Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.369 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

Tropensturm Chantal
08.07.2013 09:35

Potenzieller Tropensturm im Anmarsch – Update
40%-ige Chance in den nächsten 48 Stunden

Über den warmen Gewässern des Ost-Atlantiks hat sich ein tropisches Tiefdruckgebiet gebildet, dem eine 30%-ige Chance eingeräumt wird sich innerhalb dern nächsten 48 Stunden zu einem tropischen Sturm zu entwickeln. Aktuell liegt das System etwa 850 Meilen südwestlich der Cap-Verden, seine Zugbahn könnte über die Karibikinseln Hispaniola und Kuba führen.
http://latina-press.com/news/157839-kari...nmarsch-update/


Nos vemos


Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#2 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 10:43

Ohne "meine" off-shore-Wetterbojen zu konsultieren wage ich die vage Prognose, dass Chantal nördlich abdreht, ohne Landfall in der Karibik.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.320
Mitglied seit: 28.06.2013

#3 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 10:45

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #2
Ohne "meine" off-shore-Wetterbojen zu konsultieren wage ich die vage Prognose, dass Chantal nördlich abdreht, ohne Landfall in der Karibik.



Und was verleitet Dich zu dieser vagen Prognose Grosser Meister

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#4 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 10:49

Dies ist eine US-Amerikanische Seite.

Wg. des Embargos

.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 10:55

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #2
Ohne "meine" off-shore-Wetterbojen zu konsultieren wage ich die vage Prognose, dass Chantal nördlich abdreht, ohne Landfall in der Karibik.

Nach meinen bisherigen langjährigen Beobachtungen ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Sturm so dermaßen krass außerhalb des vorberechneten Korridors sich bewegt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#6 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 11:02

Es ist Anfang Juli, viel zu früh für den kapverdischen Korridor auf welchem Chantal läuft ohne eine echte Kapverdin zu sein. Diese Frühgeburten sind, wenngleich zumeist noch weiter draussen, sehr oft stark nach Norden abgedriftet und über offenem Meer "erfroren".

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.763
Mitglied seit: 06.10.2011

#7 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 20:03

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #6
Es ist Anfang Juli, viel zu früh für den kapverdischen Korridor auf welchem Chantal läuft ohne eine echte Kapverdin zu sein. Diese Frühgeburten sind, wenngleich zumeist noch weiter draussen, sehr oft stark nach Norden abgedriftet und über offenem Meer "erfroren".


Toll... Eine Statistik die solche Aussagen beweist wäre angebracht

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#8 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 20:13

Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Toll... Eine Statistik die solche Aussagen beweist wäre angebracht kubaflagge]

Merk´ Dir das mal für Deine vielfältigen Aussagen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#9 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 20:27

Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #6
Es ist Anfang Juli, viel zu früh für den kapverdischen Korridor auf welchem Chantal läuft ohne eine echte Kapverdin zu sein. Diese Frühgeburten sind, wenngleich zumeist noch weiter draussen, sehr oft stark nach Norden abgedriftet und über offenem Meer "erfroren".


Toll... Eine Statistik die solche Aussagen beweist wäre angebracht





Toll... Eine Statistik, die Deine wilden Behauptungen (zum Beispiel "absolute Armut") beweist, wären zwar angebracht, existieren jedoch definitiv nicht. Hätte ich derartige Statistiken zu "Chantal" zu Hand, hätte ich kaum von einer "vagen Prognose" geschrieben, sondern es als unumstösslichen Fakt dargestellt, ganz so wie Du es mit Deinen Aussagen immer zu tun pflegst.

Falls Du mir das stormpulse-Abo bezahlst, liefer ich Dir aber gern diverse Beispiele zu meiner vagen Prognose.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 20:45


@Pasu, keine der Spaghetti-Modelle bestätigt deine Theorie vom Abdrehen nach Norden noch vor Erreichen der Karibik:

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#11 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 21:26

2012 war der erste im Kapverden-Korridor "Ernesto" am 01. August, der südlich unterhalb Jamaica durchging und in Mexiko auf Land traf
2011 war es "Emily", die als Tropensturm ab dem 01. August nicht unwillkommenen Regen nach Hispaniola und Ost-Kuba brachte
2010 war "Earl" der erste aus dieser Ecke, blieb brav über Wasser bis fast Kanada. Das war Ende August
2009 mit "Bill", 15. August
2008 dreht die frühe (3. Juli) Berta nach Norden, blieb über Wasser. Erst mit Gustav wurde es Ende August ungemütlich für Westkuba
2007 "Dean", blieb südlich, hatte aber Stärke 5, Mitte August

Für die südliche Route im Korridor spricht bei "Chantal" absolut gar nichts. Diese Formation wäre seit 2003 ("Dennis") die erste, die so früh in der Saison über grössere Flächen der Karibik ziehen würde. Daher meine vage Prognose zu "Norddrift". Wie schnell sich GFS, GFDL und das mir eigentlich unbekannte "HARF"-Modell anpassen, sieht man auch jedes Jahr wieder. Die helfen bis maximal 48 Stunden, der Rest ist genauso Glaskugel wie bei mir.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 21:32

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #11
Für die südliche Route im Korridor spricht bei "Chantal" absolut gar nichts.

Statistik ist ein wahrlich untaugliches Mittel für aktuelle Wettervorhersagen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.763
Mitglied seit: 06.10.2011

#13 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 22:18

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #9
Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #6
Es ist Anfang Juli, viel zu früh für den kapverdischen Korridor ...


Toll... Eine Statistik die solche Aussagen beweist wäre angebracht





Toll... Eine Statistik, die Deine wilden Behauptungen (zum Beispiel "absolute Armut") beweist, wären zwar angebracht, existieren jedoch definitiv nicht. Hätte ich derartige Statistiken zu "Chantal" zu Hand, hätte ich kaum von einer "vagen Prognose" geschrieben, sondern es als unumstösslichen Fakt dargestellt ....


Das ich zur realen Armut in Kuba keine Statistik vorlegen kann, liegt an der kubanischen Regierung. Denn deren eigenen Statistiken sind massiv geschönt.

Persönlich kenne ich die Region STGO am besten, in Havanna mag die Grundversorgung besser sein, weil man dort mehr dazuverdienen kann. Dafür sind dort die Mieten für Wohnungen auch schon sehr hoch, was den Zuzug erschwert.

Aber auch die absoluten Regimeanhänger von Cuba-Si schreiben doch hier im Forum in den Reiseberichten, dass das Nettogehalt eines Kubaners bei einigen hundert CUP pro Monat liegt. Demzufolge liegt das Einkommen also real umgerechnet sehr wohl bei 20 - 40 CUC pro Monat. Und leider muss ich doch feststellen, dass dies nach internationaler Definition als absolute Armut bezeichnet werden muss und darf. Und deshalb verkaufen Kubaner teilweise auch hochwertige Geschenke wieder. Allerdings gibt es sehr wohl noch eine größere Anzahl an Ländern mit noch viel schlimmeren Situationen was die Armut und absoluten Hunger angeht.

Schlussendlich ist eine Lebensmittelgrundversorgung auf recht niedrigem Niveau in Kuba in kleineren Dorfgemeinschaften auch nur deshalb noch gewährleistet, weil man sich gegenseitig hilft und man dem benachbarten Rentner mit 5 CUC Monatsrente normalerweise auch noch etwas zu essen gibt... Und ermöglicht wird dies alles durch die lieben Touristen mit ihren CUCis in der Tasche und den Auslandskubanern in den USA mit ihren Geldzahlungen an die Heimat....

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#14 RE: Tropensturm Chantal
08.07.2013 22:29

Thema hier ist Tropensturm Chantal und nicht mal wieder diese Armutsdiskussion

Nos vemos


Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#15 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 08:21

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #2
Ohne "meine" off-shore-Wetterbojen zu konsultieren wage ich die vage Prognose, dass Chantal nördlich abdreht, ohne Landfall in der Karibik.


Nix is mit "Norden", Chantal orientierte sich in den letzte Stunden sogar eher westlicher am 15. Breitengrad und wird vermutlich Hispaniola und den Osten Kubas duschen, als "tormenta tropical" ohne grösseres Potential ein Hurrikan zu werden.

Das Wasser wäre zwar warm genug, um sich noch zu stärken, ein grosses Gefahrenpotenzial besteht aber eher nicht. Im Gegenteil, Chantal hat in den letzten Stunden gar an Kraft und Formation (keine Auge erkennbar) verloren, jetzt bei 1'009 hPa und Windgeschwindigkeiten bei 95 km/h (zuvor ca. 115 km/h).

Zumindest im Oriente dürfte der Regen (ca. am Donnerstag morgens bis tagsüber) sehr willkommen sein.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 11:41

Ich kenne auch eine Chantal, die ist zwar kein Tropensturm aber trotzdem ein echter Wirbelwind.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#17 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 12:24

Zitat von el loco alemán im Beitrag #16
Ich kenne auch eine Chantal, die ist zwar kein Tropensturm aber trotzdem ein echter Wirbelwind.


Daten wie Dein (Luft)Druck in hPA und die Blasgeschwindigkeit in kmh Deiner Chantal sowie die Temperatur Eures Badewassers in Celsius (abzulesen an der Wasserboje Deiner Badewanne) kannst Du ja dann im "Sextourismus"-Forum posten.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 15:18


Scheint so, als ob Chantal über Haiti fliegt und dann westlich von Santiago abgeschwächt in Kuba an Land geht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 15:43

Wieder über Puerto Principe, wo die Haitianer immer noch in Zelten leben müssen.
DIE sind arm dran.

Wieso meinst du sie würde an Kraft verlieren?
.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Tropensturm Chantal
10.07.2013 16:08

Zitat von jan im Beitrag #19
Wieso meinst du sie würde an Kraft verlieren?

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MIA...l/100837.shtml?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#21 RE: Tropensturm Chantal
11.07.2013 07:40

Und weg ist Chantal, hat deutlich weiter an Kraft verloren und wird nicht mehr als Tropical Storm geführt. Die Reste von Chantal (Windgeschwindigeit 75 km/h weiter fallend bei steigendem Luftdruck) bringen beginnend

heute in den Nachmittagsstunden bis
in den Abend des morgigen Donnerstags

dennoch reichlich Regen an der Südküste,

Provinzen Granma,
südlicher Teil von Las Tunas und Camagüey,
ganz Zentralkuba bis Matanzas.

Gefahr besteht keine. Nach einem Wiedererstarken der Reste von Chantal sieht es auch nicht aus.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#22 RE: Tropensturm Chantal
11.07.2013 10:01

Zitat von jan im Beitrag #19
Wieder über Puerto Principe, wo die Haitianer immer noch in Zelten leben müssen.
DIE sind arm dran.

Wieso meinst du sie würde an Kraft verlieren?
.



In Haiti? Das ist der alte Name der Region Camagüey, Tunas, etc.

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#23 RE: Tropensturm Chantal
11.07.2013 10:07

Spar Wasser,trink Bier!

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#24 RE: Tropensturm Chantal
11.07.2013 11:33

Zitat von chico im Beitrag #23
Der Liveticker zum Sturm

http://latina-press.com/news/157966-atla...bik-liveticker/


Is ja cool - und neu in diesem Jahr... Bin gespannt, wie inhaltsreich und fundiert dieser Ticker geführt wird. Diese Info ist doch schon relativ interessant:

Zitat
02:00 Uhr MESZ: Obwohl sich Tropensturm “Chantal” zu einer tropischen Welle abgeschwächt hat, hat die kubanische Regierung für die Provinzen Guantánamo, Santiago de Cuba, Granma, Holguín, Las Tunas und Camagüey Notfallmaßnahmen ergriffen. In dieser Region werden für die nächsten 12 Stunden starke Regenfälle erwartet, die Situation der Dämme und Entwässerungskanäle wurde überprüft.



Wenn man noch von einem "Landfall" sprechen will, also einer Gegend, wo die schwammigen Reste von Chantal auf Land treffen, wird das eher Richtung Granma als Baracoa sein, "links" von Santiago.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#25 RE: Tropensturm Chantal
11.07.2013 12:33

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #24
Is ja cool - und neu in diesem Jahr... Bin gespannt, wie inhaltsreich und fundiert dieser Ticker geführt wird.

Fakten werden halt wie üblich aus verschiedenen Quellen, von Wikipedia über NHC bis Google-News, ohne Quellennennung abgeschrieben. Eigene Theorien von latrina-press sind erfahrungsgemäß noch weniger brauchbar als deine anfängliche Zugbahnvorhersage von "Chantal" aufgrund statistischer Erfahrungswerte.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hurrikan-Saison: Mexiko muss mit 26 Tropenstürmen rechnen
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Klaus Schmitz
6 20.05.2015 16:33
von Mocoso • Zugriffe: 897
Tropensturm Isaac
Erstellt im Forum Hurrikan-News von
56 28.08.2012 22:59
von Pauli • Zugriffe: 8118
Tropensturm "Agatha": Haus von Erdboden "verschluckt"
Erstellt im Forum Hurrikan-News von villacuba
2 04.06.2010 00:32
von villacuba • Zugriffe: 735
Nr. 14 Tropensturm "NANA"
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Kubafan_neu
8 15.10.2008 07:49
von Pasu Ecopeta • Zugriffe: 888
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de