Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.650 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

Was ist in der Domrep. los ??
20.11.2011 23:19

Hunderte Geschäftsleute in der Dominikanischen Republik getötet

Behörden der Situation nicht gewachsen


Artikel : http://latina-press.com/news/113079-hund...ublik-getoetet/


Dominikanische Republik: Welle der Gewalt überflutet Karibikstaat

Artikel : http://latina-press.com/news/33376-domin...t-karibikstaat/

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#2 RE: Was ist in der Domrep. los ??
21.11.2011 07:28

Ist normal um diese Jahreszeit. Ende Jahr müssen noch necesidades organisiert werden. Wenn kein Geld vorhanden, dann eben mit Gewalt....

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Was ist in der Domrep. los ??
21.11.2011 12:59

Geht es nicht auch eine Nummer kleiner???????
Nach dem Lesen der beiden Artiel koennte man ja glatt auf die Idee kommen, dass man sich dort nicht mehr auf die
Strasse trauen kann. Sicher ist die Kriminalitaetsrate hoeher als auf Cuba, aber soo schlimm wie hier bechrieben
bei weitem nicht. Oder hat MINTUR diese beiden Artikel gesponsort??????

Mocoso
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#4 RE: Was ist in der Domrep. los ??
21.11.2011 15:43

Der Artikel ist sowieso irgendwie widersprüchlich.
Einerseits 2-3 Tote je Woche = ca. 88-132 Tote
Andererseits wird auch von Hunderte (Mehrzahl) geschrieben
Nicht, daß ca. 110 keine bemerkenswerte Zahl wäre, aber gegen den Rest des Artikels, welcher auf Panikmache aus ist, relativert sich das schon etwas.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Was ist in der Domrep. los ??
21.11.2011 17:31

im übrigen gibt es riesen-unterschiede zwischen (haupt-)stadt und ländlichen gebieten. wenn meine dominikanische freundin bei der oma und grossfamilie "auf dem dorf" zu besuch ist, schliesst sie tagelang noch nicht einmal das auto ab, dann und wann vergisst sie auch mal über nacht den blackberry oder den fotoapparat auf dem beifahrersitz. geklaut wird nie etwas, noch nicht mal eine cd. in santo domingo wären nach 10 minuten die aluräder weg. oder die ganze karre, trotz alarmanlage.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#6 RE: Was ist in der Domrep. los ??
21.11.2011 20:21

Zitat von Español
Sicher ist die Kriminalitaetsrate hoeher als auf Cuba, aber soo schlimm wie hier bechrieben
bei weitem nicht.



Natürlich kann man die Zahlen nicht überprüfen,
aber wenn das nicht schlimm ist .


Zitat : Alleine im Juni gab es siebenundsiebzig Todesfälle im Zusammenhang mit gewalttätigen Straftaten- 2.5 pro Tag.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 12:41

Ich kann die Aussage von Christian bestätigen. Während man sich in der Hauptstadt und den wenigen anderen größeren Städten lieber nachts nicht im falschen Viertel aufhalten sollte ist es auf dem Land ähnlich ruhig und friedlich wie in Kubas Campo del Oriente.

Die meisten Todesfälle gibts bei Schießereien zwischen rivalisierenden Banden, persönlichen Abrechnungen, Schutzgeldgeschichten und dann erst kommen Todesfälle durch abgedrehte Drogensüchtige auf Beschaffungstour. Letztere werden allerdings eher nicht von der Polizei gedeckt.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 12:49

Auf dem Land muss Du nur die Finger von den Haehnen lassen, da verstehen die Domis keinen Spass!!!!!
Und sonst das auch auf Cuba gewohnte, Musica, Ron baile, Amooolll Ay papi und deftige
Raufereien.

Allerdings sollte man auch in den Touristengegenden ein bisschen vorsichtig sein, kann mich da an ein paar
"preisbewusste" Spanier erinnen, die in Bavaro unbedingt nachts ins Hoyo wollten weil dort die Chicas
so preiswert sein sollen, war eine wertviolle Erfahrung fuer die 3

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 13:48

Zitat von Español
Auf dem Land muss Du nur die Finger von den Haehnen lassen, da verstehen die Domis keinen Spass!!!!!

Was meinst du denn damit? Hahnenkampfarena? Ich war selber schon mit beim sonntäglichen Vergnügen dabei. Hab auch schon mal so einen Kampfgockel in den Händen gehabt. Wo ist das Problem?

Zitat

kann mich da an ein paar "preisbewusste" Spanier erinnen, die in Bavaro unbedingt nachts ins Hoyo wollten weil dort die Chicas so preiswert sein sollen, war eine wertviolle Erfahrung fuer die 3


Erzähl mal.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#10 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 16:32

Dieser Artikel aus der Tageszeitung El Dia vom 9. September 2011 zeigt einen Halbjahresbericht über die Gewalt in der der Domrep:

Im ersten Halbjahr wurden mehr als 1'200 Tote durch Gewalt registriert – Im ersten Halbjahr gab es im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahrs 49 Morde mehr.

Santo Domingo - In den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben 1'249 Personen das Leben bei Gewaltverbrechen verloren. Dies sind 49 mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2010.

Die Mehrheit der Morde wurde mit Schusswaffen begangen.

Im Jahr 2010 wurden 1'200 Tote durch Gewalt registriert.

Gemäss den Berichten der Nationalpolizei und des Gerichtmedizinischen Instituts (Inacif) wurden im Januar 219 Personen, im Februar 208 Personen, im März 196 Personen, im April 212 Personen, im Mai 230 Personen und im Juni 124 Personen ermordet.

Unter den Umständen dieser Taten werden interfamiliär Gewalt, Tote durch die Hände von Kriminellen wegen Diebstahl, Polizeiaktionen, Auftragsmorde, Drogenhandel und das soziale Zusammenleben zitiert.

Währenddessen weisen die offiziellen Statistiken der Nationalpolizei und der “Inacif“ darauf hin, dass in den letzten 7 Jahren, einschliesslich der sechs Monate dieses Jahres, insgesamt 15'179 Personen auf gewaltsame Weise ums Leben kamen.

Hier noch der Originalartikel: http://www.eldia.com.do/nacionales/2011/...primer-semestre

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 17:48

Zitat von suizo


Währenddessen weisen die offiziellen Statistiken der Nationalpolizei und der “Inacif“ darauf hin, dass in den letzten 7 Jahren, einschliesslich der sechs Monate dieses Jahres, insgesamt 15'179 Personen auf gewaltsame Weise ums Leben kamen.







Das bedeutet pro Monat 169 Morde ,
und das bei gerade mal knapp 10 Millionen Einwohnern.

Bevor ich Kuba entdeckte war ich oft in der Dom Rep. in den
neunziger Jahren, aber da war es noch vergleichsweise ruhig.
Nur wenn das so weiter geht wird das noch ein zweites Mexico,
nun ja die Cubis werden sich freuen,wenn die Touris statt in der Dom Rep.
eben in Kuba Urlaub machen .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:04

Zitat von Pauli
nun ja die Cubis werden sich freuen,wenn die Touris statt in der Dom Rep.
eben in Kuba Urlaub machen .



Na ja - schon Ende der 90-er standen vor den Hotels in BocaChica Wachschützer mit Pumpguns rum.
Nur stört das da keinen, weil gefühlte 99 % der Touris ihren AI-Palast wenn überhaupt dann nur im Veranstaltergemieteten Rundreisebus verlassen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:24

Zitat von George1

Zitat von Pauli
nun ja die Cubis werden sich freuen,wenn die Touris statt in der Dom Rep.
eben in Kuba Urlaub machen .



Na ja - schon Ende der 90-er standen vor den Hotels in BocaChica Wachschützer mit Pumpguns rum.
Nur stört das da keinen, weil gefühlte 99 % der Touris ihren AI-Palast wenn überhaupt dann nur im Veranstaltergemieteten Rundreisebus verlassen.




Waechter mit Pumpguns stehen vor Banken, Wechselstuben etc. die Hotelanlagen haben ihren eigenen
allerdings unbewaffneten Wachdienst.

Dass gefuehlte 99 % der Turis ihre Ai Hotels nur im Rundreisebus verlassen ist absoluter Bloedsinn
george mal rueberfahren und anschauen, wenns zeitlich passen solltezeoge ich Dir gern mal das
Nachtleben von Punta Cana, und Du kannst Deine AK 47 zu Hause lassen!!!!!!!

Dass Touristen aus der DOMREP auch mal nach Cuba fahren ist richtig, umgekehrt allerdings auch
und zumindest mittelfristig wird Cuba fuer die DOMREP was die absoluten zahlen angeht keine
Konkurrenz sein, Hotels hoeherwertiger, Service 3 Nummern beser, schoenere Landschaft
schoenere Straende!!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:27

Zitat von George1

Zitat von Pauli
nun ja die Cubis werden sich freuen,wenn die Touris statt in der Dom Rep. eben in Kuba Urlaub machen .

Na ja - schon Ende der 90-er standen vor den Hotels in BocaChica Wachschützer mit Pumpguns rum. Nur stört das da keinen, weil gefühlte 99 % der Touris ihren AI-Palast wenn überhaupt dann nur im Veranstaltergemieteten Rundreisebus verlassen.



Deswegen läßt sich aber kaum jemand abschrecken. Der Pauschal-AI-Tourist in Punta Cana kommt mit diesem Milieu überhaupt nicht in Berührung. Selbst Individualtouristen in anderen Gegenden werden wohl kaum zum Mordopfer, sofern sie sich nicht selbst in dubiose Geschäfte mit Drogen, Glücksspiel und Prostitution einmischen.

Die da nachts aus Dummheit auffällig in irgendwelchen Gangstervierteln mit der Rolex und Goldkette herumstolzieren, werden mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ausgeraubt, aber deswegen nicht gleich erschossen.

Kann in Kuba mittlerweile genauso passieren. Falls jemand einen Bekannten beim DTI (kubanisches FBI) hat, dann soll er ihn mal fragen was da nachts in Havanna und andernorts so los ist und nicht in der Zeitung steht.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:37

Ich empfehlen denen die Cuba fuer sooo sicher halten, mal nachts Viertel wie Havanna centro,
Cerro etc aufzusuchen oder Regla noch besser.

Und wer es in der Naehe von Varadero haben moechte, bitteschoen auch im beschauchlichen cardenas
und Matanzas gibt es Viertel die man nachts tunlichst meiden sollte!!!!!!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:39

Zitat von Español
zeige ich Dir gern mal das
Nachtleben von Punta Cana, und Du kannst Deine AK 47 zu Hause lassen!!!!!!!

Nachtleben in Punta Cana. Dort gibts doch nur AI-Komplexe voll mit Touris. Die Zivilisation mit Colmados und Musik beginnt erst außerhalb der Tourizone nach ca. 10 Kilometern in Verón an der Parada Genaro. Die nächsten größeren Städte sind Bavaro und Higuey, ca. 50 Km weg. Und selbst dort ist nach Mitternacht nicht mehr viel los.

Zitat
mittelfristig wird Cuba fuer die DOMREP was die absoluten zahlen angeht keine Konkurrenz sein, Hotels hoeherwertiger, Service 3 Nummern beser, schoenere Landschaft schoenere Straende!!!

..man kommt einfacher und preiswerter von A nach B, in den Läden gibts alles zu kaufen, die Polizei nervt keine gemischten Pärchen, privat wohnen und mitfahren im Auto bei Dominikanern erlaubt, Tourikarte gilt 3 Monate.....und bissel wärmer als in Kuba ist es gerade in den Wintermonaten auch noch. Sowohl die Luft als auch das Wasser.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:42

Zitat von Español
Ich empfehlen denen die Cuba fuer sooo sicher halten, mal nachts Viertel wie Havanna centro, Cerro etc aufzusuchen oder Regla noch besser.

San Miguel del Padrón (Ladrón).

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:43

Zitat von Español
Dass gefuehlte 99 % der Turis ihre Ai Hotels nur im Rundreisebus verlassen ist absoluter Bloedsinn
george mal rueberfahren und anschauen, wenns zeitlich passen solltezeoge ich Dir gern mal das
Nachtleben von Punta Cana, und Du kannst Deine AK 47 zu Hause lassen!!!!!!!



Danke für das Angebot - allerdings reise ich nur sehr selten außerhalb Deutschland mit ´ner MPi, das Nachtleben in der Domi kenne ich sowohl in Punta Cana als auch in St. Domingo.
OK mit Stränden wie in Samana kann Cuba wohl nicht mithalten und auch der Service ist besser - und die Nurflugpreise nach Cuba sind teilweise höher als 14 Tag AI in der Domi.
Vielleicht ist aber auch gerade das das Problem - sich 14 Tage mit Vollprolls zu umgeben die versehentlich an Malle vorbeigeflogen sind ist nun mal meine Sache nicht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:44

Veron ist fuer die ""Preisbewussten"" ELA dachte eigentlich Du gehoerst nicht zu denen
Also ich praezesiere dann extra fuer Dich Nachtleben in Bavaro, und da stehen eben nicht nur
AI Palaeste, So aus dem Gdaechtnis koennte ich Dir ca. 10 bars und Restaurants aufzaehlen
die einen Besuch wert sind nicht mirgezaehlt die Colmados und Car wash!!!!!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:48

GEORGE Duemmlich Vorurteile werden nicht dadurch besser dass man sie staendig wiederholt.
Wenn Du nicht mir "" Vollprolls"" urlaub machen willst weil Du Dich fuer etwas besseres haelts
muss Du nicht in diesen Hotels absteigen

In den Hotels ab 4,5 Sterne in Punta Cana wirst Du nicht viele Prolls finden, aber vielleicht
vetstehts Du ja uch etwas anderes darunter. Und Frage wann warst Du das letzte Mal auf mallorca
und bist Du ueber die Playa Palma hinausgekommen??? Wenn nicht wuerde sich das zweite duemmlich
Vorurteil auch erklaeren!!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 18:58

Zitat von Español
Nachtleben in Bavaro, und da stehen eben nicht nur
AI Palaeste, So aus dem Gdaechtnis koennte ich Dir ca. 10 bars und Restaurants aufzaehlen
die einen Besuch wert sind nicht mirgezaehlt die Colmados und Car wash!!!!!


O.k. Bavaro liegt für mich allerdings immer in der falschen Richtung. Auf meinem Weg nach Norden gehts an Veron vorbei über Higuey. Bavaro soll außerdem ziemlich teuer dagegen sein und Hotels für die Zwischenübernachtung hats gerade mal 3 Stück die eventuell frei sein könnten - oder eben auch nicht - hab ich mir sagen lassen. Deshalb hielt ich diesen Umweg für wenig sinnvoll.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 19:05

Hotels hat es wie sand am Meer, und selbst die AI Hotels wuerden Dich fuer eine nacht aufnehmen.

Fuer die "preisbewussten"" und die elitaeren die sich nicht mit Vollprolls umgeben moechten

Flamboyam 1500 pesos die Nacht fuer 2 Personen, Hotel Cortecito, cabana bavaro, Cabana El
Castillo z.b.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#23 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 19:06

Zitat von Español
Und Frage wann warst Du das letzte Mal auf mallorca
und bist Du ueber die Playa Palma hinausgekommen??? Wenn nicht wuerde sich das zweite duemmlich
Vorurteil auch erklaeren!!!



Ehrlich gesagt - ich war noch nie auf Malle - und will da, solange der Rücken Transatlanikflüge aushält auch nicht hin.
Da ich nicht in die Fremde reise um die Getränke der Hotelbar zu testen und nur ein Hotelzimmer brauche um meinen Koffer abzustellen sind mir auch Hotels mit mehr als 3 Sternen mehr als fremd.
Wohl deswegen bis ich vielleicht von Vollprolls und Kegelclubs etwas geschädigt.
Mag ja sein, das jemand, der dort mehr als ´n paar 14 Tage Urlaube verbracht hat mir das Land auf ganz andere Weise zeigen könnte ( gilt wohl auch für Venezuela, Kolumbien, Kenia , ... ) allerdings könnte auch ich so einigen hier ein Cuba zeigen, das mitnichten zu den Vorurteilen und Verallgemeinerungen hier paßt.

Wenn ich also demnächst mal wieder wegen der 60 Tage Regel kurz von der Insel runter muß - nehme ich dein Angebot gern an.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 19:14

ja wenn Du noch nie auf Mallorca warst hast Du echt etwas verpasst, wunderschoene Insel
die trotz vieler zugebauter Buchten noch sehr schoene Ecken hat und man kann es kaum glauben
auch noch Geheimtipps trotz 40 Jahren Tourismus. Fliege mal im April 2 Woche rueber, nehme
Dir einen Mietwagen undf ahre ueber die Insel und Du wirst schwer beeindruckt wiederkommen.!!!!!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Was ist in der Domrep. los ??
22.11.2011 19:21

Zitat von Español
ja wenn Du noch nie auf Mallorca warst hast Du echt etwas verpasst, wunderschoene Insel
die trotz vieler zugebauter Buchten noch sehr schoene Ecken hat und man kann es kaum glauben
auch noch Geheimtipps trotz 40 Jahren Tourismus. Fliege mal im April 2 Woche rueber, nehme
Dir einen Mietwagen undf ahre ueber die Insel und Du wirst schwer beeindruckt wiederkommen.!!!!!



oK - werd mir das für April 2036 mal vormerken

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SPON empfiehlt DomRep DschungelTour für Kiddies
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von nico_030
6 11.03.2015 20:13
von jojo1 • Zugriffe: 249
von der DDR lernen...? Mauerbau DomRep./. Haiti
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von jan
4 17.06.2014 13:47
von Pedro71 • Zugriffe: 496
DomRep News
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von jan
0 23.02.2010 19:49
von jan • Zugriffe: 532
ICQ-SIM KARTE getestet in Kuba, DomRep, Paraguay
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von el loco alemán
7 15.07.2008 19:10
von guajira • Zugriffe: 569
Flugverbindung von der DomRep nach Cuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Don Juan
3 06.05.2007 15:01
von suizo • Zugriffe: 1473
Ueberfall in der DOMRep
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
15 23.06.2004 00:28
von nico_030 • Zugriffe: 1124
Und tschüss in der Domrep - bleihaltiger Walkampf
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von vilmaris
1 28.05.2004 17:32
von jan • Zugriffe: 748
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de