Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.757 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Cubaten
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 25
Mitglied seit: 06.11.2009

#26 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 12:39

Hallo Curtido, das einzige gem. Paar im Bus? Mit welcher Linie wart ihr denn unterwegs? Was ich so lese ist Astra gemischt erlaubt, jedoch publico und Viazul jeweils den Touris bzw. den Cubanern vorbehalten oder lieg ich da komplett falsch. Meine einzige Busfahrerfahrung bisher ist der publico in Havanna, das ging problemfrei (MN).

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#27 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 13:24

Zitat von castaneda

Wie sicher ist das?


Zunächstmal ist in Cuba NICHTS sicher.

Zitat

Kann es nicht trotzdem sein, daß die Novia Besuch von der Immi bekommt,

Denkbar ist (fast) alles. Allerdings würde ich einen Besuch von der Inmi nicht als Problem werten, solange keine carta de advertencia erteilt wird. Kein mir bekanntes Gesetz verbietet es einer Kubanerin einen ausländischen novio zu haben, der Verdacht zur Prostitution ist jedoch sehr schnell da und wenn es dann noch andere Yumas in den Akten gibt, wirds vermutlich eng.

Zitat

Wie sieht es beim Strandbesuch aus, wenn Zivile sie mit einem Yuma aufgreifen, bekommt sie nur Ärger wenn sie mit verschiedenen Yumas registiert wurde, oder gibt es da eine latente Gefahr für sie?

Solche Fragen lassen sich meines Erachtens nicht pauschal beantworten. Ich persönlich hatte mit meiner Cubana nie irgendein Problem an Stränden oder sonstwo, andere berichten von Kontrollen und Ärgernissen. Ich denke das äußere Erscheinungsbild des Paares spielt auch eine Rolle, ein Sugardaddy im Rentenalter mit blutjunger negrita wird vermutlich häufiger Kontrollen provozieren, als unauffällige Paare. Auch der Ort spielt eine Rolle, touristische Strände im oriente, wie z.B. Guardalavaca scheinen stärker kontrolliert zu sein, als z.B. Varadero, wo sich auch viele Kubaner an der playa aufhalten.

Zitat

Ist übermäßige Angst davor ein Zeichen von Unkenntnis ihrerseits, oder als klarer Hinweis für Eintragungen zu werten?

Also, wenn du ihr fester novio bist und sie sich mit dir nicht auf die Strasse traut, wäre ich schon sehr misstrauisch. Die Vermutung einer 'Vorgeschichte' liegt dann nahe. Muss aber nicht sein, manche Cubanas fürchten auch einfach Nachteile im Beruf oder im sozialen Umfeld, ist aber eher die Ausnahme...

S

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 14:33

Zitat von Curtido
Seit Rauls neuen Gesetzen vom April 2008 ist alles viel liberaler geworden. .... Daher: Certificado de Compromiso - das war im prä-raulschen Cuba!
LG. Curtido


Da liegt bei dir eher Wunschdenken vor. In der Realität gibt es immer noch massive "Operativos" - wo alles auf der Straße eingesammelt wird, was den Trauschein nicht dabei hat. Und es gibt immer noch genügend Palästino-Bullen, die versuchen aus jeder Yuma-Begleitung einen Delinquenten zu konstruieren. Entweder um Geld zu erpressen oder um ihre Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren oder beides zusammen.

Zugegebenermaßen hätte in so einer Situation da so ein Papier, dessen offiziellen Charakter ich bis heute anzweifle, bei solchen niederen Chargen leseschwacher Hilfsbullen auch erstmal nichts genützt. Hätte aber vielleicht später auf der Hauptwache die Entlassung beschleunigt.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 14:50

Ich behaupte mal die meisten ""Novias"" haben ihre Vorgeschichte, und daraus resultiert die Angst

vor Kontrollen.

Dass Cuba unter Raul in dieser Hinsicht liberaler geworden ist moechte ich bezweifeln!!!

Cubaten
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 25
Mitglied seit: 06.11.2009

#30 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 15:02

Machts denn dann keinen Sinn z.B. gleich zur Polizeihauptwache zu gehen um da sozusagen mitzuteilen dass man ein Paar ist u keine Schwierigkeiten haben will und um freundliche Auskunft bittet wie man das den regeln könnte? Könnte das nicht zumindest nen positiven Eindruck hinterlassen damit sichs dann im Fall der Fälle doch einfacher regeln lässt?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#31 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 15:09

Zitat von Cubaten
Machts denn dann keinen Sinn z.B. gleich zur Polizeihauptwache zu gehen um da sozusagen mitzuteilen dass man ein Paar ist u keine Schwierigkeiten haben will und um freundliche Auskunft bittet wie man das den regeln könnte? Könnte das nicht zumindest nen positiven Eindruck hinterlassen damit sichs dann im Fall der Fälle doch einfacher regeln lässt?


Das kann auch derb in die Hose gehen. Stichwort: schlafende Hunde wecken. Und was bringt es im günstigsten Fall? Daß ihr euch maximal im Bereich dieses Reviers frei bewegen könnt. Paar Meter weiter steht ein anderer Bulle dem das nicht bekannt ist und dem das nichts angeht, und der zieht erstmal sein Programm durch.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 15:10

Zitat von Cubaten
Machts denn dann keinen Sinn z.B. gleich zur Polizeihauptwache zu gehen um da sozusagen mitzuteilen dass man ein Paar ist u keine Schwierigkeiten haben will und um freundliche Auskunft bittet wie man das den regeln könnte? Könnte das nicht zumindest nen positiven Eindruck hinterlassen damit sichs dann im Fall der Fälle doch einfacher regeln lässt?




Glaube ich kaum, und wenn Deine Novia dort schon bekannt ist, schiesst Ihr ein bildschoenes Eigentor!!!!!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#33 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 15:16

Zitat von Español
Glaube ich kaum, und wenn Deine Novia dort schon bekannt ist, schiesst Ihr ein bildschoenes Eigentor!!!!!

Da würden ihr schon tausend Gründe einfallen, erst gar nicht hinzugehen...Ansonsten kann ich mich ELA nur anschließen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Cubaten
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 25
Mitglied seit: 06.11.2009

#34 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
11.12.2009 15:22

Danke für die Infos - klingt alles logisch, also wieder was dazu gelernt

Curtido
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 118
Mitglied seit: 20.12.2007

#35 RE: gibts das sog. certificado de compromiso?
12.12.2009 04:44

@ Cubaten, zu deiner Frage mit welcher Buslinie wir als einziges gem.Paar unterwegs waren?

Astra: Keine Erfahrung. Bus de trabajadores (VRA-Cárdenas): Selten. Mit Trinkgeld! Risiko.
Viazul: Schon 3x mit Cubana-Begleitung VRA-SGO-VRA. Immer sicher und problemlos, zunehmend gemischte Paare im Bus.
Ich habe mich auf Cubanacan-Reisebusse für Excursiones bezogen, mit Reiseleiter.
Im Mai 09 nach Pinar del Rio: In der Hotel-Agencia des Tropicoco gebucht (obwohl wir privat wohnten), in HAV noch Leute von 5Hotels abgeholt, war sie die einzige Cubana unter
lauter Turis. Problemlos.
Im Sept.09 umgekehrt: Sie bucht in einem Cubanacan-Stadtbüro in Cárdenas eine 5Tages-Excursion nach Cayo Guillermo (und dort einen All-Inc-Club). Purer Turismo Nacional, ich der einzige Gringo. Die 34km-Dammstraße von Morón nach Cayo Coco ist nach wie vor stark kontrolliert. Dort stiegen policias zu, machten stichprobenartige Carnet-control, wurden durch die Namensliste auf mich aufmerksam, mußte auch den Paß zeigen, dann alles ok.

@ ELA: Hier hat sich gewiss mit Raúl einiges geändert:
Vor drei Jahren noch wars für Cubanos die nicht dort beschäftigt waren undenkbar einmal zB.
Cayo Coco, Playa Flamingo zu sehen. In SGO haben die Tänzerinnen im Villa San Juan kein Problem, Touristen anzubaggern, werden vom Trainer persönlich empfohlen bzw. vermittelt, und im „Versalles“ – am bestgepflegten Pool von SGO – sitzen sie sogar mit ihren „Primos“.
Darum sagen die Cubis ja (hinter vorgehaltener Hand) dass der Chino mit den Aprilgesetzen die promiscuidad gefördert habe. Ich könnte also nicht sagen es habe sich nichts geändert.

@ Mosquito: Allerdings mag stimmen, was du immer betonst, auch die Performance wird bewertet, bescheidenes Auftreten, Unauffälligkeit lohnt sich.
2 weitere Kubaforums-Weisheiten: Lieber ein Altersunterschied von 14 als von 41 Jahren!
Und: Lerne selbst einen Partner kennen, statt dich kennenlernen zu lassen. War auch für mich wichtig!

Seiten 1 | 2
«« PVE Zahltag
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Inflation in Venezuela: Geld gibts nur kiloweise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
32 03.11.2016 10:48
von tom2134 • Zugriffe: 952
Gibt es Natron in Kuba zu kaufen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
27 24.04.2014 17:07
von Mocoso • Zugriffe: 1320
"Lateinamerikanische Solidarität gibt es nicht"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 29.01.2014 13:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 282
Certificado de Nacimiento
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamann
9 11.04.2009 10:34
von eltipo • Zugriffe: 2273
Compromiso?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cubafan1
16 13.07.2004 17:45
von jan • Zugriffe: 1226
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de