Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 951 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

Ablauf an der Botschaft?
21.06.2004 00:14

Endlich ist es so weit, meine "novia" wird ihr Visum mit Sicherheitshintelegung erhalten!
Nun tauchen noch Fragen zum weiteren Ablauf auf.
Die Bank faxt Kopie des Sparbuches und Begleitschreiben an die Botschaft!
Meine Freundin kann die Proroga (Verlängerungsmonate) bezahlen.
Ich bezahle das Flugticket und lasse es bei der LTU/Condor hinterlegen.
Soweit richtig?!
Die Einladung an der cubanischen Botschaft muss ich noch machen.
Laut Berichten hier im Forum kann das ca. 2 Wochen dauern.
So, und nun meine Fragen:
Wie lange lässt sich die Immigracion Santiago Zeit mit der Ausreisegenehmigung?
Ist der Reisetermin erste Augustwoche zu optimistisch, oder könnte das klappen?
Wie heisst das Papier auf spanisch, das auf der zuständigen Polizeistation besorgt werden muss?
Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen!
Ciao Pope

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Ablauf an der Botschaft?
21.06.2004 09:15

Hola Pope

eigentlich so weit so gut, alles im Lot. Der Krams in Santiago dauert ca. 7 Tage für das Polizeischreiben (keine Ahnung, wie das heißt und das spielt doch auch keine Rolle) und noch mal 10 Tage für die Ausreisegenehmigung, deshalb sollte August wirklich absolut kein Problem sein. Was ich aber absolut nicht verstehe ist, was soll das mit der Einladung in der kubanischen Botschaft sein Du kannst Dich nur verschrieben haben, anderenfalls würde ich gar nichts mehr verstehen.

Gruß Andre

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#3 RE:Ablauf an der Botschaft?
21.06.2004 09:46

@Pope
Deine Freundin soll bloß nicht die Verlängerungsmonate dort bezahlen, sonst ergeht es Euch wie vielen anderen, daß nämlich die Kubaner nur die 30 Tage eintragen und Du kannst dann hier auf der cub. Botschaft die Proroga nochmals bezahlen!

ThM247
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Ablauf an der Botschaft?
21.06.2004 19:51

Häää... das verstehe ich jetzt nicht. Heißt das ,man soll die PVE nur für einen MOnat beantragen und die restlichen zwei in D/Ö an der kubanischen Botschaft ? Ist das üblich ,dass sie nur 30 Tage eintragen und das restliche Geld trotzdem behalten ????
Bitte um Aufklärung - mein Freund fährt diese Woche zur Immigracion zwecks PVE.
Danke,

Theresa

Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

#5 RE:Ablauf an der Botschaft?
21.06.2004 21:45

@jorge2

Ist nicht die Bezahlung der Prorroga Voraussetzung für den Erhalt eines 3-momatigen Visums?


@andre

Die Einladung kann ich aussprechen:
In Cuba direkt auf dem Consultoria Juridica International,
oder in Deutschland direkt an der Kubanischen Vertretung,
sowie auf postalischem Weg.

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 07:50

Das ist mir schon klar, nur ist die Einladung das Allererste, was man erledigen muß. Wie hat Dein Gast ohne Einladungsschreiben das Visum in der dt. Botschaft bekommen. Das ist de fakto nicht möglich.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#7 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 09:18

Soweit ich weiß, ist das "Vorlegen" der Verlängerungsmonate nicht mehr erforderlich. Jedenfalls ist es mir und einem Freund mit unseren Novias so geschehen, daß die Prorogas vorab bezahlt wurden aber in der PVE im Paß dann nur 30 Tage eingetragen wurde, was bedeutete, daß wir hier nochmals für 2 Monate in die Tasche greifen mußten.
Ohne Proroga bei der cub. Botschaft in D hätte es absolute Probleme bei der Rückreise gegeben. Die Originalquittung dafür hat die Botschaft nicht interessiert und darauf verwiesen uns die doppelt bezahlten Gebühren in Kuba wieder zurückzuholen. Das war dann aber ein lustiger Scherz!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 09:28


Bei uns war es umgekehrt, 1 Monat bezahlt - 3 Monate eingetragen, und das jetzt schon zum 2. Mal...

Moskito

Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

#9 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 11:32

@andre

In Antwort auf:
Das ist de fakto nicht möglich

Hab ich auch gedacht.

Die Deutsche Botschaft interessiert sich lediglich für die Verpflichtungserklärung
( Das ist lt. Botschaft die offizielle Einladung auf deutscher Seite )

Der Vorteil bei dieser Vorgehensweise ist, dass du dir die Gebühren für die Einladung ( 225 € auf postalischem Weg ) bei Visumsablehnung sparen kannst

Gruss Pope

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 14:49

Die Einladung die auf postalischem Wege über eine cubanische Botschaft gemacht wird braucht meist 6-8 Wochen nach Santiago.

Das Führungszeugnis: 3-5 Tage (wenn die Computer nicht gerade kaputt sind oder der Zuständiger nicht gerade abwesend).

Die PVE: nach unserer Erfahrung in Santiago nicht unter 4 Wochen (wenn überhaupt).

Wenn Pope also auf Nummer Sicher gehen will, sollte er nicht vor Oktober mit seiner Freundin rechnen.

Elisabeth

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 16:07

Ja das stimmt, wenn Du also wirklich erst noch die Einladung machen mußt, dann dauert's noch etwas. Kann bis zur Zustellung 12 Wochen brauchen. Bei mir hat es im März 6 Wochen gedauert (nach Santiago). Dann wird's eng mit August.

Gruß Andre

Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

#12 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 19:42

Dauert das wirklich so lange?
Die kub. Botschaft hat mir mitgeteilt, die Einladungen werden einmal pro Tag
per email nach Kuba geschickt. Hat jemand ganz aktuelle Erfahrungen?

Noch ne Frage:
Wenn ich nächste Woche noch nach Kuba fliege, kann ich die Einladung direkt aussprechen.
Dann könnte es ja noch hinhauen bis August? Oder nicht?

Ciao Pope

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#13 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 21:49

Also, eine Einladung aussprechen geht nicht. Das ist ein offizielles, durch einen Notar ausgestelltes Dokument.

Wenn du nächste Woche nach Cuba fliegst würde ich auf jeden Fall empfehlen, die Einladung in Santiago bei der Consultoria oder Bufete anfertigen zu lassen. Damit hast du schon mal mindestens 6 Wochen gewonnen.


Elisabeth

Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

#14 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 22:37

@Elisabeth

Geht Havanna auch? Oder verliere ich da Zeit?
( Meine Freundin ist aus Santiago )

Gruss Pope

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#15 RE:Ablauf an der Botschaft?
22.06.2004 23:07

Das müsste in jeder CJ gehen. Ich glaube, dass die Eingeladene dabei sein muss. Oder? Zumindest ihre Ausweisdaten benötigt man meines Wissens. Und Du brauchst Deinen Pass und die Touristenkarte (bzw. andere Aufenthaltsberechtigung). Und 140 USD und 10 Pesos Cubanos...

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#16 RE:Ablauf an der Botschaft?
24.06.2004 11:31

In Antwort auf:
Ich glaube, dass die Eingeladene dabei sein muss. Oder? Zumindest ihre Ausweisdaten benötigt man meines Wissens

Der Eingeladene muss nicht dabei sein aber es ist richtig, dass die Ausweisdaten (Carné) in der Einladung aufgeführt werden müssen. Ob das auch in Havanna geht? Keine Ahnung. Vielleicht schon.

Aber wenn die Eingeladene selbst nicht in Havanna ist, muss diese immer noch irgendwie nach Santiago, denn nur dort kann sie die nötigen Schritte für ihre Ausreise in die Wege leiten. Und per cubanische Post schicken geht nicht.

Sehe ich es richtig, dass die Freundin von Pope vermutlich illegal in Havanna weilt? Denn ich nehme nicht an, dass Pope nur nach Havanna fliegt und seine Freundin dann nicht begegnen will.


Elisabeth

Pope
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 63
Mitglied seit: 19.01.2002

#17 RE:Ablauf an der Botschaft?
24.06.2004 13:04

@elisabeth

meine Freundin ist im moment in havanna und bekommt wohl auch ihr visum.
Wenns geht, würde ich rüberfliegen und zusammen mir ihr auf der consultoria juridica die einladung aussprechen.

Ciao Pope

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2516
Ablauf der legalisierten dokumenten beim der botschaft
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von CarstenW
3 21.02.2012 17:49
von CarstenW • Zugriffe: 659
Wir wollen in Deutschland Heiraten - unklarer Ablauf
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nicopa
52 22.12.2011 00:45
von juan72 • Zugriffe: 3005
Fragen und Ablauf in der deutschen Botschaft bei Besuchsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Rosa
0 03.10.2008 10:53
von angi • Zugriffe: 662
Ablauf Visum für Habaneros
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von errue
2 26.10.2002 09:45
von eco_069 • Zugriffe: 419
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de