, der "zwischen den „Sehenswürdigkeiten“ etwas schneller gefahren," ist, und damit vielleicht am 'eigentlichen' Kuba vorbeigefahren ist ?

Freue mich auf den versprochenen ausführlichen Reisebericht. Vielleicht mit ein paar Fotis?

Moskito

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#68 RE: Mietwagenrundreise Nov 2006 1. Mal Kuba
17.12.2006 23:50

vielen Dank
für deine "ersten Eindrücke". Immer wieder erfrischend schön, so ein "Erstlingsbericht".
Bin gespannt auf deinen ausführlichen Reisebericht.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Begegnungen in Kuba von Udo Pagga
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von cudo
0 03.07.2015 00:11
von cudo • Zugriffe: 340
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de