Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.378 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

Schulsystem in Kuba
25.11.2012 23:57

Kann mir jemand was über das Schulsystem in Kuba erzählen?

Beim Suchen bin ich nur auf Diskussionen über die Qualität der Schulausbildung gestoßen.

Aber welche Stufen gibt es da?

Gibt es vergleichbares wie bei uns z.B. Grundschule, Hauptschule, Realschule und Gymnasium?

Wie wird entschieden, welchen Weg ein Kind geht bzw. gehen kann?

Oder: Wie sieht der Weg eines Heranwachsenden aus, der z.B. Architektur studieren will?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 649
Mitglied seit: 04.01.2004

#2 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 00:25

Hier hast du schon mal zumindest eine Seite auf spanisch:
http://es.wikipedia.org/wiki/Educaci%C3%B3n_en_Cuba

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#3 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 00:58

Zitat von Rey im Beitrag #2
Hier hast du schon mal zumindest eine Seite auf spanisch:
http://es.wikipedia.org/wiki/Educaci%C3%B3n_en_Cuba

Danke.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 12:34

Eine Trennung in Haupt-, Real- und Grundschule gibt es in den wenigsten Ländern (leider).

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#5 Leider?
26.11.2012 14:18

Zitat von derbeamte im Beitrag #4
Eine Trennung in Haupt-, Real- und Grundschule gibt es in den wenigsten Ländern (leider).
Wieso leider? Weil das bei uns so ist? Es gibt Erfahrungen weltweit, dass es für die Entwicklung der Kinder günstiger ist, bis zu einem deutlich höheren Alter als in Deutschland gepflegt zusammen zu bleiben. Die hierzulande übliche frühe Trennung der Begabteren (?), Glücklicheren (?) mit fordernden Eltern von dem Rest ist weder für die Entwicklung der Zurückbleibenden gut noch für die Gymnasiasten. In den Skandinavischen Ländern läuft das ganz anders und keiner wagt zu behaupten, dass die Bildung dort schlechter wäre als in Deutschland.

Das Problem in Deutschland ist, dass es keine wirklich gute Forschung gibt zur Schulbildung und dass das, was die Wissenschaft sagt, keinerlei Berücksichtigung findet bei der Politik. Festgelegt wird, was irgendein Minister oder wer auch immer das entscheiden kann für richtig hält. Am liebsten nach der Methode - Haben wir schon immer so gemacht!
Keinerlei Überprüfung der Auswirkungen von Entscheidungen, keinerlei Konzepte zur Bildungsgestaltung und deren wissenschaftlicher Unterlegung, nichts was Bildung wirklich weiter bringen könnte. Glaube statt Wissen, das dominiert in der Bildungspolitik, aber Glauben kann man vielleicht vieles, darauf aber Entscheidungen für andere zu begründen ist ziemlich dämlich.

Bestes Beispiel, das Abitur nach 12 Jahren im Westen Deutschlands. Keinerlei Anpassung des Schulstoffes und der Unterrichtsgestaltung, einfach Kürzen der Zeit bei sonst unverändertem Vorgehen und dann großes Erstaunen, dass das scheitert. Die Schlussfolgerung, dass 12 Jahre zu kurz wären, liegt natürlich nahe, ist aber absolut unsinnig. Andere deutsche Länder haben schon lange 12 Jahre bis zum Abi und schneiden bei Pisa nicht schlechter ab.

Wie begründest Du dein LEIDER?

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#6 RE: Leider?
26.11.2012 14:44

Schulpolitik in Deutschland ist ganz sicherlich ein besonderes Thema - aber dieser Thread soll sich bitte das Schulsystem in Kuba drehen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#7 RE: Leider?
26.11.2012 15:31

Es gibt auf jeden Fall eine Vorschule ab fünf Jahren, die Pflicht für alle ist. Dann die Grundschule bis zur fünften Klasse, die es in jeden Dorf gibt mit Klassen, in denen mitunter nur sieben Kinder unterrichtet werden. Dann kommt die nächste Schulart, wo die Kinder teilweise im Internat untergebracht sind. Wer Architektur studieren will, macht natürlich das Abitur, also die "Pre".
Aber das sind nur so die eigenen Erfahrungen aus Kuba. Sollte jemand aus dem Forum den genauen Bildungsablauf wissen, auch mit den Möglichkeiten der Erwachsenenqualifizierung, wäre das natürlich interessant. Fände auch eine Erläuterung der einzelner Farben der Schul- und Pionieruniformen interessant.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#8 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 15:56

Der Ablauf steht doch im wiki-Artikel :

ggf. Circulo Infantil, dann Pre-escolar,
weiter gehts mit der Primaria (1-6), Secundaria (7-9) und ggf. noch Preuniversitaria (10-12).

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#9 RE: Leider?
26.11.2012 16:08

Zitat von Jose Ramon im Beitrag #7
Es gibt auf jeden Fall eine Vorschule ab fünf Jahren, die Pflicht für alle ist. Dann die Grundschule bis zur fünften Klasse, die es in jeden Dorf gibt mit Klassen, in denen mitunter nur sieben Kinder unterrichtet werden. Dann kommt die nächste Schulart, wo die Kinder teilweise im Internat untergebracht sind. Wer Architektur studieren will, macht natürlich das Abitur, also die "Pre".
Aber das sind nur so die eigenen Erfahrungen aus Kuba. Sollte jemand aus dem Forum den genauen Bildungsablauf wissen, auch mit den Möglichkeiten der Erwachsenenqualifizierung, wäre das natürlich interessant. Fände auch eine Erläuterung der einzelner Farben der Schul- und Pionieruniformen interessant.

O.K:, also ich glaube, die ersten Stufen stehen fest und sind für alle gleich:

1.) Vorschule. Gibt es überall.
2.) Primaria. Die geht wohl - wenn ich das richtig sehe - 6 Jahre. Gibt es auch flächendeckend überall.
3.) Secundaria basica. Das sind die Jahre 7, 8 und 9. Dies wird - mit gewissen Abstrichen - wohl auch in jeder etwas größeren Ansiedlung vorzufinden sein.
Bis hierhin geht wohl auch die Schulpflicht, die jede(r) Kubaner(in) hinter sich zu bringen hat.

Hier wird dann auch entschieden, wie der weitere - so es einen gibt - Berufsweg aussehen könnte.

Ist das soweit richtig, oder hat schon bis dahin jemand Einwände?

Was die Uniformen angeht, so haben die Kinder von Novia bis dato (Primaria) weiße Bluse oder Hemd mit weinrotem Rock oder Hose getragen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#10 RE: Leider?
26.11.2012 16:14

@Flipper: Dann haben wir es nun ja noch mal ausführlich!
____________________________

Danach geht es übrigens mit weiß-senfgelb und dann mit weiß-mittelblau weiter.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#11 RE: Leider?
26.11.2012 16:28

@ la pirata

Ich will ja noch weiter.

Also bis einschließlich 9. Klasse ist soweit alles klar. Danach gabeln sich weitere Berufswege.

Sehe ich das richtig, dass diejenigen, die sich für praktische Berufe entscheiden wie z.B. Elektriker, Schlosser, KFZ-Mechaniker etc. etc. entscheiden, Ihr Ausbildung nicht in einzelnen Betrieben, sondern in (quasi schulischen) Ausbildungszentren erfahren? Zusammen gefasst unter "Educación Técnica Profesional" ?
Dauer 3 Jahre. Solche Zentren wird es auch nur in Städten geben.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.089
Mitglied seit: 08.11.2012

#12 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 16:38

Zitat von Flipper20 im Beitrag #1
Kann mir jemand was über das Schulsystem in Kuba erzählen?

Beim Suchen bin ich nur auf Diskussionen über die Qualität der Schulausbildung gestoßen.

Aber welche Stufen gibt es da?

Gibt es vergleichbares wie bei uns z.B. Grundschule, Hauptschule, Realschule und Gymnasium?

Wie wird entschieden, welchen Weg ein Kind geht bzw. gehen kann?

Oder: Wie sieht der Weg eines Heranwachsenden aus, der z.B. Architektur studieren will?


Politik bei Seite, ist die Grundschule in Kuba deutlich besser als hier, unterschied sind die materialichen Vorteile hier zu lande

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.298
Mitglied seit: 19.03.2005

#13 RE: Leider?
26.11.2012 16:40

Zitat von Flipper20 im Beitrag #9
Was die Uniformen angeht

Prescolar: Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock
Primaria (1-3 - pioneros Mocadistas): Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock, blaues Halstuch
Primaria (4-6 - pioneros José Martí): Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock, rotes Halstuch
Secundaria: Jungen: weißes Hemd, beige Hose; Mädchen: weiße Bluse, beigen Rock

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#14 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 16:42

Tut mir den Gefallen, und diskutiert jetzt noch nicht über Inhalte oder gar die Qualität der einzelnen Stufen, sonst gerät der Thread gleich wieder aus dem Ruder.
Das können wir anschließend tun.

Lasst uns erst einmal den zeitlichen und organisatorischen Ablauf diskutieren bzw. feststellen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.298
Mitglied seit: 19.03.2005

#15 RE: Leider?
26.11.2012 16:42

Zitat
Sistema educativo

Preescolar
Primaria
Secundaria Básica
Preuniversitario
Técnica y Profesional
Especial
Adultos
Formación de personal pedagógico

http://www.cubaeduca.cu/

http://www.ecured.cu/index.php/Educaci%C..._ense.C3.B1anza

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#16 RE: Leider?
26.11.2012 16:49

@KubaUll muhahahaha! Guter Witz!
@Sysiphos gute Zusammenfassung!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#17 RE: Leider?
26.11.2012 17:36

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #13
Zitat von Flipper20 im Beitrag #9
Was die Uniformen angeht

Prescolar: Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock
Primaria (1-3 - pioneros Mocadistas): Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock, blaues Halstuch
Primaria (4-6 - pioneros José Martí): Jungen: weißes Hemd, weinrote Shorts; Mädchen: weiße Bluse, weinroten Rock, rotes Halstuch
Secundaria: Jungen: weißes Hemd, beige Hose; Mädchen: weiße Bluse, beigen Rock



Zur Vollständigkeit:
Bei Secundaria gibt es eine Unterscheidung - nämlich eine rein allgemeinbildende Richtung (muss jetzt leider A nehmen, kenne DE zu wenig) wie Gymnasium
Jungen: weißes Hemd, blaue Hose; Mädchen: weiße Bluse, blauen Rock
Was du mit deiner Farbe beige bei Secundaria hattest, ist eine 'weiterbildende' höhere Schule zB Tourismus, Computer usw.

Nicht sicher bin ich mir in dem Bereich der Internate...

edit: Sorry, du hast die detaillierten Schulbezeichnungen oben schon angeführt - auch zur Erläuterungen der Farben

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.298
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Leider?
26.11.2012 19:05


Prescolar:


Primaria I:


Primaria II:


Secundaria básica:


Preuniversitario:


Educación Técnica Profesional

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.568
Mitglied seit: 05.11.2010

#19 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 19:18

O.K.

Der erste Link von EHB ist recht aufschlußreich.

Diejenigen, die sich nach der 9. Klasse also für eine "geistige" Weiterbildung entscheiden, besuchen dann die "Preuniversitario".

Sie dauert drei Jahre und der Abschluß ist das, was man hier wohl mit Abitur bezeichnen würde, wobei schon in große Gruppen unterschieden wird, je nach dem, was man später als weitere Ausbildung verfolgen will, wie z.B. Pädagogik, Kunst und Musik, Sport bis hin zu einer militärischen Laufbahn.

Insgesamt gibt es ca. 500 dieser Preuniversitarios in Kuba, davon allein 350 der "IPUEC", was wohl die allgemeinste Form des Abiturs ist.

Bei 350 solcher Schulen kann man eigentlich davon ausgehen, dass es mehr oder weniger flächendeckend über Kuba erstreckt, also auch für (ebenso mehr oder weniger) für alle Schüler - mal rein regional gesehen - auch "zugänglich" ist.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#20 RE: Schulsystem in Kuba
26.11.2012 19:30

Die sind ja meistens auf dem Land, werden als Internat geführt - damit die Schüler keine Ablenkung beim Lernen haben.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1056
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5569
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de