Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.026 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
diana1981
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.03.2011

Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 04:14

War jemand schon mal mit dem Zug in Kuba unterwegs.......da ich ja jetzt so ein bisschen mir über die Strasse gedanken mache, habe ich überlegt von havana mit dem Zug nach Jatibonico(Ist laut internet ein haltepunkt) mit meiner Familie zu machen und mir dann dort das Auto zu Mieten(von Deutschland aus)
Hat da jemand erfahrung gemacht und kann man die >Tickets schon vorher von Deutschland buchen...Danke schon mal im vorraus

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#2 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 08:18

Du mußt Dir im Klaren sein, das die Toiletten im Zug nicht benutzbar sind - im Express Havanna- Santiago mag das vielleicht noch anders sein, aber im Normalen...Du kannst es Dir nicht vorstellen...

An einem Fenster klebte 1999 noch ein Plakat von 1997... das war der Zug von Havanna nach Holguin. Wir fuhren mit 3h Verspätung los. Es war Nachts bitterkalt weil die Fenster nicht richtig schlossen... Die Sitze waren sehr gut.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 09:11

Zitat von diana1981
War jemand schon mal mit dem Zug in Kuba unterwegs.......da ich ja jetzt so ein bisschen mir über die Strasse gedanken mache, habe ich überlegt von havana mit dem Zug nach Jatibonico(Ist laut internet ein haltepunkt) mit meiner Familie zu machen und mir dann dort das Auto zu Mieten(von Deutschland aus)
Hat da jemand erfahrung gemacht und kann man die >Tickets schon vorher von Deutschland buchen...Danke schon mal im vorraus








Zugfahren in Kuba ist toll, aber nichts für Weicheier.
Tickets von Deutschland kaufen? Glaube ich kaum. Ist auch nicht nötig, wenn du in Devisen zahlst, und das musst du als Ausländer zumindest auf den Hauptstrecken, bekommst du immer eine Fahrkarte.

Aber, woher hast du die Info, dass ein Zug in Jatibonico hält?

http://www.fahrplancenter.com/AIFFLAKubaNacionales04.html

Auf die Schnelle sehe ich da bloß einen Zug nach Sancti Spiritus, bzw. der Hav-Stgo hält in Guayos, bin da auch mal ausgestiegen.

S

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#4 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 11:48

@ Moskito nichts für Weicheier? Man soll auch immer während der Fahrt unentwegt "mea culpa, mea culpa!" aufsagen...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 12:28


Wie meinst du das S-G?

S

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#6 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 12:29

Mit dem Zug in Kuba unterwegs ist echt "Underground".Man muß seine Sachen sehr gut im Auge behalten.
Die Wagons sind die,die noch Anfang der 90er in Deutschland unterwegs waren,also Uralt.
Die Aufkleber "Schwarzfahrer bezahlen DM 60 sind noch dran".
Man hat auch ständig das Gefühl das der Zug aus den Gleisen springt.
Trotz meiner Kubanischen Begleiter hab ich mich etwas unwohl gefühlt.
Die Fahrkarten kosten so gut wie nichts,dafür kommt man auch nur im Schneckentempo voran.
Zugfahren in Kuba Definitiv ein Erlebnis aber für lange Strecken nicht empfehlenswert.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#7 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 13:02

Zitat von Moskito

Wie meinst du das S-G?




naja im Mittelalter sind die durch die Gegend gezogen mit dem Spruch und immer mit einem 7Striemer über den Rücken...gestreichelt

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

diana1981
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.03.2011

#8 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:25


Danke ihr habt uns sehr geholfen.
Ich Miet mir ein auto und versuche den weg nach jatibonico zu finden...hoffe ja das es wenigstens ne gute Strassenkarte von Kuba gibt.
vieleicht kann ich ja meinen vater dazu bringen mit dem zug nach havana zu kommen wir dan 3-4 tage zusammen in havana verbringen und er mir dann den weg zeigen kann zu ihm nach hause.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:30

Zitat von diana1981

Danke ihr habt uns sehr geholfen.
Ich Miet mir ein auto und versuche den weg nach jatibonico zu finden...hoffe ja das es wenigstens ne gute Strassenkarte von Kuba gibt.


Du brauchst nur einen vernünftigen Stadtplan von Havanna, um die Auffahrt zur Ost-Autobahn zu finden. Diese fährst du dann immer geradeaus, dort wo sie plötzlich aufhört ist Jatibonico. Einfacher gehts wirklich nicht.

diana1981
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.03.2011

#10 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:37

ach das ist ja sehr praktisch, na wenns weiter nichts ist....aber habe schon gehört das es nicht so enfach sein wird aus havana rauszukommen

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#11 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:44

:) wenn dein Vater nicht bereit ist dich in Havanna abzuholen - dann vergiß das alles ganz schnell wieder

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#12 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:45

...wollte ich auch grad sagen,ich habe mich da auch schon mal tierisch verfranzt,wollte von Marina Hemmingway nach Vedado,eigentlich
ein Katzensprung,
bin aber in Regla rausgekommen,war aber nicht meine Schuld,Cubana wußte es besser und ich hab auf sie gehört.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#13 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:50

Zitat von San_German
:) wenn dein Vater nicht bereit ist dich in Havanna abzuholen - dann vergiß das alles ganz schnell wieder



Wieso?
..es gibt doch jede Menge freundlicher KubanerInnen die man nach dem Weg fragen kann?

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.613
Mitglied seit: 21.09.2006

#14 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:52

Zitat von El Matze

ich hab auf sie gehört.



Also doch deine Schuld.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 15:58

Zitat von El Matze
wollte von Marina Hemmingway nach Vedado


In meiner grenzenlosen Naivität hätte ich da gedacht, einfach immer "am Wasser" entlang fahren.

62 = 3.500.000.000 (2016)

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#16 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:12

ja,eigentlich schon aber wir mußten wegen 2 Anhaltern erst Richtung Süden und dort haben wir uns dann verfahren.
Aber bleiben wir beim Thema:schafft es Diana mit dem Auto aus Havanna raus?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:34

Zitat von El Matze

Aber bleiben wir beim Thema:schafft es Diana mit dem Auto aus Havanna raus?

Irgendwie raus schafft es jeder. Nur die Ostautobahn zu treffen ist nicht ganz einfach. Ich selber kam ja immer von Santa Maria aus und da ist es relativ leicht.

Über die Dörfer bis Puente de Santa Fé, dort auf die Monumental Richtung Parque Lenin und an der richtigen Stelle auf die Autobahn. Schilder gibt es keine, das muß man an Gebäuden und Brücken irgendwie erkennen.

(Zur Not immer gucken wenn man über eine Brücke fährt, ob da drunter eine 4-spurige Straße langführt, das ist dann die Ostautobahn.)

Innerhalb Havannas gibt es auch einen direkten Weg zum Anfang der Autobahn, den ich allerdings noch nie gefahren bin. Um sicher zu gehen würde ich erstmal durch den Tunnel rausfahren über die Via Blanca bis zur Monumental und dann so wie beschrieben.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#18 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:37

Es gibt prinzipiell 2 Wege aus Havanna raus. Der einfachere ist wieder der "am Wasser" lang, also Malecon und dann durch den Tunnel und auf der Ringstraße bleiben, bis zur Autobahnkreuzung. Das ist Ixxxxensicher, aber ein Tickchen länger. Ansonsten über die Plaza de la R. durchschlagen Richtung San Miguel del Padron, aber ich nehme lieber die Ringstraße.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.244
Mitglied seit: 25.05.2005

#19 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:39

Zitat von el loco alemán
erstmal durch den Tunnel rausfahren über die Via Blanca bis zur Monumental und dann so wie beschrieben.


Wieso auf die Via Blanca? Durch den Tunnel und dann immer geradeaus, bis man die autopista kreuzt bzw. drüber herfährt. Nach der Brücke in die linke Richtung und drauf ist man.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:44

Dort wo die Autobahn ploetzlich aufhoert liegt erstmal ein Ort namens Taguasco wenn ich mich

recht erinner, durch diesen durch und dann kommt man auf die Strasse die von Ciego nach Trinidad fuehrt
links abbiegen und nach ca. 12 km kommt dann Jatibonico auch ohne Ortsschild leicht zu identifizieren
durch das grosse baseballstadion!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:46

Zitat von el prieto

Zitat von el loco alemán
erstmal durch den Tunnel rausfahren über die Via Blanca bis zur Monumental und dann so wie beschrieben.


Wieso auf die Via Blanca? Durch den Tunnel und dann immer geradeaus, bis man die autopista kreuzt bzw. drüber herfährt. Nach der Brücke in die linke Richtung und drauf ist man.




Ja richtig. Immer geradeaus, nicht links nach Guanabo abbiegen. Das Stück zwischen Tunnel und dem Abzweig Guanabo nennt sich zwar nicht Via Blanca, ist jedoch aus meiner (Guanabo) Sicht deren Verlängerung. Spielt aber keine Rolle, es steht sowieso nirgends dran.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#22 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 16:48

Genau. Das einzige Stadion, das nach einem noch lebenden Baseball-Star benannt wurde, sagte man mir. Den Namen konnte ich mir aber noch nie merken.

62 = 3.500.000.000 (2016)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#23 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 17:11

Weil Batista darin vorkommt?

Nació en Chambas el 25 de septiembre de 1900! Falleció: 25 de abril de 2003, Jatibonico, Sancti Spíritus, Cuba

http://travelingluck.com/North%20America....html#local_map
.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#24 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 20:08

Zitat von El Matze

Zitat von San_German
:) wenn dein Vater nicht bereit ist dich in Havanna abzuholen - dann vergiß das alles ganz schnell wieder



Wieso?
..es gibt doch jede Menge freundlicher KubanerInnen die man nach dem Weg fragen kann?





Wenn der Papa nicht mal Interesse haben sollte seine Tochter vom Flughafen abzuholen wäre das einfach nur arm und Kubauntypisch. Wenn Du ihn fragst und er sagt nein, keine Zeit blablabla - aber was ich mir nicht vorstellen kann - dann vergiß den Kontaktversuch. So war das gemeint.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.244
Mitglied seit: 25.05.2005

#25 RE: Unterwegs mit dem ZUG
13.04.2011 20:41

Zitat von San_German
Wenn der Papa nicht mal Interesse haben sollte seine Tochter vom Flughafen abzuholen wäre das einfach nur arm und Kubauntypisch.


Wenn Papa mit der plötzlich eintretenden Vaterliebe erwartet, daß die Tochter aus dem so wohlhabenden Europa (wo sie zumindest mal "wohlhabende" Verwandte hat) ihm die Fahrt und mit der Zeit noch mehr zahlt ist das auf Kuba auch nicht gerade ein Einzelfall.
Ja ja, diese necesidades...

Ich kenne mehrere so Fälle, letztens noch von einer Familie in Miramar; super Haus und 2 (offizielle) + 2 (illegale) CP Zimmer... Calle 7A, Nähe Polizeistation; kennt hier sicherlich der eine oder andere.

Dort gab es einen ähnlichen Fall: Cubano musste nach Ende der DDR zurück und hatte sich nie mehr bei seiner damaligen Frau und der damals gerade geborenen Tochter gemeldet. Nach vielen Jahren hat er dann über einen deutschen Gast den Kontakt gesucht, woraufhin die Tochter, inzwischen eine junge (wie man mir zudem sagte, arbeitslose Frau) nach Havanna kam um ihren Vater kennenzulernen.

Ich war dann dabei, wie sich die kubanische Familie (einschließlich jetziger kubanischer Ehefrau des Vaters!) über die Unverschämtheit ("que falta de respeto!") aufgeregt hat, daß die Tochter mit so wenig Geld in Havanna ankam und zudem während des Aufenthalts nicht für die "eigene" Familie gesorgt hat. Sogar am Sonntag an den Playas del Este musste man das Essen selbst bezahlen! Wahrscheinlich hat man schon während der Jahre zuvor Unterhaltszahlungen von ihr erwartet...

Ich möchte hier nicht verallgemeinern und die Fragestellerin auch nicht bange machen, aber sowas ist schon unglaublich!

Danach bin ich übrigens nicht mehr in dieser casa gewesen, obwohl sie schön war.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de