Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.078 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Rolf
Beiträge:
Mitglied seit:

A2-Visa
28.05.2002 18:15
A2-Visa - Zu diesem Thema, das gerade wieder unter einem anderem Thread andiskutiert wird, habe ich einige (ernst gemeinte !!) Fragen.
Von der cubanischen Botschaft habe ich hierzu bisher keine klaren Infos erhalten.
Vielleicht können einige Cuba-Erfahrene ihr Wissen einbringen:

Angenommen, man ist mit einer Cubanerin / einem Cubaner verheiratet und die Botschaft erteilt das A2 -

- Wird das A2 für Cuba allgemein oder für einen bestimmten Wohnort erteilt ?
- Muss man sich in Cuba dann zwingend am Wohnort der Ehefrau / des Ehemannes anmelden,
oder kann man bei der Beantragung den Ort frei wählen (Wohnort von Freunden z.B.),
oder kann man sich in Cuba bei jeder beliebigen Immigration anmelden ?
- Wenn die Anmeldung dann geklappt hat und man ist in Cuba unterwegs, ist man dann
weiterhin auf lizenzierte Casas angewiesen ? Oder kann man - wie Cubaner -
beliebige Unterkünfte suchen ?
- Wie siehts mit Kfz aus ? Darf man mit A2 auch Particular-Fahrzeuge selbst fahren
oder ist man nach wie vor auf Turismo-Mietfahrzeuge angewiesen ?
- Darf man von Privaten Fahrzeuge kaufen (z.B. alte Amis) ?
- Darf man in den offiziellen Geschäften, die ja Roller, kleine Motorräder
und Autos anbieten (bzw. zumindest ausstellen), Fahrzeuge kaufen ?


Alles doch ganz einfache Fragen, oder ?
Für jede ernst gemeinte Anwort bin ich (und vielleicht auch weitere Forums-Leser) dankbar.

MfG Rolf

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE:A2-Visa
28.05.2002 19:09
- Wird das A2 für Cuba allgemein oder für einen bestimmten Wohnort erteilt ?

NUR FÜR EINE BESTIMMTE ADRESSE

- Muss man sich in Cuba dann zwingend am Wohnort der Ehefrau / des Ehemannes anmelden,

RATSAM

oder kann man bei der Beantragung den Ort frei wählen (Wohnort von Freunden z.B.),

NUR WENN DU MIT TOURIKARTE EINGEREIST BIST UND DICH DANN DAZU ENTSCHLIESST

oder kann man sich in Cuba bei jeder beliebigen Immigration anmelden ?

IMMER NUR BEI DER FÜR DEN BETREFFENDEN WOHNSITZ ZUSTÄNDIGEN

- Wenn die Anmeldung dann geklappt hat und man ist in Cuba unterwegs, ist man dann
weiterhin auf lizenzierte Casas angewiesen ? Oder kann man - wie Cubaner -
beliebige Unterkünfte suchen ?

HAB ICH NOCH NICHT AUSPROBIERT

- Wie siehts mit Kfz aus ? Darf man mit A2 auch Particular-Fahrzeuge selbst fahren
oder ist man nach wie vor auf Turismo-Mietfahrzeuge angewiesen ?

WENN DER FAHRZEUGSCHEIN IN ORDNUNG IST UND DER HALTER IN DER NÄHE VON DIR WOHNT DÜRFTE ES KEINE PROBLEME GEBEN. BESSER ER SITZT MIT DRIN - IST EBEN DER NACHBAR SCHWAGER ONKEL WER WEISS DAS SCHON. HATTE DIESBEZÜGLICH NOCH NIE PROBLEME.

Darf man von Privaten Fahrzeuge kaufen (z.B. alte Amis) ? - Darf man in den offiziellen Geschäften, die ja Roller, kleine Motorräder
und Autos anbieten (bzw. zumindest ausstellen), Fahrzeuge kaufen ?

KAUFEN BZW BEZAHLEN DARFST DU VON PRIVAT ALLES, ABER DU WIRST NICHT IN DIE PAPIERE EINGETRAGEN UND DEMZUFOLGE GEHÖRT DIR AUCH NICHTS, WAS DU WILLST UND IN OFFIZIELLEN LÄDEN, DAS GEHT ERST AB "RESIDENCIA"

WEITERE FRAGEN

e-l-a

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:A2-Visa
28.05.2002 21:00
Ein paar Anmerkungen: Hatte einmal "vergessen" mich bei der imigration in Guantanamo (Wohnsitz der novia) zu melden. Da habe ich noch schnell am Tage des Abflugs morgens in Santiago auf der dortigen imigration gemeldet, 'ne Geschichte erzaehlt und da haben sie mir dort den Sticker in den Pass geklebt (den sello von 5USD hatte ich schon seit tagen mit mir herumgeschleppt).

Als Tourist ist man NIE auf lizensierte Casas angewiesen!! Das Risiko traegt immer der Vermieter!!
In der Parxis vermindert sich das Risiko aber fuer diesen deutlich wenn Du ein A2 hast im Pass, denn dann bist Du ja nur eben zu Besuch, da Du ja bei der befreundeten/bekannten Famile wohnst wo dein A2 registriert ist. Deswegen hat mich dann schon auch mal 'ne ofizielle casa nicht eingetragen ins Buch und komnnte so legal jemadn anderes da eintragen .....;-). Kann auch auf den Mietpreis Einfluss haben.. ok, das weicht jetzt vom thema ab.

Ansonsten muss ich amigo loco-aleman recht geben was er so antwortet hier auf den Rest.....

saludos
doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepagehttp://1s.to/bvrhttp://members.lycos.nl/casasantiagohttp://1st.to/alexmusic


chocochoq
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:A2-Visa
28.05.2002 22:59
Ganz kurz einige facts.
Das Visa wird für das private wohnen erteilt. Der Einladende muß der Besitzer sein ! Also in den meisten Fällen nicht der novio/a ! Wird ein A2 erteilt - es besteht kein Anspruch - darf man unter der angegebenen Adresse privat wohnen. Natürlich steht dir offen zu reisen, dann wohnen wie gehabt, legal in offiziellen Casas, im Hotel oder eben illegal. Die IMI tut sich wesentlich leichter, wenn die Tochter des Hauses schon mal von dir eingeladen wurde oder ihr glaunhaft machen könnt, daß ihr schon lange, lange Zeit zusammen seid... sonst könnte ja jede puta angedackelt kommen. Hast du dein A2 kannst du alle Gegenstände die zur Casa gehören und im legalen Besitz der Familie sind auch nutzen. Lass aber besser die Finger von der minderjährigen kleinen Schwester oder der esposa falls sie nicht die Besitzerin der casa ist. Klar kannst du beim Nachbarn illegal mitfahren, der läuft halt Gefahr daß er ne multa bekommt oder ihm die Karre entzogen wird - je nach der persönlichen Vorgeschichte und Verbindungen des Besitzers/Fahrers.
Und merkt euch endlich eines. Wenn ihr die Augen schliesst, dann seht ihr was euch in Cuba gehört... fast nichts, nur selten das Herz der novia.

max
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:A2-Visa
28.05.2002 22:59
Braucht man auch n visum wenn man bei bekannten besoffen aufm sofa einschläft??
Mit sozialistischem gruß,AHOI!und ein fröhliches venceremos!!
mfG max

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#6 RE:A2-Visa
29.05.2002 09:52
In Antwort auf:
Braucht man auch n visum wenn man bei bekannten besoffen aufm sofa einschläft??


Kommt ganz drauf an, wie lange du da liegenbleibst.

e-l-a

Rolf
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 Aktuelle Ergänzung zum Thema A2-Visa
03.06.2002 14:45

Vielen Dank für die Infos zum A2-Visum!
Ich suche nach wie vor einen Weg, um halbwegs offiziell zu einem eigenen Fahrzeug
zu kommen - und das o h n e Residencia.
Wenn's auch derzeit noch keine Lösung gibt, es kann nur besser werden!

Offensichtlich kommt jetzt etwas Bewegung in Sache, ganz aktuell werden die Regelungen für Langzeit-Urlauber in Cuba verbessert.
Wenn der Tourismus-Minister keinen Quatsch erzählt, wird die Gültigkeitsdauer der normalen Besuchsvisa auf bis zu 180 Tage ausgedehnt :


Gefunden bei: The Green Screen
Auszug aus Bericht: May 27, 2002 -
BY ANNE-MARIE GARCIA (Special for Granma International)

TOURISM development in Cuba has not decreased in 2002 because "the reality is that nobody can harm it," affirmed Minister of Tourism Ibrahim Ferradaz at a press conference.

The minister explained .................

CANADIAN TOURIST VISAS EXTENDED TO 90 DAYS

Ferradaz specified that his ministry is working to diversify tourist attractions and not limit it to the sun and beach, which continues to attract two thirds of the visitors.
....................
For that reason, "The migratory law of 1976 has been modified to permit the extension of Canadian citizens’ tourist visas from 30 to 90 days, with the possibility of renewing it for another 90 days." He said that at the moment the only beneficiaries of this policy are citizens of Canada, the country providing the largest number of tourists to the island, but this modification is expected to be extended to other nationalities in the future.

Für alle Nicht-Canadier bleibt die Hoffnung - mfG Rolf










Chango
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 199
Mitglied seit: 13.09.2001

#8 RE:Aktuelle Ergänzung zum Thema A2-Visa
03.06.2002 15:23
Hi,
evtl. kann ich dir bei der Autoanmietung weiterhelfen. Es gibt durchaus einige Ausländer (wohl überwiegend Latinos), die eine residencia permanente in Cuba besitzen und ihre Autos an Touris realtiv preisgünstig verleihen. Ich selbst habe vor ein paar Jahren mal einen VW Golf von einem Mexikaner in Habana de este gemietet. An den genauen Preis und die Adresse kann ich mich aber nicht mehr erinnern.
Gruß
Chango

Rolf
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Aktuelle Ergänzung zum Thema A2-Visa
05.06.2002 16:01
Hallo Chango, jeder Tip, um in Cuba halbwegs legal oder zumindest toleriert ein Fahrzeug benutzen zu können, interessiert mich. Bitte gebe mir doch direkt per eMail (siehe Mitglieder-Liste) weitere Details. MfG Rolf

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE:Aktuelle Ergänzung zum Thema A2-Visa
05.06.2002 19:49
In Antwort auf:
Ich selbst habe vor ein paar Jahren mal einen VW Golf von einem Mexikaner in Habana de este gemietet.


Das ist eine Variante, wenn auch nicht gerade billig. Es gibt auch Deutsche Residenten, die ihr Auto vermieten. Preis je nach Mietdauer. Aber unter 25 USD/Tag wirst du nicht mal einen für europäische Verhältnisse Schrottwagen aus den frühen 80-ern angemietet bekommen. Um den Preis noch etwas zu drücken, gibt es nur noch eins und das hat Risiko. Nämlich wenn Du Dich verpflichtest, kleinere Reparaturen selbst zu übernehmen. Solche "Geschäfte" sind gängige Praxis.


e-l-a

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visa-freie Länder für Kubaner mit US-Greencard
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von ElHombreBlanco
11 07.08.2016 21:31
von Timo • Zugriffe: 436
A2 Visa - wo wohnen erlaubt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nico_030
2 08.04.2016 10:18
von falko1602 • Zugriffe: 332
Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
7 28.06.2014 08:52
von falko1602 • Zugriffe: 1244
Visa-Antrags-Termin, Wartezeit
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von ortiga
0 08.05.2014 20:02
von ortiga • Zugriffe: 1150
Visa-Pflicht aufgehoben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Sacke
3 02.03.2014 23:01
von flicflac • Zugriffe: 538
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de