Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.375 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Dietmar
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 04.06.2014

#26 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
30.06.2014 15:36

Liebe Alle,
ich wollte nochmal zum Thema des Threads zurückkommen, Beglaubigungen.
Hat einer von euch Erfahrungen, wie man kubanische Zeugnisse für eine Uni-Bewerbung beglaubigen lassen kann? Das geht in Kuba nur beim Notar und kostet je Zeugnis ca. 200-400 CUC, je nach Stelle plus eventuelle Überbeglaubigung. Hier in Deutschland geht das üblicherweise nur für deutsche oder englische Dokumente (der Beglaubigende muss aus rechtlicher Sicht den Inhalt des Dokuments verstehen).
Hat jemand Erfahrung, wer hier auch spanischsprachige Dokumente beglaubigt? Wären hier z.B. spanische Schulen dazu im Stande? Oder ist es sinnvoll, nach Spanien zu fliegen und dort zu beglaubigen?
Dank euch,
Dietmar

PS: Es geht nicht um eine beglaubigte Übersetzung, sondern einen staatlichen Stempel.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#27 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
30.06.2014 15:46

Also ich denke, ein cubanisches Zeugnis muß man auch in Cuba beglaubigen lassen.
Da könnte ja jeder kommen, ein Zeugnis hinlegen, und behaupten, das ist meines. Von nachgemachten Zertifikaten mal ganz abgesehen.

saludos

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#28 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
30.06.2014 15:58

Was sicher gemacht werden muß:
Außenministerium (Minex) und dann DE (oder A, CH) Konsulat (ersteres bestätigt, daß das Zeugnis ein richtiges kubanisches ist und das Konsulat, daß das Au0enministerium das abgesegnet hat). Dann hier übersetzen.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#29 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
30.06.2014 20:44

Zitat von Dietmar im Beitrag #26
Liebe Alle,
ich wollte nochmal zum Thema des Threads zurückkommen, Beglaubigungen.
Hat einer von euch Erfahrungen, wie man kubanische Zeugnisse für eine Uni-Bewerbung beglaubigen lassen kann? Das geht in Kuba nur beim Notar und kostet je Zeugnis ca. 200-400 CUC, je nach Stelle plus eventuelle Überbeglaubigung. Hier in Deutschland geht das üblicherweise nur für deutsche oder englische Dokumente (der Beglaubigende muss aus rechtlicher Sicht den Inhalt des Dokuments verstehen).
Hat jemand Erfahrung, wer hier auch spanischsprachige Dokumente beglaubigt? Wären hier z.B. spanische Schulen dazu im Stande? Oder ist es sinnvoll, nach Spanien zu fliegen und dort zu beglaubigen?
Dank euch,
Dietmar

PS: Es geht nicht um eine beglaubigte Übersetzung, sondern einen staatlichen Stempel.




Hallo Dietmar,
leider kann ich deine Frage nicht beantworten (denke mir aber auch, dass es höchstens im kubanischen Konsulat geht.)
Aber vielleicht trotzdem interessant, auch wenn der Thread schon etwas her ist:
Bezüglich der Diplom-Anerkennung haben wir bei der Bezirksregierung keine Beglaubigungen aus Kuba benötigt. Gereicht hat das Original-Diplom und Original-Zeugnis sowie notariell beglaubigte Kopien. (Die Originale wurden gesichtet, dann haben sie für den Antrag die beglaubigten Kopien behalten.) Vielleicht reicht das der Uni ja auch?
Ansonsten muss ich sagen, entgegen der Einschätzungen in dem Thread, ging die Anerkennung zum Glück unproblematisch über die Bühne (abgesehen von bisschen Gerenne, mehrere Monate Wartezeit und 200,- Euro Kosten...) Mein Mann hat von der Bezirksregierung schriftlich, dass er die Berufsbezeichnung Ingenieur tragen darf und der Abschluss einem Bachelorstudiengang, bzw. einem Fachhochschuldiplom entspricht.

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#30 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
01.07.2014 07:41

Zitat von Dietmar im Beitrag #26
Liebe Alle,
ich wollte nochmal zum Thema des Threads zurückkommen, Beglaubigungen.
Hat einer von euch Erfahrungen, wie man kubanische Zeugnisse für eine Uni-Bewerbung beglaubigen lassen kann? Das geht in Kuba nur beim Notar und kostet je Zeugnis ca. 200-400 CUC, je nach Stelle plus eventuelle Überbeglaubigung. Hier in Deutschland geht das üblicherweise nur für deutsche oder englische Dokumente (der Beglaubigende muss aus rechtlicher Sicht den Inhalt des Dokuments verstehen).
Hat jemand Erfahrung, wer hier auch spanischsprachige Dokumente beglaubigt? Wären hier z.B. spanische Schulen dazu im Stande? Oder ist es sinnvoll, nach Spanien zu fliegen und dort zu beglaubigen?
Dank euch,
Dietmar

PS: Es geht nicht um eine beglaubigte Übersetzung, sondern einen staatlichen Stempel.




Hallo,

was möchtest du denn beglaubigen lassen? Was meinst du für einen Stempel ? Für eine Bewerbung bei der Uni brauchst du (der Kubaner) die Orginale, beglaubigte Übersetzungen z.B. über www.akuedo.de und je nach Studiengang und Uni den DSH oder anderer Nachweis der Deutschkentnisse.

Auf der Seite http://anabin.kmk.org/ kannst du schon Mal nachschauen, ob der Abschluss reicht. Die Entscheidung liegt dann bei der Uni doch halten die sich meist an die Angaben der KMK.

Möchtest du günstig Beglaubigungen von Zeugnissen machen lassen, kannst du dies auch z.B. in NRW bei den Asten der Hochschulen machen lassen.

r.

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 560
Mitglied seit: 06.02.2012

#31 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
01.07.2014 16:25

Ich gehe mal davon aus, daß ein Zeugnis einer kubanischen Uni wenigstens von Minrex beglaubigt und von der deutschen Botschaft legalisiert werden muß. Schau mal in dem entsprechenden Thread nach, wo es um die neuen Gebühren für solche Sachen geht.
(Irgendeiner muß ja bestätigen, daß es die Uni überhaupt gibt)

Die Übersetzung ins Deutsche kann dann zwar auch hier gemacht werden, anschließend müßte aber die Übersetzung vom Gericht beglaubigt werden.

Viel Erfolg damit. Gruß Marion

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#32 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
01.07.2014 21:10

Zitat von MarionS im Beitrag #31
Ich gehe mal davon aus, daß ein Zeugnis einer kubanischen Uni wenigstens von Minrex beglaubigt und von der deutschen Botschaft legalisiert werden muß. Schau mal in dem entsprechenden Thread nach, wo es um die neuen Gebühren für solche Sachen geht.
(Irgendeiner muß ja bestätigen, daß es die Uni überhaupt gibt)

Die Übersetzung ins Deutsche kann dann zwar auch hier gemacht werden, anschließend müßte aber die Übersetzung vom Gericht beglaubigt werden.

Viel Erfolg damit. Gruß Marion




Die Bezirksregierung Köln hat auch "nur" den Originalen Glauben geschenkt, ohne kubanische Beglaubigung. Denke nicht, dass die unbedingt weniger streng als eine Uni sind. @ Dietmar: Habt ihr schon mal in der betreffenden Uni gefragt, was genau sie sehen wollen?

Übersetzungen brauchten wir natürlich auch, habe ich vergessen. Wenn man sie direkt von einem vereidigten Übersetzer machen lässt, braucht man nicht mehr vom Gericht beglaubigen lassen.

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#33 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 07:58

Zitat von clara im Beitrag #32

Übersetzungen brauchten wir natürlich auch, habe ich vergessen. Wenn man sie direkt von einem vereidigten Übersetzer machen lässt, braucht man nicht mehr vom Gericht beglaubigen lassen.




genau siehe oben !

r.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#34 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 10:23

Korrekt! Und das gilt in D für sämtliche Länder, also nicht nur für Cuba.

Dietmar
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 04.06.2014

#35 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 11:01

Danke für eure Antworten!

Und nchmal ein paar Details zu dem Fall:
* Ob das Zeugnis in Deutschland anerkannt ist, kann man bei Anabin ermitteln (http://anabin.kmk.org/). In diesem Fall ist das Zeugnis anerkannt und deshalb muss es nicht extra anerkannt werden.
* Die Bewerbungen laufen nicht mehr über die Unis direkt, das macht jetzt Uni-Assist (http://www.uni-assist.de). Dort kann man sich zentral für alle Unis bewerben, eigentlich gar nicht schlecht.
* Uni-Assist verlangt beglaubigte Kopien, also die wollen unter keinen Umständen Originale, beglaubigen auch nicht selbst.
* Die Unis selbst beglaubigen Zeugnisse, aber keine spanischsprachigen.
* Uni-Assist erkennt den Minrex-Stempel an, das ist gut so, da die Deutsche Botschaft in Kuba keine Legalisierungen vornimmt, wenn nicht ein offizieller Auftrag von einer deutschen staatlichen Stelle vorliegt.
* Übersetzer dürfen nur Kopien beglaubigen und keine Originale, dh sie scheiden dafür aus.
* Das Bürgeramt hat auch keine Ahnung...

Das Problem ist also folgendes: wir benötigen eine beglaubigte Kopie des Originalzeugnisses.
Ich habe da noch eine Idee, ein befreundeter Latino hat es geschafft mit vom Übersetzer beglaubigter Übersetzung und Orignialzeugnis beim Bürgeramt, aber ich weiß noch nicht, ob das klappt, denn es handelte sich da um eine Heiratsurkunde.
Einen schönen Tag euch,
Dietmar

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.613
Mitglied seit: 21.09.2006

#36 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 11:13

Zitat von Dietmar im Beitrag #35

* Übersetzer dürfen nur Kopien beglaubigen und keine Originale, dh sie scheiden dafür aus.


Das Problem ist also folgendes: wir benötigen eine beglaubigte Kopie des Originalzeugnisses.


Wenn du eine beglaubigte Kopie brauchst,und Übersetzer Kopien beglaubigen können,wo ist das Problem?Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 669
Mitglied seit: 01.01.2001

#37 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 12:41

.
also bei uns in Düsseldorf kann ich eine Kopie eines orginal kubanischen Zeugnisses beglaubigen lassen, wenn das Orginal vorliegt, entweder beim AStA oder im Bürgerbüro. Frag sonst auch mal in Deiner Heimatgemeinde, die Kirche ist eine AdöR, der Pfarrer kann auch beglaubigen.
Viel Glück.

r.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#38 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
02.07.2014 13:49

Amtliche Beglaubigung: Bei uns im Bürgerbüro der Stadt kostet eine DIN A 4 Seite 1.50 EUR (Stand 30.06.2014 / Abi-Zeugnis).

Dietmar
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 16
Mitglied seit: 04.06.2014

#39 RE: Kubanische Abschlüsse und Zeugnisse beglaubigen lassen
23.08.2014 21:48

DIE LÖSUNG
Manchmal ist es leichter als gedacht - man muss also nicht immer nach Düsseldorf. Wobei der Asta immer noch nen guter und sympathischer Tipp ist. Aber ich war jetzt beim Notar und da kostet eine Beglaubigung auch nur 10 Euro pro Dokument (bis 10 Seiten). Man braucht also nur einen spanischsprachigen Notar und die gibts fast überall.
Ich war in Berlin bei Dill und Partner, ging von einem Tag auf den anderen, http://www.mmmm.net - sehr zuvorkommend dort, auch wenn so eine Beglaubigung für einen Notar kein Geschäft ist.
Was für ein Bürokratiedickicht!!!
Dietmar

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Masterarbeit über kubanische Außenpolitik
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Timo
103 25.10.2016 11:37
von Timo • Zugriffe: 3056
Kommt es oft vor , das eine Einladung von Kubanischer Seit abgelehnt wird ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andrep-2008
6 17.09.2009 09:38
von andrep-2008 • Zugriffe: 790
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de