Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.006 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2
santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

Internet
31.08.2009 21:53

Ich muß nach Santiago zur Taufe meines Patenkindes, mein Mann muß mit. Er will aber nur fahren, wenn er seinen Laptop mitnehmen kann. Er will zumindest seine e-mails empfangen und beantworten können und seine Bankangelegenheiten beobachten können. Meine Freundin hätte auch Internet, aber er will unabhängig sein. Geht eigentlich Consors und so was.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#2 RE: Internet
31.08.2009 22:03


Geht sicher, aber nur extrem langsam.
Bis die ganzen modernen Seiten aus Europa in Kuba aufgebaut sind dreht man durch.

Keinesfalls sollte er drüben irgendwelche Consors Passwörter eingeben.
Wäre mir zu unsicher.

Mein Tipp: Die Aktien via Consors vor der Reise alle verkaufen.
Ab heute gehts mit der Börse kaum mehr gross aufwärts - eher massiv abwärts.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#3 RE: Internet
31.08.2009 22:04

Mit dem Laptop würde ich fliegen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: Internet
31.08.2009 22:09

Zitat von santiaguera
Geht eigentlich Consors und so was.


Ich habe gehört/gelesen, dass es im Hotel Santiago WiFi-Zugang gibt. Am Internetzugang der Freundin kann der Schleppi aber auch problemlos angeschlossen werden. Für Daytrading ist aber beides mit Sicherheit zu langsam.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#5 RE: Internet
31.08.2009 23:31



oye für börsianer ist bekanntlich september der monat der re-aktionäre, es ist immer mit verlust zu rechnen. aber er hat nichts über aktien geschrieben.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Internet
01.09.2009 10:48

In Antwort auf:

mein Mann muß mit. Er will aber nur fahren, wenn er seinen Laptop mitnehmen kann.


Lass ihn zu Hause.

S

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#7 RE: Internet
01.09.2009 10:57

In Antwort auf:

Ab heute gehts mit der Börse kaum mehr gross aufwärts - eher massiv abwärts.




Gut, dass ich Put-OS auf VW besorgt habe !

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Internet
01.09.2009 10:59

Zitat von santiaguera
...mein Mann muß mit. Er will aber nur fahren, wenn er seinen Laptop mitnehmen kann.


sicher kann er das mitnehmen.... braucht auch keinen zoll dafür zahlen.

In Antwort auf:
Er will zumindest seine e-mails empfangen und beantworten können


geht auch, nur muss er mit langen wartezeiten rechnen... hab dort in 30 minuten nur 3 emails lesen und beantworten können

In Antwort auf:

und seine Bankangelegenheiten beobachten können.....


würd ich von cuba aus nicht machen, sobald er passwörter eingeben muss wird es gefährlich......

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Internet
01.09.2009 12:03

Zitat von Penguin
würd ich von cuba aus nicht machen, sobald er passwörter eingeben muss wird es gefährlich......


Auf dem eigenen Laptop? Das ist so sicher oder unsicher wie hier.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Dickbauch
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Internet
01.09.2009 12:30

Zitat von Moskito

In Antwort auf:

mein Mann muß mit. Er will aber nur fahren, wenn er seinen Laptop mitnehmen kann.


Lass ihn zu Hause.



Stimme ich zu! Besser ist es und auch günstiger in jeder Beziehung!

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#11 RE: Internet
01.09.2009 13:01

Zitat von Moskito

In Antwort auf:

mein Mann muß mit. Er will aber nur fahren, wenn er seinen Laptop mitnehmen kann.


Lass ihn zu Hause.



Ohne mein Mann fliege ich nicht nach Kuba.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Internet
01.09.2009 13:28

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Penguin
würd ich von cuba aus nicht machen, sobald er passwörter eingeben muss wird es gefährlich......


Auf dem eigenen Laptop? Das ist so sicher oder unsicher wie hier.



weisst du, ob die Internetverbindungen in cuba nicht alle über einen Proxy laufen, damit sie besser kontrolliert werden können????

der speichert dann alles auch passwörter...

und ausserdem wäre ich mir nicht sicher, ob die dort im netzwerk nicht mitsniffern und dann können die alles, ausser VPN, im Klartext lesen.....

VPN hab ich aber nicht ausgetestet...

prerowjoggen
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Internet
01.09.2009 13:38

Zitat von santiaguera
Ohne mein Mann fliege ich nicht nach Kuba.








Hay mas tiempo que vida.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: Internet
01.09.2009 13:43

Zitat von Penguin
und ausserdem wäre ich mir nicht sicher, ob die dort im netzwerk nicht mitsniffern und dann können die alles, ausser VPN, im Klartext lesen.....


Was ist an VPN anders als an SSL? Was ist der Unterschied ob das DI, der KGB oder die NSA evtl. SSL-Verbindungen im Klartext mitlesen können?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Internet
01.09.2009 14:05

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Penguin
und ausserdem wäre ich mir nicht sicher, ob die dort im netzwerk nicht mitsniffern und dann können die alles, ausser VPN, im Klartext lesen.....


Was ist an VPN anders als an SSL? Was ist der Unterschied ob das DI, der KGB oder die NSA evtl. SSL-Verbindungen im Klartext mitlesen können?



SSL
--- Secure Socket Layer (auch TLS genannt) verschlüsselt auf Transportebene,
--- Virtual Private Network (VPN) wird auf Layer7-Ebene verschlüsselt und setzt auf verschiedenste Sec-Protokolle auf, unter anderen auch auf SSL.

VPN kann man nicht mitlesen, weil man dort nur komplett verschlüsselte Pakete bekommt, wenn überhaupt was angezeigt wird, und der Schlüssel mit jeder Sitzung sich ändert. Ohne den Token und den Schlüssel und PIN sowie den VPN-Client nicht möglich zu knacken.

Der VPN-Client baut einen Tunnel auf, durch den die Pakete fliessen und in den Tunnel kommt man nicht rein. Allerdings muss der Proxy oder auch eine Firewall so konfiguriert sein, dass ein VPN-Tunnel aufgebaut werden kann. wenn das nicht ist, kann man VPN vergessen, also wieder unsichere Verbindung.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#16 RE: Internet
01.09.2009 14:36


oye pinguino sooo einfach wie du darstellt, oder dir vorstellen kannst, ist es bestimmt nicht. tunnel oder nicht tunnel, es isnd die mindestanforderungen von trustcenter, welche garantie und sicherheit ("Um den Zahlungsverkehr vor Missbrauch abzuschotten, bauen die deutschen Großbanken eine eigene Sicherheitsinstanz auf ein so genanntes Trustcenter) für ihre kunden anbietet. es kann nicht sein,wenn du ein computer oder rechner in cuba benutzt, und ohne grosse probleme alles gefiltert und kopiert wird. ich kann es mir nicht sooo einfach vorstellen !... aber wie im leben ist, niemand hat meine meinung gefragt, daher laissez faire und weiter machen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Internet
01.09.2009 14:45

Zitat von Penguin
VPN kann man nicht mitlesen, weil man dort nur komplett verschlüsselte Pakete bekommt, wenn überhaupt was angezeigt wird, und der Schlüssel mit jeder Sitzung sich ändert. Ohne den Token und den Schlüssel und PIN sowie den VPN-Client nicht möglich zu knacken.


Die Verschlüsselung selbst dürfte bei VPN etwa genauso leicht oder schwer zu knacken sein, wie bei SSL. Auch bei SSL ändert sich der Schlüssel bei jeder Session.

Ich bleibe dabei, dass eine vom eigenen Rechner aufgebaute SSL-Verbindung zu bekannten und per Zertifikat authentifizierten Servern eine hinreichende Sicherheit darstellt. Und selbst wenn SSL mitgelesen werden kann, sehen sie maximal meinen Kontostand, aber können das Konto nicht leerräumen, da ihnen das entsprechende transaktionsspezifische Einmalpasswort (TAN) fehlt. Manipulationen des Datenverkehrs per Man-in-the-Middle-Attacs, falls man doch mal echte Bankgeschäfte machen muss und nicht nur monitoren will, halte ich diesbezüglich eher für ein theoretisches Problem denn für ein praktisches.

Und warum jetzt das SSL-Verfahren in Kuba nur wegen des staatlichen Proxys soo viel unsicherer sein soll, als in anderen Ländern, erschließt sich mir wie gesagt überhaupt nicht.

PS: Ich bin kein Kryptographiefachmann, aber trotzdem aus beruflichen Gründen nicht komplett unbeleckt in diesem Thema.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Internet
01.09.2009 18:02

Zitat von el-che
oye pinguino sooo einfach wie du darstellt, oder dir vorstellen kannst, ist es bestimmt nicht. tunnel oder nicht tunnel, es isnd die mindestanforderungen von trustcenter, welche garantie und sicherheit ("Um den Zahlungsverkehr vor Missbrauch abzuschotten, bauen die deutschen Großbanken eine eigene Sicherheitsinstanz auf ein so genanntes Trustcenter) für ihre kunden anbietet. es kann nicht sein,wenn du ein computer oder rechner in cuba benutzt, und ohne grosse probleme alles gefiltert und kopiert wird. ich kann es mir nicht sooo einfach vorstellen !... aber wie im leben ist, niemand hat meine meinung gefragt, daher laissez faire und weiter machen


el-che es ging hier um die frage, was der unterschied zwischen SSL und VPN ist.....

nicht um die Trustcenter, die von bank zu bank unterschiedlich gehandhabt werden.....

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Internet
01.09.2009 18:13

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Penguin
VPN kann man nicht mitlesen, weil man dort nur komplett verschlüsselte Pakete bekommt, wenn überhaupt was angezeigt wird, und der Schlüssel mit jeder Sitzung sich ändert. Ohne den Token und den Schlüssel und PIN sowie den VPN-Client nicht möglich zu knacken.


Die Verschlüsselung selbst dürfte bei VPN etwa genauso leicht oder schwer zu knacken sein, wie bei SSL. Auch bei SSL ändert sich der Schlüssel bei jeder Session.

Ich bleibe dabei, dass eine vom eigenen Rechner aufgebaute SSL-Verbindung zu bekannten und per Zertifikat authentifizierten Servern eine hinreichende Sicherheit darstellt. Und selbst wenn SSL mitgelesen werden kann, sehen sie maximal meinen Kontostand, aber können das Konto nicht leerräumen, da ihnen das entsprechende transaktionsspezifische Einmalpasswort (TAN) fehlt. Manipulationen des Datenverkehrs per Man-in-the-Middle-Attacs, falls man doch mal echte Bankgeschäfte machen muss und nicht nur monitoren will, halte ich diesbezüglich eher für ein theoretisches Problem denn für ein praktisches.

Und warum jetzt das SSL-Verfahren in Kuba nur wegen des staatlichen Proxys soo viel unsicherer sein soll, als in anderen Ländern, erschließt sich mir wie gesagt überhaupt nicht.

PS: Ich bin kein Kryptographiefachmann, aber trotzdem aus beruflichen Gründen nicht komplett unbeleckt in diesem Thema.



keine Ahnung von Netzwerksicherheit haben aber grosse töne spucken.........

klar ist https sicherer als http, aber ein VPN-Tunnel ist halt noch sicherer, da hier eine erweiterung eines privaten netzwerkes über das internet hergestellt wird und eine höherer algorhytmus zur Verschlüsselunggenutzt wird als nur bei ssl, was eigentlich nur noch TLS ist.

Ausserdem hatte ich nur davon gesprochen, dass ich VPN nicht von cuba aus getestet habe.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#20 RE: Internet
01.09.2009 19:24

In Antwort auf:

klar ist https sicherer als http, aber ein VPN-Tunnel ist halt noch sicherer, da hier eine erweiterung eines privaten netzwerkes über das internet hergestellt wird und eine höherer algorhytmus zur Verschlüsselunggenutzt wird als nur bei ssl, was eigentlich nur noch TLS ist.




@Penguin

Hey, ich bin positiv überrascht von Dir, wie Dir das kompetent über die Lippen kommt ..

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#21 RE: Internet
01.09.2009 19:28

Zitat von chulo

Hey, ich bin positiv überrascht von Dir, wie Dir das kompetent über die Lippen kommt ..



Ist doch ihr Beruf, das Netzwerk-Zeug.


seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#22 RE: Internet
01.09.2009 19:43

Zitat von seizi


Ab heute gehts mit der Börse kaum mehr gross aufwärts - eher massiv abwärts.



Dow Jones -2 %, DAX -2,5 %

Na? Schon ausgestiegen?

LaSalsera
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 14.06.2004

#23 RE: Internet
01.09.2009 20:17

Ich spiel dann mal Jan... Wir reden hier von Algoritmus und nicht von Rhythmus

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#24 RE: Internet
01.09.2009 21:56

Zitat von LaSalsera
Ich spiel dann mal Jan... Wir reden hier von Algoritmus und nicht von Rhythmus



Du hast das Spiel gewonnen ( mit etwas .

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#25 RE: Internet
01.09.2009 22:26

Zitat von LaSalsera
Ich spiel dann mal Jan... Wir reden hier von Algoritmus und nicht von Rhythmus


Algorithmus

... wenn schon, denn schon ...

Seiten 1 | 2
XBox 360 »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CubaMessenger: chatear sin Internet
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
9 18.05.2016 16:11
von Timo • Zugriffe: 441
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de