Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.306 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:13

Habe eine Frage, damit ein Cubaner oder Cubanerin ein Bankkonto eröffnen kann kann was braucht sie und ist es möchlich oder nicht? Ist es richtig das sie 50$ hinterlegen muss?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.295
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:18

In Antwort auf:
Ist es richtig das sie 50$ hinterlegen muss?

Ja, siehe z.B. hier:
http://www.bancopopulardeahorro.com/content.asp?show=211

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:27

Die Bezeichnung lautet:

Einzahlen

Es müssen immer 50 CUC auf dem Konto bzw. Sparbuch verbleiben.

Ich habe selbst eins

Aber bei einer (richtigen) Bank, nicht bei der Volks-Sparkasse

Und du kannst dann immer Kohle nach Cuba schicken, Anruf genügt.
jan

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:30

Kann ich von der Schweiz her eins eröffnen, ist das möglich? Ich denke das ist auch für die Ferien von vorteil.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:33

Nee..

Gibst du einem Forumsmitglied das Geld für deine chica mit, falls du schon eine hast, dann kann sie auf ihren Namen ein Konto eröffnen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:40

Dieses Jahr hatte ich Reisechecks mit denen hat es eigentlich sehr gut funtioniert, allerdings ist dein Geld begrentzt, wenn irgendetwas passiert könnte es immer Probleme geben, mit dem Konto kannst du nur ein E-Mail oder Anruf nach Europa tätigen und Geld fliesst nach.
In CMW haben sie vor ca 2-3 Wochen einen Touristen Nachts überfallen und sein ganzes Gepäck und alles geklaut, ins Spital musste er auch noch.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 11:44

Naja die Chica ist nun ins Minus gerutsch offenbar hat sie das Geld für die Familie genutzt, als ein Konto zueröffnen, naja ist ihr Problem nicht meins. Habe aber Freunde mit Residencia die werde ich beauftragen. Danke für den tip.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 12:33

In Antwort auf:
Gibst du einem Forumsmitglied das Geld für deine chica mit, falls du schon eine hast, dann kann sie auf ihren Namen ein Konto eröffnen.

Dann läuft es auf ihren Namen. Und wenn sie mal wieder klamm ist, und den letzten 50-er braucht, macht sie das ganze Sparbuch einfach platt und deine Mühe war umsonst.

Nein, du mußt selber hin, auf deinen Namen eröffnen und sie als verfügungsberechtigt mit gewissen Einschränkungen eintragen. Ansonsten gib ihr lieber gleich das Geld in die Hand.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 12:38

e-l-a
es gibt sone und sone

Meine darf jeden Monat vom gemeinsamen Konto eine gewisse Summe abheben.
Kontrolliere ich immer wenn ich dort bin. Das klappt auch, weil der Bankfuzzi mich länger kennt.

Zur Beruhigung einiger: Ausserdem habe ich natürlich noch ein Eigenes
Sonst stände ich vielleicht wirklich mal blank da!
jan
esperro wollte ein Konto für SIE eröffnen, das geht nicht von hier aus, deswegen mein Vorschlag mit dem Boten.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 12:54


Viel besser funktioniert die Transcard. Keine Mindesteinlage, abheben kann man auf den meisten Banken Kubas, cadecas und damit sogar in den Fulashopies einkaufen. Soweit ich weiss, lässt sich das Transcardkonto von Europa aus (online) einrichten, Kubaner holt das Kärtchen dann in seinem örtlichen Transcardbüro ab. Oder Kubaner beantragt es in Kuba.

Moskito

adelante
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 23.07.2004

#11 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 12:59

Genauso funktionierts. Meine Süße hat eine Transcard und es geht reibungslos.

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#12 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 13:00

TransCard


Wo

* Oficina de TransCard

Kosten

* umsonst

Wartezeit

* 3 Wochen

Voraussetzung

* Carne de Identidad

Gültigkeit

* 3 Jahre

Beschreibung Bei der TransCard handelt es sich um eine Art Geldkarte, die durch Überweisung (QuickCash) aufgeladen werden kann. Der Besitzer kann diese Karte in bestimmten Läden wie eine Kreditkarte benutzen und außerdem in der Bank Bargeld abheben.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#13 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 13:06

Hier könnt ihr auch eine Transcard beantragen:
http://www.familyremittances.com
Zudem kann man dort auch per Kreditkarte die Transard "aufladen", nach ca 5 Tagen ist dann das Geld auf der Karte.
Bei cash2cuba kann man leider nicht mit Kreditkarte Geld überweisen, aber beide Seiten gehören eh zusammen..


Nos vemos
Dirk

Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de.ki/

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 13:06

In Antwort auf:
auf deinen Namen eröffnen und sie als verfügungsberechtigt mit gewissen Einschränkungen eintragen

genau das wollte ich, weil dies auch in meiner Situation gepasst hätte. Aber die in der Bank haben da nicht mitgemacht. Auf meinem Namen, - auf ihren Namen, - auf gemeinsamen Namen, all dies wäre möglich. Aber nicht in der Form, dass ich der Bank Anweisungen geben könnte - beispielsweise einen Dauerauftrag für die monatliche Auszahlung in einer bestimmten Höhe an Dritte.

Ich wollte mich nicht damit abfinden und hab dann auch um die Vorgesetzte beten. Natürlich war die Antwort die gleiche. Die einzige Möglichkeit, die sie mir anboten, war die Einschaltung eines Notares. Ich war sogar beim Notar und habe dort nachgefragt. "Wäre möglich mit einen notariellen Vertrag - Kosten 160 CUC". Das war also nichts.

Man stelle sich dies einmal woanders auf dieser Welt vor: Anweisungen von seinem Konto nur über den Notar. Ist doch klar, dass man nicht darauf eingehen kann.

Kurz und gut, e-l-a kläre uns auf!

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#15 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 14:37

Transcard ist doch Schwachsinn, das überweisen kostet bis zu 20% Gebühr,
z.B bei Überweisung von 100USD.
Wenn du eine Banküberweisung machst, kostet es bis 500 Euro nur 14 Euro
Gebühr.
Bei der BANDEC funktioniert die Überweisung auch ohne eigenes Konto,
man muss nur die CdI Nummer angeben.
Salu2 Sharky

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#16 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 15:01

In Antwort auf:
das überweisen kostet bis zu 20% Gebühr,
z.B bei Überweisung von 100USD.

Also aktuell sind es zum Beispiel bei 100 CUC 9,95 CUC Gebühren,
das sind nach meiner Rechnung 10% und nicht 20%.


Nos vemos
Dirk

Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de.ki/

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#17 RE:Bankkonto eröffnen
13.08.2005 15:31

In Antwort auf:
Transcard ist doch Schwachsinn,
Ich benutze sie seit Jahren und habe bis heute noch keinen Cent Gebühren bezahlt. Ich überweise allerdings auch nicht aus dem Ausland, sondern zahle mitgebrachtes Bargeld vor Ort ein. Transcard ist sicherer als cash mitzuführen, und viel flexibler und komfortabler, als z.B. ein Konto bei der Bandec.

Wer seine Holde finanziell polstern möchte, lässt ihr einfach das Kärtchen mit einer gewissen Summe x und der Auflage, maximal einen Betrag y pro Monat abheben zu dürfen zu treuen Händen...

Sollte das Guthaben ohne triftigen Grund (erkrankte Großmütter zählen nicht als triftige Gründe!) vorzeitig erschöpft sein, kann man sich weitere Investitionen in diese Richtung sparen.

Also nicht nur Geldkarte, auch als Testkarte für Liebeskasper geeignet...;-))

Moskito

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 01:03

@Moskito
na klar, das ist ja damit nicht gemeint
Wie und wo hast du deine Transcard beantragt? Und wo zahlst du das Bargeld ein?

@Dirk:
bis vor einem Jahr waren die Gebühren 20%, hat sich wohl geändert.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil
Trotzdem musst du 122,42 USD bezahlen um 100 CUC an den Mann/Frau
zu bringen. (oder 98,44 Euro)
Salu2 Sharky

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.295
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 01:54

In Antwort auf:
Trotzdem musst du 122,42 USD bezahlen um 100 CUC an den Mann/Frau
zu bringen. (oder 98,44 Euro)

Solltest du eine günstigere Möglichkeit kennen, so bitte ich dich, diese hier mitzuteilen.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#20 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:05

kannst du nicht lesen?

In Antwort auf:
Wenn du eine Banküberweisung machst, kostet es bis 500 Euro nur 14 Euro
Gebühr.
Bei der BANDEC funktioniert die Überweisung auch ohne eigenes Konto,
man muss nur die CdI Nummer angeben.

wenn es mehr als 150CUC sind, ist das ja wohl günstiger.
Ist eine KSK in einer Kleinstadt, ich gehe aber davon aus, dass das
bei allen KSK die gleichen Gebühren kostet.
Salu2 Sharky

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.295
Mitglied seit: 19.03.2005

#21 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:18

In Antwort auf:
Wenn du eine Banküberweisung machst, kostet es bis 500 Euro nur 14 Euro
Gebühr.
Bei der BANDEC funktioniert die Überweisung auch ohne eigenes Konto

Genau sowas will ich nächste Woche mal testweise machen (Dresdner Bank kostet wohl 12€). Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass auch noch kubanische Gebühren anfallen sollen (¿ca. 10%?). Ist dies richtig? Wenn nicht, hättest du recht.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#22 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:20

angeblich sollte die überweisung von der Deutschen Bank,wenn man da ein Konto hat nur 10 Euro kosten,hat mir ein Cubaner erzählt ,werde ich noch überprüfen!

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#23 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:23

In Antwort auf:
Ich benutze sie seit Jahren und habe bis heute noch keinen Cent Gebühren bezahlt. Ich überweise allerdings auch nicht aus dem Ausland, sondern zahle mitgebrachtes Bargeld vor Ort ein. Transcard ist sicherer als cash mitzuführen, und viel flexibler und komfortabler, als z.B. ein Konto bei der Bandec

schön das Du soviel Geld hast! Saludos Cubahelli

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#24 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:26

Uihh, hatte ich ganz vergessen, du musst auf dem Überweisungsträger
unbedingt ankreuzen, dass die Gebühren der ausländischen Bank NICHT
übernommen werden, denn die werden IMMER berechnet,
lagen glaube ich bei 3%.
Salu2 Sharky

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#25 RE:Bankkonto eröffnen
14.08.2005 02:32

In Antwort auf:
hat mir ein Cubaner erzählt

dann wird es wohl stimmen, denn der kennt sich bestimmt aus!(wie bei allem)
Salu2 Sharky

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2528
Schneegestöber bei der Visavergabe
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von flicflac
153 10.03.2008 11:19
von Doctora • Zugriffe: 7166
Geld "ohne Kosten" nach Cuba überweisen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Estefano Alejandro
256 05.05.2008 00:59
von Ralfw • Zugriffe: 61818
Aufladen - CallYa Karte
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kisa
26 22.05.2005 13:15
von El Freco • Zugriffe: 2297
Bankkonto in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Malo cantidad
48 15.02.2002 14:20
von Malo cantidad • Zugriffe: 3429
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de