Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.761 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

110 volt
25.09.2002 11:22
kann mir jemand sagen,wo man elektroartikel mit 110volt bestellen kann. stendi

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE:110 volt
25.09.2002 11:34
Hab ich hier auch schon mal gefragt, leider keine verwertbaren Antworten bekommen, außer extrem teuren Versandhandel aus der USA u.ä. Bedenke aber bei deinen Einkäufen, dass viele Elektroartikel Einfuhrbeschränkungen bzw. - verboten unterliegen. Man bekommt die gängigen Dinge auch in Cuba in den Kaufhäusern größerer Stadte. Gruss M.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#3 RE:110 volt
25.09.2002 11:47
ich habe bis jetzt immer dusl gehabt.-20 stereorecorder- gebraucht gekauft.mit meinen wenigen spanischkentnissen immer so durchgemogelt.werde ja zum "glück" immer kontroliert.von 14 flügen 12mal kontrolle ohne zollgebühren.dem h...g... sei dank.sorry bin katholisch. stendi

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE:110 volt
25.09.2002 13:08

man kaufe hier am besten geräte, die eine externe niedervolt einspeisung haben. an so eine z.b. 12 volt autoanschlußbuchse kann man einfach ein 24 volt netzteil anschließen, was dann bei nur 110 volt auch nur seine 12 volt abgibt.
spezielle universell einsetzbare steckernetzteile gibts bei "conrad" um die 15 euro.

oder laßt euch in cuba gleich ein-zwei dosen mit 220 volt legen. die dortigen elktriker rödeln da einfach zwei phasen zusammen und schon wirds hell.


e-l-a

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#5 RE:110 volt
25.09.2002 13:12
Hallo stendi,
es gibt viele Elektroartikel die man auf 110V umstellen kann. Aber, um dem Problem nicht immer wieder zu begegnen, habe ich beim letzten mal einen Tranformator 110/220V gekauft > Eingang umschaltbar mit jeweils einem Ausgang für 110V und 220V < (bei CONRAD ca. 50EUR inkl. Netzkabel und Reisestecker) und mitgenommen. Die haben am Flughafen in Holguin zwar etwas belämmert geschaut, aber ... die Geschichte mit der Salami kennst Du ja sicher!

Beatrice
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:110 volt
25.09.2002 14:18
Also, wenn es sich bei dem Elektroartikel zufälligerweise um einen Fön handelt, diesen bekommt man problemlos zum Umstellen 220/110 V im Kaufhaus.
Bea

Frank
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:110 volt
25.09.2002 18:25
Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Die einfachste ist Elektroartikel in Kuba kaufen
2.Geräte in D kaufe die einen breiten Eingangsspannungsbereich haben und
denen ebenfalls die höhere Frequenz egal ist.
3. Eine 2. Phase irgendwo im Haus oder sich von der Straße holen und anstatt des
Nulleiters direkt anschließen, die Spannung sollte dann bei 220V liegen ist aber meistens wesentlich höher ( gemessene Rekord-Spitze lag mal bei 275V) dies kann manchen sensibleren Geräten mißfallen, sodaß man einen Spannungsstabilisator vorschalten sollte.
4. Komplett alles ignorieren und die 220V Skil-Bohrmaschine mit 110V laufen lassen, geht dann etwas langsamer aber Zeit gibt es ja genug.
Nimmt man einen Trafo aus D mit sollte man sich über die Leistung des selben
im Klaren sein, sonst raucht´s.
110V-Geräte in D kaufen lohnt schon die Schlepperei nicht.
Der Elektriker


Dirk
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 19.06.2001

#8 RE:110 volt
25.09.2002 19:45
Spannungswandler 110 V <--> 220 V gibts bei

http://www.rce-electronic.de/

für 25 Euro.

Der Wandler geht aber nur für Geräte bis 85 Watt, also keine Waschmaschine dran anschließen ;-))


Gruß Dirk

Maier Lansky
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:110 volt
25.09.2002 21:17
Mann sollte immer bedenken - " Alles,was ich nach cuba mitnehme, und nicht mehr zurück geht ist fort!"
Wer nicht spurt wird ersch.
Maier Lansky

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE:110 volt
25.09.2002 21:55
Und das schadet natürlich der Deutschen Wirtschaft. Ahh alles was ich in Cuba trink...
pb

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#11 RE:110 volt
26.09.2002 00:02
@ Dirk u. Frank,
klar, daß die Umspanntrafos bei einem Preis von bis 50EUR nur normale Geräte, auch einige mehr, versorgen. Klar gibt es gegen mehr Kohle auch mehr Watt-Leistung.
Aber wer bringt schon Waschmaschinen, Fernseher, oder Gefriergeräte mit nach Cuba > sowieso nicht erlaubt. Außerdem sind diese Gerätschaften für den kubanischen Hausgebrauch nicht teuerer, als bei uns neu gekauft. Wenn man natürlich Restmüllbestände loswerden möchte.
Schämt Euch!

Frank
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:110 volt
26.09.2002 07:46
Schämen wofür? Für die Conrad Trafos ? Haste Recht!

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#13 RE:110 volt
26.09.2002 09:43
danke allen für die infos.danke auch dirk,habe gerade einen sannungsumwandler bei der firma bestellt.war nur noch einer da.gestern hat jemand 10 stck geordert,wurde mir am telefon gesagt. wird wohl jemand aus dem forum gewesen sein? stendi

Dirk
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 19.06.2001

#14 RE:110 volt
26.09.2002 22:50
Also ich war's nicht, hab meinen Trafo schon letztes Jahr gekauft.

Gruß Dirk


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE:110 volt
27.09.2002 13:02
In Antwort auf:
Außerdem sind diese Gerätschaften für den kubanischen Hausgebrauch nicht teuerer, als bei uns neu gekauft.
da halte ich für ein gerücht. vergleiche mal preise von fernsehern, kühlschränken, stereoanlagen in cuba mit etwa gleichwertigen in deutschland und du wirst feststellen, daß dort alles etwa doppelt so viel kostet wie hier.
ich rede jetzt nicht vom bang-und-olufsen-studio. vergleiche mit media-, makro- pro-markt oder saturn.

nur leider sind wir dieser erpressung hilflos ausgeliefert, da die geräte verbotene einfuhr sind und fernseher eine andere systemnorm haben.

e-l-a

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#16 RE:110 volt
27.09.2002 13:33
Ich hab meiner Novia beim vorletzten mal ein Philips Dampfbügeleisen in Holguin für 23USD gekauft, bei uns hat das gleiche Teil 49DM bei MediaMarkt gekostet. Und eine Waschmaschine habe ich in Holguin für 290USD und einen portablen Farbfernseher ca. 40cm für 130USD gesehen. Es gab sogar einen portablen Farbfernseher mit ca. 25cm bereits für sage und schreibe 39USD in Rafael Freyre. Über die Qualität kann ich allerdings nichts sagen. Mir sind die Preise bei den Elektroartikeln, für unsere Verhältnisse, jedenfalls nicht teuerer erschienen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE:110 volt
27.09.2002 14:27
In Antwort auf:
Waschmaschine habe ich in Holguin für 290USD

die sind aber nicht zu vergleichen. das sind wäscherühr- und zerreißapparate. diese primitive technik gabs zuletzt in der zone. sowas würde hier keine 90 euro kosten.
In Antwort auf:
Es gab sogar einen portablen Farbfernseher mit ca. 25cm bereits für sage und schreibe 39USD
die einzige farbe die dieser fernseher hatte war die farbe des gehäuses.
genau das angebot hab ich auch in hav. und guanabo gesehen. das ist ein s/w fernseher!

e-l-a

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#18 RE:110 volt
27.09.2002 15:04
warum so groß hinaus.es gibt auch viele nützliche kleingeräte.in cuba nicht zu bekommen.und wenn muß ich zustimmen:die qualität.nicht der preis. stendi

«« Paß-Foto
Hongos »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
220 Volt wird benötigt - wer ist Ansprechpartner?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von amigo3
9 24.01.2012 09:32
von user_k • Zugriffe: 245
Tips für DVD-Player-Kauf
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von flicflac
93 27.01.2008 09:09
von Don Arnulfo • Zugriffe: 5108
Typisch Cubi Logisch
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
19 20.11.2006 19:06
von el-che • Zugriffe: 1656
Praktische Hinweise ,Strom, Geld , Geldautomaten ,
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von riverdance.cgn
19 20.09.2004 12:31
von el conquistador • Zugriffe: 948
Elektronikgeschäft - Angebot
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von CastroXL
10 30.06.2004 11:14
von jan • Zugriffe: 656
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de