Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?

  • Seite 1 von 3
15.04.2005 20:09 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2005 20:11)
avatar  ( Gast )
#1 Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

vor paar tagen schrieb jemanden: cubanitas hoffen, dass jemanden Sie nach Deutschland holt !

Ich schrieb, dass auch hier ist nicht alles Gold was glänzt, und das man hier u.U. nicht unbedingt besser als in Cuba lebt... da kamen paar Böse Meldungen...

Heute schreibt Biene Maja Ja den hat sie auch, aber sie hat noch 2 Kinder und er verdient (gegen Kubanitos Meinung) nur 900,- E Einkommen und staatl. Kindergeld, 600,- E Miete und Strom usw. sind auch zu bezahlen. Ohne Einkommen von ihr ein bischen schlecht.

also es gibt in Deutschland durchaus ne Menge Arbeiter die nach alle möglichen obligatorischen Abzuege, 3-400 Euro im Monat übrig bleiben....

Unter diese Umstände bin ich der meinung, dass eine Cubanita in Cuba glücklicher ist !!!!


Ich bin der Meinung, dass ein Mann nachdem alle obligatorischen Zahlungen erledigt sind, mindestens 1000 Euro im Monat übrig haben sollte, wenn er eine Frau etwas anbieten möchte, bis die Frau arbeitet dauert meistens ein bisschen....

Was mein ihr dazu ? Sind 1000 Euro realistisch ? Zu wenig ? Zu Viel ??


Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:22
avatar  jan
#2 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
die nach alle möglichen obligatorischen Abzuege, 3-400 Euro im Monat übrig bleiben....


Ich bin der dem nur 3 Euro übrig bleiben

Reicht für 1 Brief nach Cuba


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:28 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2005 20:30)
avatar  ( Gast )
#3 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

Was bezeichnest Du als übrig haben? Irgendwie bleibt bei mir nie was übrig!

Ansonsten 1000 Euro netto fände ich viel zu wenig um eine Cubana zu importieren!

Ich denke ich hätte gerade so genug. Auch nur, weil ich lieber ältere Autos fahre und Gott sei Dank im eigenen Haus (geerbt) wohne! VC nervt mich jedenfalls immer damit, wie schön Deutschland ist! Kein Dreck, kein Matsch, kein Gestank, kein Lärm, pünktliche Züge und Straßenbahnen, dicke Fleischtheke im Supermarkt, vernünftiger Service, mehr spanischsprachige Bücher zu kaufen als in Kuba, Internetzugang, immer Wasser und Strom bla, bla, bla... Dabei bin ich immer irgendwie der Meinung Cubanas gehören in ihre "freie Wildbahn"! Genauso wie ich dickbäuchiger, glatzköpfiger, schwitzender Deutscher in meine Kleinstadt gehöre!



"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:43
#4 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Genauso wie ich dickbäuchiger, glatzköpfiger, schwitzender Socken-in-Sandalen-tragender haste noch vergessen Deutscher in meine Kleinstadt gehöre!


Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:44
avatar  ( Gast )
#5 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

Was bezeichnest Du als übrig haben?

Abzuege: sagen wir mal:
400 Euro Miete, 70 Strom, 70 Telefon, 60 Versicherungen, 300 durchschnitt Auto, 100 sonstigen...

Es sind schnell 1000 Euro zusammen, das heißt jemanden müsste schon 2000 verdienen, damit 1000 übrig hätte.
Wenn er keine Miete zahlt, dann auch 1600 Netto, damit im etwa 1000 übrig bleiben.


Von 1000 Euro, müssten dann 2 Personen, essen, ankleiden, was für urlaub sparen, mal ausgehen, usw...
klapp es bei euch ?


Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:49
avatar  ( Gast )
#6 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

Dann sind 1000 zu wenig!

"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:50
avatar  ( Gast )
#7 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

was meinst du Quesito ??

nach alle abzuege sind 1000 Euro für 2 personen zu wenig ?

Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:56
avatar  jan
#8 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Wenn er keine Miete zahlt, dann auch 1600 Netto,


Wo soll er wohnen, wenn er keine Miete zahlt?

Ach du meinst Quesito?
Wohnt im eigenen Haus Und das kostet natürlich nix

Typische Mieteransicht, der Vermieter steckt sich das ganze Geld in die Tasche


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 20:59 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2005 20:59)
#9 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

Na dann frag mal die Alleinstehenden von Hartz4, wie die das hinkriegen.
331 gibts im Osten, im Westen 345, Miete zahlt der Staat, Heizung und Warmwasseraufbereitung auch. Sonstige Wohnnebenkosten wie Wasserverbrauch insgesamt und Gebäudekrams wie Wartung und Instandhaltungsumlagen usw. nicht.

Macht etwa 40 Eus, die der Mieter selber trägt. Dann Strom ca. 25,- Vielleicht Telefon und Internet, um nicht total zu verblöden nochmal 50,-, verbleiben also etwas über 200 Eus im Monat für ALLES, also 50 die Woche für Nahrung, Kleidung, Kneipe, Disco, Kino, Urlaub, Auto, Freundin einladen....

Und wieso brauchst ausgerechnet du mindestens 1000 ?


Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 21:07
avatar  ( Gast )
#10 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

jan
das ein Haubesitzer auch kosten hast ist ja klar, nur aber etwas weniger als wenn er jeden Monat 400 Euro abdrücken muss... was ja nicht heisst, das reparaturen und renovieren nicht einiges kosten.

ELA
du schreibst Tatsachen, die frage war nicht was ich brauche, sondern was braucht jemanden um eine Cubanita nach BRD zu schleppen.
Wenn Jemanden durch arbeit oder Hartz IV das hat, was du erwähnst, dürfte sich das Thema eine Cubanita importieren und ernähren... erledigt haben.


Auch ich würde es mir von meinem Einkommen nicht leisten können eine Cubanita hierhin zu importieren, viel mehr als Hartz IV bleibt bei mir nicht übrig, wenn ich ein Auto hätte, würde ich monatlich nicht mehr als ein Hartz IV Empfänger übrig haben
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 22:46
avatar  ( gelöscht )
#11 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( gelöscht )

Was braucht eine Cubanita wirklich im Monat!
Wer weiss das schon wirklich???

Ich bin jedenfalls für 1000 Euronen im Monat für viele Cubanitas von 20-35 zu haben.

*äfg*


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 22:48
#12 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
VC nervt mich jedenfalls immer damit, wie schön Deutschland ist!

Ich glaube, ich sollte meine Santiaguera gegen VC eintauschen

El Hombre Blanco
¡No es fácil!


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2005 23:49
avatar  Jorge2
#13 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

"Was braucht eine Cubanita wirklich im Monat!"
Meine Frau bekommt 150,- EUR Taschengeld im Monat, davon muss sie aber schon ihren Dispokredit mir ggü. (Waschmaschine und Geldgeschenke für die Family) zurückzahlen. Nach dem Motto, das Geld wächst nicht auf Bäumen!
Sonst wird alles durch die Familienkasse bezahlt - sogar Zigaretten. Bei Klamotten nur, wenn mir selbst ein Teil nicht gefällt und sie es unbedingt kaufen will, dann muss sie halt ihr TG angreifen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 00:23
avatar  Socke
#14 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Also das haut bei mir nicht hin,

Wohnung in der Nähe des Arbeitsplatzes, 66 qm, ein Zimmer (das allerdings sehr gross), Küche, Bad 530 Euro
Strom, Wasser, Heizung 50 Euro
Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung 600 Euro (wird mit Frau deutlich teurer)
Kleines Häuschen auf dem Land für den Ruhestand, 600 Euro
Auto zahlt die Firma

Trotzdem sind das schon 1.780 Euro im Monat, die restlichen Euros kriege ich locker allein alle :-)


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 00:27
avatar  Socke
#15 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ah, das habe ich vergessen!

Rund 100 Euro T-ISDN XXL und T-DSL 1000 mit T-Online Flatrate. Nochmal 30 Euro fürs Handy. Damit bin ich also nahe an den 2000 pro Monat. Das was dann noch übrig bleibt landet bei Tauchshops, Fotoläden, Kneipen und Fluglinien!


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 00:36
avatar  Jorge2
#16 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

Und da hatte ich gemeint, ich hätte schon sehr hohe Fixkosten! Mir bleibt aber auch noch etwas übrig!


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 09:59
avatar  TJB
#17 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Meine Frau bekommt 150,- EUR Taschengeld im Monat
... meine esposa bekam 450 Euro Taschengeld im Monat (todo privado)und einen Schrank voller Kleider -
und nach 4 Monaten ließ sie mir über eine Anwältin mitteilen, das sei zu wenig !!!!

.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:02
#18 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
sehr hohe Fixkosten!
Fixen ist eben teuer.

Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:08 (zuletzt bearbeitet: 16.04.2005 10:09)
avatar  jan
#19 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Warum hast du auch deine Gehaltsabrechnung rum liegen lassen

N.B.
Wie lange kanntest(sahst) du sie vorher?
2x 2 Wochen?


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:08
avatar  ( Gast )
#20 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

TJB
nur dein Auto kann man überholen, nicht deine grosszuegigkeit
450 Euro, ist das was ich nach ein Monat arbeit übrig habe, was heißt übrig, essen und trinken muss noch bezahlt werden, da hatte deine cubanita grösses Glück

Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:11
avatar  jan
#21 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

450: 30 tage= 15 Euro

Preise wie in Cuba


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:45
avatar  ( Gast )
#22 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
450: 30 tage= 15 Euro

Preise wie in Cuba



Man eine (gutes Pferdchen) Cubana hat ja mehr im Tag als unser Cubanito


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:52
avatar  ( Gast )
#23 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
( Gast )

So sieht es aus Esperro, selbst wenn Sie in Cuba leben haben die meisten mehr als ich
Ich kann nur hoffen, dass Jorge 2 irgendwann einen Kaufmann braucht, mich anstellt und etwas mehr zahlt
Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:53
avatar  TJB
#24 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
da hatte deine cubanita grösses Glück

Stimmt,
aber in pasado hatte

.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2005 10:54
#25 RE:Wie lebt man hier in Deutschland ? Was braucht eine Cubanita ?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Man eine (gutes Pferdchen) Cubana hat ja mehr im Tag als unser Cubanito
Und viele haben sogar mehr Einnahmen pro Monat als Socke an Kosten. Nur zwischen Geld einnehmen und Geld retten ist ein großer Unterschied, den die Hühner dort aber nie begreifen werden.

Buchtipp
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!