Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.134 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 10:42

Eilmeldung bei den nachrichtensendern.

Chavez kehrt nach Venezuela zurück !

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 11:06

lt. Bild soll es sogar schon da sein.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#3 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 11:14

Bin wieder da!

Per Twitter erklärt Hugo Chávez, er sei wieder in Venezuela angekommen. Vorausgegangen waren heftige Kontroversen um Fotos aus Kuba.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 11:45
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 12:16

Zitat von Claudia.A im Beitrag #4
http://www.spiegel.de/politik/ausland/hugo-chavez-kehrt-nach-venezuela-zurueck-a-884009.html



Kann ich mir lebhaft vorstellen die Freude der Minister in Caracas, denn ohne ihren AMO koennten die Fleischtoepfe der Macht schnell in unerreichbare
Ferne ruecken

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 13:55

haben die da keinen Ehrensold? Denn bei uns gibt es doch sogar üppige Versorgungen, selbst dann, wenn man das Amt wegen einer - sagen wir mal, falschen - Doktorarbeit abgeben muss.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#7 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
18.02.2013 17:52

Eines muß man den lassen . Der ist wie Unkraut der kommt immer wieder.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#8  Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 18:13

Hugo Chávez ist zurück in der Heimat, doch der Zustand des krebskranken venezolanischen Präsidenten ist ungewiss. Das beunruhigt nicht nur Anhänger in der Heimat. Mit günstigen Öllieferungen knüpfte Chávez weltweit Allianzen. Nun bangt so manches Land um seine Energieversorgung.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.720
Mitglied seit: 06.10.2011

#9 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 18:56

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #8


Ganzer Artikel: hier


Guter Beitrag, Zitat

Zitat

In Lateinamerika gibt Venezuela sein Öl zu Vorzugspreisen weiter. Dafür bekommt das Land unter anderem ... medizinisches Personal. Mit bis zu 100.000 Barrel täglich ist Kuba der größte Profiteur.



Tatsache ist, dass es von Chavez keine zuverlässigen Bilder gibt und es gerade auch noch seiner Rückkehr bisher keine Bilder von ihm aus seiner Heimat gibt. Wenn diese nicht in den nächsten Tagen folgen, ist sein Zustand eher als weiterhin kritisch einzustufen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 19:02

Wahrscheinlich wurde die Granma schon ein paar Monate vorher gedruckt
.
Oder es steht immer der gleiche shit drin.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#11 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 23:25

Es ist völlig egal ob Hugo in Venezuela ist oder in Cuba. Der Anfang ist gemacht, das Kapital wird aus Venezuela fliehen. Der Ölpreis wird fallen, da es die Notenbanken nicht schaffen werden eine weltweite Inflation und Konjunkturerholung zu inszenieren. Währungsabwertung und fallender Ölpreis sind der Todesstoß für Venezuela. Und Cuba wird danach fallen wie ein Dominostein. Gottseidank endlich.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.202
Mitglied seit: 10.12.2004

#12 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 23:33

Welcher Anfang ist gemacht ?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#13 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 23:57

Zitat von santiaguera im Beitrag #11
Es ist völlig egal ob Hugo in Venezuela ist oder in Cuba. Der Anfang ist gemacht, das Kapital wird aus Venezuela fliehen. Der Ölpreis wird fallen,


Schwachsinnspost. Seit wann richtet sich der Ölpreis nach Hugos Befinden oder Aufenthaltsort?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
18.02.2013 23:59

Der ölpreis fällt höchstens, wenn Fracking hält, was sich viele davon versprechen. Das hat aber mit Hugo nichts zu tun.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#15 RE: Kranker Öldiplomat Chávez: Das Netz des Comandante
19.02.2013 00:16

Der Ölpreis fällt, weil Brend nicht über 120 kommt und Light sweet Crude nicht über 100. Den Rest interessiert kein Mensch und Hugo auch nicht.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.720
Mitglied seit: 06.10.2011

#16 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 01:26

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #3
Bin wieder da!

Per Twitter erklärt Hugo Chávez, er sei wieder in Venezuela angekommen. Vorausgegangen waren heftige Kontroversen um Fotos aus Kuba.




ER hat mutmaßlich den Beitrag nicht selbst geschrieben.
Und bei den Fotos ist eine Montage mit einer Bildverarbeitung leider wahrscheinlich.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#17 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 07:46

Vielleicht möchte er auch nur die letzten Stunden, Tage, Wochen oder Monate in seinem geliebten Land, seine letzte Reise antreten?

Sei im gegönnt. Die Hauptsache ist doch, dass er keinen weiteren Schaden anrichtet.

Seine Nachfolger können nach seinem Ableben sagen, er ist von der Opposition vergiftet oder so ähnlich wurden.

Wäre denkbar um das Militär auf die Straße zu schicken und ihre eigene Position zu festigen, durch eine Militärdiktatur wie in Kuba.

Keiner weiß es.

Pastica

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#18 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 15:34

Zitat von Pastica im Beitrag #17
Die Hauptsache ist doch, dass er keinen weiteren Schaden anrichtet.

Kommt immer auf die Perspektive des Betrachters an.
Aus Sicht der Oberschicht und von Teilen der Mittelschicht hat Chávez natürlich verheerenden Schaden angerichtet.

Was die Bevölkerungsmehrheit davon hält, hat sie wiederholt an den Wahlurnen kundgetan.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 16:07

Was die Bevölkerung davon hält, hat sie kundgetan. Aber die Wahlen waren auch vpr der grassierenden Inflation und den leeren Regalen. Mal sehen, wie künftig gewählt wird.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 17:02

Zitat von chavalito im Beitrag #18
Was die Bevölkerungsmehrheit davon hält, hat sie wiederholt an den Wahlurnen kundgetan.

Die ist durch ungedeckte Schecks bei Laune gehalten worden. Das wird wohl nicht mehr so weiter gehen können, meinen selbst Hugos Fans:

Zitat
Venezuela: "Schluss mit Geschenken"
Die Währungsabwertung wird keine großen Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung Venezuelas haben. Die Frage nach zukünftigen Alternativen zu einer erdölabhängigen Importökonomie bleibt unbeantwortet

http://amerika21.de/analyse/78025/schluss-mit-geschenken

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.720
Mitglied seit: 06.10.2011

#21 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
19.02.2013 18:27

Das zentrale Problem in vielen Ländern in der Region ist natürlich die tiefe Armut der Bevölkerungsmehrheit.
Und bei dem etwas stärker wirtschaftsliberalen Gegenkandidaten hatte viele arme Venezuelaner wohl den Eindruck, dass er
sich für Ihre Situation nicht so sehr kümmern wird. wie dies bisher Hugo Chavez in einer recht emotionalen Art gemacht hat.
Ob die Wirtschaft insgesamt unter dieser Politik leidet, interessiert die arme Bevölkerung aus verständlichen Gründen erstmal überhaupt nicht.

Das man es zumindest etwas besser machen kann, zeigt die wirtschaftlich und soziale Entwicklung von Brasilien in den letzten Jahren. Dort hat man gerade durch eine starke Privatwirtschaft mit einer partiell sehr leistungsfähigen Industrie und mit grundlegenden Sozialprogrammen recht viel erreicht ( bei zahllosen bestehenden Detailproblemen, wie inländischen Zollgrenzen, weiterhin bestehender Bandenkriminalität in manchen Regionen, Korruption bis hin zur Regierung usw ... )

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
20.02.2013 16:18

Zitat
“Chávez is like Santa Claus. He arrives by night, dressed in red and flying. No one sees him and only the innocent believe it.”

http://www.thedailybeast.com/articles/20...-venezuela.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#23 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
20.02.2013 19:32

Zitat
Kam Chávez zum Sterben nach Venezuela?

20.02.2013 | 18:11 | (Die Presse)

Mediziner mit guten Kontakten zu den behandelnden Ärzten glaubt, der Präsident werde den Monat April nicht überleben. Der Präsident sei austherapiert, es gebe keine Möglichkeiten mehr, den Krebs zurückzudrängen.

http://diepresse.com/home/politik/aussen...olitik/index.do

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.720
Mitglied seit: 06.10.2011

#24 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
22.02.2013 00:10

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #23

Zitat
Kam Chávez zum Sterben nach Venezuela?






Fakt ist, dass es bisher keine Bilder von ihm in Venezuela gegeben hat.
Dennoch sind es keine zuverlässigen Medienberichte.
Die angeblich "guten Kontakte zu den behandelnden Ärzten" entsprechen eher einer fragwürdigen Aussage.
Das gesamte Ärzteteam aus Kuba ist nach Venezuela gebracht worden und dort garantiert zum absoluten Stillschweigen verpflichtet worden.
Und kaum einer der behandelnden kubanischen Ärzte wird aktuell bereit sein, telefonisch direkte Informationen weiterzugeben, wenn er nicht seine privilegierte Tätigkeit verlieren will.

Ganz abgesehen davon gibt es in wenigen Fällen immer wieder Spontanheilungen bei Krebserkrankungen auch im fortgeschrittenen Stadium.

Ob allerdings Kuba überhaupt in der Lage war eine optimale Behandlung anzubieten darf bezweifelt werden. Die allerbeste Behandlung - eventuell auch mit einer komplexen und punktgenauen Strahlentherapie - wäre eher in den USA oder in Europa und eventuell in Brasilien möglich gewesen. Allerdings auch dort ohne Garantie auf ein besseres Ergebnis..

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.545
Mitglied seit: 05.11.2010

#25 RE: Hugo kehrt nach Venezuela zurück
22.02.2013 01:01

@ jojo

Wie oft hast Du Dich angestellt, als der liebe Gott das Spekulieren verteilt hat?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dieser US-Baumarkt-Verkäufer erzürnt Venezuelas Regierung
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 21.11.2016 21:18
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 142
Illegale Goldminen als Brutstätten, Malaria kehrt nach Venezuela zurück
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 20.08.2016 13:37
von dirk_71 • Zugriffe: 84
Wie die Genossen des Hugo Chávez ihre Millionen in der Schweiz parkten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 12.02.2015 23:08
von Santa Clara • Zugriffe: 237
Venezuela: Das verspielte Erbe
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.04.2014 07:12
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 222
Zum Todestag von Hugo Chávez: Ein Stelldichein der lateinamerikanischen Sozialisten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 06.03.2014 13:05
von Lothar • Zugriffe: 266
Mal ganz ohne Hugo - Fotostrecke Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
0 08.09.2009 18:28
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 266
Venezuela: Austritt aus IWF und Weltbank
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
7 03.05.2007 17:19
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 630
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de