Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !

  • Seite 2 von 2
14.10.2020 11:30
#26 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von Tigo im Beitrag #25
Oben Miami und unten Konzert von Gdz in Havanna.


Das waren nur 18.000 Menschen!

joerg

Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen. NENA


 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2020 12:06
avatar  dirk_71
#27 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #25
Oben Miami und unten Konzert von Gdz in Havanna.




Oben Miami zur Zeit der Corona Beschränkungen.
Unten Havanna vor Corona..

Was für ein dämlicher Vergleich.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2020 17:49
avatar  Jorge2
#28 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Hast Du von Tigo wirklich etwas anderes erwartet?


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 09:22
avatar  Tigo
#29 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Denkt ihr echt das "Free Cuba Fest" hätte auch ansatzweise 18'000 Zuschauer gehabt...corona hin oder her... aber beim Bild geht es eigentlich um was anderes... Es geht darum dass das Volk, das Gdz gross gemacht hat in Kuba ist und nicht in Miami.... da sagt man "dictadura" cubana..dabei ist Miami eine Diktatur die Künstler als personas non grata deklariert weil sie "pro Cuba" sind. Zum Beispiel grad kürzlich passiert bei Paulito oder bei Haila, Buena Fe usw.

Gdz können gerne zurück nach Kuba..gern gesehen sind sie sicher nicht, aber ganz bestimmt nicht "personas non grata" aber das wissen die zwei Hündchen von Otaola ja selber


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 11:05
avatar  Timo
#30 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #29
Denkt ihr echt das "Free Cuba Fest" hätte auch ansatzweise 18'000 Zuschauer gehabt...corona hin oder her... aber beim Bild geht es eigentlich um was anderes... Es geht darum dass das Volk, das Gdz gross gemacht hat in Kuba ist und nicht in Miami.... da sagt man "dictadura" cubana..dabei ist Miami eine Diktatur die Künstler als personas non grata deklariert weil sie "pro Cuba" sind. Zum Beispiel grad kürzlich passiert bei Paulito oder bei Haila, Buena Fe usw.

Gdz können gerne zurück nach Kuba..gern gesehen sind sie sicher nicht, aber ganz bestimmt nicht "personas non grata" aber das wissen die zwei Hündchen von Otaola ja selber


Dass kubanische Volk, das sich dank Sozialismus nicht leisten kann einen einzigen Song von GdZ legal zu erwerben hat die groß gemacht?

Dass ich nicht lache, dass waren die Menschen außerhalb von Kuba die für deren Musik zahlen und Tickets zu deren Konzerten gekauft haben.


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 11:28
avatar  Tigo
#31 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ja natürlich stimmt das Timo..das grosse Geld haben sie im Ausland gemacht.. deshalb haben sie sich auch für diese Seite entschieden..... Aber trotzdem muss jeder kubanische Künstler zuerst einmal gross in Kuba sein, bevor er international durchstarten kann...das war schon immer so...


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 11:32
#32 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von Tigo im Beitrag #31
jeder kubanische Künstler zuerst einmal gross in Kuba sein,


Na ja, ganz richtig ist das auch nicht. Die Kunst als solche muss so sein, dass sie viele überzeugt, respektive genügend Bewunderer findet. Wo auch immer!

Maier

Sprich was wahr ist!
Iss was gar ist!
Trink was klar ist!
F..k was da ist!
(Luther)

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 15:01 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 15:05)
#33 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #31
Ja natürlich stimmt das Timo..das grosse Geld haben sie im Ausland gemacht.. deshalb haben sie sich auch für diese Seite entschieden..... Aber trotzdem muss jeder kubanische Künstler zuerst einmal gross in Kuba sein, bevor er international durchstarten kann...das war schon immer so...


Vollkommen falsch! Siehe: Willy Chirino, Jon Secada, Camila Cabello, Gloria Estefan (Andy Garcia), u.A.
Beim Volkshelden Polo Montanez war es sogar umgekehrt! Der war erst in Mexiko und Venezuela erfolgreich bis
ihn das Castro-Regime entdeckt und dann gefördert hat!


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 15:11
#34 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Tigo dient sich doch auch mit seiner von schweizer Steuerzahler finanzierten Ausbildung einem diktatorischen Regime an?!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 18:16
avatar  Karo
#35 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #34
Tigo dient sich doch auch mit seiner von schweizer Steuerzahler finanzierten Ausbildung einem diktatorischen Regime an?!


Welche Ausbildung....bei den Jusos ?


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 19:02
#36 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #33
Polo Montanez


und dann fährt der Dussel besoffen, und stirbt.

Maier

Sprich was wahr ist!
Iss was gar ist!
Trink was klar ist!
F..k was da ist!
(Luther)

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 19:12
avatar  Tigo
#37 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@TRABUQUERO ist dein Beitrag ernst gemeint? Ausnahmslos alle deiner erwähnten Künstler emigrierten bereits als Kinder oder gar Säuglinge aus Kuba....aber kannst gerne weiter suchen ob es irgendwer gibt der emigrieren musste, weil er in Kuba nicht "gross gemacht wurde"...


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 19:22 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 19:51)
#38 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Sprecht Ihr in der Schweiz ein anderes Deutsch als wir

Jeder Künstler muß zuerst einmal daheim Erfolg gehabt haben um.........
Das ist eben bei den von mir aufgeführten nicht der Fall! Oder willst Du etwa bestreiten dass sie keine "Richtigen
Cubaner" sind?

Claro; ich vergaß; sind bei Deiner Wortwahl wohl Wü.. r


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 21:40 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 21:42)
avatar  Tigo
#39 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Denen ihr daheim ist halt eben nicht mehr Kuba und sie wurden international gross...ist ja nicht so als würde man in Kuba die nicht hören...ich glaube ich habe mich klar ausgedrückt und es war verständlich was ich meinte, weil ich hab es im Zusammenhang mit GdZ geschrieben...jeder Künstler in Kuba wurde erstmal in Kuba gross gemacht, bis er es dann auch im Ausland schafft..das ist international vielfach so und in Kuba ganz besonders...


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 21:49
avatar  Turano
#40 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Jetzt versteh ich deine Logik, natürlich wird kein Star außerhalb geboren und wird dann Kubaner, das ist unlogisch , da hast du natürlich recht....selbst du kleiner in der Schweiz geborener Star bist ja bei den kleinsten Schwierigkeiten wieder zurück in den sicheren Hafen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 21:50 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 21:51)
#41 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Meinst du BOXER oder Künstler

# 39


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 21:58
#42 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Tigo im Beitrag #39
jeder Künstler in Kuba wurde erstmal in Kuba gross gemacht, bis er es dann auch im Ausland schafft..das ist international vielfach so und in Kuba ganz besonders...

Nun ja, es ist aber der Künstler mit Talent, der national wie international erfolgreich ist. Manche schaffen es im eigenen Land, manche sind hauptsächlich im Ausland erfolgreich. Das Talent wurde Gdaz jedenfalls nicht vom kommunistischen Regime eingeimpft. Ergo sind sie dem auch nicht zu ewigen Dank und Loyalität verpflichtet.

In jedem Fall ist es ein international anerkanntes Menschenrecht, jederzeit in sein eigenes Land zurückkehren zu dürfen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2020 01:51
#43 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
super Mitglied

Und Celia Cruz ist doch dieses Recht aberkannt worden ... als ihre Mutter starb... und sie nach Cuba wollte... und ihre Mutter noch mal sehen wollte...

@Tigo .... wie erklärst Du das?


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2020 02:08
#44 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Wollen wir das Ganze mal nicht zu hoch aufhängen - Künstler in sozialistischen Staaten werden fast immer gefördert und genießen auch immer Privilegien, die Otto-Normalverbraucher niemals haben wird Einige sind wirklich gut und einige auch nicht - alle bilden sich aber ein, gut zu sein...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2020 21:33
avatar  Tigo
#45 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Top - Forenliebhaber/in

@cachorro

Ich bin gegen Einreisesperren...in Kuba und überall.... Kuba und andere Länder machen das vor allem bei Dissidenten... Ich finde es nicht gut, sofern nicht eine terroristische Gefahr von den jeweiligen Personen ausgeht...


 Antworten

 Beitrag melden
21.10.2020 07:42
#46 RE: Gente de Zona ! Haben die Seiten gewechselt !
avatar
Rey/Reina del Foro

Wobei die "andere Seite" nicht viel besser ist:

Zitat
Músico cubano Paulo FG habla después de ser declarado persona non grata en la ciudad de Miami

El músico cubano Paulo FG habló en un video en redes sociales después de ser declarado persona non grata en la ciudad de Miami.

https://www.cubaenmiami.com/musico-cuban...iudad-de-miami/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!