Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
12.04.2010 18:41

Laut Venezuelas Staatschef Hugo Chavez ist das noch bestehende kapitalistische System in Venezuela der Verursacher aller wirtschaftlichen und sozialen Probleme des Landes. Chavez rief zur Beschleunigung des Übergangs zum Sozialismus auf.
“Wir müssen den Übergang zum Sozialismus beschleunigen. Dieser Kurs ist der einzige seriöse Weg zu Wachstum und wirtschaftlicher Entwicklung."

Frage mich gerade, ob alle Venezolaner, die auf Cuba Urlaub gemacht haben, den Mund nicht (mehr) aufkriegen oder eh nicht mehr gefragt werden

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#2 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 00:15

Ich glaube, er hat das schon fast geschafft, die "Kapitalisten" ziehen sich bereits aus Venezuela zurück.

----
Have Space Suit, will travel.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 12:54

Zitat von Socke
Ich glaube, er hat das schon fast geschafft, die "Kapitalisten" ziehen sich bereits aus Venezuela zurück.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 14:31

Zitat von Manzana Prohibida
Frage mich gerade, ob alle Venezolaner, die auf Cuba Urlaub gemacht haben, den Mund nicht (mehr) aufkriegen oder eh nicht mehr gefragt werden



Kuba hat doch kaum Öl. Mit viel Petrodollars kann man doch im eigenen Lande bequem einen schönen "Sozialismus" aufbauen, zumindest eine soziale Gesellschaft wo keiner in Armut leben muß. Machen einige arabische Emirate doch vor. Schule, Krankenversorgung alles tipptopp und für lau.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Chavez:
13.04.2010 14:35

Zitat von el loco alemán
Mit viel Petrodollars kann man doch im eigenen Lande bequem einen schönen "Sozialismus" aufbauen, zumindest eine soziale Gesellschaft wo keiner in Armut leben muß.


Wenn man aber nicht in die Fördertechnik investiert und die Fachkräfte und Investoren mit KnowHow rauswirft, ansonsten aber die aktuellen Einnahmen mit vollen Händen für konsumtive Zwecke wieder ausgibt, dann fördert man irgendwann nicht mehr genug Öl, um es gewinnbringend auf dem Weltmarkt zu verkaufen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

oliverlahabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 219
Mitglied seit: 14.03.2006

#6 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 14:39

nennt mir mal ein Land, in welchem reiner Sozialismus wirklich funktioniert hat... (ohne kapitalistische Schattenwirtschaft etc.. ) ... Venezuelaner der Mittelschicht sind momentan ziemlich am "kotzen" ... Bekomme ich aktuell regelmässig bestätigt von Freunden aus Caracas...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 15:15

Zitat von oliverlahabana
Venezuelaner der Mittelschicht sind momentan ziemlich am "kotzen" ...

Hier die Mittelschicht doch auch. Und das ohne Sozialismus. Oder vielleicht doch?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 15:21

Zitat von el loco alemán
Hier die Mittelschicht doch auch.


Aber auf nem vollkommen anderen Niveau.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 15:57

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von el loco alemán
Hier die Mittelschicht doch auch.


Aber auf nem vollkommen anderen Niveau.




Drauf geschissen auf das Niveau, es wurde niemand geschenkt, es wurde teuer erarbeitet.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#10 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 16:20

Zitat von locoyuma
es wurde teuer erarbeitet.


Dann mach das den Kindern/Erwachsenen in Indien, Bangladesh, Vietnam, Kambodscha....etc. doch klar, die für wenig Geld ihre Gesundheit ruinieren!

castro
patria o muerte

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 16:27

Zitat

Laut Venezuelas Staatschef Hugo Chavez ist das noch bestehende kapitalistische System in Venezuela der Verursacher aller wirtschaftlichen und sozialen Probleme




Das ist nicht neue , wießen wir alle

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 16:28

Zitat

nennt mir mal ein Land, in welchem reiner Sozialismus wirklich funktioniert hat... (ohne kapitalistische Schattenwirtschaft etc..



Kuba

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Chavez:
13.04.2010 16:46

Zitat

um es gewinnbringend auf dem Weltmarkt zu verkaufen



es wäre völlig ausreichend wenn die gewinne des verkaufs das eigene volk ernähren.
gierige monopolisten oder schmarotzendes spekulantenpack muß man nicht zwingend mit durchfüttern.
wohin das führt erkennt man am niedergang der mittelschicht in deutschland.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: Chavez:
13.04.2010 16:52

Zitat von el carino
es wäre völlig ausreichend wenn die gewinne des verkaufs das eigene volk ernähren.


Da hätte ich nix gegen, lieber carino. Isses aber nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Chavez:
13.04.2010 16:57

du mußt es ja wissen, bzw. das blatt wo es geschrieben steht.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Chavez: "Wir müssen das Herz des Kapitalismus in Venezuela brechen"
13.04.2010 18:09

Zitat von castro

Zitat von locoyuma
es wurde teuer erarbeitet.


Dann mach das den Kindern/Erwachsenen in Indien, Bangladesh, Vietnam, Kambodscha....etc. doch klar, die für wenig Geld ihre Gesundheit ruinieren!





Das ist nicht unser Problem und darf es vielleicht am Rande sein, das ist das Problem der dort herrschenden Nomenklatura wenn sie die Misstände im eigenen Lande nicht beseitigen.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#17 RE: Chavez:
13.04.2010 18:32

Zitat von locoyuma
Das ist nicht unser Problem und darf es vielleicht am Rande sein, das ist das Problem der dort herrschenden Nomenklatura wenn sie die Misstände im eigenen Lande nicht beseitigen.


Dann darfst du dich aber nicht beschweren, siehe:

Zitat von locoyuma
man ist nur Zahlmeister aller Völker.


Wenigstens haben unsere Politiker und div. soziale Institutionen soviel Anstand, zumindest einen Teil wieder zurückzugeben!

castro
patria o muerte

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#18 RE: Chavez:
15.04.2010 20:56

un artículo que da mucho que hablar de Mar Tagle. Es la comidilla de los foros sudamericanos, especialemente venezolanos.
.....Caracas por culpa de la violencia, y recuerda que el 2009 dejó un balance de 16.000 homicidios, “más que en cualquier país en guerra”.
El Gorila Rojo qué miedooo, que nos come.
http://www.intereconomia.com/noticias-ga...los-venezolanos

Angefügte Bilder:
hugo-chavez.jpg  
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE: Chavez:
15.04.2010 20:59

Zitat von el-che
El Gorila Rojo qué miedooo,


Eso sirve:



--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#20 RE: Chavez:
17.04.2010 17:41

Klopapier mit Politikerfotos drauf (egal jetzt, welcher) dürfte in jedem Land ein Verkaufsschlager sein. Nur mit Westerwelle drauf würde hier wohl niemand kaufen...

62 = 3.500.000.000 (2016)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Chavez:
17.04.2010 17:53

Zitat von pedacito
Klopapier mit Politikerfotos drauf (egal jetzt, welcher) dürfte in jedem Land ein Verkaufsschlager sein. Nur mit Westerwelle drauf würde hier wohl niemand kaufen...

Wieso nicht? Im warmen Köln und in Berlin wär wahrscheinlich sogar der größte Absatz.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gedenken an Venezuelas Ex-Präsidenten: "Unser Chávez, der du bist im Himmel"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
9 08.09.2014 12:36
von Lothar • Zugriffe: 490
Hugo kehrt nach Venezuela zurück
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von
30 27.02.2013 10:42
von derbeamte • Zugriffe: 1134
Hugo Chavez und Goldman Sachs - eine unheilige Allianz
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
3 15.02.2013 15:03
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 387
Öl aus Venezuela nicht mehr in Dollar
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
7 19.09.2007 08:39
von don olafio • Zugriffe: 534
Hugo Chavez gründet Natural Gas "OPEC"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 14.03.2007 11:28
von don olafio • Zugriffe: 347
Chavez bietet US-Bürgern Gratis-Augenbehandlung
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 01.08.2005 19:45
von Chris • Zugriffe: 251
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de