Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 4.159 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 14:03

Klugscheisser nennt man solche Leute
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#77 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 14:24

Das bei TRANSCARD dauert momentan anscheinend auch etwas länger. Habe am 01.07.04 Geld transferiert und heute Info von TRANSCARD erhalten, daß Gutschrift am 12.07.04 erfolgte!
Sonst innerhalb von 3 Tagen.

meli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 705
Mitglied seit: 01.11.2002

#78 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 15:22

@Klugscheisser nennt man solche Leute

Lieber Devil-D

meinst Du etwa mich damit [

Liebe Grüsse
meli

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 15:43

NEIN, bezog sich auf Jan's Antwort mit den 2 und 5 Gramm eines Blattes Papier.

Meli, was denkst Du von mir?

PS: @Jan:
Wenn jemand mit Tinte ein Blatt vollschreibt, wiegt es bestimmt mehr als 5 Gramm.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#80 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 16:02

In Antwort auf:
Oder scheitert's am Kopieren?


@Devil D
Hast du dich auf mich eingeschossen?
Wieso machst du keine Bemerkung zu obigem?
War doch alles "witzisch" gemeint. Sowohl die 5 gramm als auch : Es gibt doch Copy shops!
Aber du bist ein Sesselpuper der keine Witze verstehtOder irre ich mich?
Aber ich bin weder empfindlich noch nachtragend.
Wer Spaß macht,-muß auch einstecken können[image]
***
Ja, mit Tinte wiegt er mehr.
In 1 Umschlag kann man i.d.R. 3 Blatt Papier reinstecken, dazu kommt der Umschlag plus eine geleckte Briefmarke. Alles bis 20 Gramm = 55 cents Porto.
Warum Briefmarke und nicht Freistempler? Weil er sonst weggeworfen wird.
MFG
jan

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#81 RE:Dollars nach Kuba
13.07.2004 19:02

Nana jetzt verstehst Du keinen Spaß oder hast die Smilies oben nicht gesehen? Hab Dich nur mal ein bischen aufgezogen. Denn: wer austeilt muß auch einstecken können
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#82 RE:Dollars nach Kuba
14.07.2004 07:23

Transcard gibt zur Zeit 5 Arbeitstage Transferzeit an.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#83 RE:Dollars nach Kuba
14.07.2004 09:28

Na dann lagen bei mir wohl ein paar sozialistische Feiertage dazwischen.
Habe schon etwa 10 Überweisungen mit TRANSCARD gemacht, stimmt, da warens immer zwischen drei und fünf Tage.
Deshalb war ich ja jetzt auch überrascht, daß es so lange gedauert hat.

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#84 RE:Dollars nach Kuba
18.07.2004 21:09

Dauert jetzt bei mir auch immer 10 bis 12 Tage. Transcard sagt, es ist wegen "new banking regulations". Nehme an, dass die neuen Regelungen des Mr. Bush dahinterstecken und die Kanadier Auflagen erfüllen müssen. Oder die Gelder in Kuba anders registriert werden, wegen der Einschränkungen.

Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Klaus-M
Beiträge:
Mitglied seit:

#85 RE:Dollars nach Kuba
23.08.2004 16:43

Das mit der neuen "Langsamkeit" bei cash2cuba kann ich leider nur bestätigen. Anweisung der Dollares erfolgte am 09.08.; aktueller Status der Überweisung heute (23.08.) immer noch "chequeada".
Wenn ich das vorher gewusst hätte!!!
Da ich am 27. selbst nach Holguin fliege, hätte ich die Knete dann auch selbst mitnehmen können. Aber meine Novia sollte mich ja dort am Aeropuerto abholen und das kostet nun mal etwas Kleingeld. So werde ich mich also wahrscheinlich alleine nach Camagüey durchschlagen, auch kein Problem.

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#86 RE:Dollars nach Kuba
23.08.2004 18:04

Hst du mit Kreditkarte bezahlt oder denen einen Scheck o.ä. zugeschickt? Bei mir dauerte das immer 3 Werktage. Wenn ich mich persönlich auf deren Online-Support gemeldet habe, sogar einmal nur 1 Tag.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#87 RE:Dollars nach Kuba
24.08.2004 07:39

Hast du dort angerufen? Erst nach der Bestätigung erfolgt wohl die Bearbeitung.

Klaus-M
Beiträge:
Mitglied seit:

#88 RE:Dollars nach Kuba
24.08.2004 09:08

@errue

Habe wie immer mit Kreditkarte bezahlt. Das Ganze ging noch vor kurzer Zeit innerhalb von 1 bis 3 Werktagen. Ich hatte zwischendurch auch Post von denen. dass sich die Auszahlung wegen der neuen Regularien verzögert. Gestern ist dann die AUszahlung erfolgt, also doch noch "rechtzeitig".

Saludos Klaus

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#89 RE:Dollars nach Kuba
24.08.2004 10:25

"Langsamkeit" ist dabei noch eine vorsichtige Formulierung. Das dauert sogar noch länger als sich in diesem Forum anzumelden. :-) Mein Beispiel:

Meine Frau musste dem Tischler ein paar restaurierte Fenster bezahlen. Und da meine "Hausbank" gerade in Deutschland im Krankenhaus weilte und meine Frau meine offizielle "Ersatzbank" nicht fragen wollte, haben wir dann mal http://www.cash2cuba.com/ probiert.

Transaktion am 09.07.2004 ueber deren Website getaetigt. Angekommen ist das Geld dann am 05. oder 06.08. (sic!). Also rund vier Wochen Bearbeitungszeit. Das war nich nur weitaus teurer sondern auch weitaus langsamer als meine "Hausbank", denn der ist am 28.07. noch Holguin zurückgeflogen. Damit haben meine Euros und der Flieger diese kanadische Firma doch recht deutlich unterboten. Nicht nur im Preis sondern auch in der Zeit.

Nun gut. Wir waren da vielleicht nicht ganz unschuldig, denn erstens musste meine Frau die Karte natürlich selbst beantragen, statt mir das zu überlassen. Grrr. Und zweitens hat mein Spamfilter drei Nachfragen der Transcard-Company entsorgt. Kein Wunder: HTML-Mails mit so schönen Worten wie cash und money und call usw. ;-)

Als wir dann Mailkontakt hatten, da ging es etwas schneller. Auch ohne Telefon. Allerdings bleiben große schwarze Flecke: Denn etwa zeitgleich mit der Zahlung kam meine Kreditkartenabrechnung. Danach war die Karte bereits am 09.07.2004, also mit dem Datum der Onlinetransaktion, belastet worden. Obwohl erst Wochen (!) später geklärt wurde, ob überhaupt ausgezahlt werden kann.

Da ist also allergrößte Vorsicht geboten, zumal auch die Hilfefunktion auf den Webseiten spärlich (um die Worte "nicht vorhanden" zu vermeiden) ist. Man muss also etwaige vorhandene Daten "blind" eintragen. Es gibt nicht ein einziges Beispiel. Fehler gehen dabei voll zu Lasten des Kunden. Und DIESER Hinweis ist natürlich zu finden. :-)

Fazit: Meiner Meinung nach ist die Transcard wegen der außerordentlich hohen Kosten (10-15 v.H. der Transaktionssumme, und dazu kommen nochmal die Kartengebühren für Auslandseinsatz, i.d.R. 1 v.H.), der Dauer der Zahlung und den voll zu Lasten des Kunden gehenden Fehler- und Verlustrisiken nur was für den Notfall.

Von der Transcard nicht wirklich überzeugte Grüße,

Stephan

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#90 RE:Dollars nach Kuba
24.08.2004 11:37

In Antwort auf:
Von der Transcard nicht wirklich überzeugte

Wusste ich doch, dass man diesen virtuellen Banditen nicht trauen kann.

Mein Motto: Lieber 'mal kein Geld nach Kuba schicken und auf den nächsten Forumsreisenden warten, der das Geld dann mitnimmt (Kuba überlebt auch ohne unsere finanziellen Zuwendungen).

Was für mich auch sehr günstig ist: das Geld kostenlos nach Spanien zur Schwester überweisen und von der spanischen Bank nach Kuba überweisen lassen (Kosten 6 Euro).


Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#91 RE:Dollars nach Kuba
24.08.2004 19:52

Kartengebühren für den Auslandseinsatz fallen bei der Transcard nicht an.
Am 08.08.04 habe ich Geld angewiesen, jetzt am 23.08.04 wurde die Gutschrift bestätigt. Vorher, am 16.08.04, habe ich dieses e-Mail bekommen:

Estimado Georg Herzog:

Le pedimos disculpas por el atraso con el pago de su transacción.

Debido a nuevas regulaciones bancarias, los Transfers desde Canadá están demorando más de lo habitual, por lo que la entrega de las transacciones se han retrasado también.

Su transacción del 08-08-2004 4:00PM debió haber sido pagada al 5to día hábil. Su remesa será depositada tan pronto arribe el transfer de Canadá a Cuba.

Le pedimos una vez más nos disculpe por todas las molestias causadas. Esperamos que usted nos pueda comprender y que confíe en nosotros. Es una situación temporal que esperamos se resuelva lo más pronto posible.

Gracias por adelantado.
Saludos cordiales,

Ana Teresa Glez

ICC Corp

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#92 RE:Dollars nach Kuba
31.08.2004 14:21

In Antwort auf:
Am 08.08.04 habe ich Geld angewiesen, jetzt am 23.08.04 wurde die Gutschrift bestätigt.

Die Mails von dieser Cmopany sind sehr nett, und sie reagieren auch schnell und höflich. Aber schau Dir mal Deine Kreditkartanabrechnung an. Ich würde fast darauf wetten, dass Deine Kreditkarte bereits am 08.08.2004 belastet wurde, obwohl erst Wochen später feststand, dass die Transaktion erfolgreich verlaufen wird.

Und das halte ich, vorsichtig formuliert, für weniger schön.

Von der Transcard immer noch nicht wirklich überzeugte Grüße,

Stephan

Stephan

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#93 RE:Dollars nach Kuba
31.08.2004 14:26

Werd ich mal nachschauen, ist mir aber ziemlich wurst, da die Mastercard sowieso erst im nächsten Monat belastet wird.

abuelos
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE:Dollars nach Kuba
01.09.2004 20:57

letzte Transaktion über cash2, Empfänger Transcard Inhaber, 19.08.04 Saldo Kreditkarte, 31.08.04 mailbestätigung über die Verfügbarkeit des Geldes in Cuba. Welche Alternative gibs wohl sonst. Deutsche Bank nicht, mir bekannt nur Dresdner, aber dort muss man ein Konto haben. Hab ich nicht.
saludos amigos

abuelos
Beiträge:
Mitglied seit:

#95 RE:Dollars nach Kuba
01.09.2004 20:57

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#96 RE:Dollars nach Kuba
02.09.2004 13:51

Ich habe ein Konto bei der Volksbank. Die Geldtransfers nach Kuba laufen über die Dresdener Bank. Meine Volksbank arbeitet mit der Dresdner zusammen.
Schönes Wochenende

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#97 RE:Dollars nach Kuba
02.09.2004 14:55

Der Mensch ist willig, doch das Konto ist schwach.

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#98 RE:Dollars nach Kuba
02.09.2004 15:16

In Antwort auf:
Werd ich mal nachschauen, ist mir aber ziemlich wurst, da die Mastercard sowieso erst im nächsten Monat belastet wird.

Ist in Deinem fall auch nicht so wichtig, weil das Geld ja bereits angekommen ist.

Wirklich interessant wird das ganze erst dann, wenn das Geld nie beim Empfänger ankommt. Aber das Geld bereits (und zwar am Tag Deines Auftrags) von Deinem Kreditkartenkonto verschwunden ist.

Viel Spaß beim Theater mit Kreditkartenunternehmen und der Bank wünschende Grüße, ;-)

Stephan

jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#99 RE:Dollars nach Kuba-Western Union
04.09.2004 07:29

kann sein, dass ich hier nicht alles richtig gelesen habe. Hat jemand schon mal erklärt wie Western Union Dollars nach Kuba transferiert. Geht das aus Deutschland? Western Union soll ja am schnellsten sein, hat man mir in Kuba gesagt. Aber ich weiß leider nichts Genaues (Comandante-Syndrom)

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE:Dollars nach Kuba-Western Union
04.09.2004 11:18

In Antwort auf:
wie Western Union Dollars nach Kuba transferiert

Ist komischerweise aus den USA möglich, von hier aus nicht.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1056
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de