Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 981 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 10:21

In Antwort auf:

Auslaufmodell Dollar
Auch die Mercosur-Staaten wollen den internen Handel nicht mehr in Dollar abwickeln


Die Mitglieder der südamerikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur wollen die Waren im gegenseitigen Handel nicht mehr mit dem US-Dollar bezahlen. Der Handel soll fortan in den Währungen Real, Peso und Guaraní abgewickelt werden.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/142677

S

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 16:19

Ein gefährliches Spiel, den Dollar zu ignorieren. In einige Länder fielen deshalb schon US-Kriegstruppen ein.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 16:22

Zitat von el loco alemán
Ein gefährliches Spiel, den Dollar zu ignorieren. In einige Länder fielen deshalb schon US-Kriegstruppen ein.

Du lebst ein bissl in der Vergangenheit, mein Lieber...

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 16:54

Zitat von Moskito
In Antwort auf:

Auslaufmodell Dollar
Auch die Mercosur-Staaten wollen den internen Handel nicht mehr in Dollar abwickeln


Die Mitglieder der südamerikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur wollen die Waren im gegenseitigen Handel nicht mehr mit dem US-Dollar bezahlen. Der Handel soll fortan in den Währungen Real, Peso und Guaraní abgewickelt werden.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/142677





Am "Besten" in MN de Cuba

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 18:15

Zitat von Moskito
Zitat von el loco alemán
Ein gefährliches Spiel, den Dollar zu ignorieren. In einige Länder fielen deshalb schon US-Kriegstruppen ein.

Du lebst ein bissl in der Vergangenheit, mein Lieber...

Na so lange liegt der Überfall auf den Irak nun auch nicht zurück.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#6 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 19:40

Zitat von el loco alemán
Na so lange liegt der Überfall auf den Irak nun auch nicht zurück.
Es gab keinen "Überfall" auf den Irak, genauso wenig wie es in den Jahren 1942 bis 1945 einen "Überfall" auf Deutschland gab!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Auslaufmodell Dollar
29.07.2009 19:46

Zitat von chavalito
Zitat von el loco alemán
Na so lange liegt der Überfall auf den Irak nun auch nicht zurück.
Es gab keinen "Überfall" auf den Irak, genauso wenig wie es in den Jahren 1942 bis 1945 einen "Überfall" auf Deutschland gab!

Oh je, was für ein Vergleich!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 10:45

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von chavalito
Zitat von el loco alemán
Na so lange liegt der Überfall auf den Irak nun auch nicht zurück.
Es gab keinen "Überfall" auf den Irak, genauso wenig wie es in den Jahren 1942 bis 1945 einen "Überfall" auf Deutschland gab!

Oh je, was für ein Vergleich!

muß Dir mal ausnahmsweise recht geben

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 16:40

Zitat von chavalito
Zitat von el loco alemán
Na so lange liegt der Überfall auf den Irak nun auch nicht zurück.
Es gab keinen "Überfall" auf den Irak, genauso wenig wie es in den Jahren 1942 bis 1945 einen "Überfall" auf Deutschland gab!


Deiner Meinung nach ist also der Irak in die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#10 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 16:41

Kann ja jeder seinen Handel betreiben wie er lustig ist. Nur ist es so, dass die Gauchos nun auch nicht die stabilste Währung haben.

Dass der USD zur Zeit an Wert verliert liegt vor allem daran, dass die Amis Geld brauchen um die Rezession zu bekämpfen, es wird Geld gedruckt, d.h. die Geldmenge wird erhöht, bei laufender Wirtschaft soll dies jedoch wieder aus dem Markt gezogen werden. Demzufolge haben die Amis momentan Interesse ein einer schleichenden Inflation. Das stinkt den Chinos, weil diese USD Reserven besitzen.

Wird sich die US Wirtschaft jedoch wieder erholen, was ca. Mitte 2010 sein wird, dann wird die Währung auch wieder in die Gänge kommen.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#11 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 16:42

Deiner Meinung nach ist also der Irak die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?
______________________________________________________

Polen hat auch mal Deutschland angegriffen.



el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#12 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 16:56

Zitat von Halleluja
Wird sich die US Wirtschaft jedoch wieder erholen, was ca. Mitte 2010 sein wird, dann wird die Währung auch wieder in die Gänge kommen.

Davon ist nicht auszugehen. Hier, lies mal:
http://www.amazon.de/Dollar-Crash-Ellen-...n/dp/3938516690
oder hier
http://www.buergeranwalt.com/00-download...-Geldbetrug.pdf

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#13 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 17:23

Ich geb nix drauf was die ganzen Pharisäer von sich geben. Der DJ steht schon wieder bei über 9.000, im Februar stand er bei 6.600. Die Börsen nehmen die Entwicklung vorweg. Klar werden jetzt erstmal die Arbeitslosenzahlen steigen, aber in einem Jahr dürfte die Lage wieder normal sein. Funktioniert die US Wirtschaft nicht, geht´s der europäischen und asiatischen auch schlecht und umgekehrt.

Vor 6 Monaten habe ich geschrieben, dass man Aktien kaufen soll, Daimler, Deutsche Bank, Commerzbank, Allianz, Siemens. Wer vor 4-6 Monaten dicke Eier hatte und gekauft hat, hat seinen Einsatz verdoppelt evtl. verdreifacht. Es gibt genug Geld das investiert werden muss und das auf Haltepositionen liegt, weil manche sich noch zu unsicher sind, auf beiden Seiten des Atlantiks.

Mein Motto immer das Gegenteil von dem machen was die Masse macht.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 17:29

In Antwort auf:

Funktioniert die US Wirtschaft nicht, geht´s der europäischen und asiatischen auch schlecht und umgekehrt.



Gott schütze Amerika!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 17:30

Zitat von Halleluja
Deiner Meinung nach ist also der Irak die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?
______________________________________________________

Polen hat auch mal Deutschland angegriffen.


nee nee, das waren die Hunnen!

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 19:04

Zitat von el carino
Zitat von Halleluja
Deiner Meinung nach ist also der Irak die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?
______________________________________________________

Polen hat auch mal Deutschland angegriffen.



nee nee, das waren die Hunnen!

in welcher Heil-Anstalt wurde denn das gelehrt, das die Polen Deutschland angegriffen haben?

und die Magyaren, aber zum Glück hatte König Arnulf die einmal besiegt

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#17 RE: Auslaufmodell Dollar
30.07.2009 19:34

Zitat von Halleluja
Vor 6 Monaten habe ich geschrieben, dass man Aktien kaufen soll,


Ich frage mich ständig warum die Leute, die den zukünftigen Aktienkurs am eigenen Morgenurin ablesen können dies ständig anderen Leuten anbieten, statt selbst gemütlich auf dem Sofa liegend ihre Knete ohne Arbeit zu vermehren.Aber es gibt halt doch noch Samariter in dieser harten Wirtschaftswelt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#18 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 10:50


Ich hab´s gemacht.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#19 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 11:34

Zitat von Halleluja
Kann ja jeder seinen Handel betreiben wie er lustig ist. Nur ist es so, dass die Gauchos nun auch nicht die stabilste Währung haben.

Dass der USD zur Zeit an Wert verliert liegt vor allem daran, dass die Amis Geld brauchen um die Rezession zu bekämpfen, es wird Geld gedruckt, d.h. die Geldmenge wird erhöht, bei laufender Wirtschaft soll dies jedoch wieder aus dem Markt gezogen werden. Demzufolge haben die Amis momentan Interesse ein einer schleichenden Inflation. Das stinkt den Chinos, weil diese USD Reserven besitzen.

Wird sich die US Wirtschaft jedoch wieder erholen, was ca. Mitte 2010 sein wird, dann wird die Währung auch wieder in die Gänge kommen.

In einer derartigen Währungsunion wird sicherlich der Real den größten Anteil haben, was gemessen an der Wirtschaftskraft Brasiliens Sinn macht. Der Real ist eine überaus stabile Währung und wertet seit 2002 gegen den Dollar beständig auf, nachdem er bis 2002 kräftig gefallen war. Der Peso und der Guarani haben international keine Bedeutung. Ob sich Brasilien einen Gefallen tut, mit Argentinien eine wie auch immer gestaltete Währungsunion einzugehen ist sehr fraglich. Das Vorgehen Argentiniens beim vorletzten Staatsbankrott, wo den Inhabern von Staatsanleihen ein Moratorium abgepresst wurde, das diese praktisch enteignet hat, ist wirklich noch nicht so lange her.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 13:02

Zitat von Halleluja
Deiner Meinung nach ist also der Irak die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?
______________________________________________________

Polen hat auch mal Deutschland angegriffen.


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 17:56

Zitat von santiaguera
Der Real ist eine überaus stabile Währung und wertet seit 2002 gegen den Dollar beständig auf,
Das ist für uns Eurobesitzer überhaupt nicht gut. Nicht auszudenken, wenn die umliegenden Staaten auch eine sich so künstlich aufwertende Währung bekämen. Denn mit der realen inflationären Entwicklung der Preise ist die Real-Aufwertung nicht zu begründen. Demnach müßte eher abgewertet werden.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#22 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 18:17

in welcher Heil-Anstalt wurde denn das gelehrt, das die Polen Deutschland angegriffen haben?
_____________________________________________________________

Don Arnulf

Das wurde nicht gelehrt, das kam früher mal im Radio. Es kam aber auch, dass seit 4.45 Uhr man sich verteidigen würde, oder rustikal ausgedrückt, seit 4.45 wird zurück geschossen.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 18:21

Zitat von Halleluja
in welcher Heil-Anstalt wurde denn das gelehrt, das die Polen Deutschland angegriffen haben?
_____________________________________________________________

Don Arnulf

Das wurde nicht gelehrt, das kam früher mal im Radio. Es kam aber auch, dass seit 4.45 Uhr man sich verteidigen würde, oder rustikal ausgedrückt, seit 4.45 wird zurück geschossen.

wie ich es vermutet hatte, Info aus der Heil-Anstalt


Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Auslaufmodell Dollar
31.07.2009 18:23

Zitat von locoyuma
Zitat von Halleluja
Deiner Meinung nach ist also der Irak die USA eingerückt, und nicht umgekehrt?
______________________________________________________

Polen hat auch mal Deutschland angegriffen.




gut gemeinter Rat: lass Dich mal untersuchen. jetzt ist der Daumen angebracht, nicht wahr

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#25 RE: Auslaufmodell Dollar
01.08.2009 14:20

Zitat von el loco alemán
Zitat von santiaguera
Der Real ist eine überaus stabile Währung und wertet seit 2002 gegen den Dollar beständig auf,
Das ist für uns Eurobesitzer überhaupt nicht gut. Nicht auszudenken, wenn die umliegenden Staaten auch eine sich so künstlich aufwertende Währung bekämen. Denn mit der realen inflationären Entwicklung der Preise ist die Real-Aufwertung nicht zu begründen. Demnach müßte eher abgewertet werden.

Wenn etwas künstlich aufgewertet ist, dann ist das der Euro. In DM gerechnet liegt der Dollar in der Nähe seiner historischen Tiefstände, jedoch noch leicht darüber. Aber der Euro ist eine Kunstwährung und warum die italienische Lira oder die Peseta nun in Euro gerechnet absolute Höchststände gegenüber dem Dollar erreicht haben ist unverständlich. Gegenüber den USA ist Berlusconi Italien eine Bananenrepublik.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie Venezuela 65-Mrd-Dollar-Bonds verkaufte ohne 1 Cent zu sehen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 08.10.2014 19:33
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 267
Euro / CUC / Dollar / Peso / Kreditkarten
Erstellt im Forum Info-Sparte! von Chris
1 14.03.2011 14:41
von HayCojones • Zugriffe: 19015
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de