Kuba und Fahrradabenteuer 2

30.11.2014 22:58
avatar  dadsen
#1 Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
neues Mitglied

Danke allen für die ersten Eindrücke.
Was haltet ihr von
1) Strand Cayo Coco (Nordküste)?
2) Lohnt sich Guantanamo ?
3) Lohnt sich Castillo Del Morro ?
4) Reise bewusst immer ohne direkte Sprachkenntnisse. Gibt es einen Wortschatz, der unabdingbar ist ?
5) Liste der Buslinien und deren Haltestellen ?
6) Fahrradmitnahme in den Bussen garantiert ?
7) Die Bahn - zwischen welchen Städten existiert sie ?
8) Was sollte man (warum ?) unbedingt unterlassen ?

danke dadsen


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 08:55
avatar  el lobo
#2 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von dadsen im Beitrag #1
Danke allen für die ersten Eindrücke.
Was haltet ihr von
1) Strand Cayo Coco (Nordküste)?
2) Lohnt sich Guantanamo ?
3) Lohnt sich Castillo Del Morro ?
4) Reise bewusst immer ohne direkte Sprachkenntnisse. Gibt es einen Wortschatz, der unabdingbar ist ? NO TENGO DINERO
5) Liste der Buslinien und deren Haltestellen ?
6) Fahrradmitnahme in den Bussen garantiert ?
7) Die Bahn - zwischen welchen Städten existiert sie ?
8) Was sollte man (warum ?) unbedingt unterlassen ?

danke dadsen


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 11:18
avatar  Mario
#3 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von dadsen im Beitrag #1

4) Reise bewusst immer ohne direkte Sprachkenntnisse. Gibt es einen Wortschatz, der unabdingbar ist ?


Wesshalb "bewusst ohne Sprachkenntnisse?" Hast du nicht das Bedürfnis mit den Leuten zu kommunizieren? So ein paar Redewendungen um nach dm Weg zu fragen, oder wieviel etwas kostet, würde ich mir schon aneignen.

Zitat

5) Liste der Buslinien und deren Haltestellen ?

Es gibt eine Website von VIAZUL, da findest du alle Verbindungen

Zitat

8) Was sollte man (warum ?) unbedingt unterlassen ?

Um das zu beantworten müsste man deine Neigungen besser kennen. Spontan fällt mir ein 'Nacktbaden' ist in Kuba ziemlich verpönt, dafür ist kopulieren am Strand durchaus gesellschaftsfähig. Andere Länder andere Sitten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 16:35
avatar  Karo
#4 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Mario im Beitrag #3
[quote=dadsen|p7913441]
4)
Wesshalb "bewusst ohne Sprachkenntnisse?" Hast du nicht das Bedürfnis mit den Leuten zu kommunizieren? So ein paar Redewendungen um nach dm Weg zu fragen, oder wieviel etwas kostet, würde ich mir schon aneignen. [quote]



Cuando und Donde, damit kommste durch


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 16:49 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 17:12)
avatar  jan
#5 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

¿Cuánto vale?

Ist noch wichtig.

Aber jetzt erkundigt er sich auch im "Offiziellen Deutschsprachigen Kubaforum"
(Sind die eigentlich vom Kub. Konsulat/Botschaft beauftragt/bevollmächtigt?)

Aber dort bekommt er auch keine "schlaueren" Postings
.
Z.B.
Ansonsten sollte man eigentlich als Tourist mit dem CUC bezahlen.

Merkt es euch!

01.12.2014 17:55 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 17:55)
avatar  Ralfw
#6 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #5
¿Cuánto vale?

Ist noch wichtig.


was auf kennen Fall feheln darf sind "mi amol" und "hey my frengg"


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 17:55 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 17:56)
avatar  Ralfw
#7 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

doppelt


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 18:28
avatar  jan
#8 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat

"mi amol"


Je nachdem wie der Sattel geformt ist.

Bananensattel?
Soll sehr abträglich sein?
Besser sind Eisenbahnfahrten, das tack-a-tacker soll anregend auf die testiculos sein?

In Mitteleuropa sind die Schienen seit Jahrzehnten leider verschweißt.

01.12.2014 21:49 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 21:49)
#9 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Mario im Beitrag #3
dafür ist kopulieren am Strand durchaus gesellschaftsfähig. Andere Länder andere Sitten.


Wenn du dich da mal nicht irrst, Mario ...


Und auf dem zweiten Foto noch ein schönes Beispiel eines kubanischen Verbotsschildes.
Nein, das ist nicht das regelungswütige Deutschland, das ist Kuba!

--

hdn
Bildanhänge
imagepreview

P1000646.verkleinert.jpg

download

imagepreview

P1000996.verkleinert.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2014 09:39
avatar  Mario
#10 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von hombre del norte im Beitrag #9
Zitat von Mario im Beitrag #3
dafür ist kopulieren am Strand durchaus gesellschaftsfähig. Andere Länder andere Sitten.


Wenn du dich da mal nicht irrst, Mario ...



Habe ich selbst erlebt, und nicht nur einmal.


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2014 10:43
avatar  kdl
#11 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von Mario im Beitrag #10
Habe ich selbst erlebt, und nicht nur einmal.


Als Spanner oder Akteur?
Gruß
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2014 11:03
avatar  jan
#12 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

No äkschen

Drunterliegend

02.12.2014 12:14
#13 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von hombre del norte im Beitrag #9
Und auf dem zweiten Foto noch ein schönes Beispiel eines kubanischen Verbotsschildes. Wo war denn das?

Und Foto 1 gilt eindeutig nur für Yumas - die sind ja schließlich auch zu sehen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2014 12:46 (zuletzt bearbeitet: 02.12.2014 13:01)
#14 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Bild 2

In einer Kirche

Dazu 'ne Anektote: Hier drin http://www.bedincuba.com/photo/foto_pict...los_banos_1.jpg hab' ich so ein Schild schon mal gesehen. Nur als ich vor zig Jahren das erste Mal rein ging, da stand doch tatsächlich ein Lada neben dem Beichtstuhl! Meine Frage was das denn bedeutet; er gehöre dem Mesner, und der hat keine eigene Garage!


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2014 13:08
avatar  Espanol
#15 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl im Beitrag #11
Zitat von Mario im Beitrag #10
Habe ich selbst erlebt, und nicht nur einmal.


Als Spanner oder Akteur?
Gruß
kdl




Da kann man auch unfreiwillig zum Spanner werden wenn im August die Guajiros mit Bussen und Camiones nach Varadero gekarrt werden, sieht man so etwas am Strand
nicht nur einmal, und die Notduft (grosses Geschaeft) wird auch schon mal im Wasser verrichtet!!!


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 08:51
avatar  el lobo
#16 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Espanol im Beitrag #15
Zitat von kdl im Beitrag #11
Zitat von Mario im Beitrag #10
Habe ich selbst erlebt, und nicht nur einmal.


Als Spanner oder Akteur?
Gruß
kdl




Da kann man auch unfreiwillig zum Spanner werden wenn im August die Guajiros mit Bussen und Camiones nach Varadero gekarrt werden, sieht man so etwas am Strand
nicht nur einmal, und die Notduft (grosses Geschaeft) wird auch schon mal im Wasser verrichtet!!!


Das war mit das erste worüber ich 1985 sehr verwundert war als ich die vielen Pärchen so "einträchtig " im Wasser beieinander stehen sah.


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2014 23:08
#17 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #14
Bild 2

In einer Kirche




An einem staatlichen Gebäude in Baracoa, neben Cadeca.

--

hdn

 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 17:38
avatar  jan
#18 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Diese Hinweise stehen an vielen Büros.

Als ich im August 14 mit meinem Vermieter zur Inmigracion musste, sagte er mir:
Hast du kein anderes t-shirt, mit Ärmeln?

Die Temperatur in HAV betrug in HAV ca. 38° und es gab keinen Luftzug.
SOO heiß war es dort noch nie.
Mayabe erfreute sich sicher an meinem Verbrauch
.

05.12.2014 17:52
avatar  jan
#19 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

@dadsen

es nützt nix wenn du in noch 3-4 Kubaforen fragst.

Da bekommst du keine besseren Antworten.

Ich und die hiesigen user kennen nur EINEN der mit dem Fahrrad in Kuba unterwegs war.

Und es gibt einige die schreiben nur ab.

Copy and past.
Nimm dein Rad und los gehts.

05.12.2014 20:13
avatar  iris
#20 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In diesem speziellen Fall muss ich auch mal Pauli rechtgeben, auf so eine Anfrage zu antworten hätte ich keine Lust selbst wenn ich das alles wüsste. Wie wärs mit Infos zusammensuchen im Netz, im Reiseführer etc.
Zur Sprache: du wirst nicht verhungern und verdursten, aber kaum was mitkriegen von den Leuten, die du mit deiner Anwesenheit beehren willst. Aber vermutlich liegen dir große Unterhaltungen eh nicht, nach deiner knappen kantigen am reinen Nutzen interessierten Kontaktaufnahme hier zu urteilen. Que disfrutas tu viaje!


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 23:15
avatar  dadsen
#21 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
neues Mitglied

Danke für eure wohlgemeinten Beiträge und dafür daß ich mitbekommen durfte, wie angepißt manche sind weil ich in 2 Foren angefragt habe. Oder gibt es wirklich objektive Gründe ? vielleicht denkt der eine oder andere dass er die Kubaweisheit mit Löffeln gefressen hätte ?

Vielleicht stelle ich meine Fragen so konkret weil ich in anderen Foren (hat nichts mit reisen u.ä. zu tun) gebeten wurde, dass eine Antwort erst dann erfolgen kann, wenn die Fragen detailliert gestellt werden. Auf allgemeine Dinge kann man nicht konkret antworten.
Das gilt dir liebe iris. Wagst du doch mich schon einschätzen zu können.

ICH WEISS DASS MEINE FORMULIERUNGEN VIELLEICHT GEGEN DIE FORENREGELN VERSTOSSEN-SIE SIND ABER NICHT PERSÖNLICH ODER ALS ANGRIFF GEMEINT.
DADSEN


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 23:28
#22 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von iris im Beitrag #20
In diesem speziellen Fall muss ich auch mal Pauli rechtgeben, auf so eine Anfrage zu antworten hätte ich keine Lust selbst wenn ich das alles wüsste. Wie wärs mit Infos zusammensuchen im Netz, im Reiseführer etc.
Zur Sprache: du wirst nicht verhungern und verdursten, aber kaum was mitkriegen von den Leuten, die du mit deiner Anwesenheit beehren willst. Aber vermutlich liegen dir große Unterhaltungen eh nicht, nach deiner knappen kantigen am reinen Nutzen interessierten Kontaktaufnahme hier zu urteilen. Que disfrutas tu viaje!


@Pauli hat doch noch garnicht zu Thema gesagt, oder?

Und @dadsen hat hier www.dadsen.de schon mehr über sich preisgegeben, als so mach anderer anonyme User, nicht war @iris .


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 23:32
avatar  dadsen
#23 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
neues Mitglied

 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2014 10:14
avatar  jan
#24 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat

vielleicht denkt der eine oder andere dass er die Kubaweisheit mit Löffeln gefressen hätte ?


Na klar!
Berliner wissen alles (besser)
Bist ja selber Einer

Moskito hat dir geantwortet, das solltest du dir zu Herzen nehmen.
Er ist einer von 2 Leuten, welche per Rad unterwegs waren.

06.12.2014 11:49 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2014 11:49)
#25 RE: Kuba und Fahrradabenteuer 2
avatar
Forums-Senator/in

Zitat

1) Strand Cayo Coco (Nordküste)?
2) Lohnt sich Guantanamo ?
3) Lohnt sich Castillo Del Morro ?
4) Reise bewusst immer ohne direkte Sprachkenntnisse. Gibt es einen Wortschatz, der unabdingbar ist ?
5) Liste der Buslinien und deren Haltestellen ?
6) Fahrradmitnahme in den Bussen garantiert ?
7) Die Bahn - zwischen welchen Städten existiert sie ?
8) Was sollte man (warum ?) unbedingt unterlassen ?



Du musst dich realisieren, Dadsen dass du auf deine meisten Fragen nur Antworten erwarten kannst/darfst die mehr auf die Persönlichkeit des Antworters hindeuten als auf allgemeine Information.

Cayo Coco kenne ich nicht, dafür zwei andere Cayos vor der Nordküste, Cayo La Brujas und Cayo Santa Maria. Soviel anders werden die auch nicht sein. Las Brujas hat mir sehr gefallen, Häuschen auf Stelzen im Wasser und wunderbarer Strand. Nur das Hotelessen war wie überall in Cuba mickrig und fade. Wenn die Mücken dich mögen ist allerdings von diesem Cayo abzuraten.
Santa Maria ist grösser und hat mehrere grosse Hotels. Ich fand die Strände weniger schön als auf Las Brujas.

Guantánamo ist eine Provinzstadt mit viel mehr Leben als man auf dem ersten Blick meinen würde. Ja, lohnt sich sehr, schon wegen der Musik, Changui.

Castillo del Moro hast du in 1 Stunde durch, also warum nicht. Nachher könntest du noch zur Playa la Estrellas unterhalb.

Spanisch ist aus meiner Sicht unabdingbar in Cuba. Wenn du bewusst darauf verzichten willst wirst du auf einer Individualreise wie deine, recht grosse Verständigungsprobleme haben.

Es gibt nur eine Buslinie für Ausländer in Cuba: ViAzul. Fahrpläne findest du im Netz. Die werden im Moment allerdings geändert. Ob die Velos mitnehmen hängt wohl vom Platz, aber auch von der Laune des Chauffeurs ab. Eine kleinere Gabe kann da ungemein helfen.

Die Bahn hat zwar einen Fahrplan, wann ob die Züge fahren ist allerdings immer ungewiss. Es ist ausserhalb von Havanna und Santiago auch schwierig, überhaupt ein Zugticket kaufen zu können. Das gilt für die beiden Hauptlinien Havanna-Santiago und Havanna-Pinar del Rio und natürlich auch für sekundäre Linien wie Bayamo-Manzanillo. Momentan steht auch der einzige Zug der meist regelmässig zwischen Havanna und Santiago fuhr, wegen "technicher Probleme" nicht im Einsatz. Der sogenannte "trén francés" ist jetzt so alt, dass es unsicher ist, ob sie je wieder fahren wird. Vermutlich wartet Cuba auf die nächste milde Gabe seitens den Franzosen...

Was du in Cuba lieber nicht tust: "abajo Fidel" rufen und überhaupt nichts was mit der Politik des Regimes zusammenhängt. Die Menschen wechseln das Gesprächsthema wenn du ins Fettnäppchen trampst. Aber reden kannst du ja sowieso nicht, weil du bewusst kein Spanisch sprechen willst.

Dein Projekt wird auf jedem Fall interessant werden. In diesem Sinne: auf zur surrealistischen Insel!

Elisabeth


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!