Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 486 Antworten
und wurde 8.014 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#401 Bett
25.01.2006 01:31
@osvaldo:

In Antwort auf:
vogelgrippe

Vögelgrippe? Kann sein. Obwohl: Eigentlich wollte ich ja nur beweisen, dass ich kein Rassist bin, dennich steh' ja auch auf weiße Blondinen, und nicht nur auf schwarze Rothaarige.

@Socke:

In Antwort auf:
"When do I become my beefsteak?"

Auch schön. Mir gefallen auch so sachen wie "hear the grass growing". Macht auch im Spanischen Spaß. Da gucken die Kubis immer, wenn alles lacht und sie ihre eigene Sprache nicht verstehen.

@mamita:

In Antwort auf:
Aber es ist spät und ich will schlafen.

Also ab ins Bett. Ist wichtiger als der Streit mit den Kindsköpfen hier. Gibst Dir sowieso zuviel Mühe.

Nachtrag: Der Mendel gehört hier natürlich hin. Aber ich weiß, dass das gelegentlich ausufert. Weswegen ich es meistens gar nicht beginnen lasse. Aber ich bin jetzt wirklich wieder weg. Nur noch ein bischen Lall. 7of9, und so. Versprochen!

Gute Nacht,

Stephan

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#402 RE: Antirassismusthread
25.01.2006 01:32

In Antwort auf:
Wenn es dich befriedigt, war das Deutsche Reich halt Alleinschuldiger am 2. und erheblicher Mitschuldiger am 1. Weltkrieg.
Hätten wir das also geklärt.

Nichts ist geklärt. Es geht hier nicht um Befriedigung. Wenn du es als nicht notwendig erachtest meine Antwort auf deinen Beitrag mit den berechtigten Zweifeln an deinen Behauptungen zu lesen, hilft es auch nicht weiter, diese Behauptungen gebetsmühlenartig zu wiederholen.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#403 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
25.01.2006 01:38

@ socke

In Antwort auf:
Mein Deutsch ist so schlecht nicht, aber mein Englisch ist besser. Daher verstehe ich nicht jeden Witz der auf falsch verstandenen englischen Worten beruht.

EBEN! In Anlehnung an das Wort "NEGER", von dem mir hier unterstellt wird, ich würde es nur falsch verstehen wollen. Es hatte eine leicht selbstironische Note, ohne jedoch der Wahrheit zu entbehren. Noch weiter erklärs ich´s aber nu nich. Wenn´s nicht verstnden wird, bitte ich trotzdem nicht darüber jetzt auch noch stundenlang zu diskutieren. Wenn´s weiterhilft, behaupte ich auch gerne, ich spräche kein Englisch.
Heide
http://www.derbraunemob.info

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#404 was die wohl dazu sagen würden
25.01.2006 01:48

Soeben im Netz gefunden.
Was würden wohl die militanten Aktivisten vom braunen Mob dazu sagen:
http://www.witzbank.de/neger.htm

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#405 RE: Sichere Zeichen
25.01.2006 01:50
In Antwort auf:

sich selbst als besonders kompetent und andere als inkompetent anzusehen,...


Du schreibst von mir ab? Hast du keine eigenen Gedanken, Plagiator?

In Antwort auf:

Unter "Le Baron" ist mir ansonsten nur...blablubber...bekannt
Nun, ich kann nichts dafür, wenn...
Du bist mir derart gleichgültig, dass ...
Ich lese das anders: ...
Nun finde ich es unerträglich, dass...
Und deshalb verwehre ich mich entschieden dagegen, dass...
Wenn ich Deine Postings lese, fallen (nicht nur) mir spontan folgende Begriffe ein...
Folgende Begriffe kommen (nicht nur) mir beim lesen Deiner Postings dagegen überhaupt nicht in den Sinn:...
Warum sollte ich mich also...
Das bitte ich jedoch in keinem Fall positiv aufzufassen, denn...


Die, gemessen am Anspruch deines Artikels, groteske Betonung deines Egos in selbigem
verbietet jede vernünftige Beantwortung deines wirren Gestammels.

Ausser: mit Narzissten sollte man einfach nicht diskutieren.

Viele liebe Grüsse von
Le Baron

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#406 RE: was die wohl dazu sagen würden
25.01.2006 01:51
ela BITTE!!! Lass es gut sein. Ich schließ dich auch in mein Nachtgebet mit ein.
Heide


http://www.derbraunemob.info

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#407 RE: Antirassismusthread
25.01.2006 08:46
Zitat von ich
In Antwort auf:
so ein quatsch. jetzt fehlt nur noch das wort von der dolchstosslegende.

Ich will Dich mal in Deinem Glauben lassen. Du befindest Dich damit schließlich in prominenter Gesellschaft: "Darin sieht man die Lüge der Behauptung, daß der verlorene Krieg die Ursache des deutschen Zusammenbruchs wäre, am allerbesten. Nein, dieser militärische Zusammenbruch war selber nur die Folge einer ganzen Reihe von Krankheitserscheinungen und ihrer Erreger, die schon in der Zeit des Friedens die deutsche Nation heimgesucht hatten. Es war dies die erste allen sichtbare katastrophale Folge einer sittlichen und moralischen Vergiftung, einer Minderung des Selbsterhaltungstriebes und der Voraussetzungen hierzu, die schon seit vielen Jahren die Fundamente des Volkes und Reiches zu unterhöhlen begonnen hatten."
Also, alles was dann kam, hatte mit dem Ersten Weltkrieg und dessen Ausgang natürlich nichts zu tun. Die Wurzeln lagen viel tiefer.
Wollen wir es hoffen. Denn unsere Gegenwart entwickelt sich in beänstigender Weise parallel zur Endzeit von Weimar. Die Sonntagsreden der Politiker und Lobbyisten und das Geschwätz der Journaille könnten vielfach 1:1 aus Publikationen aus den Jahren 1928-1933 übernommen worden sein. Nur, bis auf ein paar Historiker merkt das niemand. Und es gibt eben doch noch ein paar kleine Unterschiede: Z.B. den vorangegangenen, verlorenen Krieg und Versailles und dann wäre da auch noch unsere wesentlich stärker konstruierte Verfassung. Einer der Gründe, warum die Begriffe Widerstand und Terrorismus immer mehr schwimmend gelagert werden?
Aber noch einmal zurück zum böhmischen Gefreiten:
In Antwort auf:
der begriff böhmischer gefreite stammt von hindenburg. braunau am inn hat nie zu böhmen gehört.

Ersteres ist korregkt, mir durchaus bekannt und (deswegen) Quell meiner Worte. Ob Braunau in Böhmen liegt war Hindenburg und ist mir herzlich egal.
In Antwort auf:
man sollte eher postkartenmaler sagen.

Ob ich den Gröfaz nun den braunauer oder böhmischen Gefreiten nenne, ihn als Kunstmaler, Anstreicher oder Postkartenmaler aus Braunau am Inn bezeichne, ihn den Braunschweiger Regierungsrat oder den Irren Schnurrbartträger nenne, das musst Du schon mir überlassen. Manchmal ist's auch einfach der Herr Schicklgruber.
Schon seit Jahren bestenfalls noch gelegentlich an der Diskussion dieser Fragen intereesierte Grüße,
Stephan


du schreibst immer so viel. aber ich erkenne trotzdem keinen informationsgehalt.
ich würde lieber weniger schreiben und mehr sagen.
vielleicht mal was mit eigenen worten sagen und weniger zitate bringen, die man nicht versteht.

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#408 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 00:43
In Antwort auf:

Behauptungen eurerseits, die ich satt bis zum Anschlag habe und desshalb jetzt hier an dieser Stelle fordere, dass mir derjenige, der mir die Dinge unterstellt, die ich gesagt haben soll, sie mir anhand meiner postings beweist.


Hallo Mamita,

das wird nicht passieren. Alle Verbalattacken hier sind gängige Täuschungen in Logik und Rhetorik.
Sie sind hier zudem von der Sorte "sehr unfair", zumeist

- Argumentum da hominem (gegen die Person, nicht gegen die Sache)
- Strohmann (ein Popanz, Zerrbild deines Arguments, gegen das dann geritten wird)

Alles soooooooooooo einfach und leicht durchschaubar. Guckst du:

Wie man Unsinn erkennt

Logic and Fallacies

Scepdic.com

Unter scepdics.com findet sich übrigens auch ein hervorragender Artikel über Race and IQ
mit vielen weiterführenden Links.

Chao Le Baron

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#409 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 03:18
das was der schlaue baron und seine heide mit dem hohen marktwert inspirit mich zu einem spontan rassistischen witz:
"warum wurde die weisse schhokolade erfunden? damit sich die neger nicht in die finger beissen,"

es lebe der bunte mob und das halbwissen
vamos bien

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#410 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 09:07

kurzer gurkenwitz:

versucht ne gurke was geistreiches zu erzählen ...


pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#411 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 11:51

was will man von ner gurke auch erwarten
vamos bien

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#412 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 11:53

In Antwort auf:
warum wurde die weisse schhokolade erfunden? damit sich die neger nicht in die finger beissen,"

Das ist Geil alter!!!

Du hast Recht!

Ich hasse ehh Ausländer und schwarze sowieso.


yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#413 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 13:56

Wo ist der Unterschied zwischen einem rechten Proll und einem Türken?

Der Türke spricht deutsch und hat Arbeit!

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#414 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 13:57

Zitat von yonose
Wo ist der Unterschied zwischen einem rechten Proll und einem Türken?
Der Türke spricht deutsch und hat Arbeit!


yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#415 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 14:06

noch einen zum nachdenken:

Ein amerikanischer Journalist wird 1939 nach einem Deutschlandbesuch von seinen Kollegen gefragt, wie denn die Deutschen so seien. Darauf er: "Die Deutschen sind intelligent, ehrlich und nationalsozialistisch; aber niemals treffen alle drei Eigenschaften gleichzeitig zu. Sind sie intelligent und nationalsozialistisch, dann sind sie nicht ehrlich. Sind sie intelligent und ehrlich, dann sind sie nicht nationalsozialistisch. Sind sie ehrlich und nationalsozialistisch, dann sind sie nicht intelligent."

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#416 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 16:13
In Antwort auf:

Wo ist der Unterschied zwischen einem rechten Proll und einem Türken?
Der Türke spricht deutsch und hat Arbeit!


Hahaha!

Es stimmt schon, Türken beherrschen stimmt auch die deutsche Gross- und Kleinschreibung.
Im Gegensatz zu gewissen deutschen Prollos.

IdS Le Baron

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#417 RE: Antirassismusthread
26.01.2006 18:13

In Antwort auf:
"Die Deutschen sind intelligent, ehrlich und nationalsozialistisch; aber niemals treffen alle drei Eigenschaften gleichzeitig zu. Sind sie intelligent und nationalsozialistisch, dann sind sie nicht ehrlich. Sind sie intelligent und ehrlich, dann sind sie nicht nationalsozialistisch. Sind sie ehrlich und nationalsozialistisch, dann sind sie nicht intelligent."
Habe heute soeben den Film "2 oder 3 Dinge, die ich von ihm weiss" von Malte Ludin in Anwesenheit des Regisseurs gesehen. http://www.filmzentrale.com/rezis/2oder3dingegs.htm Der Film hat mich sehr nachdenklich gemacht und berührt.

Lisa

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#418 RE: Sichere Zeichen
26.01.2006 23:07
Bevor ich es vergesse:

In Antwort auf:

Le Baron:
Es gibt zur Zeit keine konsensfähige wissenschaftlich begründete Rassentheorie des Menschen. Es sind erhebliche Zweifel angebracht, ob es überhaupt verschiedene Menschenrassen gibt.

icke:
Ich lese das anders:...blablabla..


Vollkommen schnuppe, wie wer was liest.

Bitte um Angaben von konkreten Belegen für eine konsensfähige, wissenschaftlich begründete
Rassentheorie des Menschen.

Solange diese nicht beigebracht sind, gilt meine Behauptung als wahr. Basta!

Oder wollt ihr wieder an elementaren Gesetzen der Logik herumspielen?
Die Beweislast umkehren, so dass ich sogar noch beweisen muss, dass es etwas nicht gibt?

Le Baron

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#419 RE: Sichere Zeichen
26.01.2006 23:24
es gibt allerdings unterschiede zwischen menschen, und rassismus ist nicht nur auf rasse beschränkt, sondern bezieht sich auch auf religion, klasse, kultur, nation und sonstige gruppenkennzeichen.

wenn es keine rassen gäbe, dann gäbe es trotzdem rassismus, weil die menschen immer versucht haben andere zu unterdrücken, um vorteile daraus zu ziehen.

die schlauen und korrupten haben rassismus immer benutzt, um die dummen vor ihren karren zu spannen.
der rassismus gegen dunkelhäutige hat seine wurzel z.b. in der sklaverei , der gegen die juden darin, seine schulden günstig loszuwerden (der adel und z.t. auch kirche waren im mittelalter bei juden verschuldet), und der rassismus gegen den islam in der knappheit der ressource öl und dem enormen profit damit.

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#420 RE: Sichere Zeichen
27.01.2006 01:27
Hallo yonose,

In Antwort auf:
es gibt allerdings unterschiede zwischen menschen, und rassismus ist nicht nur auf rasse beschränkt, sondern bezieht sich auch auf religion, klasse, kultur, nation und sonstige gruppenkennzeichen.


ein kluger Beitrag, dessen zentrale Aussage ohne Zweifel sehr richtig ist.

Dennoch halte ich es für wichtig, dem Rassismus seine Legitimation unter den Füssen wegzuziehen.

Und zugleich genauso konsequent vorzugehen gegen Antisemitismus, Nationalismus, Chauvinismus,
Sexismus, Islamismus - und wie diese -ismen alle noch so heissen mögen.

Gruss Le Baron

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#421 RE: Sichere Zeichen
27.01.2006 08:03

Authismus ?

Mas feliz que un mapuche en su ruka !

Eleguá 57
Beiträge:
Mitglied seit:

#422 RE: Sichere Zeichen
27.01.2006 10:47

Altruismus?
Eleguá

Zitat von carapapa
Authismus ?
Mas feliz que un mapuche en su ruka !

Soy ateo, gracias a DIOS.

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#423 RE: Sichere Zeichen
27.01.2006 14:03
Zitat von Le Baron
Hallo yonose,
In Antwort auf:
es gibt allerdings unterschiede zwischen menschen, und rassismus ist nicht nur auf rasse beschränkt, sondern bezieht sich auch auf religion, klasse, kultur, nation und sonstige gruppenkennzeichen.


ein kluger Beitrag, dessen zentrale Aussage ohne Zweifel sehr richtig ist.
Dennoch halte ich es für wichtig, dem Rassismus seine Legitimation unter den Füssen wegzuziehen.
Und zugleich genauso konsequent vorzugehen gegen Antisemitismus, Nationalismus, Chauvinismus,
Sexismus, Islamismus - und wie diese -ismen alle noch so heissen mögen.
Gruss Le Baron

ist natürlich ein kampf gegen windmühlen.
dazu muss das fussvolk erstmal erkennen, wie es durch die besitzstände manipuliert wird.
und bush, putin, berlusconi und co verfügen über die öffentliche meinung .

das sieht man heutzutage an der berichtrstattung über den islam.

eine mehrheit im westen (dazu gehört mittlerweile auch russland) glaubt doch schon wieder dass 1/4 der menschheit ihr leben bedroht.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#424 RE: Antirassismusthread
27.01.2006 17:17

In Antwort auf:
Glaube kaum, dass die Sicherheitsdienste privater Unis DEIN Geld wollen. Meine "Chefs" , sind ausschließlich solche, die mit brauner Scheiße nix am Hut haben. Die kann ich mir, Gott und meines Marktwertes sei Dank, noch immer selber aussuchen, selbst die Friseurmeister, bei dem ich noch gerne hin und wieder arbeite.

Private Unis mit sicherheitsdienst, lebst du in Angola? Müssen bei euch die Studenten zuerst einen anti-Nazitest bestehen?

In Antwort auf:
Und hast DU nicht weiter vorne behauptet, du seiest Schweizer oder so (auf jeden Fall irgendetwas, was dich vom Verdacht, ein Nazi zu sein, schon per se freispricht, weil du ja kein Deutscher seist)? "Braun" bleibst DU, mit ziemlicher Sicherheit, immer!
Heide

Lieber frei und ein Nazi sein, als eine Prostituierte einer Ideologie und das sagen müssen was andere hören wollen um akzeptiert zu sein.

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#425 RE: Sichere Zeichen
27.01.2006 20:13
In Antwort auf:
ist natürlich ein kampf gegen windmühlen.
dazu muss das fussvolk erstmal erkennen, wie es durch die besitzstände manipuliert wird.
und bush, putin, berlusconi und co verfügen über die öffentliche meinung .


Du neigst zu Verschwörungstheorien. Da solltest du die Finger von lassen, die taugen alle nix.

In Antwort auf:
eine mehrheit im westen (dazu gehört mittlerweile auch russland) glaubt doch schon wieder dass 1/4 der menschheit ihr leben bedroht.


Eine Mehrheit im Westen ist also zu doof, zwischen Islam und Islamismus zu unterscheiden?
Ist das nicht Rassismus gegen den Westen?

Gruss Le Baron

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de