information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.235 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Kubaforum
kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.425
Mitglied seit: 13.01.2005

Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 12:25

Auf einer Polizeistation in Boyeros/Havanna wurde gestern ein Polizist mit einer Stichwaffe ermordet und ein weiterer lebensgefährlich verletzt
https://progresosemanal.us/20200605/mini...r-en-la-habana/

Gruß
kdl

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.425
Mitglied seit: 13.01.2005

#2 RE: Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 13:49

In Kuba 218 Polizistenmorde seit 1959. Deutschland 392 seit 1945.
Hält sich irgendwie die Waage.
Gruß
kdl

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.474
Mitglied seit: 18.05.2017

#3 RE: Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 15:48

Kann mir schon vorstellen dass die Zahl in Kuba höher ist. Die Polizei in Kuba ist nicht bis an die Zähne bewaffnet wie in Deutschland und nur im extremst Fall wird zur Schusswaffe gegriffen. Tasers haben sie auch nicht.

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.425
Mitglied seit: 13.01.2005

#4 RE: Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 15:52

Zitat von Tigo im Beitrag #8
Tasers haben sie auch nicht.

Das glaubst aber nur du. Die Dinger liegen in den Waffenkammern und werden nur bei extremen Einsätzen ausgegeben.
Gruß
kdl

CarpeDiem
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 370
Mitglied seit: 22.10.2019

#5 RE: Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 18:43

Auch die kubanische Polizei hat sich uns gegenüber stets korrekt und höflich verhalten, bei kleineren Verkehrsverstößen o.ä..

Ich habe großen Respekt auch gegenüber der kubanischen Polizei, allerdings mit einer unrühmlichen Ausnahme: wir saßen in Havanna in einer Bar, meine Cubine und ich. Wir wurden dort korrekt behandelt, aber „als Cubaner“.

Was dort allerdings auch geschah, hat uns geärgert. Ein Kubaner hat dorthin ahnungslose Kanadier abgeschleppt und für die Kanadier Getränke bestellt. Am Schluss bekamen die Kanadier eine hanebüchene Rechnung präsentiert, die sie zähneknirschend bezahlen mussten. Als die Abgezockten dann gegangen waren, ging der Barkeeper zu dem vor der Bar postierten Polizisten und gab ihm 20 (!) CUC als Schweigegeld. Bald kamen die nächsten „Opfer“ herein, das ganze wiederholte sich an diesem Tag vor unseren Augen mehrmals ... . So geht‘s ja nun auch nicht ... .

Karo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 3.730
Mitglied seit: 15.04.2006

#6 RE: Polizistenmord in Boyeros
06.06.2020 20:33

Gibt hier ab und an Posts die Offenbarungs = Outings sind.

Die Foristen werden halt wohl Jahrgänge ab 1940 haben.....regelt sich dann nach und nach

PS abgesehen davon ist "Gesinnung" zeitlos

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.776
Mitglied seit: 31.10.2006

#7 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 04:19

Zitat von kdl im Beitrag #2
In Kuba 218 Polizistenmorde seit 1959. Deutschland 392 seit 1945.
Hält sich irgendwie die Waage.Grußkdl


Keine Ahnung, warum mein Beitrag dafür ins Off Topic gewandert ist (am Inhalt kann es jedenfalls nicht liegen), deshalb nochmal: Finde ich nicht. Auf die Einwohnerzahl und den Zeitraum bezogen steht da Deutschland wohl wesentlich besser da.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

cabeza mala
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.746
Mitglied seit: 21.09.2006

#8 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 09:08

Für mich wäre es sinnvoller die Anzahl der Polizistenmorde nicht mit der Einwohnerzahl sondern mit der Anzahl der Polizisten zu vergleichen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

el lobo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 3.789
Mitglied seit: 27.03.2002

#9 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 09:19

Da stünde dann wieder Cuba ganz klar vorne. Die sind auch in der Lage analog zu Ärzten auch Polizisten
international zu vermieten. Wer doch auch ne Einnahmequelle,oder

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.086
Mitglied seit: 20.04.2002

#10 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 09:25

@KDL,
der Rechnung müssen wir dann noch die Bevölkerungszahl gegenüber stellen - Kuba ca. 10 Mio. (heute 11,5) und D in der genannten Zeit 60 Mio. (DDR wird wohl keine Zahlen haben) und 80 Mio. heute. Dann ist die Qoute in Kuba im Vergleich höher.

Bis auf einmal, wo mich in SdC ein Poli in eine Einbahnstraße geschickt hat und oben haben sie gewartet und mich abkassiert,habe ich nur Posititves von der kubanischen Polizei an Eindrücken. Immer sachlich, absolut ruhig und deeskalierend, die sind so etwas von entspannt, ziehen ihr Ding aber durch. Auch hat man nie bis kaum ein das Gefühl, dass der Poli arrogant (na ja, man weiß natrlich auch wo man ist und ist deshalb etwas devoter) rüber kommt. Da können sich manche unserer Polizisten in Deutschland eine Scheibe von abschneiden. Oder, Schulung in Kuba - das wäre doch was - Consulting durch Kubas Polizei, da lässt sich Geld verdienen.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.899
Mitglied seit: 02.07.2013

#11 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 19:17

Zitat von kdl im Beitrag #2
In Kuba 218 Polizistenmorde seit 1959. Deutschland 392 seit 1945.
Hält sich irgendwie die Waage.
Gruß
kdl


Sehr gewagte Zahlen ohne Quellenangabe! Deutschland Angabe mit 1945?
Statistik in Kuba kann einfach nicht stimmen. Heutzutage im Zeitalter des Internet kann nicht mehr gelogen werden.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.215
Mitglied seit: 05.11.2010

#12 RE: Polizistenmord in Boyeros
07.06.2020 19:46

Zitat von Santa Clara im Beitrag #11
Sehr gewagte Zahlen ohne Quellenangabe! Deutschland Angabe mit 1945?
Statistik in Kuba kann einfach nicht stimmen. Heutzutage im Zeitalter des Internet kann nicht mehr gelogen werden.


Wenn Du besserer Quellen hast, dann stell sie einfach hier ein.

kdl
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.425
Mitglied seit: 13.01.2005

#13 RE: Polizistenmord in Boyeros
08.06.2020 00:18

Zitat von Santa Clara im Beitrag #11
Zitat von kdl im Beitrag #2
In Kuba 218 Polizistenmorde seit 1959. Deutschland 392 seit 1945.
Hält sich irgendwie die Waage.
Gruß
kdl


Sehr gewagte Zahlen ohne Quellenangabe! Deutschland Angabe mit 1945?
Statistik in Kuba kann einfach nicht stimmen. Heutzutage im Zeitalter des Internet kann nicht mehr gelogen werden.


Die Quellen hatte ich angegeben, das entsprechende Post ist aber unverständlicherweise ins Off Topic erschoben worden.
Aber hier nochmal:
Deutschland:http://www.besoldung-polizeibeamte.de/Polizeimord.html

Kuba: El portal digital del Ministerio del Interior informa de 218 efectivos muertos en actos de servicio, desde 1959 hasta la fecha y sin aclarar a que cuerpo o sección pertenecían, al que su sumaría ahora el policía de Calabazar, en La Habana, muerto este viernes a manos de un detenido.
https://www.cibercuba.com/noticias/2020-...junto-otras-dos
Gruß
kdl

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.899
Mitglied seit: 02.07.2013

#14 RE: Polizistenmord in Boyeros
09.06.2020 15:50

Zitat von Flipper20 im Beitrag #12

Wenn Du besserer Quellen hast, dann stell sie einfach hier ein.



Ich habe nicht hausiert mit Zahlen! Da ich auch keine Zahlen hatte, habe ich gefragt. Die Zahlen der kubanischen Regierung zu glauben, wäre einfältig.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Taxikosten Varadero - Boyeros
Erstellt im Forum Kubaforum von ELHOMBRE
0 09.07.2008 21:09
von ELHOMBRE • Zugriffe: 593
internetzugang boyeros
Erstellt im Forum Kubaforum von mago
0 04.03.2006 15:22
von mago • Zugriffe: 290
Boyeros-Altahabana und Boyeros wo liegt das?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Mark
5 31.08.2004 09:03
von kubanito11 • Zugriffe: 884
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero