Touristenkarte

23.07.2005 22:24
avatar  ( Gast )
#1 Touristenkarte
avatar
( Gast )

Ich habe einen Flug nach Varadero (dort will ich nicht bleiben) gebucht vom 8.11. - 11.12. Das sind nach Adamo Gigante mehr als 30 Tage, ein Touristenvisum hat mein Reisebüro mir mitverkauft. Muß ich mich drauf einstellen, dieses Visum vor Ort wegen der letzten 3 Tage zu verlängern? Wie mache ich das? Was kostet das? !Saludos! Flora


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2005 22:27
#2 RE:Touristenkarte
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Adamo Gigante


Der war gut!

Auf deine eigentliche Frage weiß ich aus dem Hut nur, dass du die Touristenkarte vor Ort verlängern lassen musst und dass es wohl 25 CUC kostet. Wo man das macht, weiß ich jetzt leider nicht.

El Hombre Blanco
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 01:32
#3 RE:Touristenkarte
avatar
Forums-Senator/in

Das macht man auf der Imigración. Die Gebühr kann man nicht bar bezahlen, sondern man muss vorher in einer Bank spezielle Wertmarken kaufen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 09:30
avatar  jan
#4 RE:Touristenkarte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Möglicherweise fragen sie nach deiner Unterkunft
Also eine offizielle Casa p.angeben.
Oder es darauf ankommen lassen und bei der Ausreise ein bisschen rumdiskutieren und dort 50 CUC bezahlen.
Kann auch ins Auge gehen, insbesondere in Varadero
jan


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 10:00
avatar  el lobo
#5 RE:Touristenkarte
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Kann auch ins Auge gehen

Kann ich nur bestätigen. Hatte vor langer Zeit mal Problem
wegen 1 TAG der drüber war und den ich mehr oderweniger in +/- Toleranz
abgetan hatte,garnichtmal aus Geiz wegen der 25USD . Das ging soweit in
Ciego seinerzeit das ich zur Klärung des Sachverhaltes (wie gesagt der eine
überzogene Tag) dableiben und in Tunas auf der Inmi vorstellig werden sollte.
Nach langer Disku und weil mein Gepäck schon im "Düngerstreuer" war durfte ich dann doch
passieren.
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 13:06
#6 RE:Touristenkarte
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Kann auch ins Auge gehen, insbesondere in Varadero

Hab ich letztes Jahr erlebt. Gab ein riesen Problem weil es mit An- und Ausreisetag genau 1 Tag zuviel war. Es gab dann eine 2-stündige Diskussion. Zum Schluss durfte mein Bekannter dann doch mitfliegen, aber der Flieger musste warten und es hat jede Menge Nerven gekostet. Also auf jeden Fall Touri-Visum verlängern lassen!


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 13:14
avatar  jan
#7 RE:Touristenkarte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Deine e-mail adresse funxt ja wirklich


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 13:18
#8 RE:Touristenkarte
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Deine e-mail adresse funxt ja wirklich

Na sicher doch!


 Antworten

 Beitrag melden
24.07.2005 13:45
avatar  jan
#9 RE:Touristenkarte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Ich werde dich auf die Liste setzen und meine, die ich bekomme umleiten


 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2005 10:54 (zuletzt bearbeitet: 25.07.2005 10:55)
avatar  Cubomio
#10 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

Hi Flora!

Generell ist das Vorgehen so:
1. Du gehst zu einer Bank und kaufst "Sellos de Timbre" (Briefmarken) im Wert von 25 CUC.
Ach ja und nimm sicherheitshalber die gelbe Quittung der Bank auch mit (die wollten sie glaube ich auch haben)

2. a)
Du wohnst in einem Hotel?
Dann brauchst Du einen Voucher, oder den "Recibo de Pago" (eine offizielle Quittung auf der steht das Du in der Zeit im Hotel wohnst)

2. b)
Du wohnst in einem Casa Particular?
Auch von dort brauchst Du einen Comprobante de Pago (Recibo de Pago) - die Quittung auf der die offizielle Casa Nr., Adresse, Name der Besitzerin, etc. sowie der Zeitraum draufsteht. Wichtig ist auch das der Zeitraum auf der Quittung den Tag mit einschließt wenn Du zur Immigracion gehen willst (ist sicherer, sonst könnten sie Dich wieder wegschicken).

3.
Du schnappst Dir am Besten ein Taxi und läßt Dich zum Immigracion fahren (befindet sich am Ende der Calle Factor in Nuevo Vedado - Calle Factor al final en Nuevo Vedado). Nimm Deinen Reisepass, die Turi-Karte, die Sellos(mit Quittung der Bank) und die Quittung von Hotel, bzw. Casa mit. Auch ist das Rückflugticket nicht schlecht, ansonsten solltest Du Dir den Rückflugstermin und den Flug einfach notieren.
Wenn Du früh morgens (ca. 7:30-8:00) da bist, mußt Du auch meistens nicht lange warten. Stell Dich in der Schlange an, um 8:30 machen sie die Tür auf. Ach ja, was Du da willst nennt sich Prorroga und Du bekommst dann so eine rote Marke auf die Rückseite Deiner Turi-Karte geklebt und fertig.

LG
Cubomio


 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2005 11:01
avatar  jan
#11 RE:Touristenkarte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wie kommst du drauf, dass flora in Havanna bleibt?


 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2005 11:05
avatar  Cubomio
#12 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

Du weißt wieso... wegen der Quantität und der daraus resultierenden Qualität
Nein, im Ernst die Stadt hat ja irgendwie eine magische Anziehungskraft. Auch wenn man mal rausfährt aber irgendwie zieht es mich immer wieder zurück.

Vielleicht kann uns Flora ja sagen wo sie sich aufhalten möchte...


 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2005 13:00
avatar  ( gelöscht )
#13 RE:Touristenkarte
avatar
( gelöscht )

Hi Flora, Cubomio hat es eh toll erklärt. Ich habe das auch mal sträflich unterschätzt, wegen Rückflug 3 Tage später als Visaende. Wobei ich hatte da auch schon eine Visaverlängerung. Und nahc meinen damaligen Infos, war nur eine verlängerung möglich.

Schwerer Fehler, das zu vernachlässigen. Ich wollte eigentlich auch das ganze bewenden lassen und dann bei der Ausreise am Flughafen eine Strafe zahlen. So ist das in anderen Ländern Lateinamerikas üblich.

Nun in Kuba ging das nicht. Erstens: Meine Vermieterin sagte mir, das es ihr ja gar nicht möglich wäre mich weiter zu beherbergen, das sie ansonsten Ihre Lizenz verlieren könnte. Sie müsste ebenfalls melden, das ich mich illegal im Land befände. Ja, das ist in Kuba genauso einen Straftat wie bei uns. Schubhaft in Kuba, das wäre mal was Neues.

Jedenfalls, da ich illegale Unterbringung ablehne und davor sehr abrate, blieb mir nichts anderes übrig die Immigracion zu besuchen. Ich war in Las Tunas, ein bekanntermassen strenger Bundesstaat Cubas. Super die letzte Urlaubswoche war vermiest mit 4 Besuchen bei der Immigraccion. Stundenlanges Warten, vermutlich absichtlich zurückgereiht und vergessen. Einreiseverbot wurde erwogen....

Wunderschön so in überfüllten Wartezonen stundenlang herumstehen, ohne Sitzgelegenheit bei 35 Grad Hitze.
Ich persönlich habe es da lieber es rollt mir ein Traktor übers Schienbein.

Lässt sich aber vermeiden.

1. Rückflug wenn möglich am letzten Tag der Aufenthaltserlaubnis, beim Reisebüro umbuchen wenns geht.
2. Wenn Visa-Verlängerung: Erkundigung bei welcher Bank, gibt es nur bei einer bestimmten Bank, welche erfrägt man telefonisch bei der Imigracion, Du die Stempelmarken erhältst; kaufen, damit +
Zahlungsbestätigung des Vermieters (die geben Dir die Kopien aus Ihrem offiziellen Büchlein), Pass und Flugticket zur Immigracion und fest beten, das der Bürokratismus ein erbarmen hat. Vielleicht wäre es auch kein Fehler, die "Internationale" anzustimmen.

patria o muerte.

Ich sag nur noch: "Kom süsser Tod"

vivofeliz


 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2005 13:50
avatar  Cubomio
#14 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

In Antwort auf:
Erkundigung bei welcher Bank, gibt es nur bei einer bestimmten Bank

In Hav ist das meines Wissens bei allen internationalen Banken möglich (z.B. Banco Metropolitano Int., Banco Financiero Int.).


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2005 20:39
avatar  sarchi
#15 RE:Touristenkarte
avatar
Forenliebhaber/in

in Camagüey , las tunas , holguin nur in der banko comercio y credito


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2005 21:09
#16 RE:Touristenkarte
avatar
Top - Forenliebhaber/in

ich glaube es ist auf ganz cuba nur in der banco de credito y comercio möglich die besagten sellos zu kaufen


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 09:38
avatar  Cubomio
#17 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

In Antwort auf:
ich glaube es ist auf ganz cuba nur in der banco de credito y comercio möglich die besagten sellos zu kaufen

Das ist falsch!

Wie gesagt, in Havana z.B. auch bei der Banco Comercial Internacional sowie Banco Financiero Internacional.
Fast alle Banken, die Geschäfte mit ausländischer Währung betreiben haben diese Sellos, es kommt nur darauf an ob sie vorrätig sind. Aber im Campo weiß man das ja nie so genau...


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 10:18
#18 RE:Touristenkarte
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
2. b)
Du wohnst in einem Casa Particular?
Auch von dort brauchst Du einen Comprobante de Pago (Recibo de Pago) - die Quittung auf der die offizielle Casa Nr., Adresse, Name der Besitzerin, etc. sowie der Zeitraum draufsteht. Wichtig ist auch das der Zeitraum auf der Quittung den Tag mit einschließt wenn Du zur Immigracion gehen willst
Wer in einem Hotel oder in einer offiziellen Casa Particular wohnt, der braucht dazu kein A2 und kann sich den ganzen Kram mit der Immigrtion ersparen. Die Anmeldung wird automatisch vom Vermieter/Hotel erledigt. Es bleibt bei der normalen Touristenkarte.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 10:24
#19 RE:Touristenkarte
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich bin im letzten Winter einmal 31 Tage und einmal sogar 33 Tage ohne Verlängerung dort geblieben.

Das hat wahrscheinlich deshalb funktioniert, weil ich nach 3 Tagen erst auf die Immi bin und dort hat man mir vom Tage der Anmeldung an volle 30 Tage eingetragen. Die letzte Gültigkeit des A2 lag also genau am Abreisetag bzw. sogar danach.

Die haben glatt übersehen, daß die Tourikarte an sich nur 30 Tage (keinesfalls 31!) gilt. Somit hab ich mir jedes mal die 25 CUC für die Verlängerung gespart. Wäre ja auch rausgeschmissenes Geld wegen eines bzw. 3 Tagen.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 10:28
avatar  Cubomio
#20 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

In Antwort auf:
der braucht dazu kein A2

Reden wir hier über Prorroga A2 oder Prorroga A1?


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 10:31
avatar  Cubomio
#21 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

In Antwort auf:
Wer in einem Hotel oder in einer offiziellen Casa Particular wohnt, der braucht dazu kein A2 und kann sich den ganzen Kram mit der Immigrtion ersparen. Die Anmeldung wird automatisch vom Vermieter/Hotel erledigt. Es bleibt bei der normalen Touristenkarte.

Ich mußte das sehr wohl selbst erledigen obwohl das Casa ofiziell war. Auch wird dieser servicio normalerweise nicht von den Hotels angeboten. Klar bleibt es bei der Touristenkarte aber ein roter Aufkleber mit der Aufschrift Prorroga kommt trotzdem drauf.


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 10:58 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2005 10:58)
#22 RE:Touristenkarte
avatar
Rey/Reina del Foro

O.K. hab ich wohl fehlinterpretiert. Bei der Verlängerung der gewöhnlichen Touristenkarte (A1) benötigt man nach meinen Erfahrungen außer den Briefmarken zu 25 CUC keine weiteren Papiere, sofern man ein Hotel auf der Touristenkarte eingetragen hat. Hat man eine C.P. eingetragen, reicht eine Visitenkarte selbiger völlig aus. (Stand 2003 Immigracion Aussenstelle Tarrara)


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2005 11:02 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2005 11:03)
avatar  Cubomio
#23 RE:Touristenkarte
avatar
Cubaliebhaber/in

In Antwort auf:
Bei der Verlängerung der gewöhnlichen Touristenkarte (A1) benötigt man nach meinen Erfahrungen außer den Briefmarken zu 25 CUC keine weiteren Papiere, sofern man ein Hotel auf der Touristenkarte eingetragen hat. Hat man eine C.P. eingetragen, reicht eine Visitenkarte selbiger völlig aus. (Stand 2003 Immigracion Aussenstelle Tarrara)

Hat bei mir nicht gereicht (Havanna, Stand Ende Juni 2005). Hatte auch nur die Visitenkarte dabei (was ich ja hier im Forum gelesen habe) aber sie haben auf den Comprobante bestanden. Auch sagte mir die freundliche Dame, das ich diesen Comprobante entweder von der Besitzerin des Casas bekommen würde oder von der Agencia meiner Reise, bzw. vom Hotel direkt.

LG
Cubomio


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2005 18:05
avatar  ( Gast )
#24 RE:Touristenkarte
avatar
( Gast )

Vielen Dank für die prompten Auskünfte. Um mir unangenehme Auseinandersetzungen zu ersparen, werde ich auf jeden Fall die Tourikarte so schnell wie möglich vorort verlängern. Da die dafür notwendigen Bedingungen offenbar von Ort zu Ort variieren (je nachdem, wie kreativ die lokale Behörde darin ist, staatliche Vorschriften auszulegen), werde ich mich in Havanna im Aventouras-Büro erkundigen. Die müßten eigentlich immer über die aktuellen Schikanen Bescheid wissen.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!