Casa particular - was genau muß beachtet werden?

01.10.2002 11:21
avatar  ( Gast )
#1 Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Hallo ihr lieben!!

Ich ziehe evtl. in Erwägung, nächstes Jahr statt in einem Hotel in
einer Casa particular zu übernachten. Das Einreisevisum bekomme ich
ja von dem Reisebüro, bei dem ich den Flug buche. Frage, was genau
muß beachtet werden? Die Casa muß auf dem Visum eingetragen werden?
Geht das ohne Probleme? Vor allem, wie organisiert ihr die Fahrt vom
Flughafen bis zur Casa? Ich komme in Ciego de avila an, da habe ich
nicht sonderlich viele Taxi`s gesehen. Für ein paar Tips wäre ich Euch
dankbar!

Gruß Nadine



 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 11:29
avatar  ( Gast )
#2 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Wo willst Du denn überhaupt hin, wenn Du in Ciego ankommst? Sprichst Du einigermaßen spanisch?


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 11:37
avatar  ( Gast )
#3 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Nein, eigentlich gar kein spanisch außer das übliche Touri-spanisch.
Ich möchte nach Moron und dort für eine Woche privat irgentwo wohnen,
um mit meinem Freund zusammen die Visabeantragung bei der deutschen
Botschaft zu machen. Bei ihm zu Hause kann ich nicht wohnen. Ein A2
Visum zu bekommen, soll wohl auch nicht ganz so einfach sein. Heimlich
kann ich dort auch nicht wohnen, weil er angst vor der Polizei hat.
Ich denke eine Unterkunft wird er mir schon besorgen, ich wollte mich
nur vorab mal informieren, auf was evtl. noch zu achten ist. Ich denke
auch, daß mein Freund mich irgendwie vom Flughafen abholen könnte, aber
genaues weiß ich noch nicht. Das möchte ich alles mit ihm jetzt im
November besprechen.

Gruß Nadine



 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 11:42
avatar  ( Gast )
#4 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Idealerweise läßt Du Dir vom Reisebüro ein Fake-Voucher erstellen für die ersten paar Tage. Da ziehst Du dann nicht ein, aber das kannst Du auf das Visum schreiben.
Oder Du suchst Dir eine legale Casa aus und schreibst die drauf. Beides funktioniert i.d.R., bei mir zumindest. Bei meiner letzten Ausreise fragte mich nur der Zöllner, wie ich das Hotel fand. Ich fand es natürlich gut, auch wenn ich es nie gesehen habe.
Wo ein Flughafen, da sind auch Taxis. Suche Dir jemanden auf dem Flughafen fürs Taxi-Sharing und verhandele ein wenig. Wenn´s weiter gehen sollte, käme dann och der Umstieg in den Viazul-Bus in Ciego in Betracht.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 11:44
avatar  ( Gast )
#5 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Vielen Dank für Deinen Tip!

Gruß Nadine


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 12:17 (zuletzt bearbeitet: 01.10.2002 12:27)
avatar  ( Gast )
#6 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Ich bin damals einfach mit dem Touribus für die Neckermänner etc. gegen einen Obulus an den Busfahrer mit nach Moron gefahren, die Busse nach Cayo Coco fahren da sowieso lang. Allerdings sollte Dein Novio (+ Familie und Kind und Kegel) Dich doch abholen?! Und wenn Ihr mit dem normalen Touritaxi nach Moron zurückfahrt, denn der Vorplatz am Flughafen in Ciego ist sehr übersichtlich und daher "ungünstig" für Privatfahrzeuge. Mich hatten sie dann im Privattaxi 400m entfernt "um die Ecke" zurückgebracht.

Ich habe zu letzt übrigens in Holguin und Santiago immer die Adresse meiner Casa particular eingetragen - gab nie Probleme.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 12:47
avatar  Moskito
#7 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Idealerweise läßt Du Dir vom Reisebüro ein Fake-Voucher erstellen für die ersten paar Tage.
...überflüssig! Nur Hotel oder CP in Tourikarte eintragen...M


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 13:02
#8 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hallo Nadine,

ich habe Dir eine private Mail eingestellt.


Salud, amor y dinero

Estefan Alejandro


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 13:43
avatar  ( Gast )
#9 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Stimmt, war überflüssig, mußte ich nie vorzeigen.
Aber wenn man den mit der Bestätigung so mitgeschickt bekommt, sage ich nicht nein, rein so zur Sicherheit.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 17:13
avatar  ( Gast )
#10 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
( Gast )

Was Moskito schreibt ist richtig. Als ich vor 2 Wochen in Kuba war, schrieb ich einfach in meine Touristenkarte den Name eines Hotels. Es gab keine Probleme.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2002 21:24
avatar  Dirk
#11 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
super Mitglied

Hallo Nadine,

falls was mit deinem Transport nicht klappt, keine Bange. Taxis gibt es in CdA am Flughafen genug. Natürlich nur offizielle. In die Stadt kostet es 15 Dollar. Nach Moron kann es auch nicht viel teurer sein. Bin schon 3 mal da angekommen, das hat immer geklappt.

Saludos Dirk


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2002 07:14
avatar  Alf
#12 RE:Casa particular - was genau muß beachtet werden?
avatar
Alf
Top - Forenliebhaber/in

Als ich letztes Jahr dort angekommen bin, waren da nicht allzuviele Taxis.
War nicht allzu günstig beim verhandeln.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!