Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.285 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
el mariachi
Beiträge:
Mitglied seit:

Reiseleiter
03.01.2003 13:51

Hallo zusammen und allen noch ein frohes neues Jahr.
Und ich wünsche allen aus dieses Jahre viele schöne Aufenthalte auf der Isla Grande.

Eine Frage:

Ich möchte eine Empfehlung posten zu einem sehr hilfreichen Kubaner für Individualtouristen:


Julio Manresa Romero, der etwas andere Reiseführer

Julio arbeitete einige Jahre für ein Deutsches Reiseunternehmen.
Heute arbeitet er auf selbstständiger Basis.
Er spricht FLIEßEND Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch und Japanisch.
Er hilft bei der Vermittlung von Casa Particulares (Privatunterkünften), nicht
nur in Havanna.
Außerdem plant und organisiert er Exkursionen und Touren überall in Kuba. Er ist ein Allround-Talent und es macht sehr viel Spaß mit ihm abseits der üblichen Touristen-Pfade Kuba zu entdecken.
Noch dazu sind seine Angebote sehr günstig. Also Individualtourismus vom
Feinsten.

Weitere Fragen, Details und Kontaktaufnahme über seine e-mail Adresse:

JulioR2@web.correosdecuba.cu


Ich habe ihn persönlich kennengelernt,habe auch regelmäßig e-mail Kontakt.
Er macht einen zuverlässigen Eindruck.

Wo kann ich das am besten posten?

Ich fliege am 14.01. eine Woche nach Holguin.(danach nach Havanna). Gibt es in Holguin irgendetwas besonderes zu empfehlen, oder zu beachten?
Wer kennt sich da aus? Gleiches gilt für Baracoa. Das möchte ich mir auch mal ansehen.

Vielen Dank.

Gruß

Joe



l`hombre lobo en habana

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Reiseleiter
03.01.2003 15:18

Ab und zu werde ich auch gefragt,
ob ich Jemanden in Kuba für die Reisebegleitung kenne.
Das was du schreibst ist so was,
was man aber bei solchen Beiträgen noch schreiben MUSS

ist was das KOSTET.

Erst dann ist überhaupt interessant sich dafür zu interessieren:

Z. B. mein Kunsthistoriker 33 der Habana kennt und auch deutsch, französisch und English spricht. Er arbeitet bei der Stadt und der Führer für den Henky war, der das beste Buch über Kuba geschrieben hat.
"Eine Salsa für die Revolution" oder so ähnlich.

Bei Bedarf kann ich seine Email mitteilen.

Ich weiss es nicht was so üblich ist, so einen Fachmann zu bezahlen.

Gruss
José

Rey
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Reiseleiter
03.01.2003 18:06

In Antwort auf:
Heute arbeitet er auf selbstständiger Basis.

So kann man den Beruf des "Jineteros" auch umschreiben!
Oder hat er eine offizielle Berufserlaubnis?


Ade
Rey

***** Bobo bleibt bobo, sagt Bobo der Bär *****

melia
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Reiseleiter
03.01.2003 18:14

Lol;Cubis sind auch Menschen!!

Wo, wo, sind sie nur geblieben?????

Nieder mit Castro
Für Ruhm, Ehre und Freibier!

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Reiseleiter
03.01.2003 22:20

In Antwort auf:
So kann man den Beruf des "Jineteros" auch umschreiben

Buenas,

aber dieser "Jinetero" hat es sich m.E. verdient was man von unseren Nicklern und Nocklern nicht behaupten kann.

Saludos

Uwe

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#6 RE:Reiseleiter
03.01.2003 23:27

Habe Julio im November auch zufällig kennengelernt, macht einen integeren Eindruck.
Er kann wirklich sehr gut deutsch und hat zu allem, was ich ihn fragte, ausführlich Rede und Antwort stehen können. Was er als Reiseleiter nimmt, weiß ich nicht, das war nicht Gesprächsstoff.

Ich hoffe, er hat den deutschen Freund, auf den er dringend wegen dessen Hochzeitsausrichtung gewartet hat, noch getroffen. Der hatte sich nämlich bis kurz vor geplanter Einreise nicht mehr gemeldet. Na, ob das einer von uns aus dem Forum war? (Julio erwähnte nämlich auch das Forum ...)

Also, wenn ich einen Reiseleiter bräuchte, würde ich mich an ihn wenden (brauche aber keinen).

Rey
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Reiseleiter
04.01.2003 00:23

In Antwort auf:
aber dieser "Jinetero" hat es sich m.E. verdient was man von unseren Nicklern und Nocklern nicht behaupten kann.


Was hat man sich dadurch D.E. verdient?
Das ein intellektuller Kubaner dumme Touris illegeal durch die Gegend schleppen muß, Casa-Vermietung + Prima inkl.(sind auch viele gebildete jüngere Damen darunter) auf Provisionsbasis?
Die Berufbezeichnung ist dafür nun mal "Jinetero", der dem Geld hinterher reitet!
Nenn mich Nörgler oder Grandler, ok!
Doch meine Aussage stimmt!
Aber schick Deine Protestschrieben lieber ans kubanische ZK!

Gruß
Rey
Ade
Rey

***** Bobo bleibt bobo, sagt Bobo der Bär *****

el mariachi
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Reiseleiter
04.01.2003 06:25

hola,

was mir an Julio gut gefiel, ist, das er, ohne aufdringlich zu sein, sich Mühe gibt und wenigstens versucht zu arbeiten und Geld zu verdienen. Die Meisten Cubaner wollen das doch garnicht. Jedenfalls die, die ich kennengelernt habe.
Mein Vermieter, Sergio, dessen Casa ich auch gerne posten würde (Havanna) ist auch so einer. Der schafft und tut und gibt sich eben NICHT mit der allgemeinen Lage zufrieden.
Ist jetzt die Bezeichnung JINETERO für so jemand beleidigend gemeint, oder lobend?

Ich weiß nicht, was die Dienste von Julio kosten. Ich habe ihm jedenfalls eine mail geschrieben, da ich seine Dienste in 2 Wochen in Anspruch nehmen will.
Das ist zum einen ein Test, was er wirklich kann (fand ihn auch sehr kompetent, als wir im Juni dort waren, er hat echt alles gewußt.) und zum anderen was es kosten soll.

Natürlich BRAUCHT man ihn nicht unbedingt. Aber er kann das Leben dort schon erheblich erleichtern. angeblich reichen seine Kontakte weit über Havanne hinaus. Er hilft und plant also auch Touren durchs Land.Ist natürlich von Falll zu Fall verschieden, ob man das braucht oder nicht. ich bin z.B. sehr faul und bevor ich mir alles selber suche, frage ich doch lieber.

Mal sehen. Wenn er sich meldet und ich mehr weiß, schreibe ich das gerne hier rein.

aber zurück zu meiner Ausgangsfrage: Wo kann ich seine e-mail am besten posten?
gibt es da eine gute Website, oder ein spezielles Forum, irgendwas dauerhaftes.
Ebenso für das Casa von Sergio in Havanna.

Besten Dank.

Gruß

Joe



l`hombre lobo en habana

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#9 RE:Reiseleiter
04.01.2003 09:09

Hallo Mariachi,

ich kenne Julio seit 1997 und bin seitdem jedes Jahr ein- oder zweimal in Havanna gewesen. Das Julio heiraten will ist mir aber neu. Ein Freund aus Berlin wollte Julio eigentlich in 2002 nach Deutschland einladen. Aber nach dem er seinen gutbezahlten Job verlor war an eine Einladung von Julio nicht mehr zu denken.
Aber nachdem Julio im Jahr 2000 in Berlin und in 2001 in Zürich war, dürfte ihm das nicht so wehtun.
Julio kennt sich als Cubaner natürlich bestens in Cuba aus, daß er allerdings Kontakte über Havanna hinaus hat halte ich für ein bisschen angegeben. Ich selber habe mitbekommen daß er sich eigentlich nur in Havanna wohlfühlt.
Hat Julio dir seine Wohnung schon gezeigt die sein Freund aus Berlin für ihn bezahlt hat? Wenn du in Havanna bist, könntest du dir die Wohnung ja mal anschauen. Würde mich interessieren was daraus geworden ist.
"Feste Preise" hat Julio natürlich nicht. Aber er erwartet halt das man ihm ein bisschen was gibt. Was wohl verständlich ist.


Manfred

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 27.03.2002

#10 RE:Reiseleiter
04.01.2003 09:15

@Rey ! Also ich find das hier ziemlich putzig
Tut ein Cubi nichts dann ist er faul und nicht lernfähig ist er
intelligent,anpassungsfähig und will mit einer soliden seriösen Leistung Geld
verdienen dann ist er ein JINETERO.Ich versteh die Welt nicht mehr
Scheinbar bin ich auch ein Jinetero,da ich nichts anderes tue als tagtäglich
hinter dem Geld hinterher zureiten.
MfG El Lobo

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#11 RE:Reiseleiter
04.01.2003 09:20

@Rey,

In Antwort auf:
"Jinetero", der dem Geld hinterher reitet.

Also wenn du nicht Rentner oder Reich bist, müßtest du auch ein Jinetero sein

Friedhelm
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Reiseleiter
04.01.2003 10:05

Leute, die über Bildung verfügen und sich bemühen, mit ehrlicher Arbeit Geld zu verdienen, sollte man immer unterstützen, wenn es geht. Das, was den Kubanern (insbesondere den jüngeren) am meisten fehlt, sind Anreize dafür, dass sich Anstrengung lohnt. Und wenn man einen guten Reiseführer kennt, sollte man daher ruhig auch einen angemessenen Betrag für dessen Leistung geben. Außerdem kann man durch gute Tips auch eine Menge sparen ...

Allerdings ist immer Vorsicht angebracht. Man weiß schließlich nie, wen man vor sich hat, und die Verhältnisse in Kuba zu durchblicken, ist meiner Einschätzung nach für Touristen so gut wie unmöglich.
Von daher wäre ich auch vorsichtig mit dem Posten von Adressen von Vermietern im Internet. Es gibt genügend Berichte, dass die betreffenden Vermieter später Schwierigkeiten bekommen haben. Zumindest sollte man den Vermieter ausdrücklich um seine Zustimmung fragen.

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Reiseleiter
04.01.2003 10:35

In Antwort auf:
Tut ein Cubi nichts dann ist er faul und nicht lernfähig ist er
intelligent,anpassungsfähig und will mit einer soliden seriösen Leistung Geld
verdienen dann ist er ein JINETERO.Ich versteh die Welt nicht mehr

Du hast sie sehr gut verstanden die Welt denke ich........So isses!

doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

...no es fácil!

http://walk.to/myhomepage
http://mojito.freewebsites.com/

Rey
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Reiseleiter
04.01.2003 11:00

@Mariachi

In Antwort auf:
Ist jetzt die Bezeichnung JINETERO für so jemand beleidigend gemeint, oder lobend?

Die Bezeichnung spiegelt nur die kubanische Realität wieder.
Bei weiblichen Reiseführinnen entfallen wenigstens die Kuppeleiversuche im Bekanntenkreis des Kubaners!

@Manfred

Klar galoppier ich dem Geld hinterher, aber ich bewege mich auf legalen Pfaden
Nebenbei, Rentner sind nicht immer gleich wohlhabende Leute und in Zukunft wird das noch weniger gelten.

Ade
Rey

***** Bobo bleibt bobo, sagt Bobo der Bär *****

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE:Reiseleiter
04.01.2003 13:11

In Antwort auf:
... Das Julio heiraten will ist mir aber neu....

...Ein Freund aus Berlin wollte Julio eigentlich in 2002 nach Deutschland einladen....

...Aber nachdem Julio im Jahr 2000 in Berlin und in 2001 in Zürich war......

...Hat Julio dir seine Wohnung schon gezeigt die sein Freund aus Berlin für ihn bezahlt hat?


Julio will also nicht heiraten. Vielleicht weil sein Freund aus Berlin dagegen ist. Schließlich hat er ihm ja ein kuscheliges Nest eingerichtet.

In Antwort auf:
...Aber er erwartet halt das man ihm ein bisschen was gibt. Was wohl verständlich ist.....

vielleicht ein bißchen männschliche Wärme?

e-l-a

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 27.03.2002

#16 RE:Reiseleiter
04.01.2003 14:51

In Antwort auf:
..vielleicht ein bißchen männschliche Wärme

E-L-A ! Was gehts die "Welt" an -lass ihm doch das Vergnügen ,wenns denn so
sein sollte ! Es ging hier darum ob er sein Job als "Reiseleiter" machen sollte
oder nicht.Wenn er damit Dineros machen kann er gut ist die Preise sich in Erwartungen der Auftraggeber befinden und sonst herum alles ok ist kann es doch allen völlig egal sein -oder ? Es ist alles Verhandlungssache !
Ob ein Freund aus wo auch immer ne Wohnung und für welchen auch immer einrichtet
interessiert mich z.B einen.........! Ich kenn die Rubrik : Rumores etc.
MfG El Lobo
PS. Gesundes Neues für Alle hier einschließlich Toleranz hatte ich vergessen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE:Reiseleiter
04.01.2003 18:14

@ el lobo

Auch dir alles Gute fürs Neue Jahr. Für mich gehört auch zur Toleranz, über andere mal ein Späßchen machen zu dürfen. Und das konnte ich mir nicht verkneifen, angesichts dieser "schwülwarmen" Indizien.

e-l-a

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#18 RE:Reiseleiter
04.01.2003 19:38

@ e-l-a,

der Freund der Julio die Wohnung finanziert hat ist "nur" ein Freund, nicht mehr. Das nur zur Klarstellung. Immer diese Mis(t)verständnisse, ruckzuck hat man hier einen (falschen) Ruf weg

el mariachi
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Reiseleiter
05.01.2003 12:37

@Manfred

In Antwort auf:
Hat Julio dir seine Wohnung schon gezeigt die sein Freund aus Berlin für ihn bezahlt hat? Wenn du in Havanna bist, könntest du dir die Wohnung ja mal anschauen. Würde mich interessieren was daraus geworden ist.

Das ist ja interessant. Ich werde ihn auf jeden FAll fragen und mir das entsprechend ansehen.

Also: Zunächst mal scheint er wirklich zuverlässig zu sein. Er hat auf meine Mail innerhalb von 2 Tagen geantwortet.
Ich bat um Adressen in Holguin und Baracoa, die hatte er sofort parat. Er scheint also auch Kontakte ausserhalb von Havanna zu haben.

Ich finde es gut, was er macht und wie er es macht. Im Detail werde ich das in 2 Wochen testen.
...und entsprechend unterstützen.


Bezgl. der Zustimmung zum posten seiner Adressen/e-mail, die hat er gegeben, genauso wie mein Freund Sergio, in dessen Casa ich in Havanna bin. Ich weiss nicht, wie riskant das für die Leute ist, aber Casa Particulares im Net zu finden, ist ja auch nicht schwer. Also wie schlimm kann es sein?


saludos

Joe



l`hombre lobo en habana

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#20 RE:Reiseleiter
05.01.2003 17:09

In Antwort auf:
Das Julio heiraten will ist mir aber neu

Ja ja, so entstehen Missverständnisse! Hatte doch geschrieben, dass er auf einen Freund aus D-Land wartete wegen dessen Hochzeitsausrichtung

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer kennt Luis Dias Chapman ( Reiseleiter Neckermann )
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Brigitte31001
8 25.08.2013 10:17
von Claudia.A • Zugriffe: 1692
private Rundreise mit einem kubanischen Reiseleiter
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von sunnykatti
41 10.12.2012 13:53
von jokuba • Zugriffe: 5891
Privater Reiseleiter Oriente
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Kimba
4 16.09.2009 16:01
von Kimba • Zugriffe: 497
Persönliche Reiseleiter stark im kommen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Pitico
89 13.04.2006 12:29
von castro • Zugriffe: 1765
Reiseleiter fuer Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Manfred
16 04.01.2003 09:16
von Manfred • Zugriffe: 1765
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de