information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum

..
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 363 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.558
Mitglied seit: 04.02.2012

Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
07.10.2019 23:11

meint zumindest amerika21

Zitat

Die Treibstoffkrise in Haiti ist zugleich eine Folge der Krise in Venezuela, das dem verarmten Karibikstaat im Rahmen des regionalpolitischen Entwicklungsprogramm Petrocaribe über Jahre hinweg günstiges Erdöl geliefert hat. Zuletzt war Venezuelas staatlicher Erdölkonzern PdVSA dazu nicht mehr in der Lage.



und Prensa Latina sagt:

Zitat

Analistas estiman que Haití vive una de sus mayores crisis sociopolíticas desde la ocurrida 2004 con la forzosa renuncia de Jean Bertrand Aristide, al tiempo que se agudiza la depreciación de la moneda nacional, disminución del poder adquisitivo y encarecimiento de la canasta básica.

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.189
Mitglied seit: 18.05.2017

#2 RE: Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
26.10.2019 19:00

Auch hier schweigt die USA und EU, weil Haiti ja nicht sozialistisch ist, sondern neoliberal.

Haiti am Rand des Bürgerkriegs
Das Niveau der sozialen Gewalt und der polizeilichen und parapolizeilichen Repression mündet immer mehr in einen Bürgerkrieg

https://amerika21.de/analyse/232656/hait...s-buergerkriegs

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.847
Mitglied seit: 06.10.2011

#3 RE: Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
26.10.2019 23:28

Dies ist mal wieder extrem einseitig dargestellt: Haiti wird von niemand positiv bewertet & war schon sehr lange ein extrem schlecht regiertes Land. Dennoch hat das Land nach Erdbeben, Sturmschäden usw. immer Unterstützung erhalten, auch aus den USA aucb aus Europa.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.189
Mitglied seit: 18.05.2017

#4 RE: Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
27.10.2019 01:39

Und wo sind die Embargos oder Proteste, Bedenken wegen Menschenrechte,?

andyy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.558
Mitglied seit: 04.02.2012

#5 RE: Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
03.11.2019 23:53

also ich war Anfang dieser/letzter Woche in Haiti - es ist extrem und was nicht sein darf, darf nicht sein.

Der Artikel in der taz trifft es noch am ehesten:

Zitat

Proteste in Haiti - Die Kontinuität der Ignoranz

In Haiti tobt ein Aufstand. Den Rest der Welt interessiert das bislang nicht sonderlich – dabei trägt die internationale Gemeinschaft eine Mitverantwortung.



vor allem der letzte Absatz ist ein positiver Ansatz:

Zitat

Bemerkenswert ist, dass der gegenwärtige Aufstand in Haiti diese Geschichte im Blick hat, aber sich nicht von einem falschen Patriotismus vereinnahmen lässt. Und: Anders als früher vertraut er nicht auf Hilfe aus dem Ausland. Die Haitianerinnen und Haitianer wollen ihre Geschicke selbst in die Hand nehmen. Und vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass sie sich damit unterhalb des Radars einer nach wie vor von kolonialem Denken geprägten westlichen Öffentlichkeit bewegen.



zu
@jojo

Zitat von jojo1 im Beitrag #3
Dies ist mal wieder extrem einseitig dargestellt: Haiti wird von niemand positiv bewertet & war schon sehr lange ein extrem schlecht regiertes Land. Dennoch hat das Land nach Erdbeben, Sturmschäden usw. immer Unterstützung erhalten, auch aus den USA aucb aus Europa.


Die Unterstützung ist Teil des Problems. Mit den Spenden wurden Agrarüberschüsse in den USA aufgekauft und in Haiti zu Dumpingpreisen verkloppt. Dadurch wurde die heimische Landwirtschaft endgültig ruiniert. Zudem kommt man bei der Einfuhr selbst von Spenden "an gewissen Kreisen" einfach nicht dabei und die haben immer Tag der offenen Hand....


von den Petrobas-Geldern sind dummerweise, 3,5Mrd $...sagen wir mal "vorübergehend disloziert" Dummerweise läuft der Schwerkraft entsprechend das Wasser oder hier das Öl immer von oben nach unten und wüsste eigentlich genau, wo man anfangen müsste zu suchen....

Tigo
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.189
Mitglied seit: 18.05.2017

#6 RE: Haiti - wie zu Zeiten Aristide - und Venezuela ist Schuld
08.11.2019 14:57

Die Krise in Haiti erreicht neue Dimensionen
Die geplanten Parlamentswahlen fanden nicht statt. Seit dem Rücktritt Lapins hat Haiti keine Regierung mehr. Der Präsiden herrscht mit US-Hilfe per Dekret.


https://amerika21.de/analyse/233595/kris...-neue-dimension

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Haiti: Wo Notre-Dame seit Jahren in Trümmern liegt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von andyy
0 31.05.2019 00:06
von andyy • Zugriffe: 178
Port-au-Prince: Zurück nach Haiti
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 12.04.2016 17:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 378
Venezuelas große Hilfe für Haiti
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 07.07.2010 09:12
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 426
Venezuela: Austritt aus IWF und Weltbank
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
7 03.05.2007 17:19
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 1006
Gipfeltreffen in Venezuela: Haiti "fünfter Verbündeter" von ALBA
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Garnele
0 30.04.2007 17:39
von Garnele • Zugriffe: 518
Freundin in Venezuela, Flucht USA?
Erstellt im Forum Kubaforum von Holgazan
28 13.03.2006 22:47
von bastians • Zugriffe: 1153
"Die Zeit" über Hugo Chavez
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Senor_Muller
2 01.11.2005 09:06
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 511
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero