Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen ???

04.03.2004 23:46 (zuletzt bearbeitet: 05.03.2004 14:39)
avatar  ( Gast )
#1 Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen ???
avatar
( Gast )

Habe soeben folgende Mail bekommen, obwohl ich seit ca. 2 Monaten nix mehr nach Cuba geschickt habe:

________________________________________________________________________________________________________
The original message was received at Thu, 4 Mar 2004 16:09:47 -0500 (CST)
from root@localhost

----- The following addresses had permanent fatal errors -----
<tabaco@tt.ciges.inf.cu>
(reason: 550 (<________@gmx.at>), Su buzon no esta autorizado a enviar e-mails a este destino (<tabaco@tt.ciges.inf.cu>).)

----- Transcript of session follows -----
... while talking to blanche.ciges.inf.cu.:
>>> RCPT To:<tabaco@tt.ciges.inf.cu>
<<< 550 (<________@gmx.at>), Su buzon no esta autorizado a enviar e-mails a este destino (<tabaco@tt.ciges.inf.cu>).
550 5.1.1 <tabaco@tt.ciges.inf.cu>... User unknown
>>> RSET
<<< 421 Sorry, gotta run, I've got my head stuck in the cupboard
___________________________________________________________________________________________________

oder hat meine ex versucht, mir da was zu schicken und die stasi hat da immerhin die meldung durchsickern lassen, dass nix mehr geht????????

saludos de viena

martin


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 00:55
avatar  ( Gast )
#2 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
( Gast )

Da ist vielleicht ein blöder Hollander an die Arbeit

http://www.ciges.inf.cu

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
This is your captain speaking.
Because of the birthday of one of the flightattendents we will now start making 20 loopings."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Habanero Küschel Chica Latinoportal Maniac Green Amor Enlace Conexión Correo Camagüe


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 08:20
avatar  ( Gast )
#3 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
( Gast )

http://www.ciges.inf.cu

Es klappt! Der Apache-Webserver ist auf dieser Website installiert!

und was heissst dass nu

saludos de viena

martin


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 11:02
#4 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

na, dass der Apache-Webserver erfolgreich installiert wurde eben


Saludos a viena

El der Mojito


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 11:52
#5 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Habe neulich einen Virus von Cuba erhalten....
der kam aber nicht von Cuba, sondern von irgend jemand aus D-land,
der mich in seinem outlook addressbuch hatte, und der Virus hat
mir ein Mail geschickt mit dem Absender von einem anderem aus dem
Adressbuch (ich weiss aber wers war, weil nämlich der Mail Server
seine IP adresse in das Mail copiert)

vermutlich hat ein Virus von einem PC, der Deine E-mail addresse gespeichert hat
an tabaco@tt.ciges.inf.cu ein Mail geschickt mit Deiner E-mail als Absender.

Auf dem Server (Linux - das vor kurzem neu installiert wurde) gibt es die E-mail
tabaco aber nicht und hat Die E-mail zurück geschickt... an Dich weil Du als Absender drin
bist....

vielleicht findest Du eine Bemerkung, dass das originale Mail ein Attachment hatte, dann
wars sicher so....

Prost
El der Mojito


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 12:17 (zuletzt bearbeitet: 05.03.2004 12:18)
avatar  ( Gast )
#6 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
vielleicht findest Du eine Bemerkung, dass das originale Mail ein Attachment hatte, dann
wars sicher so

danke

es sind beim mail 2 attm dabei, die sich "msgpart" nennen,

habd en text unten reinkopiert. vielleicht kannst du mit den IPs was anfangen

Reporting-MTA: dns; mail2.ceniai.inf.cu
Arrival-Date: Thu, 4 Mar 2004 16:09:47 -0500 (CST)

Final-Recipient: RFC822; tabaco@tt.ciges.inf.cu
Action: failed
Status: 5.1.1
Remote-MTA: DNS; blanche.ciges.inf.cu
Diagnostic-Code: SMTP; 550 (<________@gmx.at>), Su buzon no esta autorizado a enviar e-mails a este destino (<tabaco@tt.ciges.inf.cu>).
Last-Attempt-Date: Thu, 4 Mar 2004 16:10:09 -0500 (CST)


Return-Path: <________@gmx.at>
Received: from mail2.ceniai.inf.cu (root@localhost)
by mail2.ceniai.inf.cu (8.11.0/8.11.0) with SMTP id i24L9k312071
for <tabaco@tt.ciges.inf.cu>; Thu, 4 Mar 2004 16:09:47 -0500 (CST)
Message-Id: <200403042109.i24L9k312071@mail2.ceniai.inf.cu>
Received: from tt.ciges.inf.cu ([169.158.141.133])
by mail2.ceniai.inf.cu (8.11.0/8.11.0) with ESMTP id i24L8uZ10844
for <tabaco@tt.ciges.inf.cu>; Thu, 4 Mar 2004 16:08:57 -0500 (CST)
From: ________@gmx.at
To: tabaco@tt.ciges.inf.cu
Subject: Re: My details
Date: Thu, 4 Mar 2004 16:08:52 -0600
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----=_NextPart_000_0011_00003FB3.00000E5E"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal

This is a multi-part message in MIME format.

------=_NextPart_000_0011_00003FB3.00000E5E
Content-Type: text/plain;
charset="Windows-1252"
Content-Transfer-Encoding: 7bit

Your file is attached.

------=_NextPart_000_0011_00003FB3.00000E5E--

saludos de viena

martin


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 13:33
#7 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Würde sagen: Virus
über Google findest Du viele Foren, die ähnliches berichten.

Nur aus Cuba das ist mir neu, scheint wirklich aus Cuba zu kommen, oder
jemand aus D-land oder anderswo verwendet den Mail server: mail2.ceniai.inf.cu

'estoy conectando'
der redet sogar mit mir:

helo mail2.ceniai.inf.cu
250 mail2.ceniai.inf.cu Hello, pleased to meet you

Löschen und ignorieren, kannst ja das attachement speichern und bei
http://www.kaspersky.com/remoteviruschk.html checken.

Viren gehen komische Wege

Prost
El der Mojito


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 14:04 (zuletzt bearbeitet: 05.03.2004 14:06)
avatar  ( Gast )
#8 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
( Gast )

Sind Viren, kannst Du beruhigt löschen. Habe heute auch eine von dieser Art sowie mehrere zB von Audi Ungarn und Deutschland, daß ich mit meiner Dienstmailadresse eine Mail mit einem Virus versendet hätte, bekommen.

Die aktuellen Viren bzw. Würmer fälschen Absenderadressen und Empfängeradressen, da kann das schon mal vorkommen.

Für Infos auch immer mal hier schauen:
http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml

Da stehen nicht nur gerne genutzte Hoax-Meldungen sondern auch Vireninfos.

(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2004 14:41
avatar  ( Gast )
#9 RE:Wieder Mail-Probleme bzw neue Restriktionen
avatar
( Gast )

ein merci @ unseren idioopen, allen mojitos und diabolos

orbitman, wie joop sagen würde

saludos de viena

martin


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!