Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 23.074 mal aufgerufen
 Flora und Fauna auf Kuba
osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

giftige pflanzen und tiere auf cuba
16.02.2006 20:51

hier kann man informationen über giftige pflanzen und tiere einstellen.
ist für rucksackturis warscheinlich sehr wichtig.
für alle anderen natürlich auch, denn man weiß nie sorecht was man da gerade in der hand hat.(bzw. was einem nachts alles so übers gesicht kriecht)

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
26.06.2008 12:36
Zitat von osvaldocuba
hier kann man informationen über giftige pflanzen und tiere einstellen.
ist für rucksackturis warscheinlich sehr wichtig.
für alle anderen natürlich auch, denn man weiß nie sorecht was man da gerade in der hand hat.(bzw. was einem nachts alles so übers gesicht kriecht)

giftig nicht, aber schöne Blüten hat er denn man weiß nie sorecht was man da gerade in der hand hat wenn man nach in die casa kommt
Angefügte Bilder:
Kaktus1.JPG  
Als Diashow anzeigen
das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
26.06.2008 19:42
Da stimmt das wohl nicht, was ich vor meiner ersten Cuba-Reise gelesen habe ?

Cuba ist ein Archipel das ein einzigartiges Naturparadies darstellt. Ganz typisch für Cubas Tierwelt ist die Abwesenheit giftiger oder gesundheitsgefährdender Tiere.

link gelöscht bey habanero
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
26.06.2008 22:04
[quote="labrujavieja"]Da stimmt das wohl nicht, was ich vor meiner ersten Cuba-Reise gelesen habe ?

Cuba ist ein Archipel das ein einzigartiges Naturparadies darstellt. Ganz typisch für Cubas Tierwelt ist die Abwesenheit giftiger oder gesundheitsgefährdender Tiere.


giftige Tiere gibt es wohl, aber die sind nicht bei gesunden Menschen tödlich.
Es gibt Vogelspinnen es ist bestimmt nicht empfehlenswert, sich von denen zwicken zu lassen.
Außerdem kleine Skorpione, da wird die Zunge schwer, d.h. man kann eine Weile nicht mehr sprechen. (Kommentar verkneife ich mir jetzt )
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#5 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 08:23

Zitat von Don Arnulfo
Außerdem kleine Skorpione, da wird die Zunge schwer, d.h. man kann eine Weile nicht mehr sprechen. (Kommentar verkneife ich mir jetzt )

schade, hätte mich interessiert!

castro
patria o muerte

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:10
Zitat von castro
Zitat von Don Arnulfo
Außerdem kleine Skorpione, da wird die Zunge schwer, d.h. man kann eine Weile nicht mehr sprechen. (Kommentar verkneife ich mir jetzt )

schade, hätte mich interessiert!

ach, Deiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt
aber wie gefällt denn das Kaktusbild
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#7 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:14

Cienfuegos im Botanischen Garten?

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:31
Huch, mein Link ist auch wech.

Aber ich musste den Satz ja irgendwie beweisen, damit der geneigte Leser nicht denkt, ich hätte mir das aus den Fingern gesaugt.
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:32

Zitat von jan
Cienfuegos im Botanischen Garten?

beinahe richtig, der Botanische Garten ist in Pepito Tey (oder auch früher Soledad) Das Foto ist ca. 5 km entfernt vom Botanischen Garten in
der Calle Real auf dem Grundstück meines Freundes entstanden.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:34
Zitat von labrujavieja
Huch, mein Link ist auch wech.


bye bye.... oder andersrum

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:42

Bloß ich wusste, dass ich den Link schon mal gepostet hatte und da ist er bis heute noch nicht gelöscht worden.
Ich sag aber nicht, in welchem Thread.

Heute so, morgen so und übermorgen wieder anders.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 13:45
Zitat von labrujavieja
Bloß ich wusste, dass ich den Link schon mal gepostet hatte und da ist er bis heute noch nicht gelöscht worden.
Ich sag aber nicht, in welchem Thread.

Heute so, morgen so und übermorgen wieder anders.

hier ist ein neuer Link, vielleicht wird der als stubenrein anerkannt: mit toller google Übersetzung inclusive
http://www.liceocubano.com/Spn/Secciones/Fauna.asp

Fauna: Cuba'a Tierwelt

Cuba's unique physiognomy and separation from other countries has influenced the islands fauna. Kuba's einzigartige Physiognomie und Trennung von anderen Ländern hat Einfluss auf die Inseln Fauna. The animal life in Cuba is similar to those in other countries of the West Indies. Das Tier das Leben in Kuba ist vergleichbar mit derjenigen in anderen Ländern der West Indies. There are no large animals in Cuba. Es gibt keine großen Tiere in Kuba. Cuba's animals have evolved into the smallest species in the world, such as the ant bird or "pájaro mosca" which is the smallest known bird; the butterfly bat which is the smallest known mammal; and the sapito, the smallest known amphibian. Kuba's Tiere haben sich in die kleinste Art in der Welt, wie die Ameise Vogel oder "pájaro mosca", ist der kleinste bekannte Vogel, der Schmetterling der Fledermaus ist der kleinste bekannte Säugetier und der sapito, die kleinsten bekannten Amphibienarten. This is basically attributed to the islands size and distance from other countries in the region. Dies ist im Wesentlichen zurückzuführen auf den Inseln Größe und Entfernung aus anderen Ländern in der Region.

There are three main faunistic distinctions in Cuba: vertebrated animals, which are few in species; river and sea mollusk, which are plentiful and consist of a variety of species; and insects, which comprises the largest quantity of species numbering in the thousands. Es gibt drei Haupt-faunistische Unterschiede in Kuba: vertebrated Tiere, die nur wenige in der Art, Fluss und Meer mollusk, die gibt es reichlich, und bestehen aus einer Vielzahl von Arten und Insekten, welche die größte Menge von Arten Nummerierung in die Tausende.

There are over five hundred species of edible fish, and over three hundred bird species. Es gibt mehr als fünfhundert essbare Arten von Fisch, und mehr als dreihundert Vogelarten. Animal life throughout Cuba consists primarily of small reptiles: lizards and snakes; mollusk and fishes. Animal Leben im ganzen Kuba besteht in erster Linie von kleinen Reptilien: Eidechsen und Schlangen; mollusk und Fische. The following categories present an array of fauna that is endemic to the island of Cuba: Die folgenden Kategorien präsentieren eine Reihe von Fauna, die endemisch auf der Insel Kuba: .......
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 14:40
Der "Botanische Garten Soledad" ist ca. 15 km vom Zentrum in Cienfuegos entfernt.
Der Zuckerrohrplantagenbesitzer Edwin Atkins baute 1912 den Garten, um hier mit Pflanzen zu experimentieren und um neue Wege zu finden, wie schnell Pflanzen unter gewissen Bedingungen wachsen können.
Im Jahr 1919 kaufte die Universität Harvard den Garten und nutze ihn zur Forschung.
Seit 1961 gehört der Botanische Garten dem Staat und ist heute für Besucher frei zugänglich.

Der Garten ist 90 Ha groß und dort kann man 2000 verschiedene Pflanzensorten sehen.
Es werden auch Führungen angeboten.

Öffnungszeiten:

Täglich von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Adresse: Calle Central 136, Pepito Tey

Ist an der Strasse nach Trinidad. Bin ich oft nur vorbei gefahren

Die gelben Früchte ganz oben hast du aber geerntet, oder?

Da ziehen sich mir die Lefzen zusammen
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 16:19

Zitat von jan

Die gelben Früchte ganz oben hast du aber geerntet, oder?



nee, das Foto ist ja vom 25.06.2008, ich aber sitze hier in Leipzig, als nix mit cosecha, die im folgenden Bild, ja, die habe ich heute geerntet:

Angefügte Bilder:
IMG_0903.jpg   IMG_0904.jpg  
Als Diashow anzeigen
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#15 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
27.06.2008 17:21
war zu giftig, deswegen gelöscht!

castro
patria o muerte

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
28.06.2008 10:05
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#17 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
28.06.2008 12:39

Zitat von jan
Wieso?

is doch lecker

ich vermisse die stengel auf dem brot! aber hast recht, kaviar schmeckt um einiges besser als die sauren "träuble"
hatte mal vor jahren frische träuble gepresst und dann einen schluck pur getrunken! jeder "württemberger wein" ist danach
zuckersüss!

castro
patria o muerte

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: giftige pflanzen und tiere auf cuba
28.06.2008 16:35
Zitat von castro
Zitat von jan
Wieso?

is doch lecker

ich vermisse die stengel auf dem brot! aber hast recht, kaviar schmeckt um einiges besser als die sauren "träuble"
hatte mal vor jahren frische träuble gepresst und dann einen schluck pur getrunken! jeder "württemberger wein" ist danach
zuckersüss!

wie lange hast Du nach dem Pressen dann mit dem Trinken gewartet hättest Du erst gären lassen müssen
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fleischfressende Pflanze vom Aussterben bedroht
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von Manzana Prohibida
0 13.09.2011 14:29
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 721
giftige Tiere in Thailand
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Don Arnulfo
19 02.04.2010 20:17
von b12 • Zugriffe: 1813
artenschutz auf cuba
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von osvaldocuba
4 28.02.2006 23:21
von stendi • Zugriffe: 693
pflanzen in cuba
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von castro
29 23.02.2006 20:58
von osvaldocuba • Zugriffe: 4426
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de