Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.180 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
un kilo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 161
Mitglied seit: 30.06.2008

Keuchhusten in Kuba!
05.08.2014 19:38

Hallo ,
habe in letzter Zeit von einigen Leuten gehört , die in Kuba gewesen sind, dass sie mit einem schweren Keuchhusten zurück gekommen sind.Egal ob in Las Tunas oder Havana! Hat von Euch jemand auch gleiche Informationen ?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Keuchhusten in Kuba!
05.08.2014 19:45

Die puros waren zu stark

Und zu billich, 24 Stück 1/24 fula je
************
Keine Visa-Angebote?

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 650
Mitglied seit: 04.01.2004

#3 RE: Keuchhusten in Kuba!
05.08.2014 21:38

Mit den Klimaanlagen steckt man sich leicht an. Das sind Bakterienschleudern

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#4 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 15:36

Und erst im Flieger...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 15:50

Zitat
* In modernen Flugzeugen wird die gesamte umlaufende Luft über hochwirksame Partikelfilter geleitet, die über 99% der Partikel, wie bspw. Bakterien und Viren, entfernen.

http://medicalservices.swiss.com/de/avia...ofCabinAir.aspx


Nur giftige Öldämpfe aus den Triebwerken werden in die Kabine gelassen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#6 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 16:01

Und was bedeuten 99% bei einem, der mit Husten neben mir sitzt und alle 4 Minuten 1Mio Bakterien in die Luft entfliehen lässt?

Wenn es dem so sicher sein würde, könnten sie doch ganz einfach ein paar Ebola-Patienten mit Linienflügen durch die Gegend schippern.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 650
Mitglied seit: 04.01.2004

#7 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 17:10

Apropos Husten, sicher ist euch auch aufgefallen, dass es in Kuba viele Asthmatiker gibt, mehr jedenfalls wie es scheint als bei uns. Irgendwo habe ich gelesen, dass Staub aus der Sahara, der von den Luftströmungen über den Atlantik nach Kuba getragen wird, dafür verantwortlich ist. Ist daran etwas dran?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#8 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 17:17

Also was mir so eine kubanische Reiseführerin erzählte ist da eher das Thema der Puros schuld wie jan schon erwähnte. Soll das zweitgrößte Gesundheitsproblem in Kuba sein (nach den vielen roncitos)

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 650
Mitglied seit: 04.01.2004

#9 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 17:33

Kubaner rauchen kaum mehr Puros, vielleicht einer von hundert. Obwohl sie gut und billig sind. Die ziehn sich doch lieber Hollyood rojo rein, dieses fade Kraut.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#10 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 17:41

Das stimmt, wollte auch nur Richtung Rauchen verweisen und da nicht wirklich ins Detail gehen - und weil jan es schon erwähnte...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#11 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 17:58

Zitat von Rey im Beitrag #7
dass Staub aus der Sahara, der von den Luftströmungen über den Atlantik nach Kuba getragen wird, dafür verantwortlich ist.

Genau, der Staub aus der Sahara ist schuld, nicht etwa die halbkaputten Auto- und LKW-Motoren mit ihrer Schadstoffklasse minus Hundert oder die Industrie mit ihrer nicht vorhandenen Filtertechnik.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#12 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 18:32

Zitat von Rey im Beitrag #7
Apropos Husten, sicher ist euch auch aufgefallen, dass es in Kuba viele Asthmatiker gibt, mehr jedenfalls wie es scheint als bei uns. Irgendwo habe ich gelesen, dass Staub aus der Sahara, der von den Luftströmungen über den Atlantik nach Kuba getragen wird, dafür verantwortlich ist. Ist daran etwas dran?


wahrscheinlich meinst Du diesen Artikel?

Zitat

Saharastaub über der Karibik beunruhigt Forscher
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/a...t-Forscher.html

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 19:03

Claudia, diesen Saharastaub haben wir selbst in Norddeutschland manchmal. Im Vergleich zu der alltäglichen Umweltverschmutzung der Luft in Kuba ist der vernachlässigbar.

62 = 3.500.000.000 (2016)

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#14 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 19:26

Zitat von pedacito im Beitrag #11
Zitat von Rey im Beitrag #7
dass Staub aus der Sahara, der von den Luftströmungen über den Atlantik nach Kuba getragen wird, dafür verantwortlich ist.

Genau, der Staub aus der Sahara ist schuld, nicht etwa die halbkaputten Auto- und LKW-Motoren mit ihrer Schadstoffklasse minus Hundert oder die Industrie mit ihrer nicht vorhandenen Filtertechnik.


Erst Recht nicht das Moskitogift, welches hinter den LKWs in die Umwelt geblasen wird.
Auch das Ausräuchern der Häuser und Wohnungen, macht nen schlanken Fuss.

Bei dem Zeug weiss man auch nicht, wenn es töten soll, die Moskitos oder die Menschen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.723
Mitglied seit: 23.08.2013

#15 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 19:34

Zitat von pedacito im Beitrag #13
Claudia, diesen Saharastaub haben wir selbst in Norddeutschland manchmal. Im Vergleich zu der alltäglichen Umweltverschmutzung der Luft in Kuba ist der vernachlässigbar.



Kann ich nicht beurteilen.

Ich stelle allerdings auch fest, dass viele Menschen in Cuba Asthma haben. Mein Freund z.B. hat in Cuba relativ häufig ziemlich schlimme Probleme. Wenn er hier in Deutschland ist, hat er noch nie sein Spray gebraucht.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 650
Mitglied seit: 04.01.2004

#16 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 20:06

Zitat von falko1602 im Beitrag #14

Erst Recht nicht das Moskitogift, welches hinter den LKWs in die Umwelt geblasen wird.
Auch das Ausräuchern der Häuser und Wohnungen, macht nen schlanken Fuss.

Bei dem Zeug weiss man auch nicht, wenn es töten soll, die Moskitos oder die Menschen
falko


Was genau die Fumigadores da versprühen, würde mich echt interessieren. Ein Typ, der selbst mal als Fumigador gearbeitet hat, sagte mir, das Zeug wäre völlig harmlos und auf "Benzinbasis" aufgebaut. Kann mir das nicht vorstellen....

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#17 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 20:21
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Keuchhusten in Kuba!
06.08.2014 22:59

Zitat von Claudia.A im Beitrag #15


Ich stelle allerdings auch fest, dass viele Menschen in Cuba Asthma haben. Mein Freund z.B. hat in Cuba relativ häufig ziemlich schlimme Probleme. Wenn er hier in Deutschland ist, hat er noch nie sein Spray gebraucht.


Auch mein Schwiegervater leidet unter Asthma , und dies ist für mich kein Wunder,bei dieser Luftverschmutzung.

Von wegen , Staub aus der Sahara , die uralten Dieselmotoren,und noch schlimmer wenn sie mit
Petroleum befeuert werden,daß ist die Ursache.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#19 RE: Keuchhusten in Kuba!
07.08.2014 00:37

@ un kilo wieviel Touristenkarten hast du diesmal im Angebot ??

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#20 RE: Keuchhusten in Kuba!
07.08.2014 07:06

Zitat von Rey im Beitrag #16
Zitat von falko1602 im Beitrag #14

Erst Recht nicht das Moskitogift, welches hinter den LKWs in die Umwelt geblasen wird.
Auch das Ausräuchern der Häuser und Wohnungen, macht nen schlanken Fuss.

Bei dem Zeug weiss man auch nicht, wenn es töten soll, die Moskitos oder die Menschen
falko


Was genau die Fumigadores da versprühen, würde mich echt interessieren. Ein Typ, der selbst mal als Fumigador gearbeitet hat, sagte mir, das Zeug wäre völlig harmlos und auf "Benzinbasis" aufgebaut. Kann mir das nicht vorstellen....



So wie das stinkt, kann da Benzin mit drin sein..
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Nordlicht
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 08.12.2007

#21 RE: Keuchhusten in Kuba!
07.08.2014 10:52

Das karibische Paradies hat seinen Preis: Keuchhusten,Malaria, Cholera, Dengue, Chikungunya, ...

un kilo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 161
Mitglied seit: 30.06.2008

#22 RE: Keuchhusten in Kuba!
07.08.2014 11:06

Wir versuchen hier über das Bakterium Bordetella Pertussis zu reden, nicht über Touristenkarten?!Leider fast keine ernsthaften und verwertbaren Antworten hier!In Kuba gibt es im Moment ein sehr ernsthaftes Problem mit dieser Infektion!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#23 RE: Keuchhusten in Kuba!
07.08.2014 13:14

Zitat von un kilo im Beitrag #22
Wir versuchen hier über das Bakterium Bordetella Pertussis zu reden, nicht über Touristenkarten?!Leider fast keine ernsthaften und verwertbaren Antworten hier!In Kuba gibt es im Moment ein sehr ernsthaftes Problem mit dieser Infektion!



Und was möchtest du nun von uns?
Das wir aufhören zu atmen?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1060
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5589
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de