Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 778 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Don Juan
Beiträge:
Mitglied seit:

Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 10:00

hallo Leute!

Ich habe zur Zeit ziemlichen Ärger mit diesen beiden Telefongesellschaften. Vor allem mit Tele2. Ich habe zu Jahresbeginn versucht nach Cuba zu telefonieren, allerdings gab es extrem viele Fehlversuche, d.h. plötlich fing der Zähler an zu zählen, ohne dass eine Verbindung zustande gekommen ist. Für eine Sekunde wurde aber immer gleich der Minutenpreis abgerechnet.

Sobald die Rechnung von der Telekom kam, habe ich sofort telefonisch Widerspruch eingelegt. Sämtliche Telefongesellschaften außer der Telekom und Tele2 erklärten sich bereit, den Fehlbetrag zu erstatten.

Nun habe ich der Tele2 bereits einige z.T. sehr eindeutig formulierte E-Mails geschickt ohne eine Antwort zu erhalten. Auch nachdem ich sie schriftlich angemahnt habe, kam bislang keinerlei Reaktion. Ich habe den Eindruck, die gehen auf Tauchstation.

Deshalb meine Frage:

1. Was kann ich machen, damit Tele2 auftaucht? Als Nichtjurist weiß ich nicht, wie man eine Klage formuliert und welche Kosten damit verbunden sind. Bringt es u.U. etwas Tele 2 bei der Regulierungsbehörde anzuschwärzen? Wenn ja: wie lautet die Adresse dieser Behörde und an welche Abteilung muß man sich wenden?

2. Hat die Tele 2 das Recht, Telefonate abzurechnen, die nicht zustande gekommen sind? Sie haben mir am Anfang noch mitgeteilt (ebenso wie die Telekom) die technische Überprüfung habe ergeben, dass alles in Ordnung war. Reicht es für die Berechnung aus, dass ich in ein fremdes Netz weitergeleitet wurde? Handelt es sich um eine Dienstleistung oder um eine Werkleistung?


Für Eure kompetenten Antworten, die sicher auch für andere Cubafreaks von Bedeutung sein könnten wäre ich Euch sehr dankbar.

Don Juan

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 10:44

muß ich dir als Ausländer sagen, was du zutun hast ??

Schriftlich wiederspruch,die werden sich dann irgendwann melden... Sollte nicht der Fall sein, schaltest du ein RA ein...


Du wirst aber möglicherweise kein Recht bekommen, denn die Verbindung kommt in der tat zustande... und selbst wenn nur 1 Sekunde... zahlst du der Minuten Preis........
da haben wir wieder einen Beispiel vom Rechtsstaat !!

Im übrigen: Telekom berechnet sekunden genau.... oder hat sich da was geändert ?

ich habe auch das Problem gehabt und müsste laut mein RA zahlen, seitdem benutze ich nur Anbieter die sekundengenau abrechnen, denn das von dir geschilderten Problem hat man ioft in Cuba....
Ich nehme die 01078-01063, oder halt in die meisten Fälle die deutsche Telekom
weil die anderen beiden nix taugen !
Saluds

Cubareisen

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 20:57

Scheiß-Telekom, Scheiß-Tele2

Ich hatte das gleiche Problem, und auf meine Beschwerde wurde mir erklärt, daß sofort, wenn man eine Nummer in Kuba anruft, eine sogen. Warteschleife in Kraft tritt. Es sind nicht unsere Anbieter, es sind die kubanischen Telefonbehörden, die dafür sorgen, daß man bereits ab dem ersten Klingelton blechen muß. Wenn man keine Verbindung bekommt und x-mal vergeblich probiert, werden trotzdem alle "Fehlversuche" berechnet. Wie sonst könnten Gespräche in der Rechnung enthalten sein, die lediglich ein paar Sekunden gedauert haben? Mir wurde erklärt, daß die Kubaner automatisch auf Warteschleife schalten, egal, ob du eine Verbindung bekommst oder nicht. Daß diese Kosten nicht unsere Telekom oder Tele 2 oder sonstwer kassieren, dürfte klar sein. Hier beißt man sich die Zähne aus und bei den Kubanern sowieso. Einziges Gegenmittel: nicht anrufen!! Bei diesen vielfältigen "Einnahmequellen" müßte es den Kubanern eigentlich besser gehen. Wohin fließt eigentlich die ganze Abzockerknete????

N.O.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 21:19

eine ähnliche Erklärung wird mir auch gegeben !
Seitdem... benutze ich nur Anbieter, die sekundegenau abrechnen
Saluds

Cubareisen

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 21:34

Das ist hier in Tirol leider nicht möglich, hier ist die Telekom vom Tarif her der "günstigste" Anbieter, leider gibt es hier keine Call-Centers, wie z.B. in Wien. Bleibt nur Telekom mit 1 € etwas pro Minute. Sch....!!!

N.O.

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#6 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
27.03.2004 23:10

01079 ?

pb

Don Juan
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
28.03.2004 00:25

In Antwort auf:
01079 ?

Nein es handelt sich bei der Tele 2 um die Nummer 01013. Ich kann nur jeden warnen, die Dienste dieser Telefongesellschaft in Anspruch zu nehmen. Falls es irgendwelche Probleme gibt, stellen die sich taub. Ich hoffe, jemand von Euch ist juristisch versiert und kennt auch die Rechtslage in diesem Bereich sehr exakt.

Don Juan

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#8 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
28.03.2004 18:51

Moin,

In Antwort auf:
Im übrigen: Telekom berechnet sekunden genau.... oder hat sich da was geändert ?

soweit ich weiß berechnet die Telekom immer noch nach 6cent-Takten. Gibt dann eine Taktung von irgednwas zwichen 1 und 3 Sekunden ...

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#9 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
28.03.2004 18:58

Moin,

In Antwort auf:
1. Was kann ich machen, damit Tele2 auftaucht? Als Nichtjurist weiß ich nicht, wie man eine Klage formuliert und welche Kosten damit verbunden sind. Bringt es u.U. etwas Tele 2 bei der Regulierungsbehörde anzuschwärzen? Wenn ja: wie lautet die Adresse dieser Behörde und an welche Abteilung muß man sich wenden?

Der Trick im Umgang mit Telefongeselschaften besteht darin ihnen erstmal kein Geld zukommen zu lassen, welches ihnen deiner Meinugn nach nicht zusteht. Geld wiederzubekommen ist sehr schwer. Die meisten geben irgendwann entnervt auf. Bis auf die Telekom (die können Dir halt im Extremfall den Anschluss sperren) müssen die anderen Telekoms dann ihren Geld hinterherrennen und nicht Du deinem. Man sollte sich aber schon sehr sicher sein, das man nicht zahlen muß ...


In Antwort auf:
2. Hat die Tele 2 das Recht, Telefonate abzurechnen, die nicht zustande gekommen sind? Sie haben mir am Anfang noch mitgeteilt (ebenso wie die Telekom) die technische Überprüfung habe ergeben, dass alles in Ordnung war. Reicht es für die Berechnung aus, dass ich in ein fremdes Netz weitergeleitet wurde? Handelt es sich um eine Dienstleistung oder um eine Werkleistung?

Wenn Die hier im Thred erwähnte Weiche am Anschluss der angerufenen Nummer hängt mußt Du zahlen. Wenn nicht dann nicht. Wenn die Kubaner wirklich so 'ne Warteschleife/ -weiche haben (was ich bezweifle) dann ist es das Problem der Telekoms und nicht deines.

ciao
Bastian

--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

martin_ob
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
29.03.2004 00:08

seawas ola

mit der servuscard von http://www.median-telecom.de is relativ günstig. z. zt. rd, 90 ct, letztes jahr waren die bei rd. 75 ct die minute.

in wien kenne ich ein call-center, wo du für um die 30!! ctje minute nach kuba kommst.

meidlinger hauptstrasse, nr 65 od. 69 glaub ich, war schon länger nicht mehr dort. komme an der ecke aber gelegentlich vorbei und koennte mich schlau machen

saludos de viena

martin

U-F-O
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
29.03.2004 01:14

@ Don J

In Antwort auf:
Bis auf die Telekom (die können Dir halt im Extremfall den Anschluss sperren) müssen die anderen Telekoms dann ihren Geld hinterherrennen und nicht Du deinem. Man sollte sich aber schon sehr sicher sein, das man nicht zahlen muß ...

Ja, die Telekom ist ein unangenehmer (Prozeß-)Gegner...

Aber bei der Tele2 kann man schon was machen - Aufrechnung heißt das juristisch.Also Widerspruch gegen diesen Kostenpunkt auf der Telekom-Rechnung einlegen. Dann rechne mal die "unberechtigten" Kostenpunkte zusammen und ziehe diese Summe vom nächsten Rechnungsbetrag bei der Tele2 ab.Den berechtigten Restbetrag überweisen, wobei eine bareingezahlte Überweisung sinnvoll sein kann, denn der (Prozeß-)Gegner muß nicht unbedingt Deine Konto-Nummer kennen

Vermutlich wird Dich Tele2 auch schnell vom Service ausschließen - aber unter einem Rechnungsbetrag von 50€ kommt es meist nicht mal zum gerichtlichen Mahnbescheid für solche "Peanuts"-Forderungen.


Diese Angaben natürlich ohne Gewähr


Nebenbei: Einige Telefonkabinen-Läden hier vermeiden die Kosten der Nirvana-Gespräche für ihre Kunden so: Erst wenn der erwünschte Geprächpartner am Draht ist, betätigt der Kunde einen Druckknopf,dann tickt der Zähler...


Saludos

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#12 Telecom
29.03.2004 01:33

Hi @ all !

In Antwort auf:
Ja, die Telekom ist ein unangenehmer (Prozeß-)Gegner...

Gegen den man auch gewinnen kann. Ist sogar relativ leicht, weil die ja nicht selber kommen sondern auch nur irgendeinen RA schicken.
Du musst natürlich nachvollziehbare Gründe haben.
Viel schlimmer ist, das sie auch bei laufendem Verfahren Dich in die Schufa eintragen. Das ist sehr unangenehm wenn man wie ich als Selbstständiger eine weisse Weste benötigt. Ich konnte 4 Jahre wegen Prozess Telecom gegen mich keinen neuen Mobilfunkvertrag, ein neues Konto oder eine Kredidkarte bekommen. Alles wegen lächerlichen 250 Euronen. Hab aber Recht bekommen.
In Antwort auf:
wobei eine bareingezahlte Überweisung sinnvoll sein kann

So etwas nennt man eine Bareinzahlung. Nicht Überweisung.
Ist in meinem Reisebüro eine wichtige Zahlungsart , weil man im Gegensatz zu einer Überweisung diese Transaktion nicht Rückgängig machen kann.
jörg

Andy
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 291
Mitglied seit: 22.11.2002

#13 RE:Telecom
29.03.2004 19:28

In Antwort auf:
Ist in meinem Reisebüro eine wichtige Zahlungsart , weil man im Gegensatz zu einer Überweisung diese Transaktion nicht Rückgängig machen kann.

Ich kann Überweisungen rückgängig machen ? Ich dachte, dass das nur bei Lastschriften funktioniert.

Andy

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Scheiß Tele 2 und Telekom
30.03.2004 00:42

Seawas Weana,

soll i de Koatn vielleicht daham in mei Telefon einisteckn? Oda glabst, daß i grad kuaz amoi nach Wean düs, damit i telefonian konn? Is liab, daß'd ma höfn wüst, oba mia da in da Provinz san hoid oiwäuil de Deppn! Wuascht mit was. Bevua i in Wean bi, bin i ja scho fast in Kuba!

Enne O

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#15 RE:Telecom
30.03.2004 01:13

In Antwort auf:
Ich kann Überweisungen rückgängig machen ? Ich dachte, dass das nur bei Lastschriften funktioniert.

Ist eigentlich richtig. Überweisungen können nur bis zum Eingang auf dem Empfängerkonto rückgängig gemacht werden, also quasi gar nicht.

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Telecom
30.03.2004 01:16

Natürlich können Überweisungen zurückgerufen werden (innerhalb von ein oder zwei Tagen), das wird von meiner Bank hier ganz normal und legal praktiziert.

N.O.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#17 RE:Telecom
30.03.2004 11:53

In Antwort auf:
Natürlich können Überweisungen zurückgerufen werden (innerhalb von ein oder zwei Tagen)

Genau, eben VOR Eingang auf dem Empfängerkonto! Ein oder zwei Tage sind ja nun nicht so lange...

Bei Lastschriften gibt's eben keine zeitliche Begrenzung. Nur ab sechs Wochen kann's eventuell Gebühren geben.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
URGENT! Tel.Nr./email-Adresse Dt. Botschaft Havanna?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von besito
12 30.05.2016 15:16
von besito • Zugriffe: 751
Internet mit Handy und Telekom jetzt machbar. Schon jemand ausprobiert?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Ostpol
25 13.08.2014 15:07
von Ostpol • Zugriffe: 4067
Mobilcom Debitel und Telekom SMS
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Berenice
8 10.12.2012 14:37
von Berenice • Zugriffe: 504
Telekom-Prepaid-SMS aus Kuba aktuell 0,37 EUR
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von hombre del norte
7 12.12.2011 00:37
von hombre del norte • Zugriffe: 376
Telekom kündigt Country Select
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Zorro
33 07.11.2011 21:36
von el-che • Zugriffe: 2281
Schei**- Telefonverbindungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guajira
27 15.02.2005 10:35
von Alf • Zugriffe: 1970
country select Angebot von der Telekom
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von abuelos
11 18.10.2004 19:28
von abuelos • Zugriffe: 1316
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de