Leihwagen bei Via rent a Car

05.11.2009 00:04
#1 Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
erfahrenes Mitglied

Hallo zusammen habe mal eine Frage wir mieten ab Januar für 3 Wochen einen Leihwagen von der Agentur Via rent a Car ab Flughafen HAV.Grund meiner Nachfrage ist habe die Versicherung und die Tagesmiete schon schon hier im Reisebüro bezahlt ist das neu die anderen Jahre habe ich immer Kaution Flughafenzustellungsgebühr erste Tankfüllung und die (Kakoversicherung)vor Ort in Kuba bezahlen müssen hat sich da was geändert oder hatte der Herr im Reisebüro schlechte Infos darüber

Wäre schlecht wenn ich die Versicherung in Kuba nochmal bezahlen müsste

Hat da jemand schon die gleichen Erfahrungen gemacht

Danke für Antworten


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 06:09
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
( gelöscht )

Hatte in der Vergangenheit sehr oft Via rent a car genutzt.Es war stets Pflicht die Versicherung vor Ort zu zahlen.Eine Zahlung in Deutschland wurde nicht akzeptiert,ebenso die Kaution.Es war eben günstig,weil die Versicherung nur 10 CUC kostet.So war es jedenfalls auf der Anmietstation Airport Camagüey.Leider gibt es die dort nicht mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 07:31
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
( gelöscht )

Ich miete auch bei Via Rent a Car - jedoch direkt via E-Mail. Die Flughafenzustellung (Holguin) z. B. musste ich zuletzt garnicht bezahlen und bei der Rückgabe in Holguin-Stadt übersah man sehr grosszügig, dass die Karre wirklich sehr dreckig war (wir kamen vom LAnd und es hatte geregnet).

Auch diese Tankfüllungsabzocke (erste "volle" Füllung zahlt man, Restsprit bei Rückgabe wird nicht vergütet) entfällt. Man hat in meinem Vertrag einfach notiert, wieviel Liter Sprit bei Mietbeginn ungefähr drinnen waren, bei Rückgabe wurde mir eine Fehlmenge von 3 Liter berechnet (was alles in allem auch so hinkam).

"Via Rent a Car" über den soweit ich das sehe einzigen deutschen "Abenteuer"-Anbieter dieser Agentur zu buchen habe ich ebenfalls versucht - sehr unfreundliches Personal, keinerlei Flexibilität, keine Kreditkartenzahlung. Am Schluss wollte man sogar noch "Stornogebühren", obwohl ich nie fix was gebucht hatte. Nie wieder.

Bezüglich Deiner Frage: Meines Wissens war (ist?) die Versicherung immer vor Ort zu zahlen. Ich würde bei Deinem Reisebüro nochmal nachfragen, mir (auch auf Spanisch) bestätigen lassen, dass die Versicherungsgebühr bereits bezahlt wurde. So hast Du vor Ort auf Kuba was in der Hand und kannst im dümmsten Fall nach Deiner Rückkehr die Kohle vom Reisebüro wieder zurückfordern, wenn die der Vermieter in Havanna trotz Reisebüro-Quittung nochmals abkassieren sollte.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 09:19
#4 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Forums-Chef

Aslo bei Kontingenten ist es üblich die Versicherungsleistung in Deutschland zu bezahlen ! Das hat bislang immer ohne Probleme funktioniert

Bei Fragen dazu stehen wir gerne zur Verfügung: 06056/911912

Saludos Habanero

05.11.2009 16:23 (zuletzt bearbeitet: 05.11.2009 16:24)
#5 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Evaniuska
und bei der Rückgabe in Holguin-Stadt übersah man sehr grosszügig, dass die Karre wirklich sehr dreckig war

Seit wann muß man denn die Karre gereinigt abgeben? Stand das etwa so in deinem Vertrag? Wär ja was ganz neues. Hab die Karren grundsätzlich immer so verdreckt abgegeben wie sie nun mal auf Kubas Straßen geworden sind. Hat nie jemanden interessiert.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 16:39
#6 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el loco alemán
Seit wann muß man denn die Karre gereinigt abgeben? Stand das etwa so in deinem Vertrag? Wär ja was ganz neues. Hab die Karren grundsätzlich immer so verdreckt abgegeben wie sie nun mal auf Kubas Straßen geworden sind. Hat nie jemanden interessiert.


Ich bin letztes Jahr mal mehr oder weniger unfreiwillig über die teilweise gesperrte Südumgehung von Camaguey gefahren. Es war an einigen Stellen gerade frisch geteert und der warme Teer siffte das ganze Auto ein.

Die waren beider Abgabe zwar sauer, haben sonst aber auch nichts gesagt.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 16:47
avatar  Chris
#7 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Seit wann muß man denn die Karre gereinigt abgeben?


Ist mir klar, dass niemand das Kleingedruckte liest, aber wer den Mietvertrag unterschreibt unterschreibt auch folgende Klausel:

engl.
§VIII. COMMITMENTS FOR THE CLIENT
... To return the car duly clean inside and outside.

span.:
§VIII. OBLIGACIONES DEL CLIENTE
... Entregar el carro con la limpieza interna y externa debida.


Das Auto sollte also laut Vertrag durchaus wieder sauber abgegeben werden.

Saludos
Chris


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 17:02 (zuletzt bearbeitet: 05.11.2009 17:04)
#8 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

Habe in VRA beim Rückflug nach Ankunft des Viazul von HAV ein paar Stunden Zeit gehabt. Das habe ich z.T. genutzt um mich ausführlich
mit allen anwesenden "funcionarios" der Rent a car zu unterhalten. Via car hatte m.M. nach bessere Bedingungen als Cubacar.
z.Bsp. mehr Preisstaffelungen lt. Mietdauer. Das mit Übernahme bzw. Abgabe mit vollem Tank kann ich bestätigen. Auch die 20 CUC Flughafen-
gebühr würde nicht berechnet. Auch würden sie einen "Abholservice" von gew. Punkten anbieten.
Dass aber selbst die Versicherung schon ab D inkludiert sein soll kann ich mir nicht vorstellen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 17:14
#9 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto
teilweise gesperrte Südumgehung von Camaguey gefahren. Es war an einigen Stellen gerade frisch geteert und der warme Teer siffte das ganze Auto ein.

Die waren beider Abgabe zwar sauer, haben sonst aber auch nichts gesagt.


Gleiches hatte ich zwischen Moa und Baracoa. Hab im Interesse meiner mitreisenden Klienten den Schmadder an der nächsten Tanke mit Benzin runter rubbeln lassen. Das Zeug versaut einem sonst die Klamotten nachhaltig bei jedem ein- und aussteigen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 17:16
#10 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Chris

span.:
§VIII. OBLIGACIONES DEL CLIENTE
... Entregar el carro con la limpieza interna y externa debida.[/i]

Das Auto sollte also laut Vertrag durchaus wieder sauber abgegeben werden.

Saludos
Chris


Bin mir nicht sicher, ob das jede Firma im Vertrag hat. Wie gesagt, ich hab das Auto immer so abgegeben wie es war.
Wäre ja auch kaum anders praktikabel, es sei denn neben jeder Abgabestation ist eine Waschanlage.


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2009 17:19 (zuletzt bearbeitet: 05.11.2009 17:20)
avatar  Chris
#11 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Bin mir nicht sicher, ob das jede Firma im Vertrag hat.


Ich hatte aus einem VIA-Vertrag zitiert, und hier ging es ja auch um VIA. Wobei die Vertragsklauseln auf der Rückseite bei allen Vermietern nahezu identisch sind.

Ich denke auch nicht, dass es um "Waschanlagen-Sauberkeit" geht.

Salu2
Chris


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2009 15:01
avatar  rici
#12 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
normales Mitglied

Zitat von manfredo19
Hatte in der Vergangenheit sehr oft Via rent a car genutzt.Es war stets Pflicht die Versicherung vor Ort zu zahlen.Eine Zahlung in Deutschland wurde nicht akzeptiert,ebenso die Kaution.Es war eben günstig,weil die Versicherung nur 10 CUC kostet.So war es jedenfalls auf der Anmietstation Airport Camagüey.Leider gibt es die dort nicht mehr.




Seit wann ist die Anmietstation in Camaguey geschlossen? Im August gab es noch ein Büro am Flughafen


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2009 18:17
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: Leihwagen bei Via rent a Car
avatar
( gelöscht )

Am 05.09.09 war dort bereits geschlossen.Schade,die hatten immer einwandfreie Autos.Die"Atos" hatten nie über 25000km runter.Im Club Santa Lucia hatten sie mich in letzter Zeit übelst behandelt,obwohl ich jahrelang Stammgast war und oft einen Mietwagen genutzt hatte.Ein fest zugesagter fast neuer Atos entpuppte sich als verdreckter zerbeulter 137.000km gefahrener Schrottplatz.Trotz krasser Beschwerden mußte ich diese Klamotte nehmen,da ich andere Hotels bereits gebucht hatte.Ermittlungen ergaben,daß die vorhandenen Neuwagen von den Familienclans im Hotel genutzt wurden.Die feste Zusage"der Tank ist voll"(auch laut Tankanzeige)widerlegte ich dem Vermieter,indem ich vor seinen Augen aus einem mitgebrachten Kanister noch 3,5Liter nachfüllen konnte.Bei mir ist Schluß mit Autobuchungen in Hotels.Mein Respekt vor Cubanern wird immer geringer und von Urlaub zu Urlaub wird es schlimmer.
Habe mir für 28.11.09 bei Cubacar in Camacüey Airport 10 Tage einen Mietwagen für 370 Euro bestellt (Palmisol).Auch dort sind die Autos in gutem Zustand.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!